Benjamin hat den Wochendurchblick

Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

12. Juli 2014 - 15:50 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Teaser-Bild soll den alltäglichen Wahnsinn ... ach was: Der Autor hat auf die Schnelle kein besseres Bild gefunden!

Vielleicht liegt es an meinem bald anstehenden Urlaub, dass die letzte Woche so schnell vorübergegangen ist. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass vom oft beschworenen Sommerloch gar nicht so viel zu merken war, wie es sonst der Fall war. Notfalls gäb's aber ohnehin noch die Fußball-WM, um sich die Zeit zu vertreiben, bei der wir bekanntlich immer noch dabei sind. 7:1 gegen die Brasilianer ist schon nicht schlecht – wobei ich mich ja schon ein bisschen über das unnötige Gegentor ärgere. Ich hatte mit den Brasilianern übrigens kein Mitleid – auch nicht mit dem Jungen, den das Fernsehen gefühlt 30 Mal mit innerhalb derselben Szenen zeigte. Bei der ganzen Korruption im Umfeld und der Tatsache, dass viel Geld in dieser WM steckt, war das eh keine echte Szene. Schaut sie euch einfach noch mal an und ihr werdet erkennen, dass der Junge eigentlich nur Werbung für Coca Cola macht – oder eventuell auch für Fielmann. So schön die erste Halbzeit aber auch war, während der wohl nicht nur ich mir ungläubig die Augen rieb. So sehr gelangweilt habe ich mich nach den ersten 45 Minuten nicht mal in der zweiten Halbzeit von Griechenland gegen Costa Rica! Da hätte ich genauso gut auf die Jogi-Cam im Stream umschalten können, um dem Bundestrainer beim Nasebohren zuzuschauen.

Gefreut hat mich aber nicht nur der Sieg der deutschen Elf, sondern auch die erfolgreiche Rekordjagd des deutschen Methusalems Miroslav Klose. Es hat schon was für sich, jetzt nicht mehr exakt auf einer Stufe mit jemandem zu stehen, der in seiner aktiven Zeit vor allem für seine Speckröllchen nach der Sommerpause oder seine saublöde Frisur im WM-Finale 2002 bekannt war. Immerhin muss sich Ronaldo jetzt keine Gedanken mehr über den verlorenen Torrekord bei WM-Spielen machen und kann sich voll und ganz darauf konzentrieren, ob seine Transe sich die Fußnägel nun lieber pink oder doch besser blau färben soll.

Killer is Dead beweist: Man kann jede Frau haben. Man braucht nur das richtige Geschenk!

Das lässt tief blicken
Irgendwie scheint uns das Thema der Rolle von Frauen in Computer- und Videospielen nicht mehr loszulassen. Suda51 musste sich unangenehme Fragen zu den Gigolo-Missionen in Killer is Dead stellen lassen, in denen der Spieler sich selbst Mut beim Anbaggern von Frauen macht, indem er ihnen in den Ausschnitt glotzt oder mit einem intensiven Blick klärt, welche Farbe ihr Höschen hat. Weshalb es sich dabei jedoch um anstößige Inhalte handeln soll, ist mir nicht so ganz klar geworden. Ich kann mit Fug und Recht behaupten, dass sich noch jede Frau geschmeichelt fühlte, als ich beinahe meine Nase in ihrem zellulären Gebirge versenkt habe – zumindest für die paar Sekunden, bevor ich nach dem gezielten Handkantenschlag gegen den Adamsapfel zu Boden ging. Das mit den Präsenten verstehe ich ebenfalls nicht so ganz. Kleine Geschenke erhalten doch bekanntermaßen die Freundschaft – und größere machen eventuell eben mehr möglich. Zu einem erfolgreichen Kaufversuch gehört eben immer auch jemand, der sich kaufen lässt!

Missverstandene Innovationen
Aber es gibt sicherlich wichtigere Themen im Spielebereich, denen wir uns widmen müssen. Zum Beispiel dem Mangel an Innovationen. Ich bin der Überzeugung, dass die Core-Gamer diese Misere mit ihrem Verhalten selbst verschulden. Kaum kommt jemand mit innovativen Ansätzen, den Spielern das Geld aus der Tasche zu ziehen auf den Markt, wollen die Gamer dieses Angebot partout madig machen. Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln! Wobei, Veränderungen beim Keeper vorzunehmen, kann sich über kurz oder lang auch rächen, wie die Holländer jüngst im Halbfinale erfahren mussten. Aber vielleicht lag der Grund für den Misserfolg hier auch nur darin, dass Arjen Robben diesmal nicht zum Elfmeter einfädeln konnte.

Die Core-Gamer lernen es jedenfalls einfach nie. Sie haben sich schließlich auch im vergangenen Jahr gegen die größte Innovation in der Konsolenhistorie mit zweifelhaftem Erfolg gewehrt. Oder wollt ihr etwa behaupten, dass restriktive DRM-Maßnahmen und Always-on-Zwang nichts Neuartiges gewesen wären? Aber nicht alle haben damals unter der schändlichen Haltung der Core-Gamer gelitten. Ein paar mussten bloß ein bisschen an ihrer Rede rumfeilen – und schon war eindeutig geklärt, dass die Spieler lieber im technischen Mittelalter verbleiben wollten. Unverständlich, wo das Angebot, sich mehr denn je drangsalieren zu lassen, doch so verlockend ist. Aber auch wenn es zu dieser spielerfreundlichen Innovation nicht kam, müssen sich die Fortschrittlicheren unter euch nicht grämen. Eine Xbox 360 könnt ihr euch auch jetzt immer noch kaufen! Davon abgesehen wird die große Innovation ja vielleicht doch noch irgendwann kommen.

Hat die Hauptrolle in einer modernen Interpretation von Death of a Salesman gespielt: Don Mattrick.

Die Power der Cloud
Von der Power der Cloud war auf der E3-PK von Microsoft nichts mehr zu hören, genauso wie von Kinect. Aber der Grund ist ja ganz einfach: Der Wegfall von Kinect macht es möglich, dass 10 Prozent Leistung des Grafikprozessors frei werden, die für eine bessere Auflösung und höhere Framerate der Spiele verwendet werden kann. Ich weiß zwar nicht, für was Kinect ein Zehntel der GPU-Leistung beansprucht, das ist fast so, als wenn für die Berechnung der KI in Metro - Last Light die Hälfte der Rechenleistung des Hauptprozessors draufginge, aber wenn die Multiplattformspiele damit künftig in derselben Auflösung laufen wie auf der PS4, bitte. Ich meine, es sieht doch nun wirklich kein Mensch den Unterschied zwischen den 720p von CoD Ghosts auf der Xbox One und den 1080p auf der PS4. Ich vertraue da ganz den Worten von Herrn Eagle von Microsoft UK, der sagt, dass das höchstens dann auffällt, wenn man beide Versionen parallel auf einem 60-Zoll-Bildschirm sieht. Weshalb sollte ich auch an dieser Aussage zweifeln? Boris Schneider hat im Spieleveteranen-Podcast doch schließlich auch stets nur seine vollkommen private Meinung zur Xbox One geäußert!

Es hat auch garantiert keinen bestimmten Grund, dass die Dritthersteller ihre Spiele in 90 Prozent der Fälle auf der PS4 zeigen, so wie Blizzard bei der Ultimate Evil Edition von Diablo 3 (zur Preview). Immerhin ist es nicht ausgeschlossen, dass dieses Spiel vielleicht doch auch in 1080p auf der Xbox One läuft. Vielleicht reiht es sich am Ende aber doch in die scheinbar unendlich lange Liste von Titeln ein, die auf der PS4 in einer höheren Auflösung laufen. Mir kann es egal sein, ich habe beide Konsolen.

Halt's Maul, du Ar*******
Ja, der Umgang im Internet unter den Spielern ist nicht immer nett. Das musste auch Larian bei ihrem Rollenspiel Divinity - Original Sin leidvoll erfahren. Aber mit was für einer Vorstellung sind die Belgier eigentlich an ihre globale Textchat-Funktion herangegangen? Ich meine, ihr habt euch doch sicherlich auch schon häufiger die Frage gestellt, ob der Typ in einer Partie Titanfall nun gerade ins Mikro gerülpst hat oder vielleicht doch eher das Mikro in den von tiefer gelegenen Körperregionen erzeugten Wind gehalten hat, als euch vor den Komplimenten euer Mitspieler kaum retten zu können. Falls doch, dann seid ihr entweder richtig gute Spieler oder – viel wahrscheinlicher – eure Wahrnehmung ist so selektiv, dass selbst die übelsten Beleidigungen an euch vorbeigehen. Wobei, eventuell mögt ihr eure Mama auch nicht und stimmt den Aussagen eures Mitspielers deshalb kurzerhand zu, anstatt sie persönlich zu nehmen. Fall ihr jedenfalls häufige Nutzer der Mute-Funktion seid und wir sollten uns irgendwann in einem Online-Duell begegnen, gebe ich euch schon mal vorab einen auf den Weg: Verdammte Lucker!

Was sonst noch war
Was ist sonst noch passiert? Gearbox hat ein neues Moba namens Battleborn enthüllt – mal ganz was Neues! Pete Hines von Bethesda stellt klar, dass man eine Marke auch mit einem nicht gerade herausragenden Spiel reinwaschen kann. Das Remake von Grim Fandango erscheint natürlich auch für andere Plattformen als nur für die von Sony. Der GAME-Verband will den Deutschen Computerspielepreis weiterentwickeln, womöglich auch einfach nur, damit es in Zukunft nicht wieder zu einer Lachveranstaltung wird. Ach so, und wir stehen im Finale gegen Argentinien. Fall ihr euch im Fußball nicht so auskennen solltet, Argentinien ist die Mannschaft rund um Lionel Messi, wobei das kein Kosename für einen besonders unordentlichen Spieler ist. Müssen wir vor denen Angst haben? Ganz sicher nicht. Ich höre jedenfalls in Gedenken an die Fußball-WM 1990 in Italien Gianna Nanninis und Edoardo Bennatos Un'estate italiana, wobei ich das natürlich unter dem Titel Notti Magiche (magische Nacht) führe. 1990 war ich noch zu jung, um die Nacht durchzufeiern. Aber dieses Jahr werde ich das endlich nachholen können! Von daher freue ich mich schon mal auf den Montag im Büro. Schöne Restwoche,

Euer Benjamin

Vampiro 21 Motivator - P - 30536 - 12. Juli 2014 - 16:10 #

Diese Rubrik ist eine echte Bereicherung, vielen Dank!

Sehr schoen auch Aufhaenger und Schluss mit was Spielefremden, auch wenns das schoenste Spiel der Welt ist ;)

Der Marian 19 Megatalent - P - 17285 - 12. Juli 2014 - 16:27 #

Wieder sehr kurzweilig zu lesen.

mrkhfloppy 21 Motivator - P - 30734 - 12. Juli 2014 - 16:38 #

Ich finde die Trefferquote hat sich gegenüber der Vorwoche erhöht und die Kolumne war kurzweilig zu lesen. Bin schon gespannt, wie ohne den WM-Hintergrund der rote Faden gesponnen wird.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166332 - 12. Juli 2014 - 17:38 #

Ach, so ne wöchentliche "Hinter den Kulissen von GG" Ausgabe von Benni wäre doch bestimmt auch von Interesse. :-)

Mackerzin (unregistriert) 12. Juli 2014 - 17:04 #

Immerhin hab ich dieses mal 95% der Sätze verstanden. Gut so und gerne nächste Woche wieder !

Labrador Nelson 27 Spiele-Experte - - 86463 - 12. Juli 2014 - 17:31 #

Schöner Rückblick! So bekomm ich tatsächlich mehr fürs Geld! :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166332 - 12. Juli 2014 - 17:38 #

Soll das nen versteckter Hinweis auf ne "Abo-Exklusivität" sein ? ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20626 - 12. Juli 2014 - 17:33 #

Ich würde sagen, der zweite Wochendurchblick ist qualitativ eine Steigerung um 1.000% - letzte Woche konnte ich damit nämlich leider überhaupt nichts anfangen.

Diesmal habe ich den Artikel sehr gerne gelesen. Schön kurzweilig und weniger verworren :)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 12. Juli 2014 - 18:47 #

Seltsam, mir hat der vorige besser gefallen.
Dieser Wochenrückblick ist auch gut, kommt meiner Meinung nach aber deutlich nicht an den von letzter Woche ran.

immerwütend 21 Motivator - P - 28920 - 12. Juli 2014 - 18:55 #

Da sind wir schon zwei ;-)

Noodles 21 Motivator - P - 30135 - 13. Juli 2014 - 14:23 #

Ich fand auch den von letzter Woche besser. Und Harald Fränkels waren die besten, ich will die wieder zurück!

Talakos 14 Komm-Experte - P - 2026 - 12. Juli 2014 - 17:41 #

Der Benjamin, der fetzt einfach :)

floppi 22 AAA-Gamer - - 32631 - 12. Juli 2014 - 17:47 #

Hervorragende Steigerung zur Vorwoche Benjamin, das lässt mich Fränkel schon fast nicht mehr vermissen. Weiter so!

Rafael Sägemehl 14 Komm-Experte - P - 2546 - 12. Juli 2014 - 21:33 #

"Du pist ein Defätist!", würde einer meiner Lieblings-Römer sagen. Ein Fränkel wird immer vermißt, das ist wie mit dem Phantomschmerz nach einer Amputation. Wie kann man nur so ein kaltes Herz haben. Empöörend!!! :)

Henke 15 Kenner - 3636 - 13. Juli 2014 - 0:13 #

Muss Dir deutlich widersprechen: an die Bissigkeit Fränkelscher Frotzeleien kommen leider nur wenige heran...

Dennoch Respekt, lieber Benjamin, dass jemand in Zeiten von geprügelten Brasilianern, Hitlers Hoden & Adblock-Dis(s)kussionen dennoch seinen Humor behalten und schriftlich darlegen kann...

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11137 - 12. Juli 2014 - 18:08 #

Noch besser als der letzte Woche. Weiter so!

Warwick 17 Shapeshifter - 6391 - 12. Juli 2014 - 18:09 #

gefällt mir um so einiges besser als dein Rückblick von letzter Woche. Weiter so.

Nokrahs 16 Übertalent - 5684 - 12. Juli 2014 - 19:26 #

Wieder mal eine schöne Wochen Zusammenfassung.

dotdan 10 Kommunikator - 443 - 12. Juli 2014 - 19:49 #

Super gelungen. Danke an dieser Stelle

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61257 - 12. Juli 2014 - 20:01 #

Sehr lustig, aber den Absatz mit Ronaldo und seiner Transe fand ich jetzt doch etwas grenzwertig.

Rafael Sägemehl 14 Komm-Experte - P - 2546 - 12. Juli 2014 - 21:36 #

Ist sicher nur eine Abwandlung von Transit und soll eine fundamentale Kritik an den nicht umgesetzten Infrastrukturprogrammen der brasilianischen Regierung im Vorfeld der WM darstellen.

Der Benjamin denkt halt manchmal wie sein Namensvetter Walter...

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61257 - 13. Juli 2014 - 9:58 #

Mag sein. Aber es kommt zumindestens bei mir leider nicht so rüber.

Punisher 19 Megatalent - P - 13371 - 13. Juli 2014 - 11:32 #

Jo, ging mir ähnlich, auch wenn ich den Text sonst unterhaltsam zu lesen fand und gern mehr aus der Reihe "Wochendurchblick" lesen würde.

stolle2401 16 Übertalent - P - 4972 - 12. Juli 2014 - 21:27 #

Danke für den Wochendurchblick!

٩(×̯×)۶ (unregistriert) 12. Juli 2014 - 21:57 #

Besser als diese Flachwitz-Serie, aber auf einem ähnlichen Niveau. For the Klicks.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73386 - 13. Juli 2014 - 2:26 #

For the Klicks. Hm. Und du bist drauf reingefallen. Ällabätsch :).

Punisher 19 Megatalent - P - 13371 - 13. Juli 2014 - 11:35 #

Ach den Flachwitzer mochte ich... wobei mir einfällt, was macht eigentlich der Herr Spilker inzwischen? Der wird doch nicht den ganzen Tag daheimsitzen und witzen?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61257 - 13. Juli 2014 - 11:36 #

Bist du sicher das du witzen meinst ? :D
Ach ja Flachwitze, ein paar neue wären schön....

Punisher 19 Megatalent - P - 13371 - 13. Juli 2014 - 15:05 #

Natürlich... witzen dürfte doch die natürliche Beschäftigung eines Flachwitzers sein, oder?

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61257 - 13. Juli 2014 - 16:45 #

Langsam wirds wieder schlüpfrig :D

Punisher 19 Megatalent - P - 13371 - 14. Juli 2014 - 7:35 #

Wieso. Ich find jeder Mensch hat das Recht soviel zu witzen, wie er will. Witzen macht doch Spaß und kann schon auch mal so eine gesellige Runde auflockern... oder man kanns auch ganz allein machen, wenn einem langweilig ist. Hab gehört manche Menschen witzen sogar noch unter der Dusche, wenn ihnen singen zu langweilig ist...

... und jetzt hör ich auf, bevors doch noch entgleitet. :)

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61257 - 14. Juli 2014 - 9:43 #

Bitte aufhören, ich kann schon nichts mehr sehen vor Lachtränen ! XD

COFzDeep 19 Megatalent - P - 14523 - 13. Juli 2014 - 23:06 #

Hat grad sein Referendariat bestanden und zur Feier des Tages endlich mal wieder eine neue Folge "Wir schweifen ab" aufgenommen. Gab auch ne News dazu hier auf GG. Ich kann den Podcast wirklich SEHR empfehlen! Leider hält sich der Herr Spilker etwas zurück mit den (Flach)witzen, um seinen Podcast-Kollegen nicht zu sehr zu nerven, aber manchmal rutscht doch was durch. Außerdem singt er manchmal, und ein Gedicht gab es auch schon. Hab inzwischen fast alle Folgen gehört (2-3 fehlen noch), und es hat sich wirklich gelohnt. Sowohl Unterhaltungs-mäßig, als auch was Indiespiele angeht - ich werd da noch einiges nachkaufen und spielen müssen...

PS: Und ich mochte seine Flachwitzer-Serie hier auch sehr ;)

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32751 - 13. Juli 2014 - 23:19 #

Gratulation zum bestandenem Referendariat, aber wie hast du eine Folge von "Wir schweifen ab" aufgenommen? ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 13371 - 14. Juli 2014 - 7:37 #

"Wir schweifen ab" hab ich bisher hauptsächlich wegen dem Thema "indiespiele" gemieden, das ist mir z.Zt. etwas überstrapaziert... ;-) Aber wenn ab und an mal ein Flachwitz... hm... na, ich werd dem wohl dann doch mal ne Chance geben, den weg in die Arbeit zu füllen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 13. Juli 2014 - 0:13 #

Fand ich diesmal irgendwie gar nicht lustig. Wobei ich es letzte Woche schon nicht überragend fand.

stylopath 16 Übertalent - 4053 - 13. Juli 2014 - 4:35 #

Geht mir leider auch so...

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3070 - 13. Juli 2014 - 3:21 #

Eindeutiger Gewinner des Wettbewerbs "Fasse Ronaldos Karriere in 2 Sätzen zusammen"!

Aladan 21 Motivator - - 28525 - 14. Juli 2014 - 6:30 #

Sehr schön, hat sich gut gelesen. Bitte weiter so!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit