Crash Bandicoot: Sony zieht Comeback in Betracht

PS3 PSP andere
Bild von Johannes
Johannes 34320 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

13. Juli 2014 - 7:40 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Crash Bandicoot ab 96,95 € bei Amazon.de kaufen.

Eine klassische Sony-Figur konnte auf der Playstation 3 bereits ihr Comeback feiern, wenn auch in etwas anderer Form: Mit dem Sammelfiguren-Spiel Skylanders - Spyro's Adventure konnte Activision einen beachtlichen Erfolg feiern. Andere Sony-Charaktere warten noch auf ihre Rückkehr. Auf die Frage, wie es mit einem Wiedersehen mit Crash Bandicoot aussieht, antwortete Andrew House, Chef von Sony Computer Entertainment Europe, im Gespräch mit dem britischen Telegraph lachend:

Jetzt begeben wir uns auf gefährliches Terrain. Im Grunde ist das schon etwas, worüber wir nachdenken und diskutieren und das bedeutet für uns umdenken. Inzwischen sagen wir, dass an einer Marke, über die Leute immer noch reden, die ein wichtiger Teil ihrer Kindheit oder Jugend gewesen ist, doch nicht alles schlecht gewesen sein kann. Ich würde das definitiv nicht ausschließen.

Ob es schon konkrete Pläne für eine Reinkarnation etwaiger Franchises gibt, ließ House offen. Bisher beschränkte sich Sony bei der PS4 auf modernere Marken wie Uncharted, Killzone und das HD-Remake von The Last of Us. Im November 2013 gab es zuletzt Gerüchte darüber, dass Sony die Marke Crash Bandicoot zurück erworben hat. Diese wurden jedoch von Activision dementiert (wir berichteten).

CptnKewl 20 Gold-Gamer - - 22573 - 13. Juli 2014 - 8:23 #

Ein schönes Comeback der JnR-Helden der Playstation-Urzeit wäre schon toll.

Zottel 16 Übertalent - 4115 - 13. Juli 2014 - 9:02 #

Ich verstehe eh nicht warum die Jump&Run Ableger nicht weiter geführt wurden. Die hatten damals enorm hohe Quallität und mussten sich eigentlich nicht vor der Konkurenz verstecken.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1639 - 13. Juli 2014 - 10:05 #

Da stimme ich dir zu, die müssten doch auf den neuen/jetzigen Konsolen sehr gut aussehen.

oojope 15 Kenner - 3028 - 13. Juli 2014 - 9:52 #

Also ich persönlich halte eine Art Reboot von Crash Bandicoot für sehr schwierig. Die erste Hürde wär direkt der angepeilte Anspruch des Spiels. Früher zeichnete sich die Serie auch für den etwas höheren Schwierigkeitsgrad aus (ich persönlich kann nur den von Teil 1 bestätigen) aber ich glaube kaum, dass Sony (bzw. Naughty Dog, wenn sie denn wieder an die Entwicklung gelassen würden) einen ähnlich hohen Schwierigkeitsgrad heutzutage wählen würden, was viele alte Spieler sicher enttäuschen könnte. Auch in Sachen Artdesign könnte es schwierig sein den alten Charme der Serie einzufangen. Auch wenn dabei sicher ein tolles Spiel rumkommen könnte, ist das Risiko Fans zu enttäuschen immer da. Dann doch lieber neuen Marken (wie zum Beispiel Knack) widmen und mit ein bisschen mehr Polish moderne Marken schaffen, bei denen man in 20 Jahren dann über ein Reboot nachdenkt!

Zottel 16 Übertalent - 4115 - 13. Juli 2014 - 10:06 #

Teil 3 hatte einen relativ seichten Schwierigkeitsgrad und war dennoch ziemlich gut. Ich denke mal nicht, dass sich die Entwickler steif auf einen Schwierigkeitsgrad beschränken müssen. Als gutes Beispiel würde ich da mal New Super Mario Bros. (U) nennen. Das Spiel ansich ist ziemlich einfach durchgespielt. Aber alle Münzen zu bekommen ist dann nochmal ein ganz anderes Kaliber.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 13. Juli 2014 - 9:54 #

An und für sich natürlich schön, dass ein potentielles neues Jump'n'Run kommen sollte, aber ich für meinen Teil fand Crash Bandicoot seinerzeit gnadenlos überbewertet. Damals wurde es als großer Super Mario 64 Contender vermarktet und dem Vergleich konnte es nicht mal im Ansatz standhalten. Denn letztendlich war der erste Teil doch kaum mehr als ein besserer "Rail-Platformer", der kaum Bewegungsfreiheit bot.

So zumindest meine Erinnerung an diese Zeit. Jedoch möchte ich fairerweise auch nicht verschweigen, dass ich anno dazumal ein Nintendo-Fanboy der härtesten Sorte war; das mag meine Wahrnehmung ein wenig getrübt haben ;P

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 13. Juli 2014 - 10:58 #

Ich fand genau das damals an Crash Bandicoot 1 richtig gut. Es sah zwar nach 3D aus, man konnte sich aber eben nur nach links/rechts oder vorn/hinten bewegen. So gut ich Mario64 und Banjo Kazooie auch fand, es muss nicht immer volles 3D sein. Der CB Teil auf dem Gamecube war dann auch der erste den ich nicht durchgespielt hatte, irgendwie hats nicht mehr gezogen.
Ich fand damals auch Crash Team Racing ziemlich cool, vielleicht sollte Sony mal so etwas als Mario Kart Alternative bringen.

RomWein 14 Komm-Experte - 2152 - 13. Juli 2014 - 16:29 #

Ging mir damals ähnlich, obwohl ich zu der Zeit neben N64 auch eine PSX unterm Fernseher stehen hatte und Letztere (allein wegen der relativ großen Auswahl an jRPGS) besser fand. Crash Bandicoot gilt für mich bis heute als ziemlich überbewertet und SM64 spielt imo auch in einer komplett anderen Liga, wobei man beide Spiele im Grunde sowieso nicht wirklich vergleichen kann.

Von mir aus kann Sony aber gerne einen neuen Teil bringen, ob es so wird wie die alten Titel oder etwas komplett Neues bleibt abzuwarten. Ein richtig gutes offeneres 3D-Jump'n'Run wäre auch eine feine Sache.

Kanonengießer 14 Komm-Experte - 2401 - 13. Juli 2014 - 11:23 #

Kommt bestimmt bald ein Remake von 1-3 für die PS4.....

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9879 - 14. Juli 2014 - 10:32 #

Das wäre doch mal richtig cool :-)

FPS-Player (unregistriert) 15. Juli 2014 - 14:00 #

Alles hat seine Zeit und wenn diese abgelaufen ist, dann sollte man es Ruhen lassen. Denn ich weiß genau, wie groß der Aufschrei der Fans sein wird, wenn von ihren einstigen Helden ein Remake kommt und sich nicht mit den (heutzutage vernebelten) Erinnerungen von damals deckt, weil es sowohl technisch als auch grafisch einfach nicht mehr das sein KANN, was es früher mal war.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)