GC09: Tekken 6 mit Arcadestick-Bundle

360 PS3
Bild von Armin Luley
Armin Luley 13655 EXP - 19 Megatalent,R8,S3,A5
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenMeister der Steckbriefe: Hat 1000 Spiele-Steckbriefe erstelltMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiReportage-Schreiber: Hat 5 Reportagen oder FAQ-Previews geschriebenAntester: Hat 5 Angetestet-Artikel geschriebenBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreicht

21. August 2009 - 6:54
Tekken 6 ab 10,00 € bei Amazon.de kaufen.

Unzufrieden mit der Controllersteuerung klassischer Beat'em'Ups? Dann hat Namco Bandai die Lösung für eure Probleme. Tekken 6 erscheint sowohl für Xbox 360 als auch für PS3 in einem Bundle mit einem Analogstick. Dies verkündete Tekkens Project Direct Katsuhiro Harada während der Pressekonferenz auf der gamescom. Das Layout ist angelehnt an Tastenbelegung der japanischen Arcade-Automaten. Kabelsalat muss man ebenfalls nicht befürchten, da der Controller über Funkübertragung verfügt.

Tekken 6 erscheint im Herbst diesen Jahres.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 21. August 2009 - 6:56 #

Hm... Funkübertragung...

Drugh 15 Kenner - P - 2899 - 21. August 2009 - 8:19 #

So viele Buttons. Vollkommen verschwendet an mich, ich würde da eh nur sinnlos drauf rum klimpern. Diese Arcadeprügler lerne ich einfach nicht...

Wurstdakopp 14 Komm-Experte - 1873 - 21. August 2009 - 9:01 #

Bin mal auf den Preis der Bundles gespannt, die Arcadesticks sollten ja qualitativ nicht billig sein, da die dann doch einiges aushalten müssen.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 21. August 2009 - 10:33 #

Wird der Arcadestick, wie das Bild vermuten lässt, wirklich von Hori sein? Im Text taucht der Firmenname ja nicht mehr auf...

Armin Luley 19 Megatalent - 13655 - 22. August 2009 - 0:42 #

Ich gehe davon aus, denn das ist das offizielle Promofoto.

thomas95 06 Bewerter - 68 - 21. August 2009 - 10:59 #

Sieht nicht so überzeugend aus?!

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6687 - 21. August 2009 - 12:08 #

Hm, ich bin nicht ganz überzeugt. Ein guter Arcadestick, der viele Tekken Sessions überlebt muss sehr gut verarbeitet sein und wird auch sehr viel kosten.

Fudohde 09 Triple-Talent - 339 - 21. August 2009 - 16:43 #

Der Preis ist der spannende Punkt. Hori macht doch sonst ganz gute Sticks.

prax 10 Kommunikator - 465 - 22. August 2009 - 17:47 #

Hori macht sogar sehr gute Sticks. Ich würde mir über die Qualität keine Sorgen machen. Die waren bei den SF4 Sticks von Mad-"crap"-Catz eher angebracht.

Robert Stiehl 17 Shapeshifter - 6035 - 23. August 2009 - 12:28 #

Ganz im Gegenteil wie ich denke: Der Fighting Stick EX2 von Hori war ein Fehlprodukt. Nach nur wenigen Wochen fangen die Buttons an, die Arbeit zu verweigern, weil sie schlichtweg keinen Input mehr registrieren wollen oder sich stur auf Auto-Feuer stellen.

Der Tournament Stick von MadCatz hingegen (hierzulande noch nicht erhältlich) ist der so ziemlich beste Arcade-Stick, den Prügelfans für einen angemessenen Preis bekommen können - und ohne einen selber bauen zu müssen.

Was die Funkübertragung angeht bei einem Arcade-Stick für ein 60FPS Prügelspiel, bin ich da doch sehr skeptisch - beinhaltet das Verfahren zwangsläufig doch zusätzliche Latenzen. Zum Vergleich: Halo 3 bewegt sich mit dem Joypad zwischen ca. 133-166 ms Verzögerung. Die Controller-Verzögerung bei Killzone 2 und GTA 4 liegt bei etwa 166-200 ms. (jeweils bei einem ultra-schnellen Display)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit