Kerbal Space Program: First Contract-Update

PC andere
Bild von Hemaehn
Hemaehn 4560 EXP - 16 Übertalent,R7,S1,J7
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenVielschreiber-Azubi: Hat mindestens 50 veröffentlichte News geschrieben

19. Juli 2014 - 11:15 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Die Mission "Vierter Stern" ist erfolgreich beendet, das neueste Update zu Kerbal Space Program auf die Version 0.24 mit dem Namen "First Contract" lässt euch weiterhin nach den Sternen greifen. Wie der Titel schon andeutet, bringt die Aktualisierung einige Neuerungen für den Karriere-Modus. So gibt es nun Aufträge, die euch bestimmte Ziele im All geben und mit einer besseren Reputation und Geld belohnen. Mit diesem könnt ihr mehr und bessere Bauteile erwerben. Die Aufgaben werden zufällig erstellt und reichen von wissenschaftlichen Untersuchungen und Erkundungszielen bis hin zu Rettungsmissionen.

Des Weiteren wurden neue Tutorial-Missionen hinzugefügt, um den Einstieg ins Spiel zu erleichtern. Neben einigen neuen Bauteilen, Interface-Verbesserungen, Bugfixes und sonstigen kleinen Änderungen, wie die Zeitbeschleunigung während der Schubphase oder einem Stabilitätscheck der Rakete vor dem Start, gibt es nun auch einen 64-Bit-Modus. Eine ausführliche Auflistungen findet ihr in den (englischen) Patchnotes. Abschließend findet ihr unter der News einen Trailer zum neuesten Update.

Video:

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 19. Juli 2014 - 11:54 #

Das wirklich lustige an dem Trailer ist, das man in einer der Missionen/Contracts den Typen vom Trailer aus dem Orbit retten soll.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 19. Juli 2014 - 13:00 #

Finds nur immer ein wenig doof, wenn die Trailer komplett anders sind als das eigentliche Spiel. Wenn man den Trailer sieht, hat man keine Ahnung, worum es in dem Spiel geht.
Aber ich fand ihn trotzdem ganz nett, weil man so erfährt, wieso man denn irgendwelche Leute aus dem Weltall retten soll. ^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 19. Juli 2014 - 14:16 #

Vielleicht findet sich ja mal ein Tester auf GG der einen Review schreibt, dann wissen zumindest GG-User, um was es in dem Spiel geht.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 19. Juli 2014 - 14:33 #

Da hast du recht, so viel gabs hier zu dem Spiel noch gar nicht, da kann es tatsächlich Leute geben, die das nicht kennen und wissen, worum es geht.
Ist meiner Meinung nach nämlich auf jeden Fall mal einen Blick wert das Spiel.
Sind ja bald Semesterferien, vielleicht krieg ich sowas ja hin.

Starslammer 15 Kenner - 2765 - 19. Juli 2014 - 19:52 #

Wie wäre es damit, wenn auch ohne Karrieremodus: http://www.gamersglobal.de/video/kerbal-space-program-preview

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6637 - 19. Juli 2014 - 17:51 #

Cool, lange auf dieses Update gewartet. Die Trailer für jeden Patch sind immer echt nett gemacht.

An alle die nicht wissen was Kerbal Space Program ist: Ein Sandbox-Game, in dem man seine eigenen Raketen zusammen zu stecken und dann das All erkunden kann. Dabei lernt man viel darüber, wie die Raumfahrt funktioniert, wird aber an einigen Stellen sehr unterstüzt, z.B. bei der Flugplanung.

Olphas 24 Trolljäger - - 47757 - 20. Juli 2014 - 0:41 #

Mein Kollege schwärmt immer sehr von seinen Kerbal-Erlebnissen. Das klingt wirklich immer sehr interessant und unterhaltsam. Vielleicht sollte ich mich doch mal dran trauen?

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 20. Juli 2014 - 13:02 #

Man braucht ein wenig Einarbeitszeit, dann macht es schon sehr viel Spaß, KSP wird in Kürze mein erstes Spiel mit vierstelliger Spielzeit in Steam sein. Wenn du bereits jemand mit Erfahrung kennst, lass dir einfach mal was zeigen. Auf Youtube gibt es ein paar gute Tutorials, z.B. von Scott Manley.

Baumkuchen 15 Kenner - 3359 - 20. Juli 2014 - 9:29 #

Bin ich der einzige, der First Contact gelesen hat? Aber schön, dass der Karrieremodus langsam Form annimmt!

Zele 15 Kenner - 2900 - 20. Juli 2014 - 9:43 #

Langsam ist dabei das wichtige *g*

Ich wusste ja, was beim Kauf auf mich zukommt, aber KSP ist durch das Entwicklungstempo auch eines der idealen Beispiele, um Leuten early access madig zu machen

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 20. Juli 2014 - 13:23 #

Mhm, das stimmt schon.
Das letzte große Update kam im Dezember raus.
Da ist ja sogar Minecraft schneller :P

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 36309 - 23. Juli 2014 - 10:54 #

Ja, hier. Ich dachte schon, da kann man jetzt Aliens treffen. ;-)

Zottel 16 Übertalent - 4292 - 20. Juli 2014 - 11:39 #

Ich finde das Spiel ansich ganz gut soweit, allerdings gehe ich im Karrieremodus immer pleite. Wie kommt man da an Geld?

Edit: Ha das kleine Büro in denen man die Aufträge annehmen kann, hatte ich die ganze Zeit übersehen ^^ Ok, ich glaub jetzt kanns los gehen :)

Keksus 21 Motivator - 25101 - 20. Juli 2014 - 11:58 #

Der Karrieremodus entwickelt sich sehr schnell zum Sandboxmodus. Sobald du Photovoltaik Panels hast wirst du nie wieder Geldprobleme haben.

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 20. Juli 2014 - 13:26 #

Aber die Grundlagen sind gesetzt, um eine Kampagne zu bringen...
Und bestimmt wird das irgendwann auch geändert, damit es ein wenig anspruchsvoller wird. Oder es gibt irgendwelche Mods dazu.
Ich mag lieber den Karrieremodus, da ich mir die Sachen erst freispielen muss und nicht gleich erschlagen werde mit sämtlichen Bauteilen. Das überfordert mich immer ^^

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 20. Juli 2014 - 17:29 #

Der Karrieremodus(bzw. jetzt nach dem Update eigentlich der "Tech-Modus") ist meiner Meinung nach ein Super-Tutorial, man wird langsam an die Bedeutung der einzelnen Teile herangeführt. Der neue Karrieremodus mit den Missionen macht das Spiel vermutlich interessanter für eine größere Spielergruppe, weil man darin nach und nach lernt, was KSP alles zu bieten hat.

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14801 - 21. Juli 2014 - 14:17 #

Wirklich viel lernen kann man nicht, weil das Geld doch sehr knapp ist und kaum mal zu Experimenten einlädt. Zumindest ist das mein Empfinden am Wochenende in 4-6 Stunden Spielzeit.
Wenn ein Start glückt und man Aufträge erfüllt ist alles okay, aber wenn mal ein Start daneben geht, weil man sich mit dem Gewicht überschätzt hat oder sonst was passiert wird es häufig schon eng für einen neuen Versuch.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 21. Juli 2014 - 18:18 #

Und wenn man einfach eine Kapsel in den Orbit bringt hat man unendlich Geldzulauf.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 21. Juli 2014 - 19:34 #

Bug?

Apropos Bug, hab grad nach einer erfolgreichen Munlandung nach dem Wiedereintritt 500m über dem Grund meinen Fallschirm geöffnet, Quicksave, Reload -> Fallschirm weg, freier Fall... :O

Also nochmal Reload, Bill Kerman steigt im freien Fall aus der Kapsel aus, packt den Fallschirm neu ein, Fallschirm nochmal gezündet, ca. 50 Meter über dem Meer beginnt der sanfte Sinkflug... *schwitz*

Anaka 13 Koop-Gamer - 1340 - 21. Juli 2014 - 20:56 #

Auch ein Grund zum schwitzen. Ich habe auch mal auf die harte Tour lernen müssen, das das Quicksave nicht immer die beste Idee ist.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 21. Juli 2014 - 21:50 #

Die Version kommt mir besonders bugbehaftet vor, bin bei nem Ausstieg auf Kerbin einfach durch die Oberfläche gefallen, musste komplett neu starten, der Spielstand war im Eimer.

Keksus 21 Motivator - 25101 - 21. Juli 2014 - 22:59 #

Kein Bug. Man kann nur halt ganz einfach die "Send Data from Space" Missionen abschließen, indem man eine Mini-Raumstation, bestehend aus einer Kapsel, einem Photovoltaikpanel und einer Antenne, baut. Und die MIssionen geben ~30000 Funds jedes Mal.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36650 - 20. Juli 2014 - 19:38 #

Und heute gibt es das Spiel bei Steam im Tagesangebot für 14,99€.

Stonecutter 19 Megatalent - - 15794 - 20. Juli 2014 - 19:42 #

Das wären dann bei mir knapp 3 Cent pro Stunde Spielspaß, und hat sich definitiv gelohnt! ;)

Sturmrabe85 13 Koop-Gamer - 1330 - 22. Juli 2014 - 11:59 #

Das Spiel war eine meiner ersten Erfahrungen mit Early Access und ich habe sie nicht bereut. Auch wenn zwischen den Updates immer ein paar Monate vergehen, so informieren uns die Entwickler jede Woche, an was gerade gearbeitet wird und dann finde ich die "Wartezeit" auch okay.
Man hat bereits jetzt im Sandbox-Modus und den unzähligen Mods sehr viele Möglichkeiten sich auszuleben. Egal ob man Raumstationen baut oder fremde Welten erkunden will.
Und dann gibt es ja noch unheimlich viele Features, die noch integriert werden (Stichwort: Observatorium, Schadensmodelle, neue Planeten etc.).

Die 15 € die ich vor 2 Jahren dafür bezahlt habe, waren sowas von gut angelegt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Kreativ-Spiel
Kreativ-Baukasten
ab 0 freigegeben
3
Squad
Squad
20.03.2013 () • 27.04.2015 () • 12.07.2016 () • 15.07.2016 ()
Link
8.4
LinuxMacOSPCPS4XOne