Star Citizen: Video zeigt die Entstehung eines Raumhafens

PC
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

28. Juli 2014 - 12:41 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Cloud Imperium Games hat ein Video zur Planetenoberfläche von Star Citizen veröffentlicht. In diesem zeigt das Team rund um Designer-Legende Chris Roberts neben Konzept-Grafiken den Aufbau eines Raumhafens, etwa wie es sich vom allgemeinen Modell über das Hinzufügen von Details bis hin zum animierten Schauplatz entwickelt. Auf dem Planeten Stanton III zeigt euch das Studio darüber hinaus den Händler-Shop Dumper's Depot und zeigt zusätzlich den Werdegang des Logos zum finalen Modell.

Dieser Detaillevel soll sich auf alle der verfügbaren Planeten strecken, die zusätzlich über eine eigene Charakteristik und einen vollständigen Tag-Nacht-Rhythmus verfügen sollen. Das nur mit englischen Text versehene Video erklärt etwa, dass animierte Nachrichtenhologramme zeigen sollen, wie umtriebig das Universum des Spiels ist. Die gezeigten Levels befinden sich jedoch noch in der Entwicklung, es fehlen zum Beispiel nahezu sämtliche NPCs, die den Raumhafen bevölkern sollen.

Zum Zeitpunkt des Erstellens der News hat Star Citizen ungefähr 48,6 Millionen US-Dollar eingenommen, bei Erreichen von 49 Millionen erhalten die Backer mit dem Xi'An-Baum eine Weltraum-Pflanze, die "nur eine Nacht alle 100 Jahre blüht" (wir berichteten).

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20728 - 28. Juli 2014 - 12:53 #

Das Video ist btw. vom Mai. Hab Ben mal im CIC Chat gefragt und die sind schon viel weiter als die News bei RSI. Aber halten viel zurück für die Messen, Cons und Events. SQ42 soll ja im Frühjahr 2015 kommen mit den ersten 10 Missionen und die Hälfte ist bereits fertig. Aber soll erst Werbung damit gemacht werden, wenn der Release kurz bevorsteht.
Hier auch der Sneak Peak vom neuen PBR Business Hangar.
http://www.youtube.com/watch?v=Aul5Dg_Xtbg

vicbrother (unregistriert) 28. Juli 2014 - 13:05 #

Und für das 5-Minuten-Video musst ein Orchester gekauft werden? Das wird das perfekte Spiel.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 28. Juli 2014 - 13:22 #

Nicht nur das, dieses Orchester unterhält sich auch in drei verschiedenen Alien-Sprachen :)

vicbrother (unregistriert) 28. Juli 2014 - 13:34 #

Die Musikinstrumente der Aliens werden noch entwickelt.

HermanTheGerman (unregistriert) 28. Juli 2014 - 14:34 #

Was wär es doch für ein Star Citizen Thread ohne euer penetrantes Gestänker. Man muss euch aber echt lassen, das ganze als Witz zu verpacken, ist wirklich genial und einfallsreich. Nur, soll das etwa schon alles sein......?

vicbrother (unregistriert) 28. Juli 2014 - 15:11 #

Wir stänkern nicht, wir warten aufs Spiel.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 28. Juli 2014 - 15:59 #

... und warten, und warten :D

Namen (unregistriert) 28. Juli 2014 - 13:14 #

Hab letztens Area Commander getestet und war ehrlich gesagt enttäuscht. Steuerung war mies, Grafik hat mich nicht geflashed (obwohl alles auf Max). Aber dafür war die Performance ganz gut. Ist das Game derzeit nur gut mit Joystick spielbar?

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20728 - 28. Juli 2014 - 13:22 #

Ja mit dem Gamepad kannst es gar nicht richtig spielen (hab das Xone Teil) und mit Maus kannst zwar steuern und feuern aber sollte der Gegner zu weit links sein und du versuchst den Cursor rüberzuziehen auf das Ziel, schwenkt das Schiff mit. Mit dem Joystick geht's am besten. Wollten wir ja auch so ^^ RSI hat ein Vote gehabt und Joystick war vorne. Wenn auch nur knapp vor Maus & Tasta. Gamepad war mit glaub 6% weit abgeschlagen. Ein Hotas brauchst aber nicht. Hab auch nur den Thrustmaster 16000M für knapp 50 Euro und da passt alles. Nur wird der immo noch nicht offiziell unterstützt. Da musst noch ein paar Texte abtippen und in der Commandozeile starten. Soll aber mit dem nächsten Patch, der diese Woche kommen soll, behoben werden.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 28. Juli 2014 - 13:23 #

Ach und ich dachte das wäre ein Video darüber, wie ich später im Spiel mir meine eigene Sternenbasis baue... *Seufz*

immerwütend 21 Motivator - P - 28914 - 28. Juli 2014 - 13:48 #

Nur noch weitere 50 Millionen, dann geht das ;-)

Namen (unregistriert) 28. Juli 2014 - 13:55 #

Weltraum Housing halte ich aber für realistisch und umsetzbar, bei der Masse an Systemen die StarCitizen zu bieten hat.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20728 - 28. Juli 2014 - 14:00 #

Grade das sind ja nur 150 Systeme. Pro System sollen 2-3 Weltraumbasen stehen. Von denen werden evtl. 20-30 Gilden die Kapazitäten dafür haben, eine zu unterhalten und zu verteidigen.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20728 - 28. Juli 2014 - 13:59 #

Eigene Sternenbasis? Man kann eine Kaufen/Kontrollieren. Aber nicht bauen und brauchst viele Credits und auch eine große Internationale Gilde/Flotte. Andernfalls klaut dir nachts jemand aus Übersee deine Basis. Wie auch bei den größeren Schiffen über die Zerstörer-Klasse hinaus. Für kleine Gilden bleiben die Zerstörer, Fregatten und Korvetten. Solo wirst selbst mit NPC grad mal die Korvette allein steuern können, aber nicht effektiv.

vicbrother (unregistriert) 28. Juli 2014 - 15:12 #

Kann man die Sternenbasis eigentlich zerstören?

Leser 14 Komm-Experte - P - 1962 - 28. Juli 2014 - 15:19 #

Balancing über Kosten funktioniert nicht. Das hat CCP schon mehrfach lernen müssen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 28. Juli 2014 - 15:40 #

Na ich hoffe am Ende des Tages bleibt dann noch für den einsamen Wolf im Weltraum platz.

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 28. Juli 2014 - 16:41 #

Du sprichst mir aus der Seele Commander!

Ich selbst spiele gern einen Privateer, also laut den Romanen einen "Söldner mit Seele", was prinzipiell aber wohl kaum einen Unterschied macht, nicht wahr. ;-) Dennoch wär es äußerst schade, wenn diese Rolle gar wegfallen oder spielerisch nicht mehr gegeben wäre. Nun ja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Aber sie stirbt...

Keep up the good work!
Shawn

Shawn 12 Trollwächter - 934 - 28. Juli 2014 - 16:35 #

Ach Gott, wie oft hab ich diesen Satz schon im Egosoft-Forum gelesen, als auch selbst mehrfach geschrieben.

Ich kann Dich also verstehen. Dennoch war ich in dem Genre schon fast zufrieden, wenn ich ein Schiff mein Eigen nennen und es nach meinem Gutdünken gestalten konnte.

Die X-Serie brachte schon im ersten Teil eigene Stationen und im zweiten (X-Tension) wenigstens die Möglichkeit, neben verschiedenen Kleinstraumschiffen und Transportern auch zivile Capital Ships zu erwerben (Transport-Carrier), was jetzt natürlich nicht mit SC vergleichbar ist.

Dennoch, es geht nichts über einen eigenes Flagship! Deshalb nochmals der Hinweis auf:
--------------------------------------------------------

http://www.youtube.com/watch?v=yx54CRrc5Y8
--------------------------------------------------------
Diesen Traum hatte ich seit Homeworld und Bridge Commander (obwohl ich ein Privateer-Fan bin). ;-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 28. Juli 2014 - 16:35 #

Und für diese Grafik braucht man dann zwei Grafikkarten im SLI Bund?

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 29. Juli 2014 - 10:33 #

Achieved with Cryengine, the engine that makes your computer cry :D

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 28. Juli 2014 - 17:17 #

Seien wir doch ehrlich, dieses Spiel wird nie und nimmer die Erwartungen nur annähernd erfüllen. Klar die Rosa-Backer-Brille klebt schon fest, aber sie wird tiefe Spuren hinterlassen wenn das Spiel einmal raus gekommen ist.

Aber noch können wir hoffen ...
(ich habe zwar nicht gebackt, aber hoffe für euch mit)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20728 - 28. Juli 2014 - 17:32 #

Weiß net, was die alle mit Erwartungshaltungen haben? Es ist ein Wing Commander im SP und ein Privateer mit einem FPS Modus MMO. Mehr ist nicht. Es ist kein Wirtschaftsspiel, kein RPG, kein EVE.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 28. Juli 2014 - 18:12 #

Also Farmville im All? :)

Nee, ich wart ma ab. Elite: Dangerous iss ja auch noch da.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 28. Juli 2014 - 21:24 #

Seltsam, wing Commander mit farmville zu vergleichen.

Jamison Wolf 17 Shapeshifter - P - 8031 - 28. Juli 2014 - 21:54 #

War doch nur ein Spass. :)

Hab aufgehört mir Tickets für den Hypetrain zu kaufen. Ich steige allerdings auch nicht in den Hatetrain. Ich warte einfach bis es da ist und schaus mir dann an. Ach ja und ich mache einen großen Bogen um Devblogs, Trailer, Vorschau, Sneak-Peak usw usf. Ab und an lande ich dann doch mal auf so ner Seite, weil geht ja nicht anders, und dann lässt man einen sinnfreien Spruch los.

Ergo: Ich freu mich wenns gut wird. Sollte es ein Reinfall werden - pff, dann halt nen anderes.

p.s.
Allerdings muss ich bei Wing Commander auch öfters an den Film denken (die Erinnerung ist jünger als das Spiel ansich) ... und ja, da packt mich manchmal mein innerer Clown.

p.s.2 Ich hasse Clowns

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4295 - 29. Juli 2014 - 9:15 #

Also meine Erwartung wird es vermutlich erfüllen. Ich will nur die Single-Player-Kampagne Squadron irgendwas spielen und die soll einfach nur ein hübscheres Privateer sein und das kriegen die mit Sicherheit hin.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 29. Juli 2014 - 10:48 #

Ich hab's gebacked ($35, also ungefähr £20, in London sind das 2 Bier und eine Tasse Kaffee) und erwarte mir eigentlich nach wie vor nur eine halbwegs spannende Singleplayer-Kampagne. Entsprechend bin ich vor allem wegen Squadron 42 dabei und das wär mir 2 Bier und eine Tasse Kaffee wert die ich dem Chris Roberts auch persönlich geben würd. Mich interessiert gar nicht eine eigene Sternenbasis zu kaufen und erhalten. Sonst würd ich EVE spielen, das kann man aber auch gut simulieren indem man Microsoft Excel startet während am zweiten Bildschirm Babylon 5 läuft.

Ich hab auch Elite gebacked, das wegen dem Handels-sim-Ansatz und weil ich die alten Elite immer irgendwie charmant fand (auch wenn das letzte das für PC rauskam mehr Bugs hatte als die NSA). So wie's derzeit aussieht werd ich wohl erstmal zum Elite spielen kommen und dann irgendwann 2020 kommt die 3 Stunden-Kampagne für Squadron 42 daher. :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 29. Juli 2014 - 9:28 #

Sieht aus wie Privateer damals, aber ruckelt ein wenig.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32748 - 29. Juli 2014 - 9:40 #

Dann passt doch alles. ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 29. Juli 2014 - 10:49 #

Privateer hat bei mir damals auch geruckelt :D

Erst bei Privateer 2 hatte ich einen PC der das Spiel dann handhaben konnte.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20728 - 29. Juli 2014 - 20:48 #

Bei mir auch ^^ Hatte da noch den 386 DX40. Vor allem die letzten Missionen der Kampagne waren übel mit den Asteroidenfelder und 4 Gegner. Da hatte ich knapp unter/über den zweistelligen Bereich. Strike Commander ging nur auf Low und WC3 nur VGA und Low Detail. Dazu 15 min Ladezeit. Anfang 1995 dann den neuen P75 und alle 3 liefen in bester Quali und FPS...ja bis Wing4 dann kam ^^

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 30. Juli 2014 - 17:47 #

Lustig war auch, dass Wing Commander später auf den potenteren PCs nicht nur flüssig, sondern viel zu schnell lief ^^

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9209 - 29. Juli 2014 - 19:25 #

Ich bete jeden Abend für Chris Roberts.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: