World of Tanks: Special zur Schlacht um Guadalcanal

PC 360 andere
Bild von Bad Wolf
Bad Wolf 13462 EXP - 19 Megatalent,R7,S1,C1,A10,J6
Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.FROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User war bei der Dark Souls 3 Aktion unter den Top 20 der Spender.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 66 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Dark Souls 3 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.GG-Supporter: hat einmalig 10 Euro gespendetMissionar: 3 Neu-User für GamersGlobal.de anwerben

9. August 2014 - 13:56 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Seit dem Erscheinen von Wargamings MMO World of Tanks nutzt der weißrussische Publisher militärhistorische Jubiläen, um Werbung für sein Spiel zu machen und Events zu veranstalten. So gab es bereits Specials zu der Schlacht um Kursk und der Landung der Allierten in der Normandie. Dieses Wochenende ruft Wargaming den Beginn der Schlacht auf Guadalcanal (dem Wendepunkt im Pazifikkrieg, bei dem die japanische Flotte hohe Verluste erlitt und fortan in die Defensive gedrängt war) in Erinnerung. Und zwar mit einem seit heute morgen bis Dienstag, dem 12. August um 7:00 Uhr dauernden Event. Wieder erwarten euch spezielle Aufträge und Boni auf diverse Panzer. Neben dem Erhalt der dreifachen Erfahrung für den ersten Sieg des Tages habt ihr die Möglichkeit, folgende Aufträge zu erfüllen und die entsprechenden Belohnungen abzustauben:

Die Mission der Allierten bringt zwei kleine Ersatzteilkästen, wenn ihr in beliebig vielen Gefechten fünf japanische Vehikel zerstört. Sie hat folgende Anforderungen:     

  • Nur Stufe IV und höher
  • Nur britische und amerikanische Fahrzeuge
  • Nur einmal pro Tag

Die Mission der Achsenmächte bringt dieselbe Belohnung, und spiegelbildlich gilt es, fünf britische oder amerikanische Panzer zu erledigen. Anforderungen:    

  • Nur Stufe IV und höher
  • Nur japanische Fahrzeuge
  • Nur einmal pro Tag

Die Inselangriff-Mission bringt zehn große Ersatzteilkästen, zehn große Erste-Hilfe-Kästen und zehn automatische Feuerlöscher. Die Anforderungen:

  • Nur Stufe IV und höher
  • Nur japanische, britische oder amerikanische Fahrzeuge
  • Einmal pro Konto

Bedingungen:

  • Verdient in beliebig vielen Gefechten mindestens 50.000 Erfahrungspunkte. Erhaltet die mindestens zehntmeisten Erfahrungspunkte eures Teams. Nur die Grunderfahrung zählt, Erfahrung für den ersten Tagessieg, Premiumbonus und ähnliches werden nicht berücksichtigt.

Im Tech-Tree gibt es 50 Prozent Rabatt auf alle Standard-Panzer der Stufen II-V und 30 Prozent Rabatt auf alle Standard-Panzer der Stufen VI-VII folgender Nationen:

  •  USA
  • Großbritannien
  • Japan

Für die Sammler von Premiumpanzern unter euch gewährt Wargaming 50 Prozent Rabatt auf die Premium-Panzer Ram II, T14 und Type 3 Chi-Nu Kai, sowie 30 Prozent Rabatt auf den britischen Jagdpanzer AT 15A. Und falls ihr euren Stahlkoloss ein wenig verzieren möchtet, so könnt ihr dies mit 25 Prozent Rabatt auf Wappen und Inschriften in Angriff nehmen.

Fisch 14 Komm-Experte - 2662 - 9. August 2014 - 15:17 #

Guadalcanal stellte zwar /einen/ Wendepunkt im Pazifikkrieg dar, Midway (vorher) war aber wohl wichtiger, da es einerseits das japanische Expansionsmomentum stoppte und mit dem Trägerverlust die Offensivfähigkeiten erheblich schwächte, andererseits die amerikanischen Kräfte vom laufenden Einstecken von Schlägen und Niederlagen wenigstens in den "Leerlauf" versetzte und Gelegenheiten für eigene Offensiven eröffnete.

vicbrother (unregistriert) 10. August 2014 - 19:47 #

Auch nach meinem Kenntnissstand sind beide Schlachten als Abwehrschlachten bzw. Schlacht zur Festigung der alliierten Position im Pazifikraum wichtig. Aber waren die Panzer auf Guadalcanal wirklich entscheidend? M.W. war die Schlacht in erster Linie eine Folge von Seeschlachten und einem längeren Dschungelkrieg, entsprechend ist die Luftwaffe und Marine doch wesentlich.

Elton1977 19 Megatalent - P - 14640 - 10. August 2014 - 20:05 #

Ich denke, das Panzer generell im Pazifikraum keine wichtige Rolle in den Schlachten gespielt haben. Wenn sie mal zum Einsatz gekommen sind, dann lediglich in einer überschaubaren Anzahl und in rein unterstützenden Rollen.

vicbrother (unregistriert) 10. August 2014 - 20:12 #

Das denke ich auch, die Erkenntnis des Krieges war die Entdeckung von Flugzeug und Flugzeugträger, ggf. noch U-Boot.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13876 - 10. August 2014 - 23:48 #

Panzer wurden im Pazifikkrieg auf beiden Seiten mehr zur Minenräumung, oder als Flamm-Panzer eingesetzt, weniger als tatsächliche Kampfpanzer. Der M3 Stuart, oder der Japanische Typ 95, beides leichte Kampfpanzer kamen zum Einsatz. Entscheidend fur den Ausgang im Pazifik waren bei Guadalcanal, der hohe Verlust an erfahrenen japanischen Piloten, die durch ungenügend ausgebildete und unerfahrene Piloten ersetzt wurden. Die Kamikaze waren die direkte Folge aus den grossen Verlusten bei dieser Schlacht.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 11. August 2014 - 7:43 #

Die Panzer mussten ja auf die Landungsschiffe passen, damit fallen natürlich die Schwergewichte raus. Und die Inseln waren oft mit Dschungel bewachsen, deshalb gab es die üblen Infanterienahkämpfe. Die Japaner hatten deswegen eher leichte und mittlere Panzer, die in WoT nachgebildet sind. Und Wargaming tut sich schwer damit, paar vernünftige Heavys zu kreieren. Die sollen zwar kommen, aber werden zum Großteil auf Blueprints basieren.

vicbrother (unregistriert) 11. August 2014 - 8:21 #

Alles bekannt. Ich glaube Panzer haben es als Waffengattung eh hinter sich. Panzer können von jedem Soldaten mit Panzerabwehrwaffen, Minen, Selbstschussanlagen, Flugzeugen und Raketen ausser Gefecht gesetzt werden.

Einzig die Panzerartillerie und leichte Aufklärungspanzer und Schützenpanzer, Kommando- und Spezialfahrzeuge (bspw. Überwachung und Luftabwehr) haben m.E. eine Zukunft, da sie mobil, leicht zu verlegen und als Radpanzer auch kostengünstig herstellbar sind.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 11. August 2014 - 9:57 #

Ich stimme dir zwar zu, das hat jedoch nichts mit WoT zu tun. :)

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 9. August 2014 - 15:55 #

Man kann jetzt natürlich über die korrekte Wortwahl streiten. Ob der oder ein Wendepunkt spielt eigentlich keine Rolle...der eine Sieg wäre ohne den anderen wenig hilfreich für die Allierten gewesen. Aber wer weiß...vieleicht bringt Wargaming in World of Warships ein Special zu Midway (bin mir da sogar sehr sicher!) :-)

Maik 20 Gold-Gamer - - 21485 - 12. August 2014 - 10:25 #

Gerade gesehen: Es gibt seit gestern ein WoT-Special vom Gamestar mit Codes für Gold und Panzer für 8,99 Geld. Vielleicht interessiert es jemanden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit