Baphomets Fluch 5: Revolution reicht DRM-freie DVD nach

PC
Bild von Vampiro
Vampiro 35225 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S9,C7,A7,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Debattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreicht

1. August 2014 - 15:20 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Baphomets Fluch 5 - Der Sündenfall ab 29,95 € bei Amazon.de kaufen.

Baphomets Fluch 5 - Der Sündenfall ist eine Erfolgsgeschichte: gelungene Kickstarterfinanzierung, zumeist ordentliche Testberichte (GG-Wertung: 8.0) und seit letztem Monat ist auch die Boxversion im Handel. Doch Revolution Software wurde in den vergangenen Tagen von einem Versprechen eingeholt. Anders als die Kaufhausgänger warteten Unterstützer der ursprünglichen Kickstarter-Kampagne bis vor kurzem nämlich noch auf ihre Retailversion. Rund einen Monat nach der inhaltlich recht ähnlichen Collector's Edition erhielten sie dieser Tage ihre Paketzustellung, nur um mancherorts enttäuscht zu werden.

Denn der Packung lag eine gepresste Version des Spiels bei, die zum Spielen eine Aktivierung samt Account-Bindung bei Steam benötigt. Zwar bietet Revolution seit längerem jedem Backer eine DRM-freie Downloadversion über den Humble Store an, doch bezogen viele Spieler Revolutions Kickstarter-Versprechen "Wird das Spiel DRM-frei sein? - Ja, auf jeden Fall!" auch auf die Boxversion. Was folgte, war eine Welle der Beschwerden, teils wurden wohl sogar rechtliche Schritte angedroht.

Revolution-Chef Charles Cecil ging auf den Protest ein und gab kürzlich über Twitter bekannt:

Haben die starke Ablehnung von DRM bei der Backer's Edition von Baphomets Fluch 5 eindeutig unterschätzt. Daher werden wir selbstverständlich all denjenigen, die es wünschen, eine DRM-freie DVD anbieten.

Auf Kickstarter erläuterte er das weitere Verfahren. Wenn ihr eine DRM-freie Version möchtet und auf einer entsprechenden Belohnungsstufe zur Finanzierung des Spiels beigetragen habt, könnt ihr eine E-Mail an DRM-Free@revolution.co.uk schicken. Angeben sollt ihr euren Namen, die auf Kickstarter verwendete E-Mail-Adresse und eure Belohnungsstufe (z.B. 100 US-Dollar). Wenn möglich solltet ihr das bis 8. August tun, damit eine entsprechende Order ans Presswerk geschickt werden kann.

MaxSchmerz (unregistriert) 1. August 2014 - 15:58 #

Ich hoffe, dass es auch eine Neuauflage der Retailversion gibt, die man im Handel kaufen kann bzw. umtauschen kann. Hab das Spiel wegen DRM auch nicht gekauft. :(

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35225 - 1. August 2014 - 16:07 #

Da bin ich mir nicht sicher. Einer der Kommentare, die ich las, sagte: "Ich habe nur 100 USD gezahlt um eine DRM-freie Retailversion zu bekommen." Kommt jetzt eine in die Läden, wird es evtl. wieder einen Backer Shitstorm geben. Habe allerdings keinen Zugriff auf die Backer-Foren.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35495 - 1. August 2014 - 16:20 #

Ich bin da ein wenig zwiegespalten: einerseits verstehe ich den Wunsch nach einer DRM-freien Version, andererseits halte ich diesen massiven Protest für ein wenig übertrieben, da die Backer ja eine DRM-freie Version bekommen. Wahrscheinlich hätte ich mich als Kunde aber auch veralbert gefühlt.
Eine DRM-freie Ladenversion? Glaube ich nicht.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 1. August 2014 - 16:53 #

Wenn es die nicht gibt, kaufe ich das Spiel auch nicht. So einfach ist das.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35495 - 1. August 2014 - 17:11 #

Dann kannst Du ja auf den Humble Store zurückgreifen.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35225 - 1. August 2014 - 17:20 #

Oder GOG.com

Ist aber beides nicht Retail.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35495 - 1. August 2014 - 18:08 #

Stimmt. Ist aber trotzdem ein gutes Spiel. Und ich muss zugeben: für Schachteln hab ich keinen Platz mehr, leider.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 1. August 2014 - 18:11 #

Ich schon ;-)
Und außerdem habe ich Geduld... wenn man wartet, taucht alles irgendwann auf :-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35225 - 1. August 2014 - 18:17 #

Auch Jade Raymond :-D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 1. August 2014 - 18:23 #

Die soll dann aber wirklich DRM-frei kommen :-)

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35225 - 1. August 2014 - 18:26 #

Jep, ganz frei ist da am besten :)

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35495 - 1. August 2014 - 18:28 #

Wird das hier zweideutig, meine Herren? Dafür ist es heute doch viel zu heiß!

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 1. August 2014 - 21:04 #

Hier ists nicht heiß. Und das ist doch eindeutig zweideutig!

Tr1nity 28 Endgamer - 101074 - 1. August 2014 - 21:15 #

Und ziemlich Off-Topic, somit bitte wieder zurück zum Newsthema, danke.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 2. August 2014 - 3:34 #

Och menno... Spielverderberin!

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21046 - 2. August 2014 - 21:53 #

Koch Media und Retail ohne Steam?

BTW:
Der massive Protest war so massiv nicht. Beschwert hatten sich max. 2% der Unterstützer vom 100USD-Pledge-Level aufwärts.

Name (unregistriert) 3. August 2014 - 22:00 #

Quelle dieser statistischen Auswertung?

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 21879 - 4. August 2014 - 3:23 #

Anders gefragt: Wo ist der "massive Protest". Aber man könnte sich die Mühe machen, die Beschwerden im Thread und in den Updates den etwas über 2000Backern der Boxed Version gegenüberzustellen. Und ja, ich hab nur von ein paar Handvoll Leuten gelesen, die sich beschwert haben ;)

Name (unregistriert) 4. August 2014 - 8:32 #

Twitter, Emails und andere Special-Interest-Foren hast du auch ausgewertet und einberechnet?

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 2. August 2014 - 8:58 #

Dieser "Trend" zu Spieleboxen mit einer DVD, die absolut keinen Nutzen hat, weil man das Spiel eh über Steam runterladen muss, ist mir ohnehin höchst suspekt.
Ich mag zwar Steam und kaufe überwiegend dort online, aber WENN man sich schon ne Box holt, dann will ich das Spiel auch oldschoolig installieren. :D

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 35225 - 2. August 2014 - 9:43 #

/signed

Cohen 16 Übertalent - 4517 - 2. August 2014 - 10:25 #

Die Installationsdaten werden wohl auf der DVD sein, bloß die Aktivierung ist über Steam.

Man spart sich also einen 7-GB-Download.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 2. August 2014 - 11:51 #

Eben nicht! Ich hab mir "Divinity:Original Sin" als Retail-Version gekauft und musste trotzdem 6,9 GB an Daten runterladen. Keine Ahnung, was für Daten da überhaupt auf der Disc sind...

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35495 - 2. August 2014 - 12:27 #

Darf man hier Links einstellen?
Es gibt auf Steam eine Anleitung, wie man doch von DVD installieren kann, allerdings verstehe ich auch nicht, warum das bei vielen Spielen nicht automatisch funktioniert. Ich hab' z.B. Shogun 2 komplett von Steam gezogen, obwohl die Packung samt Datenträger vor mir lag. UND ich wohne DLS-technisch hinter den sieben Bergen.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 3. August 2014 - 9:05 #

Hab mich mal schlau gemacht, danke für den Hinweis. :)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 2. August 2014 - 16:53 #

Weil auf der Divinity DVD nur eine Beta-Version drauf ist. Der Finale Patch erschien erst nach der Pressung der DVD. (Hatte meine Divinity CE auch schon am Wochenende vor Release in den Händen.)

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 2. August 2014 - 16:57 #

Ich geb Dir zwar prinzipiell Recht.

Aber ich persönlich wäre auch gar nicht traurig, wenn in der Schachtel nur ein Steam Key und gar kein Installationsmedium wäre. Nach der ersten Installation landet die Schachtel bei mir eh aufm Dachboden in großen Luft- und Wasserdichten Curver Boxen. Gepatchte Installationsdateien landen via Steam Backup bei mir auf einer eigenen Platte.

Alternativ könnten sie aber auch einfach anfangen, einen USB Stick statt einer DVD beizulegen. Damit würden sich nicht nur die Installationszeiten drastisch verringern, man könnte dann auch einfach die immer aktuelle Version direkt auf den Stick kopieren und müsste nach x Jahren nicht immer erst alle Patches installieren, wenn man es mal wieder rauskramt.

EvilNobody 14 Komm-Experte - 1857 - 3. August 2014 - 9:03 #

USB-Stick fände ich ne gute Idee, einen reinen Steam-Key eher nicht. Zum Glück habe ich eine extrem schnelle Internetleitung (Österreich ist da echt top, hätte ich als Deutscher auch nicht gedacht! xD) aber ich habe auch Empathie für Leute, bei denen das nicht so ist. Die müssten dann erstmal 20 Stunden downloaden, bevor irgendwas läuft.

Name (unregistriert) 3. August 2014 - 21:58 #

1. Haben die Leute bewusst eine Schachtel gekauft. Sonst hätten sie auch ein anderes Tier gewählt.

2. Auf dem Datenträger waren sowieso nur die Installationsdateien von Steam und sonst nichts weiter drauf. Die Spieldateien müssen erst heruntergeladen werden.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21046 - 2. August 2014 - 21:51 #

Richtig. Deswegen hatte ich mich über die Steam-Version in meiner Backer-Box auch beschwert. Sonst hätte ich nämlich auch beim nächsten GoG-Sale zuschlagen können.

Name (unregistriert) 3. August 2014 - 21:55 #

Die Knalltüten sind sogar noch einen Schritt weiter gegangen. Die Backeredition ist an eine spezifische Email gebunden, vermutlich die bei Kickstarter verwendete. Wenn die aber nicht identisch ist mit der bei Steam hinterlegten, dann kann man das Spiel gar nicht freischalten.

Soviel kann ich gar nicht essen, wie ich kotzen könnte, wenn ich an diesen Dilettantenhaufen von Revolution denke. Von wegen Erfolgsgeschichte. Das war Schlamperei an allen Ecken und zurecht sind die Wertungen überall anders als auf Gamersglobal deutlich niedriger ausgefallen.

CBR 20 Gold-Gamer - P - 21046 - 4. August 2014 - 22:11 #

Die Bewertung des Spieles hat mit dem verwendeten Kopierschutz doch überhaupt nichts zu tun. Darüber hinaus liegt GG mit seiner Bewertung im Mittelfeld der Deutschen Websites.

Woher hast Du den Hinweis auf die Bindung der Backeredition an eine Mailadresse?
Freischalten kannst Du das Spiel dann, indem Du zu genau dieser Mailadresse einen Steam-Account einrichtest. So lässt sich das Spiel später sogar weiterverkaufen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)