Xeodrifter: Metroidvania der Mutant Mudds-Macher

3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30731 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

4. August 2014 - 21:16 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Rechtsstehenden QR-Code haben wir als Service für euch eingefügt.

Renegade Kid, die Macher hinter Mutant Mudds, haben heute ihr neues Projekt Xeodrifter bei den Kollegen von GoNintendo vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein 2D-Metroidvania mit Pixel-Optik für den Nintendo 3DS. Im Rahmen einer wöchentlichen Serie auf der Website des Nintendo-Magazines wird der Entwickler und Firmemmitbegründer Jools Watsham über den Fortschritt der Arbeiten berichten. 
 
Die ursprüngliche Idee hinter dem Titel entstand während der experimentellen Arbeiten an einem 2D-Demake des firmeneigenen Shooters Moon Chronicles:
Ich bin ein riesiger Fan von Super Metroid, Metroid - Zero Mission, und Castlevania - Circle of the Moon und wollte schon immer ein solchen Genretitel entwickeln. Es kam der Tag, an dem das Verlangen danach zu stark wurde und ich handelte. Das war die Geburtsstunde von Xeodrifter.
Im Spiel übernehmt ihr die Rolle eines interstellaren Reisenden, der in einem Cluster von vier Planeten gestrandet ist. Für die Reparatur eures defekten Raumantriebs müsst ihr Materialien sammeln. Das komplette Level-Layout ist bereits vorhanden und das Spieldesign soll auf dem Prinzip kurzer Spielabschnitte fußen, die schnell bewältigt werden können. Zudem soll es zahlreiche versteckte Items abseits des Hauptweges geben. Wenn ihr den QR-Code oben rechts mit dem 3DS-Handheld scannt, könnt ihr das Teaserbild in der dreidimensionalen Variante begutachten.
 
In dem Entwicklertagebuch nennt Watsham zudem Details zu weiteren Studioprojekten. So seien der auf Kickstarter gescheiterte Shooter Cult County und ein Razor-Spiel nahezu auf Eis gelegt. Zudem werden die Arbeiten am 2D-Platformer Treasurenauts erst nach der Fertigstellung des Metroidvanias fortgesetzt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
nicht vorhanden
7
Renegade Kid
Gambitious Digital Entertainment
11.12.2014 () • 01.09.2015 ()
Link
4.0
3DSPCPS4PSVita