Firefly Online: Erster Gameplay-Trailer // Schauspieler an Bord

PC iOS Android andere
Bild von Vampiro
Vampiro 33358 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragen

2. August 2014 - 17:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Entwickler QMx Interactive hat die ersten Gameplay-Szenen zum kommenden Free-to-Play-Weltraumspiel Firefly Online, das auf der gleichnamigen Serie von Joss Whedon basiert, veröffentlicht. Darin beantworten Fans die Frage was sie tun würden, wenn sie Captain wären. Dabei seht ihr immer wieder verschiedene Gameplay-Szenen, etwa die Einrichtungsmöglichkeiten für euer Schiff, und Charaktermodelle. Zum Schluss kommt auch Nathan "Malcolm Reynolds" Fillion zu Wort. Eine Demo des Spiels, das noch dieses Jahr erscheinen soll, wurde erstmals am 24.7.14 auf der Comic-Con International in San Diego vorgeführt.

Außerdem wurde kürzlich bekannt gegeben, dass die Schauspieler der Serie als Sprecher gewonnen werden konnten. Ein Teil der Aufnahmen wurde bereits durchgeführt. Die bereits bekannten Sprecher sind:

  • Nathan Fillion (Malcom 'Mal' Reynolds)
  • Gina Torres (Zoë Washburne)
  • Alan Tudyk (Hoban "Wash" Washburne)
  • Adam Baldwin (Jayne Cobb)
  • Jewel Staite (Kaywinnit Lee "Kaylee" Frye)
  • Morena Baccarin (Inara Serra)
  • Sean Maher (Dr. Simon Tam)
  • Summer Glau (River Tam)
  • Ron Glass (Shepherd Derrial Book)
  • Michael Fairman (Adelai Niska, der Boss der Unterwelt)

Weitere Gast-Stars sollen anderen Charakteren ihre Stimme leihen.

Ihr könnt euch bereits jetzt kostenlos im sogenannten Cortex anmelden, der als Kommunikationsplattform dient. Dazu müsst ihr den Unity-Web-Player installieren. Wenn ihr euch vor Ende August anmeldet erhaltet ihr als Geschenk ein Raumschiff der Kepler-Klasse, das von Tim Earls exklusiv für Firefly Online entworfen worden ist. Er zeichnete auch für die meisten Schiffe der Serie verantwortlich, unter anderem auch die Serenity. Das "Founders of The Verse package" wird dafür nicht mehr angeboten. Dieses Pre-Order-Paket war zuvor notwendig, um sich im Spiel ans Steuer einer Kepler zu setzen.

Den Trailer könnt ihr euch direkt auf GamersGlobal anschauen.

Video:

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 17:39 #

HOT! Habe mich gleich mal angemeldet. Keep flying! Und bitte start drehing a new series bevor alle Leute are too alt.

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 2. August 2014 - 18:13 #

I stimme you vollkommen zu, we need The Serie back :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23263 - 2. August 2014 - 19:58 #

I like, was you beide are sagen!

Claus 29 Meinungsführer - - 114950 - 2. August 2014 - 21:35 #

Count mich in!

Shawn 12 Trollwächter - 968 - 3. August 2014 - 5:37 #

Shiny!!! ;-)

Maddino 16 Übertalent - P - 5102 - 4. August 2014 - 10:27 #

Für einen Relaunch der Serie wäre ich sofort zu haben; ob es sich bei diesem Spiel genauso verhält, wird sich zeigen.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21369 - 6. August 2014 - 20:29 #

Yeah! Beste Show ueberhaupt! Netteste Fans und Conventions. We'll keep you flying, guys!

burdy 15 Kenner - 2743 - 2. August 2014 - 17:45 #

Grafik wie vor 10-15 Jahren...

Vidar 18 Doppel-Voter - 12525 - 2. August 2014 - 17:49 #

Ist ja auch ein Browsergame. hoffe ich zumindest :D

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 18:10 #

Ist es :)

McSpain 21 Motivator - 27275 - 2. August 2014 - 17:48 #

und wenn es nix kostet und Spaß macht juckt mich das kein bisschen.

P.S.: Anmeldung ist raus. Shiny.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 18:11 #

So schauts aus :)

Cool, bei mir auch. Wir sehen uns im Verse :)

Epic Fail X 15 Kenner - P - 3670 - 2. August 2014 - 22:18 #

Passt doch. Die Serie ist immerhin von 2002.

burdy 15 Kenner - 2743 - 2. August 2014 - 23:24 #

Stimmt, so kann man das auch sehen :)

llg 13 Koop-Gamer - 1341 - 2. August 2014 - 17:52 #

obligatorisches "You can't take the sky from me!"

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21026 - 2. August 2014 - 17:52 #

Will lieber 2-3 neue Staffeln sehen :/

Anmeldung ist trotzdem raus.

Shawn 12 Trollwächter - 968 - 3. August 2014 - 5:53 #

Das geht mir ganz genauso. Mann, was hab ich die erste Staffel verschlungen! Joss Whedon hat da wirklich ein wundervolles Werk geschaffen. Eine Schande, dass man ihm soviel Steine in den Weg legte...

Und was das Game betrifft: Hoffen wir mal das Beste. Mir persönlich hätte aber mehr sowas wie ein Firefly-KoTOR gefallen. :-)

Vaedian (unregistriert) 2. August 2014 - 17:54 #

*facepalm*

Wieder so eine Markenvergewaltigung wie BSG Online oder der neueste Tom Clancy Datenmüll. Da merkt man, welche Lizenzgeber wirklich ausschließlich an kurzfristigen Gewinnmargen interessiert sind.

Die Originalschauspieler als Sprecher wundern mich ein wenig. Wurden die per Vertragsklauseln dazu gezwungen?

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 18:15 #

Abwarten und chinesischen Tee trinken :)

Ich kann mir vorstellen, die sind mehr oder minder freiwillig dabei. Die haben die Einstellung immer sehr bedauert - und hoffen weiter auf eine Fortsetzung. Außerdem waren sie ja meist nur minder erfolgreich (nach Firefly).

Vaedian (unregistriert) 2. August 2014 - 23:13 #

Nathan Fillion - eigene Serie (Castle, bisher 7 Staffeln)
Gina Torres - Frau von Morpheus (Lawrence Fishburne), lt. IMDb gut ausgebucht
Alan Tudyk - kenn nix von ihm, aber seine IMDb-Seite ist gut gefüllt
Adam Baldwin - IMDb gut gefüllt
Jewel Staite - IMDb gut gefüllt und seit Stargate Atlantis international beliebt
Morena Baccarin - scheint tatsächlich in den letzten Jahren vglw. wenig gefilmt zu haben
Sean Maher - wie Morena, jedes Jahr "ein bißchen was"
Summer Glau - spätestens seit TTSCC permanent ausgebucht
Ron Glass - wie Morena und Sean, hatte aber auch ne flache Rolle und wurde nicht umsonst gekillt

Wirklich arbeitslos ist keiner von denen und die meisten stehen hoch bis sehr hoch im Kurs. Eine iPad-Verwurstung hat jedenfalls keiner von denen nötig.

Olphas 24 Trolljäger - - 47550 - 2. August 2014 - 23:59 #

Als Ergänzung: Gina Torres hat z.B. eine Hauptrolle in Suits. Läuft jetzt auch schon in der vierten Staffel. Morena Baccarin war auch recht prominent bei Homeland. Alan Tudyk hab ich zuletzt bei Suburgatory gesehen, das ist allerdings rum. Ron Glass hab ich vor kurzem tatsächlich mal wieder in einer Minirolle bei Agents of S.H.I.E.L.D. gesehen. Der Mann ist aber auch schon fast 70.
Sean Maher würde ich gern öfter sehen, aber der hat wirklich nicht sonderlich viel Glück. In The Playboy Club hatte er eine größere Rolle, aber die Serie ist gnadenlos gefloppt. Das letzte war Much ado about nothing, aber der Film ist ein bisschen eine Besonderheit. Joss Whedon hat sich einfach nach den Avengers einen Haufen seiner alten Wegbegleiter versammelt und den Film mit ihnen gedreht. Da sind viele von denen dabei.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 3. August 2014 - 0:38 #

Chuck lief ja auch recht lange und nicht erfolglos, Adam Baldwin war toll als Major :) .

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 10:55 #

Danke euch beiden für die Erläuterungen!

Da habe ich ja echt eine falsche Wahrnehmung :-D 7 Staffeln Castle, krass. Muss ich mal schauen.

Stimmt, Morena sah ich ja in Homeland. Sah aber in Firefly besser aus, was wohl an der Rolle liegt (also vom Charakter her).

Naja, wenn sie eine iPad-Verwurstung nicht nötig haben, spricht das ja vielleicht für das Spiel oder für die Aussichten auf weiteres filmisches Material aus dem Verse, wenn z.B. das Spiel erfolgreich wird :)

volcatius (unregistriert) 2. August 2014 - 18:33 #

Die dürften den Großteil des Budgets verschlungen haben.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 2. August 2014 - 17:58 #

Äh näää...

So gerne ich Firefly und Serenity gesehen habe. Aber ein Mehrspieler Spiel?

War für mich ehrlich gesagt wenn schon immer ein Kandidat für ein Einzelspielerspiel, wo man eben selbst mit der Serenity unterwegs ist...
Und auch sonst törnt das Spiel eher ab.

Den Wunsch nach einer Fortsetzung verspüre ich ehrlich gesagt auch nicht. Serenity als Schlusspunkt war schon gut so. Bekam damit ja auch viel mehr als andere voreilig eingestellte Serien.

Mike H. 14 Komm-Experte - 2290 - 2. August 2014 - 18:28 #

Ich halte von Free-to-Play ungefähr so viel wie von Zahnschmerzen und Brechdurchfall. Aber für Firefly könnte sogar ich eine Ausnahme machen... Gorram!

volcatius (unregistriert) 2. August 2014 - 18:32 #

So eine Vorlage, und dann macht man daraus ein F2P-Müll fürs Handy.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 2. August 2014 - 19:02 #

Nicht fürs Handy. Für das große Computer-Dings. ;)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 2. August 2014 - 19:04 #

iOS und Android... PC ist nur eine Portierung ^^.

Könnte man also auch ohne Windows Version problemlos mit BlueStacks am großen Computer Dingens spielen ^^.

volcatius (unregistriert) 2. August 2014 - 19:04 #

"At launch, Firefly Online will be available for Windows, Mac OS, iOS and Android OS."

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 19:05 #

Wobei ich net weiß, ob das dann auf Tablets, Handys oder beidem rauskommt. Wie will man das denn auf Handys spielen?

McSpain 21 Motivator - 27275 - 2. August 2014 - 19:09 #

Gehe auch eher von Tablets aus. Für ein Smarthphone-Bildschirm sieht mir das überladen aus.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 19:26 #

Jep, v.a. diese Rumlaufszene auf dem Marktplatz oder die Kampfszene in der Bar. Vielleicht wird man irgendwas auf den Handys machen können, aber alles? Schwer vorstellbar, wie das gehen soll.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 2. August 2014 - 19:36 #

Eigentlich genauso wie man es auf dem PC auch macht.

Am PC nutzt man die Maus... wenn man keinen Touch-Monitor hat und auf dem Smartphone macht man das mit der Hand.

Sehe da das Problem jetzt ehrlich gesagt nicht. Am PC wird man mehr als den Mauszeiger und linke Maustaste wohl auch nicht nutzen können ^^.

Überladen sieht es auch nicht aus, wenn man bedenkt, dass Menüs ausklappbar sind... ^^.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 20:30 #

Ja, das stimmt, Touch-Steuerung kann ich mir schon vorstellen.

Aber nicht auf dem Smartphone bei diesem Spiel. Denn da ist einfach der Bildschirm zu klein meiner Meinung nach. Wenn ich z.B. hintouchen muss, wo ich hingehen möchte, und ich will nach oben gehen, sehe ich plötzlich nix mehr weil meine Hand im Bild ist ;)

Würde daher eher auf Tablets und virtuelle Steuerkreuze tippen.

Und auch hoffen. Denn wie soll ein auf Handys zugeschnittenes Spiel auf dem PC Spaß machen, ich kanns mir schwer vorstellen. Außer es wird ein besseres Farmville (und das wäre ja schlimm). Das Nutzerverhalten ist schon unterschiedlich (wobei ich die Tablets in der Mitte sehe - da gibts Snacks für zwischen durch aber auch Drive on Moscow oder X-Com).

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 85145 - 2. August 2014 - 19:36 #

Also das F2P hätte ich ja mal ausprobiert, aber Iso-Sicht? Nein, die kann ich nicht ausstehen.

Roland 18 Doppel-Voter - 10848 - 3. August 2014 - 0:02 #

Schade. Keine Sorge, dann übernehme ich :) Ich liebe eine solche Perspektive (alter Ultima- und andere ähnliche Spiele wie Crusader-Perspektivenfetisch)!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 10:55 #

Ich auch :)

Guldan 17 Shapeshifter - P - 8351 - 2. August 2014 - 20:05 #

Mhh ich liebe Firefly aber als Online Spiel, mal abwarten.

Red Dox 16 Übertalent - 4203 - 2. August 2014 - 21:33 #

Jeder Browncoat der sie noch nicht kennt: Comics zulegen
http://en.wikipedia.org/wiki/Serenity_comics
Näher kommen wir an eine Fortsetung der Serie wohl nicht dran :(

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 21:42 #

Das wäre ja das hier:

http://www.amazon.de/Serenity-Volume-Those-Left-Behind/dp/1593074492/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1407008276&sr=8-1&keywords=serenity+comic

Also Volume 1.

Taugen die denn halbwegs was (auch für nicht Comic-Fans (außer früher Donald Duck usw.)? Oder ist das nur eine Art Trostpflaster nach dem Motto "besser als nix"?

thx :)

Red Dox 16 Übertalent - 4203 - 2. August 2014 - 22:00 #

Imo taugen die sehr gut. Die Comics behandeln ein paar Sachen die in der Serie nie vollendet wurden
-was passierte mit den "blauen Händen"?
-was genau ist Shepards Hintergrund?
-wiedersehen mit alten Bekannten
und sind ansonsten auch ziemlich unterhaltsam und fangen den Firefly "Humor" wunderbar ein. Die zuletzt erschienene Reihe, "Leaves on the Wind" setzt dann etwas nach dem Kinofilm an und spinnt die Serenity-Story weiter. An der Stelle wirds wieder wehmütig wenn man bedenkt wie toll sowas im TV gewesen wäre.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 2. August 2014 - 22:13 #

Ok, das klingt schon nicht schlecht. Ich habe mir jetzt mal Volume 1 bestellt, da sind wohl die ersten drei Issues (?) drin. Schaun mer mal :)

Als Serie wäre es mir natürlich lieber, mal schauen, ob ich es aushalte ;)

volcatius (unregistriert) 3. August 2014 - 12:52 #

Zumindest "The Shepherds Tale" kann ich nicht empfehlen.
Warum er Buße tut, wird darin überhaupt nicht geklärt bzw. steht sogar im Gegensatz zur Serie, wo er von der Alliance plötzlich bevorzugte medizinische Behandlung erhält.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 13:09 #

Ohje :-/

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 2. August 2014 - 22:14 #

Wenn ich ein Captain wäre, dann würde ich es von den Armen nehmen und den Reichen geben. :D

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - P - 29629 - 3. August 2014 - 0:41 #

Die Reichen sind auch immer so dankbar. Die geben dir dann im Tausch gegen Geld so Dinge wie neue Raumschiffe, hübsche Frauen, Alkohol..

Ok, ohne Spaß: Dann wärst du nicht Captain sondern Politiker.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 2. August 2014 - 22:59 #

Ich hätte ja lieber ein Spiel im Universum von Babylon 5. Babylon 5 > Firefly. Firefly ist mir Schnurz.

burdy 15 Kenner - 2743 - 2. August 2014 - 23:24 #

Jau, B5 fehlt ein gutes Spiel.
Hach, das waren noch Zeiten, als Sierra glaub ich mal eins angekündigt hatte und das wurde dann eingestellt :(

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 2. August 2014 - 23:52 #

Na eine Art Promo-Alpha Version von Into the Fire hab ich hier sogar noch :). Mir mal bei eBay geschnappt... halt das was damals auch für die E3 Präsentation genommen wurde. Also ein bisschen spielbares.

Wirklich schade ist es mir aus heutiger Sicht allerdings nicht vom spielerischen Aspekt, sondern viel mehr um die Videosequenzen, die man damals extra für das Spiel mit den Schauspielern gedreht hat -.-. Die sind auf meiner Version natürlich auch nicht drauf, sondern schlummern wohl irgendwo im Archiv von Warner Bros..
Die sich auch nie auf Anfragen gerührt haben ob man die vielleicht mal kaufen könnte... und Activision hat als rechtlicher Nachfolger zu Sierra da keine gefühlte Verantwortung mehr zu und verweist da nur auf WB ^^.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 2. August 2014 - 23:42 #

Für Babylon 5 gibt es immerhin noch The Babylon Project :).

Leider wird das Potenzial von der Community nicht wirklich ausgenutzt. Mehr als eine handvoll Kampagnen gibt es dafür leider nicht, obwohl es halt eine riesige Sammlung an Schiffen gibt. Auch wenn die Kampagnen die es gibt überwiegend ziemlich gelungen sind.

Gut fand ich seinerzeit aber auch I've found her. Das sieht aber halt nicht mehr so taufrisch aus. The Geometry of Shadows war auch ganz nett, weil es innerhalb der FS2 Engine was anderes wagte... war allerdings spielerisch höchst anspruchsvoll. Leider ist eben die Handlung, der Krieg gegen die Schatten vor 1000 Jahren, nicht vollständig... hört sogar noch vor dem Erscheinen von Babylon 4 auf.

Yolo 21 Motivator - 27876 - 2. August 2014 - 23:43 #

Dabei wäre das Babylon 5 Universum geradezu geschaffen für ein cooles SciFi MMO.

Ganesh 16 Übertalent - 4996 - 3. August 2014 - 0:02 #

Ich bin mit Firefly auch nicht richtig warm geworden. B5 hingegen war eine absolut unerreichte Serie. Mit halbwegs befriedigendem Ende... :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 21026 - 3. August 2014 - 13:55 #

Euch ist bekannt das 2016 ein neuer kommen soll?

http://freebabylon5.com/jms-writing-babylon-5-movie/

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 3. August 2014 - 14:22 #

Mir ist das bekannt ja.

Bin da aber auch etwas skeptisch. Wirklich viel bekannt, ist da ja nicht.

Wenn sich WB total quer stellt, wird JMS kein B5 Film machen können, ob er will oder nicht ^^.

Darüber hinaus habe ich halt auch Gerüchte über eine Art Reboot mit neuen Schauspielern in alten Rollen gelesen... das wäre für mich ehrlich gesagt schon nen absolutes No-Go und würde auch schon eine gewisse Welt zusammenbrechen lassen, weil JMS für mich der Inbegriff von Kontinuität ist. Babylon 5: The Memory of Shadows wollte JMS nämlich extra NICHT drehen, weil Warner Bros. nicht die Schauspieler aus der Serie haben wollte, sondern der Film nur möglich geworden wäre, wenn bekannte Schauspieler mitgewirkt hätten.

Hoffe daher entweder wirklich auf ein Tie-In im Stile von Thirdspace, meiner Meinung sowieso der beste B5 Film ^^, wo man die Schauspieler der Serie wieder einsetzen kann... oder eben doch ein Film der irgendwie die Kontinuität wahrt, ohne aber die alten Rollen neu zu besetzen. Vielleicht ein Film der irgendwann nach Voices in the Dark, also nach 2271, spielt und damit nach dem Kommando von Elizabeth Lochley auf Babylon 5 :).

Oder eben ein Film der ohne Babylon 5 selbst auskommt und nach 2281 spielt.

Vaedian (unregistriert) 3. August 2014 - 19:27 #

Ich hab per se nichts gegen Remakes. Wird schwierig werden, so Charakterdarsteller wie Peter Jurasik neuzubesetzen, aber mal Hand aufs Herz: So toll waren die meisten Schauspieler nicht.

Viel wichtiger wäre mir, dass der Pathos rausfliegt. Präsident Clarke will die ganze Erde abbrennen und die Flotte lässt natürlich einen einzigen Satelliten über Nordamerika am Leben, in den Sheridan mit seinem lahmen Schiff reinrammen muss, weil keiner der Minbari-Fighter schnell genug dran kommt. Auch die Quoten-Ivanova-Jüdin wirkte jedesmal aufgesetzt, wenn sie besagte Quote ausgleichen sollte. Die Liste lässt sich endlos fortsetzen.

Das wirkte irgendwie alles sehr altbacken und ohne Retrobrille kaum erträglich. Da ist sogar Marvel's momentaner Kino-Captain America weltoffener.

Ich würde mir eine Story über den Telepathenkrieg wünschen. Davon wurde immer so viel geredet, aber zu sehen bekommen hat man maximal Lyta beim Gruppenhändeklatschen. (http://youtu.be/LNvtBNENqEQ?t=1m33s immer wieder lustig)

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 4. August 2014 - 17:19 #

Um die Schauspielische Qualität geht es in dem Fall auch gar nicht.

Sondern eben darum, dass JMS jahrzehntelang gebetsmühlenartig erzählt hat, dass es eben keinen anderen G'Kar als Andreas Katsulas, Stephen Franklin als Richard Biggs oder eben auch Delenn als Mira Furlan gibt.

Jede Person im Babylon 5 Universum ist unersetzlich und die Rolle ist nicht durch einen anderen Schauspieler austauschbar.

Es ist JMS' Dickkopf, der ja verhindert, dass es überhaupt einen Babylon 5 Kinofilm gibt. Der Dickkopf der auch der Weiterführung von Crusade im Weg stand, ein Dickkopf den ich persönlich immer an ihm bewundert habe, weil er mit Händen und Füßen versucht hat, dass Babylon 5 Universum so zu lassen wie es ist.
Eigentlich sollte es schon vor mittlerweile 10 Jahren mit "Babylon 5: The Memory of Shadows" einen Kinofilm geben. Ein Kinofilm den Warner Bros. gerne gemacht hätte, allerdings eben mit Hollywood Größen in den bekannten Rollen. Also ein Vin Diesel als Michael Garibaldi oder irgendwas in dieser Richtung. Das wollte halt JMS auch nicht, weil eben für ihn Jerry Doyle Michael Garibaldi ist. Und an einem B5 Film mit Hollywood Größen in anderen Rollen hatte widerum Warner Bros. kein Interesse, was allerdings in Sachen Zeitlinie sowieso schwierig geworden wäre.
Wenn er bei einem neuen Film plötzlich die bekannten Rollen mit anderen Leuten besetzt... ja das wäre für mich halt ein Weltzusammenbruch, weil es halt irgendwie dem total widersprechen würde, was JMS vorher vehement abgelehnt hat.

Mit Na'toth gibt es im gesamten Universum nur eine einzige Person die je von zwei unterschiedlichen Schauspielerinnen verkörpert wurde. War aber nur eine Randperson und darüber hinaus nur die einzige Ausnahme.

Um auch mal auf die Schauspieler einzugehen, ich persönlich fand Bruce Boxleitner auch nie so gut wie Michael O'Hare, dessen Ausstieg ich nach Bekanntwerden der Krankheit um so mehr bedauere, konnte mit Patricia Tallman auch mehr schauspielerisch anfangen als mit Andrea Thompson... und das ganz unabhängig von den Charakteren, die sie verkörpert haben, Staffel 5 mit Byron war aus meiner Sicht für Lyta Alexander auch nen totaler Tiefpunkt ^^. Aber nichts gegen Ivanova! Für mich, auch aufgrund der Leistung von Claudia Christian, neben Samus Aran (selbstredend vor Other M), die größte Weltraumheldin ^^. Sie ist das Werkzeug der Vergeltung und hat immer Recht :-).
Wohl auch der Grund, warum ich Thirdspace auch als besten Babylon 5 Film betrachte... nicht nur wegen den Raumschlachten, sondern weil Ivanonva nach dem Abschied aus der Serie dort eben als letztes eine größere Rolle hatte.

burdy 15 Kenner - 2743 - 3. August 2014 - 14:24 #

Uiuiuuiuiuiuiuiuiuiui. Das wär ja der Hammer. Bin mal gespannt, wo das Geld her kommt.
Wenn der das nächstes Jahr schreibt, dann wirds auch keinen Film vor 2017 oder so geben :(

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 10:45 #

Vielleicht verhilft ein Erfolg im digitalen Medium der Serie zum Neustart im TV. Nathan Fillion würde sofort wieder einsteigen. Ich liebe die Anspielungen bei Castle auf die Serie.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 10:57 #

Das wäre so geil! Auch in Interviews (Cons usw.) sagen ja quasi alle, sie wollen wieder. Das muss wohl ein ziemlich besonderes Gefühl gewesen sein, die Dreharbeiten. Recht interessant sind da die Hintergrundvideos in der DVD-Box.

Castle muss ich wohl mal schauen!

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 11:04 #

Schau Dir Castle an... ich dacht erst das das auch so ein CSI Wanne-Eickel Verschnitt ist, aber die Serie ist genial. Sie lebt von den Darstellern und einer fürs TV guten bis sehr guten Story.
Am besten legst bei der ersten Staffel los. Die Story baut aufeinander auf. Und die ersten Staffeln kosten nen Zehner. Sehr gute Unterhaltung...

Ich hoffe auch das es für Firefly nen Neustart gibt !!!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 11:07 #

Werde ich tun :) Evtl. kommen sie auch mal bei Prime, das wäre cool :)

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 11:11 #

Unwahrscheinlich das es in naher Zukunft bei Prime landet. Die Rechtevermurksung hier bei uns macht das schwierig.

Läuft auch nicht bei Maxdome oder Watchever. Ich hab sie mir alle in DVD Form gekauft. Blu-Ray ist ja auch nicht in Deutschland erhältlich. Furchtbar...

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 12:06 #

Was nichtmal Blu-Ray gibts :( Das ist ja schlimm. Wer hat denn hier die Rechte? Werds mir dann wohl mal im UK kaufen.

Edit: Ich sehe gerade, im UK kann man es bei Prime streamen.

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 12:25 #

Wenn Du es aus UK streamst hast du dann nur Englisch oder auch die Möglichkeit auf deutsch zu schauen ? Kenn mich da nich so aus.

Bei uns hängt das mit großer Wahrscheinlichkeit an Pro 7 / Sat 1. Wegen der Ausstrahlung im FreeTV. Ich finde das auch schlimm. Und das es keine BD Version gibt stört mich auch sehr.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 3. August 2014 - 12:29 #

Leider lebe ich aktuell nicht mehr im UK, habe nur das deutsche Prime-Angebot :( Das UK Prime könnte man sich holen und Expat-Shield als Proxy nutzen (damit kann ich sogar HD streamen). Das dortige Angebot dürfte vermutlich nur auf Englisch sein.

Im Deutschen Prime gibt es leider kaum Serien / Filme OV. Ausnahmen bestätigen die Regel. So gab es Revenge etwa exklusiv auch OV, oder Vikings. Beides gute Serien. Außerdem gibt es Voyager (mittlerweile alle Staffeln auch OV) und The Sarah Connor Chronicles beispielsweise OV.

Ach mist, blödes Pro7/Sat 1 :(((((((((

Blu-Ray, da glaube ich früher nicht dran, bis ich es erstmals wirklich sah :-D Das macht SO einen krassen Unterschied aus.

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 13:57 #

Ist mir unverständlich da die Serie im Original in HD aufgezeichnet wird. Da sind wir Deutschen immer die letzten :-)

burdy 15 Kenner - 2743 - 3. August 2014 - 13:24 #

Wenn man Leute fragt, ob sie Geld verdienen wollen, dann wird jeder "Ja" sagen, gerade als Schauspieler :) Und gerade gute Sci-Fi-Serien sichern ein langfristiges Einkommen. Die Schauspieler von TNG oder TOS leben heute noch von den Wiederholungen der Serie.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6630 - 3. August 2014 - 11:00 #

Schade, die Serie ist so cool, da könnte man sofort ein Starpoint Gemini oder Freelancer oder Star Citizen setting drunter klatschen und würde sich dumm und dämlich verdienen. Es gibt so viele extrem coole sci fi Marken, wieso schafft es fast keine davon, ein für ihre Zielgruppe angemessenes Spiel dazu raus zu bringen?

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 11:07 #

Ich hab mich mal registriert und werd schauen was kommt...

Ich hoff mal Joss Wheadon machtn keinen Mist :-)

burdy 15 Kenner - 2743 - 3. August 2014 - 13:22 #

Ich glaub nicht, dass der Zeit hat, sich neben Avengers 2 und Agents of Shield mit sowas noch zu beschäftigen :)

Cascade 10 Kommunikator - 403 - 3. August 2014 - 13:59 #

Nathan Fillion sagte das er wenn das Geld hätte, dann würde er die Rechte kaufen und selbst drehen...

Hoffen wir das beste !

Der Marian 19 Megatalent - P - 17824 - 3. August 2014 - 13:21 #

Muss ich mal im Auge behalten.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 4. August 2014 - 12:38 #

Wie man diese geniale TV-Serie nach nur 14 Episoden absetzen konnte, begreife ich einfach immer noch nicht.

Red Dox 16 Übertalent - 4203 - 4. August 2014 - 13:16 #

"Firefly was promoted as an action-comedy rather than the more serious character study it was intended to be; episodes were occasionally preempted for sporting events, and the episodes were not aired in the order that the creators had intended. Most notably, the two-hour episode Serenity was intended to be the pilot episode, as it contains most of the character introductions and back-story. However, FOX decided that Serenity was not a suitable pilot, and so the second episode, The Train Job, was rushed into production to become the pilot episode."

= schlechte Einschaltquoten = Leute haben kein Interesse --> Absetzen

btw. hat sich das ganze kürzlich erst bei "Almost human" komplett wiederholt -.-
http://geektyrant.com/news/fox-is-airing-episodes-of-almost-human-out-of-order

Novachen 18 Doppel-Voter - 12938 - 4. August 2014 - 13:20 #

Eigentlich immer das selbe.

War beim B5 Spin-Off Crusade genau das selbe.

Da hat man die Serie sogar schon abgesetzt, ohne dass eine Folge ausgestrahlt wurde.
Dazu wurde der Pilot auch geändert und musste extra gedreht werden. Nur damit in den Anfangsminuten gleich mal Fäuste fliegen ^^.

Und dann natürlich auch der Starrsinn von JMS, der das übrige dabeitrug, weil er sich nicht alles gefallen ließ, was ihm TNT reinreden wollte ^^. Ausgestrahlt wurde es hinterher auch total durcheinander...

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 4. August 2014 - 13:42 #

Den Grund kenne ich natürlich schon auch, aber nachvollziehbar ist es für mich trotzdem nicht. Erst recht nicht, wenn man die vielen positiven Meinungen von Usern liest und die doch ansehnliche Firefly-Fanbase sieht. Das das so wenig geguckt haben ist mir echt ein Rätsel.
Naja, sei es drum, es ist nunmal passiert. :/
Überschüttet Mr. Fillion einfach mit nem Berg voll Geld, damit er sich die Lizenz holt und sein Ding macht. :-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 4. August 2014 - 15:49 #

Das lief halt in falscher Reihenfolge (man kapiert nix), teils mitten in der Nacht und noch dazu auf komischen Kanälen (wegen der Sportgeschichten).

Wie groß die Fanbase TROTZDEM war zeigt sich ja, weil sie ausreichend Druck machen konnten für den Film.

McSpain 21 Motivator - 27275 - 4. August 2014 - 15:54 #

Gerüchteweise war es doch eine gezielte Sabotage vom damaligen Fox-Boss der eben nichts von Sci-Fi hielt und damit der Flop schon sehr gewollt war.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 4. August 2014 - 16:05 #

Das stimmt, habe ich auch mal gehört. Imho ein Skandal.

burdy 15 Kenner - 2743 - 4. August 2014 - 17:21 #

Wie groß die Fanbase war, zeigte sich daran, dass der Film nicht mal sein Mini-Budget von 40 Mio wieder eingespielt hat :)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33358 - 4. August 2014 - 17:28 #

Über die DVD-Verkäufe haben sie dann sicher genug eingenommen, da bin ich unbesorgt.

pauly19 14 Komm-Experte - 2528 - 4. August 2014 - 14:29 #

Mal schauen , wie es wird.

Nokrahs 16 Übertalent - 5748 - 5. August 2014 - 15:40 #

Ooops! Verklickt! Dachte hier gehts um die Fireflies aus TLOU.
Trotzdem natürlich ein Kudos.

Severian 17 Shapeshifter - P - 7348 - 6. August 2014 - 0:22 #

Da bleib ich doch lieber beim Firefly Tabletop. Das ist einfach nur Spaß ohne Ende. Find a job, find a crew, keep flying.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Simulation
Weltraumspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
QMx Interactive
Fox Digital Entertainment
2017
Link
0.0
AndroidiOSMacOSPC