Prison Architect: Alpha 23 mit Remote Access

PC
Bild von Hemaehn
Hemaehn 4560 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

1. August 2014 - 9:44 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Prison Architect ab 19,88 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem sich die Entwickler von Prison Architect (User-Video) im letzten Monat hauptsächlich mit Bugfixing beschäftigt haben und 73 schwerwiegende Fehler entfernt haben, erschien heute das Update auf Version Alpha 23, das vor allem automatische Systeme ins Spiel integriert. Das neue Türkontrollsystem erlaubt es euren Wachen, die Portale über den Sicherheitsraum fernzusteuern. Dafür müssen entsprechende Schalter mit den Türgetrieben verbunden sein. Zusätzlich können Zeitsteuerungen an diesen angebracht werden. Die Türen werden über das neue Connect-Tool mit dem dazugehörigen Schalter verbunden.

Eine weitere Änderung im Kontrollraum betrifft die Überwachungssysteme. So kann ein Wächter nur noch einen Monitor benutzen, allerdings kann ein Bildschirm bis zu acht Kameras anzeigen, die wie die Türen verbunden werden. Falls ein Monitor auf mehr Überwachungseinheiten zugreifen sollte, wird durchgewechselt. Die aus Minecraft bekannten Schaltkreislogiken finden nun auch in eurem Gefängnis Einzug. Ein boolesches Logikgatter ermöglicht so zahlreiche Operationen, die sich momentan nur für experimentelle Zwecke eignen.

Als letzte große Neuerung wurde das Schmuggelsystem erweitert. So können jetzt sämtliche Materialien, die in euer Gefängnis eingeliefert werden, Schwarzmarktware enthalten und sollten untersucht werden. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, dass verbotene Gegenstände über den Zaun geworfen werden und so bei euren Häftlingen landen. Eine ausführliche Liste der Änderungen findet ihr in den Patchnotes. Abschließend findet ihr ein Video der Entwickler zum neuesten Update.

Video:

Solala (unregistriert) 1. August 2014 - 11:16 #

Ich hoffe nur, dass das Spiel für Spieler, die es erst nach der Early-Access-Phase kaufen, nicht zu komplex wird.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 1. August 2014 - 13:09 #

Ich hoffe, dass es das wird. Es fehlt doch heutzutage an richtig komplexen Spielen.

Solala (unregistriert) 1. August 2014 - 13:11 #

Es gibt natürlich einen Unterschied zwischen "komplex" und "zu komplex".

Frohgemuet 13 Koop-Gamer - 1244 - 1. August 2014 - 15:01 #

Naja, ein gutes Tutorial das all das erklärt und dann passts schon. Soll ja komplex und fordernd sein.

Ich war aber schon am Anfang, als ich es mal 3, 4 stunden gespielt hab, noch etwas überfordert bzw hab nie nen funktionierenden knast hingebracht :D

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 1. August 2014 - 20:37 #

Kommt immer auf die Version an, die du gespielt hast. Es gab Versionen, da war es richtig hart vor allem am Anfang an Geld zu kommen. Mittlerweile ist es mit den ganzen Grants relativ einfach. Man kriegt dann eben auch Ziele gesetzt (baue dies, mache jenes) quasi als erweitertes Tutorial.

Lorion 17 Shapeshifter - 7537 - 1. August 2014 - 20:58 #

Ich hatte damals, quasi als Tutorialersatz, einfach mal kurz in irgendein Let's play reingeschaut, um halt die Grundlagen mal gezeigt zu bekommen. Danach ist alles weitere eigentlich selbsterklärend und man kann seinen kleinen Provinzknast langsam aber sicher in ein gigantisches Hochsicherheitsgefängnis ausbauen. ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
mrkhfloppy
News-Vorschlag:
Strategie
Aufbauspiel
nicht vorhanden
16
Introversion Software
Introversion Software
06.10.2015 () • 31.05.2016 () • 01.07.2016 ()
Link
7.8
AndroidiOSLinuxMacOSPCPS4360XOne
Amazon (€): 19,88 (Xbox One), 29,99 (Playstation 4)