Dieselstörmers: Modelabel Diesel will Black Forest verklagen [U]

PC 360 XOne PS3 PS4 andere
Bild von Bad Wolf
Bad Wolf 40876 EXP - 23 Langzeituser,R7,S1,C2,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 100 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Screenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 50 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur Surge Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

28. Juli 2014 - 12:32 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Update von 16:06 Uhr:

Inzwischen hat uns eine Pressemitteilung von Black Forest Games erreicht, die sich um die Klage dreht. So habe eine vom Modeunternehmen Diesel beauftragte Kanzlei gegen die Markenschutzeintragung von Dieselstörmers Widerspruch erhoben. Dies sei passiert, da Diesel die Marke "Diesel" nicht nur für die produzierten Artikel wie Kleidung oder Accessoires, sondern auch vorsorglich für weitere Produkttypen wie Bier, Fleisch oder eben Computerspiele sicherte.

Die Offenburger müssen nun zunächst abwarten, ob das Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt (das zuständige Markenamt der Europäischen Union) dem Einspruch stattgibt. In diesem Fall würde Black Forest Games versuchen, eine außergerichtliche Einigung mit der Modefirma zu erzielen. Der Geschäftsführer des Studios, Andreas Speer, zeigt sich gelassen:

Die Entwicklungsgeschichte von Dieselstörmers ist geprägt von Herausforderungen. Der Widerspruch von Diesel ist nur eine weitere solche Herausforderung, von der wir uns nicht kleinkriegen lassen.

Der Anwalt Kai Bodensiek der Kanzlei Brehm & von Moers, Experte im Bereich des Wettbewerbsrechts, stellt zudem an, dass solche Verfahren nicht von Seltenheit geprägt sind:

Derartige Widersprüche gegen Marken sind nicht selten und erfolgen oft reflexartig, wenn eine neue Marke angemeldet wird, die teilweise identisch mit einer bestehenden Marke ist. Für den Widersprechenden ist das dann besonders heikel, wenn er die Marke in dem Tätigkeitsgebiet in den vergangenen Jahren gar nicht genutzt hat, denn dann ist er selbst angreifbar. In den meisten Fällen werden derartige Widersprüche damit erledigt, dass beide Parteien sich versichern, nicht im Kernbereich der anderen Partei tätig zu werden. Dies nennt sich dann "Abgrenzungsvereinbarung" und dürfte dafür sorgen, dass es in absehbarer Zeit keine "Dieselstörmers"-Jeans gibt.

Wir halten euch diesbzeüglich auf dem Laufenden.

Ursprüngliche News:

Für die Offenburger von Black Forest Games läuft es derzeit mit ihrem Kickstarterprojekt Dieselstörmers (GG-Angespielt) sehr gut: Die Hürde von 50.000 US-Dollar wurde nach einem ersten Fehlversuch erfolgreich per Schwarmfinanzierung eingenommen und das Spiel ist seit dem 17. Juli als Early-Access-Fassung auf Steam verfügbar. Doch jetzt zeichnet sich eine neue Unwetterfront in Form einer Klageankündigung am Horizont ab. Auf Twitter teilt das Studio mit, dass sich die Bekleidungsfirma Diesel mit ihnen in Verbindung gesetzt hat.

Heute erhielten wir ein Schreiben von der Rechtsabteilung von Diesel über eine bevorstehende Klage in Bezug auf unsere Marke Dieselstörmers.

Weitere Details hinsichtlich des Inhalts des Schreibens, beziehungsweise worin und in welchem Umfang das italienische Unternehmen Diesel seine Rechte verletzt sieht, sind nicht bekannt. Allerdings gibt die kurze Zeit später in einem zweiten Tweet gestellte Frage einen Hinweis, dass das Modelabel anscheinend eine mögliche Verwechslungsgefahr zwischen den eigenen Produkten und dem Spiel sieht. Die mit einem Augenzwinkern gestellte Frage lautet:

 Wann habt Ihr zuletzt eine Jeans mit einem Videospiel verwechselt?

Die Macher des 2D-Plattformers sehen der Angelegenheit also augenscheinlich recht gelassen entgegen. Dies ist nicht unbedingt leichtfertigt, da eine Marke immer nur die Waren und Dienstleistungen schützt, für die sie eingetragen ist, wie Hans-Christian Woger, Rechtsanwalt für Markenrecht, im Bezug auf den Rechtsstreit zwischen King.com und The Banner Saga-Entwickler Stoic erklärte. Das bedeutet, dass eine Marke auf der ersten Ebene aus einem Kennzeichen besteht und diesem auf der zweiten Ebene Waren- und Dienstleistungen zugeordnet werden. Wenn nun von Verwechslungsgefahr die Rede ist, geht es eher um eine konkrete Betrachtung der beiden sich gegenüberstehenden Marken. Kurz gesagt: Eine Verwechslungsgefahr zwischen einem Videospiel und einer Jeans beziehungsweise einem Parfüm dürfte aus juristischer Sicht somit nicht bestehen.

Für weitere Informationen hinsichtlich Markenrecht und Computerspiele weisen wir auf das Video unseres Games-Anwalts Henry Krasemann zu diesem Thema hin.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 15456 - 28. Juli 2014 - 12:36 #

Halleluja! Verrücktes Synapsenpopcorn!

Warwick (unregistriert) 28. Juli 2014 - 12:40 #

Aha. An die Oil&Gas und Automobilindustrie traut sich Diesel wohl nicht ran oder was?! ;-)

FPS-Player (unregistriert) 28. Juli 2014 - 12:45 #

Hab ich auch gerade gedacht. Ich meine, die Verwechslung, sich eine Hose in den Tank zu stopfen, ist da ja genauso groß...

BTW: wurden eigentlich schon der Wrestler und der Schauspieler verklagt...?

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 28. Juli 2014 - 13:27 #

Aus vertraulicher Quelle hab ich ein Meeting von Diesel-Anwälten die ihre Forderung bei Vin Diesel vorgetragen haben:

http://youtu.be/qtT9BU64z28

FPS-Player (unregistriert) 28. Juli 2014 - 13:34 #

Herrlich! :D

Hal Fischer 17 Shapeshifter - - 7312 - 28. Juli 2014 - 12:58 #

Naja, das erklärt zumindest, warum aus der Zapfpistole immer so ne übelriechende Flüssigkeit kam, statt nem neuen paar Hosen ;)

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6005 - 28. Juli 2014 - 13:04 #

Jo, der Preisunterschied ist ja leider kein Hinweis mehr ...

Ridger 18 Doppel-Voter - P - 10803 - 28. Juli 2014 - 12:41 #

Stimmt, beim letzten Mal Tanken, wollten die mir auch ne Hose in den Tank stecken...

Mabeo 13 Koop-Gamer - P - 1780 - 28. Juli 2014 - 12:42 #

Was ist mit Rudolfs Erben? Hat Diesel die gefragt?

Pat1986 11 Forenversteher - 643 - 28. Juli 2014 - 12:43 #

Kann ich irgendwie nicht glauben. Ist doch nicht das erste Spiel mit Diesel im Titel...oder doch?

Politician 12 Trollwächter - 1160 - 28. Juli 2014 - 12:43 #

Und weiter gehts mit den lustigen Klagewellen, die ein völlig überreguliertes Markenrecht hervorbringt. Ich bin echt gespannte, ob sie mit dieser lächerlichen Klage Schade anrichten werden und befürworte weiterhin eine drastische Einschränkung sogenannter Markenschutzrecht. Ich würde einen Markenschutz nur innerhalb der eigenen Branche und auch dort nur bei eindeutigen Plagiaten gewähren.
Der Rechtsbereich ist eindeutig außer Kontrolle geraten.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6835 - 28. Juli 2014 - 13:38 #

Naja, das hat weniger etwas mit dem bestehenden Markenrecht zu tun. Ich meine, klagen kannst du ja erst mal gegen alles. Sorgen über unser Recht sollte man sich erst machen, wenn sie damit Erfolg haben sollten.

Politician 12 Trollwächter - 1160 - 28. Juli 2014 - 22:34 #

aber man kann davon ausgehen, dass Anwälte, die eine solche Klage betreiben eine gewisse Erfolgschance sehen. Bei einm vernünftigen Markenrecht würde sich solche Anwälte zum Gespött der Branche machen. Das tun sie offensichtlich nicht. Und bei Diesel kann man davon ausgehen, dass größere Kanzleien hinter der Klage stehen, die auch etwas tz verlieren haben.

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 29. Juli 2014 - 11:35 #

In der breiten Bevölkerung sind Anwälte inzwischen gleich 'beliebt' wie Gebrauchtwagenverkäufer. Was haben die schon noch zu verlieren? ;)

Cheezborger 15 Kenner - P - 3083 - 28. Juli 2014 - 12:47 #

Naja, zumindest ein Grund keine Diesel-Jeans mehr zu kaufen. Unsymphathische Arschlochkonzerne unterstütze ich nicht

FPS-Player (unregistriert) 28. Juli 2014 - 12:54 #

Die habe ich von Anfang an nie gekauft, weil ich den Namen für eine Bekleidungsmarke einfach nur dämlich finde. Diesel ist Kraftstoff - nichts anderes.

Hedeltrollo 18 Doppel-Voter - P - 9478 - 28. Juli 2014 - 18:33 #

Bin dabei. Einer mehr auf meiner schwarzen Liste.

F. Gump (unregistriert) 28. Juli 2014 - 12:58 #

Es gibt ja auch noch Black Forest (Deutschlands ärmstes Miniralwasser), die müssten doch dann auch Black Forest Games verklagen, oder umgekehrt.
Und BFG müsste id verklagen...

Flitzefisch 17 Shapeshifter - P - 6005 - 28. Juli 2014 - 13:06 #

Ich verwechsle übrigens ständig die beiden "Black Forest" und lande regelmäßig in einem Großraumbüro statt im Wald am See — auch da sollte man mal unbedingt für mehr Klarheit sorgen, als Urlauber und Naturliebhaber sollte es mir einfacher gemacht werden, den richtigen Ort zu identifizieren.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35491 - 28. Juli 2014 - 13:06 #

Selten so gelacht wie bei dieser "Nachricht". Rechnet sich diese Klamottenfirma ernsthaft Chancen aus?
Vielleicht könnte Shell ja noch nachträglich Microsoft wegen der DOS Shell verklagen. Da ist bestimmt viel zu holen.

Decorus 16 Übertalent - 4246 - 28. Juli 2014 - 13:18 #

Oder aktueller: Powershell.

Sok4R 17 Shapeshifter - P - 6332 - 28. Juli 2014 - 14:53 #

Bourne Shell, Bourne Again Shell (gleich zwei auf einmal!), C-Shell. Lässt sich mit jeder Linux-Shell fortsetzen. Ich hoffe mal ich bringe jetzt niemanden auf dumme Gedanken.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 28. Juli 2014 - 15:07 #

Pass auf, dass Jason Bourne dich nicht erwischt ;-)

Nazraxo 10 Kommunikator - 369 - 28. Juli 2014 - 15:10 #

Ohohoh, scherz da mal nicht drüber.
Power Shell - Shell V-Power und dann womöglich noch in der Variante Shell V-Power Diesel. Da krachts ganz gewaltig.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31776 - 28. Juli 2014 - 13:23 #

Wenn ich nicht irre ist das jetzt doch nur eine informelle "Schutzklage" , die nur aus Prinzip angeschubst wird. Damit kann Diesel nicht vorgeworfen werden, dass das Unternehmen nicht versucht hätte seine Marke zu schützen und deswegen der nächste echte Markennamenmissbrauch in der Modebranche vor Gericht durchgeht? Ich entsinne mich etwas dergleichen mal gehört oder gelesen zu haben, als es um die Banner-Saga ging. Vielleicht verwechsel ich aber auch etwas ganz gehörig und erzähle Blödsinn ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 28. Juli 2014 - 13:30 #

Könnte schon hinkommen...
Und so ganz nebenbei: Falls du wirklich Blödsinn erzählst, steht dir immerhin eine große Zukunft in der Industrie bevor ;-)

Unregistrierbar 17 Shapeshifter - P - 6251 - 28. Juli 2014 - 13:29 #

Also bei Diesel denke ich zuerst an Sprit, nicht an Jeans.

Tr1nity 28 Endgamer - 101074 - 28. Juli 2014 - 15:20 #

Dito, dabei tanke ich Super :).

Desotho 16 Übertalent - P - 4234 - 28. Juli 2014 - 13:38 #

Sie müssen ja nicht Recht haben/bekommen.
Schöner fetter Rechtsstreit über ein paar Jahre bis dem Gegner die Luft ausgeht und er ruiniert ist reicht doch.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15939 - 28. Juli 2014 - 14:02 #

Bin gespannt, ob das Spiel soviel Aufmerksamkeit verdient.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21791 - 28. Juli 2014 - 17:21 #

Wenn Vin Diesel das hoert, schickt er hoffentlich seine Necromonger und macht dem Schwachsinn ein Ende. You keep what you kill.

blobblond 19 Megatalent - 18447 - 28. Juli 2014 - 15:26 #

Haben die schon Vin Diesel verklagt?
Ich ruf mal einen meinen Freund Vin an und frag ihn mal was er davon hält das einen Modefirmen einfach so seinen Nachnamen verwendet.

worobl 14 Komm-Experte - P - 2106 - 28. Juli 2014 - 17:00 #

Das Update klingt jetzt mal nicht gut. Haben die also wirklich auch den Produkttyp Computerspiele.

Ich hoffe mal, ein angemessener Shit Storm zieht auf.

Jürgen -ZG- 22 AAA-Gamer - P - 35491 - 28. Juli 2014 - 17:36 #

Das mit der "Abgrenzungsvereinbarung" klingt doch ganz vernünftig. Also erst mal abwarten und Tee trinken. Das war doch diese klare Flüssigkeit mit Eis?

Ganon 23 Langzeituser - P - 38225 - 29. Juli 2014 - 11:21 #

Dann wird Black Forest auf der GC wohl keine Dieselstörmers-T-Shirts verteilen...

Novachen 19 Megatalent - 13079 - 28. Juli 2014 - 17:59 #

Es gibt ja dieses Diesel Stuff Zeugs für Sims 3... wahrscheinlich auch darauf bezogen...

Aber trotzdem immer wieder lustig, wie man bei sowas die Markenrechte in Gefahr sieht...

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 49660 - 28. Juli 2014 - 18:02 #

Vor allem darfst du in der Kneipe demnächst wohl auch kein "Diesel" mehr bestellen...

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 28. Juli 2014 - 18:05 #

Nur, wenn es auch nach Diesel schmeckt^^

andreas1806 16 Übertalent - 5185 - 28. Juli 2014 - 17:01 #

Lächerlich

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 28. Juli 2014 - 17:51 #

Verweis auf den Treibstoff > GG ^^

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31837 - 28. Juli 2014 - 18:04 #

Ich freue mich dann schon mal auf Diesel-Bier und Fleisch mit Dieselgeschmack und was da noch alles kommen soll...

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2482 - 29. Juli 2014 - 8:50 #

An Vin Diesel trauen die sich nich ran?^^

blobblond 19 Megatalent - 18447 - 29. Juli 2014 - 8:55 #

Jap.

Es gibt ja das Videospiel "Vin Diesel Wheelman",warum haben sie ihn deswegen noch nicht abgemahnt? ;)

Makariel 19 Megatalent - P - 14160 - 29. Juli 2014 - 11:36 #

Ich verweise auf das von mir weiter oben erwähnte Video ;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit