F1 2014: Neuer Serienteil angekündigt

PC 360 PS3
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

31. Juli 2014 - 14:19 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
F1 2014 ab 52,30 € bei Amazon.de kaufen.

Wie der Entwickler Codemasters heute per Pressemitteilung bekannt gibt, wird die F1-Motorsportreihe erwartungsgemäß fortgesetzt. Passend zur diesjährigen Saison wird F1 2014 noch in diesem Herbst erscheinen und die zahlreichen Regeländerungen bei der Aerodynamik oder den Turbomotoren enthalten. Der aktuelle Ableger wird jedoch nur für PC, PS3 und Xbox 360 veröffentlicht, die Nextgen-Konsolen erhalten im Jahr 2015 genauso wie der Rechner ein neues Formel-1-Spiel. Dieses wird allerdings, im Gegensatz zum diesjährigen F1 2014, digitale Updates durch die Saison hinweg bieten.

Sämtliche Strecken der derzeitigen Saison sollen authentisch im Spiel integriert sein, darunter etwa die russische Rundfahrt auf dem Sochi Autodrom oder das Nachtrennen in Bahrain. Neben neuen Gameplay-Modi, die nicht explizit erklärt werden, führt F1 2014 ein neues "Fahrer-Beurteilungssystem" ein. Dieses bewertet das fahrerische Können des Spielers und stellt dementsprechend die Spieleinstellungen ein. Codemasters will mit der diesjährigen Formel-1-Umsetzung sowohl blutige Anfänger, als auch erfahrene Rennfahrer ansprechen. Während der neue "Sehr Einfach"-Modus für Neueinsteiger gedacht ist, sollen Experten mit einer ernstzunehmenden Simulation bedient werden, die an den Einstellungen des Titels selbst drehen dürfen.

F1 2014 soll am 17. Oktober hierzulande erscheinen, ein erstes Gameplay-Video könnt ihr euch unterhalb dieser News anschauen. Die ersten Screenshots zu dem Titel findet ihr in unserer Galerie.

Video:

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 31. Juli 2014 - 14:41 #

Warum zum Henker erscheint nach Grid Autosport nun auch F1 2014 noch "nur" für die alten Konsolen? Geht es Codemasters so schlecht, dass sie den Sprung auf die Current-Gen finanziell noch nicht wagen?

Davon abgesehen:
Mein erstes und letztes Formel-1-Spiel war die Version 1998, die ich sehr gerne gespielt habe. Seitdem bin ich vom Formel-Rennsport abgerückt, warum auch immer. Seit die F1-Spiele wieder in Mode gekommen sind (ich glaube der erste Teil, der wieder ausgesprochen gelobt wurde von der Presse war 2010), nehme ich mir immer wieder vor, wieder einzusteigen und hab es dann doch noch nicht getan. Wird mir mit 2014 wohl nicht anders gehen (vor allem, weil es nur für die alte Generation kommt), aber vielleicht schafft es ja die Ausgabe 2015 dann in mein Regal.

Freed from Desire (unregistriert) 31. Juli 2014 - 14:59 #

Lohnt sich wahrscheinlich noch nicht die neuen Konsolen zu bedienen. Die Hersteller haben fast alle Lenkräder von den Next-Gen Konsolen ausgesperrt, das rächt sich jetzt.

Aber es gibt ja eine PC-Version, die optisch überzeugen kann. Die dürfte auch wesentlich günstiger sein als die PS4/X1-Version nächstes Jahr.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 31. Juli 2014 - 15:09 #

Die F1 Teile lassen sich wunderbar mit einem Gamepad steuern. Die Einstellungen dazu sind besser und einfacher gestaltet als bei vielen Rennsimulationen.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11021 - 31. Juli 2014 - 17:07 #

Das juckt den Simulations-Fan wenig. Da gehört ein Lenkrad dazu. ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 31. Juli 2014 - 17:46 #

Nur würde ich F1 nicht mit den Hardcore-Simulationen vergleichen. Deswegen dürfte für Codemasters das Lenkrad-Argument relativ egal sein.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13871 - 31. Juli 2014 - 22:01 #

Codemasters macht nur keine Simulationen, oder präziser, macht keine Simulationen mehr, leider.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 31. Juli 2014 - 15:12 #

F1 98 auf der PSX. Da werden Erinnerungen wach .... :)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 31. Juli 2014 - 15:20 #

Die alten Action Dinger von Psygnosis?
https://www.youtube.com/watch?v=qd4kufY4-LE

Dann doch eher F1 Racing Simulation von Ubi, Grand Prix 4 von Grammond oder F1 Challenge 99-02 von EA. Für GP4 gibt's heute noch aktuelle Mods wie eben die 2014 Saison:
https://www.youtube.com/watch?v=AMfo-q8wbe4

stylopath 16 Übertalent - 4052 - 1. August 2014 - 8:00 #

Grand Prix 4 war mit abstand das beste!

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 1. August 2014 - 9:42 #

Hell yeah!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 31. Juli 2014 - 14:44 #

Dirt 4 lässt dann noch auf sich warten. Denke, das sehen wir erst nächstes Jahr.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 31. Juli 2014 - 15:00 #

Autos... die im Kreis fahren... ich muss weg.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 31. Juli 2014 - 23:53 #

Ich habe hier jetzt nichts von NasCar gelesen. ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 1. August 2014 - 19:03 #

Gut gekontert :)

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 1. August 2014 - 20:20 #

Die fahren aber Oval :p.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32743 - 1. August 2014 - 23:25 #

Kommt dem Kreis aber deutlich näher als jede reguläre Rennstrecke. ;)

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 31. Juli 2014 - 15:09 #

Nicht ein wenig spät? Die Saison ist doch schon bei der Hälfte. Hätten ruhig ein Jahr Aussetzten können.

Davon ab: In der Art wie die F1 Spiele von CM, hätte ich ganz gerne nen Tourenwagenspiel. BTCC, WTCC samt echter Regeln,Fahrer und Original Strecken.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 31. Juli 2014 - 15:13 #

Gabs doch früher. TOCA, Race Driver, Colin McRae Rally. Etz wird das halt in Grid und Dirt über mehrere Klassen zusammengelegt.

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 31. Juli 2014 - 15:20 #

Klar Deswegen ja.
Die ersten beiden TOCA Spiele sind immer noch meine Lieblingsspiele von CM. Autosport geht ja schon wieder einen Schritt in diese Richtung aber halt ohne eine komplette Saison realistsich zu Simulieren wie es die Formel 1 Spiele tun.

devflash 11 Forenversteher - 723 - 31. Juli 2014 - 15:39 #

Ich glaube sie müssen wegen der Lizenz jedes Jahr ein Titel auf den Markt werfen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 31. Juli 2014 - 16:26 #

Eben. Darum darf man groß keine Neuerungen erwarten und kann sicherlich eine "Saison" aussetzen. Gemein wie ich bin würde ich mal sagen, einen Saison-Update-DLC hätte es auch getan ;).

rastaxx 16 Übertalent - 4663 - 31. Juli 2014 - 16:20 #

es gibt einen kostenpflichten dlc zum kostenfreien raceroom. der nennt sich "dtm experience", kostet... öhm... so 15 euro und ist für fortgeschrittene bzw. simulationsfreunde etwas: http://www.gamersglobal.de/news/87908/user-video-dtm-experience-2013

irgendjemandiminternet 14 Komm-Experte - 1850 - 31. Juli 2014 - 17:27 #

Kenne ich. Und macht auch Spaß. Ist mir aber ehrlich gesagt etwas zu trocken präsentiert. Und die DTM ist nicht die BTCC ;)

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 31. Juli 2014 - 16:08 #

Mir missfällt es, dass die Spiele immer zum Ende der Saison hin erscheinen. Ich mag es, am echten Rennwochenende auch ein paar Runden auf den Strecken zu drehen. Vielleicht sollte Codemasters entweder ein Jahr auslassen oder lediglich ein günstiges Update für Strecken&Fahrer anbieten und dann versuchen, die Spiele im Frühling oder Frühsommer herausbringen.

Ok, hab ich wohl falsch verstanden. Sie fangen also 2015 damit an, zu Beginn der Saison das Spiel zu releasen.

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1321 - 31. Juli 2014 - 15:17 #

Verstehe ich das richtig, dass Codemasters jetzt im Herbst ein F1-Spiel für den PC veröffentlichen will und im Frühjahr 2015 dann wieder eins? Wenn ja, erschließt sich mir dann irgendwie der Sinn dahinter noch nicht so ganz.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20726 - 31. Juli 2014 - 15:31 #

Wird wahrscheinlich eh wieder recht schnell günstiger und dann nur ein Update auf 2015. Grid Autosport bekommst ja bei Keyhändlern für 20 Euro.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11021 - 31. Juli 2014 - 17:10 #

Wo steht denn was von Frühjahr 2015? Seit dem Codemasters die F1 Serie umsetzt, kamen die immer nach der F1 Sommerpause in der Saison und nie davor.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 31. Juli 2014 - 19:09 #

In der Quelle. ;-)

Allerdings könnte das Spiel inhaltlich abgespeckt sein, werde nicht ganz schlau aus dem Blog. Sind die digitalen Updates bloß Szenarien basierend auf den realen Rennen?

Warwick 17 Shapeshifter - 6390 - 31. Juli 2014 - 15:31 #

Mit Codemasters-Rennspielen bin ich zwar eh durch, trotzdem ein Armutszeugnis, dass die nichts für die neuen Konsolen bringen. Gerade auf der Xbone lassen sich Rennspiele mit dem Controller wunderbar steuern ...

Inso 15 Kenner - P - 3553 - 31. Juli 2014 - 15:35 #

"Dieses wird allerdings, im Gegensatz zum diesjährigen F1 2014, digitale Updates durch die Saison hinweg bieten." - ohje, jede Woche die aktuelle Strecke als 5€-DLC oder wie?^^

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 31. Juli 2014 - 22:06 #

Denke mal Updates für die Strecken in Form von realistischen Werbebanden. Leistungsupdates für die Autos die entsprechend ins Spiel eingebunden werden.

Und nicht zuletzt vielleicht auch sowas wie "Live-Season" oder "Szenarien" wie bei diversen anderen Sportspielen wo man halt zum aktuellen WM Stand einsteigen kann oder eben beispielsweise als Fahrer, der am aktuellen Rennwochenende in der Qualifikation hinten gelandet ist oder aus der Boxengasse starten muss, man halt als Szenario die Aufgabe hat im Rennen noch den Sieg zu holen. Oder vielleicht sogar Szenarien die während eines Rennen einsetzen. Also nach einer Kollision muss man sich in die Box retten und dann wieder nach vorne fahren etc.

Sowas stelle ich mir zumindest bei Sportspielen unter digitale Updates während der Saison vor :).

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 31. Juli 2014 - 23:03 #

Also die Wagen dürften sich ja schon interessant fahren. Aber man stelle sich die Szenarien vor: Werde 3. hinter den Mercedes, gewinne mit dem Mercedes, obwohl Du als letzter in Monaco startest, alle Mercedes sind ausgefallen, ergreife die einmalige Chance und gewinne... Gähn.
Wenn sie nicht den Classic Kram deutlich ausweiten, wüsste ich nicht, warum man das schon wieder kaufen muss. Classic Content aber wäre sehr cool. War das Beste am letzten Teil und ein schöner Kontrapunkt für DRS, KERS usw...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 1. August 2014 - 0:19 #

Ach Gott, so ist es halt. War schon immer mal wieder so, dass ein Team ein super Auto hinstellt und der Rest hinterher fährt. Red Bull, Brawn GP usw.

Andererseits waren z.B. die letzten beiden Rennen durchaus sehenswert. Rennsport auf super Niveau. Ganz im Gegensatz zur aktuellen DTM. Und wer weiß, wie es nächste Saison wird. Leider sind die Autos zu anfällig aufgrund der ganzen Elektronik und Programme für die Energierückgewinnung.

Ausbau des Classicsystems wäre super. Aber dann bitte ohne Filter und mit genügend Autos. Gerne auch einfach mal eine Saison und nicht aus einem Jahrzehnt zusammengewürfelt.

Aber um ehrlich zu sein hat das Hauptspiel durchaus noch Potenzial: Einführungsrunde, richtiges Schadensmodell, bessere KI, kein Geschwindigkeitsschwund beim Verlassen der Strecke, sondern realistische Konsequenzen uvm.

Zzorrkk 13 Koop-Gamer - - 1568 - 1. August 2014 - 6:06 #

Naja, die Dominanz jetzt ist finde ich mit Brawn oder Red Bull nicht zu vergleichen. Da fällt mir eher McLaren mit Hakkinen ein und das ist echt lange her. 1,5 Sekunden pro Runde ist einfach selbst für F1 Verhältnisse viel. Eigentlich peinlich für fast alle Teams. Aber klar, an sich ist Dominanz nichts, was die F1 nicht kennt. Ich schaue die Rennen auch weiter, aber es ist eben eine Zweiklassengesellschaft. Da muss schon sowas wie in Ungarn oder Kanada passieren. Eine Saison wo auch Ferrari und McLaren gewinnen können, würde mir besser gefallen (nicht weil ich deren Fan bin). Wenn Mercedes nicht frei fahren lassen würde, wären alle schon eingeschlafen.

Ansonsten hast Du recht: da kann man noch viel machen, ich glaub nur irgendwie nicht dran, dass die das einbauen. Das wäre richtig Arbeit ;)

andreas1806 16 Übertalent - 4174 - 2. August 2014 - 7:09 #

Also ich spiele noch immer f1 2012... da ist nicht wirklich der Große Unterschied zu erkennen. Klar in 2012 kann man noch mit/gegen Schumi fahren.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 2. August 2014 - 10:47 #

Ich hätte lieber ein klassisches, sagen wir zur Zeit von Niki Lauda.

Partikelstrom 10 Kommunikator - 357 - 12. Oktober 2014 - 20:37 #

Oh ja, oder die geilen 90er, vor den Rillenreifen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
News-Vorschlag: