Dragon Age - Inquisition: E3-Video zeigt taktische Kampfansicht

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

14. Juli 2014 - 10:46 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dragon Age - Inquisition ab 9,25 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem es im ersten Teil einer Video-Reihe aus E3 2014-Demos von Dragon Age - Inquisition (GG-Preview) vorrangig um das Erkunden des Gebiets "Hinterlande" ging, erkundet die zweite Gameplay-Demo das Schloss von Redcliffe, das Spieler bereits aus Dragon Age - Origins (GG-Test: 9.0) kennen. In diesem befreien wir Leliana, ein altes Party-Mitglied aus dem Serien-Debüt von 2009, aus der Gefangenschaft, die laut des Kommentars von Mike Laidlaw, dem Creative Director des Titels, durch die Hauptfigur selbst in diese Lage gebracht wurde. Dies wirke sich auf die Beziehung aus, denn jeder "wichtige" Charakter soll laut Laidlaw eine eigene Geschichte haben, die durch eure Aktionen erzählt und beeinflusst wird. Leliana hat zudem in der englischen Vertonung ihre originale Synchronsprecherin behalten.

Darüber hinaus zeigt das Video nun an einem Beispiel seine taktische Ansicht der Kämpfe ausführlicher. Ihr könnt wie in den Vorgängern die Auseinandersetzungen jederzeit pausieren und wie im ersten Teil aus der Vogel-Perspektive das Schlachtfeld betrachten – inzwischen auch auf den Konsolen. Aus dieser Sicht könnt ihr euren Gefährten Wegpunkte zuteilen, bestimmte Fähigkeiten wie eine Feuerwand einsetzen lassen und anschließend wieder aus der Schulterperspektive das Geschehen verfolgen. Zum Schluss findet zudem ein wichtiger Bosskampf statt, in dem vor allem euer Partymitglied Dorian eine große Rolle spielt. Das Video nimmt zwar nicht viel Story-Entwicklung vorweg, aber wer sich vor Spoilern scheut, sollte es sich lieber nicht anschauen.

Video:

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 10:57 #

Sieht natürlich technisch sehr gut aus. Aber warum muss jede Glaubwürdigkeit dieser Badass Aktion geopfert werden?

seb 13 Koop-Gamer - 1768 - 14. Juli 2014 - 11:02 #

Das ist preisgekröntes Storytelling :D

Also mich überzeugt es weiterhin nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. Juli 2014 - 13:38 #

Handlung so packend wie ein Uwe Boll Streifen ;D

/flücht

vicbrother (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:08 #

Grafisch ziemlich angestaubt - und wie sie da unnatürlich herumhängt. Macht sie da gerade Klimmzüge?

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:10 #

Meine Frau fragte mich als sie die Szene sah: Haben die jetzt auch Transvestiten bei Dragon Age?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2014 - 15:17 #

Da wäre die arme Leliana aber langsam überfordert - erst bi, und jetzt auch noch Travestie? O_O

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 14. Juli 2014 - 20:07 #

Grafik angestaubt? Bist Du blind?

Crunprince (unregistriert) 14. Juli 2014 - 22:50 #

Danke, ich wollte es gerade schreiben. Noch nie etwas lächerlicheres gehört :D

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 22:54 #

Echt? Noch nie? :p

vicbrother (unregistriert) 15. Juli 2014 - 7:52 #

Dann wird es euch sicherlich nicht schwer fallen, mir die Besonderheiten der Grafik zu nennen, die diese von anderen aktuellen und angekündigten Spielen (wie zB The Witcher 3) abhebt.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Juli 2014 - 9:38 #

Alles, was sich nicht durch "Besonderheiten der Grafik" von anderen Spielen abhebt, ist angestaubt? Demnach ist ein Brötchen, das frisch aus dem Ofen kommt, altbacken, weil es nicht frischer ist als die anderen Brötchen, die gleichzeitig aus dem Ofen kamen???

vicbrother (unregistriert) 15. Juli 2014 - 19:12 #

Wieso soll die Kopie, die du kaufst altbackener wirken, als die Kopien, die die anderen Spieler kaufen? Wenn du Gleiches mit Gleichem vergleichst, kannst du nie schönere Dinge entdecken.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 15. Juli 2014 - 19:16 #

Wenn du deine eigenen Aussagen selbst nicht mehr verstehst, wird das Gespräch unergiebig.

vicbrother (unregistriert) 15. Juli 2014 - 19:29 #

Ich glaube du hast mich nicht verstanden.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15117 - 16. Juli 2014 - 7:09 #

Ich liebe deine Selbstgespräche.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 15. Juli 2014 - 17:19 #

Dein Vergleich hinkt, alleine schon, weil The Witcher 3 erst später erscheinen wird.

DA:I nutzt die Frostbyte Engine. Die sieht verdammt gut aus, richtig eingesetzt. Und was man bisher in den DA:I Videos sah, haben sie in der Beziehung auch alles richtig gemacht. Einzig die Charakterdetails könnte man hier und da etwas bemängeln. Aber das wird man so oder so erst am fertigen Spiel beurteilen können.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15117 - 14. Juli 2014 - 11:10 #

Ok, wegen Spoilergefahr schau ich mirs nicht an. Danke für die Warnung.
Ist aber bestimmt tolles Eyecandy.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4279 - 14. Juli 2014 - 11:19 #

Naja, mal schauen ob's so gut wie Baldur's Gate 2 wird. Aber im Ernst, technisch gibt es nicht viel zu meckern, das Kampfsystem jedoch scheint mir im Vergleich mit Origins sehr echtzeitig, den 2. Teil habe ich allerdings nie gespielt. Wenn man in den Kämpfen pausieren kann ist das ja kein Problem. Hoffentlich wird es taktisch aber auch anspruchsvoll und abwechslungsreich, einfach nur auf den Angriffs-Button drücken möchte ich nicht.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 11:54 #

Dass es nicht mal in der selben Liga spielt wie BG2 sieht man doch schon nach 3 Minuten? Oder kannst du dir vorstellen, dass sich Imoen aus Irenicus' Verließ befreit wie die "neue" Liliana in dem Trailer?

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 14. Juli 2014 - 12:44 #

Imoen und Leliana sind doch schon von der Persönlichkeit und ihrer Entwicklung völlig anders. Worauf willst du eigentlich hinaus?

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 13:12 #

Findest du die ganze Leliana Szene glaubwürdig?

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. Juli 2014 - 13:41 #

Nicht mehr oder weniger glaubwürdig als BG2, wo mein Paladin einen Drachen nach dem anderen geplättet hat :D

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 13:49 #

Ich glaube dir nicht, dass ein Paladin in BG2 im Alleingang einen Drachen legen kann, jedenfalls nicht auf einen normalen Charakter Level. Aber das war nicht der Punkt hier. (Dürfte dir auch klar sein.)

Leliana und Imoen sind beides "Mädchen" Charaktere. BG2 beginnt wir hier in einem Verließ, die Figur wird gefoltert. Hatte man bei BG2 noch Mitleid wird hier absurde, auf die Sekunde getimte Jack Bauer Aktion abgezogen. Ich finde da liegen schon Welten dazwischen.

#GERARG (unregistriert) 14. Juli 2014 - 14:13 #

Mir gefällt diese Michael Bay Inszenierung auch nicht besser als dir, aber Imoen mit Leliana zu vergleichen, halte ich doch für etwas gewagt. Leliana ist weit mehr als ein "Mädchen" Charakter, war sie auch in DA:O schon, und seitdem ist ne Menge passiert.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 14:19 #

Das stimmt ja, gut. Es ging doch auch nicht um einen 1-1 Vergleich der Personen, nur die Ausgangslage war ähnlich. Dieser Schenkelkill in der Situation wäre bei jedem Charakter lächerlich und würde, so getimt, die ganze Situation in jeden Fall absurd erscheinen lassen.

Lorion 17 Shapeshifter - 7535 - 14. Juli 2014 - 14:31 #

Ist halt auf Action getrimmt und die Charaktere sind entsprechend alle Actionhelden. Einen Bruce Willis/Jason Statham hinterfragt man ja auch nicht nach Glaubwürdigkeit, wenn er 30 Leute im Alleingang platt macht, nachdem er zuvor angeschossen und aufs übelste verprügelt wurde. ^^

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 14:41 #

Natürlich nicht, aber das macht es eben zu etwas anderem als Baldur's Gate, was mein Einwand an den OP war.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 14. Juli 2014 - 15:15 #

Aber was den Bombast angeht, sind ja der "Graue Wächter" bzw. der "Champion" - man verzeihe mir die Ausdrucksweise - "kleine Sch*****" im Vergleich zur Bhaalbrut.
Ich würde sagen Bioware hatte immer schon einen Hang zu Dramatik und Mega-Effekten.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:26 #

Das ist aber etwas ganz anderes. Ja, Bioware hatte schon immer den Hang dick aufzutragen. Hier geht es aber um den Bombast und das Tempo in der Inszenierung und Dramaturgie. Und da war ein BG eben ganz anders. Und gerade die NPC waren eben keine Superhelden aus einem Michael Bay Film sondern glaubwürdige Fantasy Archetypen. Das hier ist eben keine klassisches Fantasy RPG mehr sondern ein Jack Bauer Spektakel gewürzt mit Fantasy Klischees. Kann viel Spaß bringen, keine Frage, aber mit seinen Ursprüngen hat es kaum noch was zu tun.

#GERARG (unregistriert) 14. Juli 2014 - 14:33 #

Stimme ich dir zu. Ich musste auch bei einigen Sätzen von ihr schlucken: ("You have as much time as I have arrows" usw.).

Wie es weiter unten schon jemand geschrieben hat. Man darf einfach kein BG mehr von ihnen erwarten. Der Fokus scheint sich immer weiter in Richtung Hollywood Inszenierung zu verschieben, das ist natürlich schade, denn ich denke, sie könnten es immer noch, aber mit der Entwicklung muss man wohl leben. (oder vielleicht sind wir ja auch eine aussterbende Art und die Mehrheit steht tatsächlich auf sowas)

Ich gebe auch zu, ich werde mir ziemlich sicher das Spiel kaufen und auch gerne spielen, trotzdem werde ich gleichzeitig bei solchen Szenen enttäuscht davon sein.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 14:43 #

So wird es mir auch gehen. Und danke der ganzen Kickstarter Alternativen werde ich es vielleicht sogar genießen, da ich nicht mehr den Eindruck haben muss mir sei durch die Anbiederung and Michael Bay Aktion etwas weggenommen worden. Nur so monoton und anspruchslos wie DA2 darf es nicht werden!

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 14. Juli 2014 - 14:54 #

Was? Nennst du mich etwa Cheater? :D Und ich hab nix von Alleingang geredet, hatte schon ein paar Heilsklaven im Hinterhalt und Mage für Buffs und Unterstützungfeuer.

Leliana ist doch kein "Mädchen", ich denke mal du hast den Charakter etwas Missverstanden. Sie ist auf "süß" getrimmt, aber sicher nicht ein unschuldiges junges Ding. Sollte spätestens nach dem Leliana's Song-DLC klar sein.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:00 #

:D

Ich kenne den Background von Leliana schon. ;)
Andererseits ist Imoen von ihrer Herkunft betrachtet auch nicht ohne. ^^

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 14. Juli 2014 - 14:36 #

Warum denn nicht? Für so was wurde sie doch ausgebildet und das Leliana hart sein kann, wissen wir seit Dragon Age: Origins.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 14:40 #

Genau, deswegen lässt sie sich fröhlich foltern und kill ihren Peiniger erst als die Kamera die Tür auf macht. ;)

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2014 - 14:47 #

Wenn sie halt auf Bondage steht^^

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:05 #

immergeil :p

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 14. Juli 2014 - 14:53 #

Der Folterknecht hat ihr wahrscheinlich auch zuvor nicht den Rücken zugekehrt, war aber dann von den Eindringlingen überrascht worden. Außerdem war sie ja oben angekettet und hat sich vielleicht gedacht, dass sie eh nicht weit kommt.

volcatius (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:26 #

Zumindest die bescheuerte Kettenrüstung hätte man ihr vorher abnehmen müssen, aber das hätte wahrscheinlich wieder einen #Aufschrei gegeben.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:31 #

Nicht, wenn darunter Zevran zum Vorschein gekommen wäre. ^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Juli 2014 - 15:34 #

Nicht unbedingt, nur wenn Bioware die Darstellung der Figur damit versaut hätte. ;) Aber so wirkt die Szene auf mich auch ziemlich unglaubwürdig. Dann hätten sie die Figur auch direkt anders einführen können.

Roboterpunk 16 Übertalent - P - 4279 - 15. Juli 2014 - 9:04 #

Ich weiss, das war mehr als etwas wehmütiger Scherz gemeint, da Divinity grade gezeigt hat, dass klassisches RPG auch heute noch Erfolg haben kann und ich immer noch mit BG2 beschäftigt bin. DA3 wird etwas anderes, aber das muss nicht schlecht sein. Mir reicht zum Beispiel, wenn mein grösstes Problem mit Teil 1, die engen Levels, beseitigt wird.

Vaedian (unregistriert) 14. Juli 2014 - 11:28 #

Lächerliche Kämpfe, aber dafür spielt man Bioware-Spiele ja spätestens seit Dragon Age nicht mehr. Storyführung exakt wie in DA2, muss man mögen oder nicht. Ich finds ok.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2014 - 11:44 #

Eigentlich hatte ich mich auf das Spiel gefreut, aber bei dem Marketing-Overkill, den EA/Bioware in den letzten Monaten veranstaltet, fühle ich mich langsam echt übersättigt. Andererseits fällt es dadurch natürlich leichter, die vielen Monate zu warten, bis die übliche Patchorgie abgeklungen ist ;-)

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 14. Juli 2014 - 13:17 #

Ich erwarte hier von Bioware ein gut gemachtes "Popcorn-Fantasyfest"; viele gut inszenierte und vertonte Dialoge, stylisches Grafikdesign und unkompliziertes Gameplay.

Für alles andere sind diverse Kickstarter-Projekte zuständig, und eines ist doch sowieso klar: ein Spiel wie Baldur's Gate 2 wird Bioware nie wieder machen.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 13:22 #

Da hast du schon Recht.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1882 - 14. Juli 2014 - 14:37 #

Ich bin immer noch nicht Sicher was ich von dem Spiel halten Soll. schaue mir die Videos nicht an da mir damals bei Dragon Age 1 schon viel zu viel Gespoilert wurde. (Bosse usw) Also muss ich mich wohl auf die Test verlassen.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Juli 2014 - 14:48 #

Naja, taktische Kampfansicht allerdings ohne Zoom. Scheint immerhin ein paar Interessante Möglichkeiten zu geben, abwarten. Aber das Zauberstabgefuchtel der Magier in den Kämpfen wirkt auf mich immer noch sehr "flashy" - ein wenig wie das übertriebene Kung-Fu Lightsaber-Gefuchtel in Star Wars I und II. Ich hoffe, die Spells selber sind interessanter.

Lelianas Einführung fand ich allerdings ziemlich unglaubwürdig. Das muss die sauberste Folterkammer sein, die ich je gesehen habe - was hat der Kapuzentyp gemacht, sie fies unter den Füßen gekitzelt? Eine ähnliche Szene hat Witcher II bspw viel glaubhafter rübergebracht.

Ich denke am Ende wird es für mich darauf ankommen, wie gut die eigene Hauptfigur umgesetzt ist und was man da als Spieler für sich rausholen kann.

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 14. Juli 2014 - 15:03 #

Ich versteh euch teilweise nicht...Baldurs Gate 2 hatte doch unheimlich viel mit der eigenen Vorstellungskraft zu tun. Hat sich irgendjemand beschwert, wenn dein Zauber nach seinem ersten Zauber erstmal dumm herum stand, bis er sich an den nächsten gemacht hatte oder dass der Kämpfer nur drei verschiedene Schläge ausführt oder dass man ein Seil hinaufgeklettert ist in dem einen zu 2 Pfeilen gewordenen Cursor betätigt.
Ihr müsst euch einfach mal fallen lassen, ihr verderbt euch nur selbst den Spass!

Aber vielleicht liegt ja auch darin das Problem, in den heutigen Spielen bekommt man so viel mehr zu sehen, so dass die eigene Fantasie auf der Strecke bleibt.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:04 #

"Aber vielleicht liegt ja auch darin das Problem, in den heutigen Spielen bekommt man so viel mehr zu sehen, so dass die eigene Fantasie auf der Strecke bleibt."
Das, und wenn die Sachen die man zu sehen bekommt zwar spektakulär aber blöde sind ist die Entwicklung nicht gerade ein Fortschritt, oder eine "Innovation" wie es EA sagen würde. ;)

Graschwar 13 Koop-Gamer - P - 1531 - 14. Juli 2014 - 15:22 #

Also derartig "blöde" find' ich das gar nicht. Ehrlich gesagt ist mir diese kleine Szene auch nicht derart wichtig, solange sie den Charakteren wieder genug Tiefe und Wichtigkeit im Spielgeschehen geben.

Woran ich mich mit Wehmut erinnere ist, wie bedeutend die Gefährten auch spielerisch für einen in BG 2 waren. Ich denke da an Anti-Versteinerungszauber, Identifikation, Wiederbelebung, Genesung, Fallen und Schlösser und so weiter...

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:28 #

Aber gerade solche Szenen nehmen den Charakteren doch jede Tiefe und Wichtigkeit.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 14. Juli 2014 - 15:31 #

Jein. Ich bin auch noch skeptisch, finde aber, wir sollten von dieser einen Szene jetzt noch nicht auf das ganze Spiel schließen.

J.C. (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:41 #

Mehr wollte ich jetzt auch nicht sagen. Nur Baldur's Gate Charaktere werden da wohl nicht bei rumkommen.

volcatius (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:27 #

Was hat Bioware mit meiner Leliana gemacht?

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2014 - 15:32 #

Finger weg, das ist meine!

volcatius (unregistriert) 14. Juli 2014 - 15:40 #

Du bist zu spät dran

http://www.chengduliving.com/images/encino-man.gif

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 14. Juli 2014 - 15:43 #

Huch O__O

Cheatsrichter 09 Triple-Talent - 253 - 14. Juli 2014 - 16:19 #

Ich liebe es, wenn Bögenschützen keinen Köcher auf dem Rücken haben, sich dort aber ständig urplötzlich ein neuer Pfeil in der Hand materialisiert. Ich hoffe, dass das der Alpha-Version geschuldet ist.

Azzi (unregistriert) 14. Juli 2014 - 16:21 #

Weiss net was ich davon halten soll. Sieht gut aus und so. Allerdings kann man noch nicht abschätzen ob die Kämpfe auch fordernd sind und ob die Story nicht total Klischeeüberladene ist. Mal abwarten...

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 14. Juli 2014 - 17:17 #

Bei dem ganzen gezeigten bin ich sehr geneigt, wie üblich bei Biowarespielen, den Vorbestellbutton zu drücken aber irgendwie... Hm...

Crunprince (unregistriert) 14. Juli 2014 - 23:04 #

Was hält dich davon ab, es dir dann zu kaufen, wenn es erschienen ist? Meinetwegen auch am ersten Tag...
Vorbestellen ist doch das unnötigste, was es überhaupt gibt

Drapondur 25 Platin-Gamer - - 55852 - 15. Juli 2014 - 7:25 #

Das meine ich ja. Irgendwie scheue ich es direkt zum Release zu kaufen. Mal schauen...

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 15. Juli 2014 - 10:27 #

Jein. Bei Amazon zahlt man ja z.B. erstmal nix und mit der Preisgarantie kriegt man den niedrigsten Preis den das Spiel zwischen Vorbestellung und Lieferung hatte. Damit hab ich mir schon ein paar Pfund hier und da gespart. Es gibt Spiele die ich so oder so kaufe, egal was Reviews sagen (Dark Souls z.B.). Bei Spielen wo ich mir nicht sicher bin wird natürlich nicht vorbestellt sondern erstmal Reviews abgewartet. Vorbestellen an sich ist jetzt nicht "böse".

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 15. Juli 2014 - 17:21 #

Und wo ist Vorbestellen anders als Kaufen am Erscheinungstag!? Ich zahle so oder so erst dann, wenn ich die Lieferung erhalten habe... Und ich kann eine Vorbestellung auch jederzeit stornieren. Ich sehe also keinen Grund, nicht vorzubestellen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 14. Juli 2014 - 23:56 #

Macht einen guten Eindruck aber Bioware hat keinen Bonus mehr bei mir.

J.C. (unregistriert) 15. Juli 2014 - 0:00 #

Geht mir ähnlich, was für mich vor 10 Jahren noch undenkbar war.

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 15. Juli 2014 - 10:08 #

Den ersten Bonus hat sich Bioware bei mir schon vor 12 Jahren verspielt, ich fand nämlich Neverwinter Nights (als Solospieler) unglaublich durchschnittlich und entsprechend der Erwartungen nach BG2 war es eine riesige Enttäuschung. Eigentlich ging es dann auch direkt weiter mit kleinen Enttäuschungen, denn das KotOR, Jade Empire und Mass Effect erst mal nur für Konsole erschienen, hat mich ziemlich geärgert.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 15. Juli 2014 - 17:23 #

Mass Effect war das erste schlechte Spiel von Bioware. Danach kam eigentlich nur noch DA:O als kleiner Lichtblick...

volcatius (unregistriert) 15. Juli 2014 - 18:10 #

Wobei die AddOns ja schon besser waren.
Aber das Erbe von BG2 war dann doch 2 Klassen zu hoch für NWN, und mir fehlten einfach die Charaktere und Dialoge.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32794 - 15. Juli 2014 - 18:13 #

Jep, den haben sie sich bei mir auch verspielt.

Jassir 11 Forenversteher - 738 - 15. Juli 2014 - 1:29 #

Top, Freddy Mercury und der unglaubliche Hulk spielbar, sowas von vorbestellt.

Negativ: Wieder derselbe Mist wie in DA2. 0% Origins detected.

-Wieder mal aus dem Warp, pardon Fade spawnende Wellen von Pappgegnern
-Bosskämpfe (bei x% bin ich unverwundbar, damit es egal ist wie gut du bist oder welche Klasse Du spielst)
-Grimdark feat. farbige Kristalle(tm) absolut überall. Risen ist ein Kindergeburtstag dagegen.
-Fade, Fade-Kreaturen, Fade-Marshmallowman. Deus Ex Bioware. Wir spawnen was wir wollen, wo wir wollen, ohne Grund Sinn oder Verstand. Die Welt ist halt im A., da geht einiges. Wat soll der Geiz.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15117 - 15. Juli 2014 - 9:33 #

Bin gerade mal kurz auf der Arbeit in mich gegangen. Ich werde mich doch auf das Spiel freuen.

Neon 10 Kommunikator - 386 - 15. Juli 2014 - 19:54 #

Zum Vergleich mit BG: Ich glaube, die Erinnerung an BG ist mittlerweile doch recht stark romantisch verklärt. Wie wäre wohl die Reaktion hier, wenn in einem aktuellen Spiel ein NPC ein Sprachsample loslassen würde wie "Meine Küche ist so sauber wie ein Elfenpopo!"? Im englischen Original war das im übrigen auch nicht viel besser.

Damals war man nur noch lange nicht so verwöhnt wie heute und das Spiel war in vielerlei Hinsicht frisch.

J.C. (unregistriert) 15. Juli 2014 - 21:43 #

Ist mir immer noch lieber als so ein pathetischer Badass Spruch aus dem Michael Bay Dialoggenerator.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Labrador Nelson
News-Vorschlag: