AirlineSim: Performance-Optimierungen und Start neuer Spielwelt

Browser
Bild von ArchangelSK
ArchangelSK 874 EXP - 12 Trollwächter,R1,A2,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner SammlungProfiler: Hat sein Profil komplett ausgefüllt

6. August 2014 - 12:49
In der browserbasierten Luftfahrtsimulation AirlineSim habt ihr die Möglichkeit, eine Airline ganz nach euren Vorstellungen zu managen. Ihr könnt dabei für eure Firma aus über 300 Flugzeugtypen wählen und sie zu über 4.000 Zielen schicken. AirlineSim ist eine tiefgehende Wirtschaftssimulation, die versucht jeden Aspekt des Airline-Betriebs möglichst akkurat abzubilden. Durch ein detailliertes Aufkommenssystem in Verbindung mit einem ausgeklügelten Routen- und Flugplanungsfeature wetteifert ihr um jeden Passagier mit dem Ziel, euer eigenes Luftfahrtimperium aufzubauen.

Wie die Macher des Titels mitgeteilt haben, hat das Team in den letzten Monaten viel Zeit damit verbracht, an Performance-Verbesserungen zu arbeiten. Diese war bisher recht bescheiden, was unter anderem durch das aufwändige Buchungssystem bedingt ist. Im Rahmen dieser Arbeiten wurde ein großer Teil der Spielwelten auf neue, leistungsfähigere Hardware umgezogen. Laut Chef-Entwickler Martin Simons stehen einige sehr anspruchsvolle neue Features auf der Entwicklungsagenda, für die nun - wenn auch nicht für den Spieler sichtbar - die Grundlagen geschaffen wurden. Welche Features als nächstes kommen werden, wird vom Team allerdings leider noch nicht verraten.

 
Da dieser notwendige Frühjahrsputz nun endlich abgeschlossen ist, könnt Ihr AirlineSim bis einschließlich 8. August kostenlos spielen. Um dabei auch denen unter euch, die AirlineSim noch nicht kennen, einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, wurde mit “Ellinikon” zudem die nunmehr vierzehnte Spielwelt gestartet. Für Neulinge ist es auf neuen Spielwelten durch eine geringere Konkurrenz auf noch nicht gesättigten Märkten einfacher, AirlineSim mit einer eigenen Fluglinie auszuprobieren.
Slaytanic 23 Langzeituser - P - 39779 - 6. August 2014 - 18:15 #

Glückwunsch zu deiner ersten News!

Zille 18 Doppel-Voter - P - 10841 - 6. August 2014 - 21:59 #

Auch von mir Glückwünsche - und danke an Old Lion für die Finalarbeiten ;-)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9926 - 6. August 2014 - 18:58 #

Ein paar mehr Infos in der News zum Spiel wären schon gut, auch wenn ein Link zu allgemeinen Infos ist. Also ist Pay2Win, wie viele anderen Browserspiele oder zahlt man einmalig/abomäßig und muss dann kein Geld mehr ausgeben? Wieviel kostet es etwa im Monat?

Ist es Singleplayer oder Multiplayer? Miteinander oder Gegeneinander?

ArchangelSK 12 Trollwächter - 874 - 6. August 2014 - 19:33 #

Vielen Dank! AirlineSim ist ohne Pay2win. Es gibt einen abgespeckten kostenlosen Probeaccount für 30 Ta ge. Danach zahlt man abomäßig monatlich max. 4,32 Euro je Holding (eure Muttergesellschaft, die beliebig viele Töchter haben kann). Maximal weil man Creditpakete kauft, und je mehr Credits man kauft desto günstiger wird es. Das Spiel ist reines Multiplayer, es gibt keine NPC Akteuere ausser der Passagiere.

Man kann miteinander spielen, in dem man seine Flugverbindungen gegenseitig nutzen kann (Interlinining), was insbesondere Sinn macht, wenn man unterschiedliche Gebiete bedient(Ich Als Europäische Airline und du als Asiatische, und wir haben eine Langstreckenverbindung zueinander). Dann können Passagiere umsteigend aus deinem Netz in mein Netz fliegen. Im Endeffekt spielt aber jeder für sich allein.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Simulation
Berufssimulation
Simulogics
Simulogics
20.07.2010
Link
7.8
Browser