Aliens vs Predator: Rebellion würde gerne Nachfolger machen

PC andere
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 282396 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

11. Juli 2014 - 9:38 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Aliens versus Predator 2 ab 28,00 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus dem Mobile-Game Aliens versus Predator - Evolution.

Alien-Fans warten bereits seit mehreren Jahren auf eine gescheite Spieleumsetzung der Science-Fiction-Marke, nachdem Gearbox' Aliens - Colonial Marines (GG-Test: 5.0) auf ganzer Linie enttäuschte. Während möglicherweise im Oktober mit Creative Assemblys Alien - Isolation (zum Angespielt-Bericht) ein gutes Alien-Spiel an den Start gehen könnte, warten Fans des Crossovers Aliens versus Predator ebenfalls seit geraumer Zeit auf eine würdige Fortsetzung zum 2001 erschienenen Aliens versus Predator 2.

Geht es nach Kevin Floyer-Lea, Head of Programming bei Sniper Elite 3-Entwickler Rebellion, könnte es dazu eventuell bald gute Nachrichten geben:

Wir bei Rebellion haben wir einen besonders starken Bezug zum AvP-Universum, weshalb es [die Entwicklung einer Fortsetzung, Anm. d. Redaktion] passieren könnte. Wir hatten eine Menge Spaß dabei, mit der Denkweise der Spieler herumzuspielen, indem wir im Original-Spiel einen Zufälligkeitsfaktor bei den Spawn-Positionen einführten. Was ein Heilpaket war, entpuppte sich beim nächsten Mal als Alien. Ich persönlich würde gerne ein AvP-Spiel mit vollständig prozedural generierten Levels sehen, bei dem du buchstäblich nie weißt, was hinter der nächsten Ecke ist.

Ob es tatsächlich zu einer Fortsetzung von Aliens versus Predator kommt, hängt aber weniger von Rebellion als vielmehr von Sega ab. Der japanische Publisher hält aktuell nämlich sämtliche Rechte an der Marke. Ob Rebellion als Entwickler generell ein Grund zur Freude wäre, dürften Fans der Reihe indes sehr unterschiedlich bewerten. Beliebt ist vor allem der von Monolith (Fear, No One Lives Forever) entwickelte Teil Aliens vs Predator 2, Rebellions bislang letzter Kontakt mit der Serie erfolgte mit dem im Jahr 2010 für PC, Xbox 360 und PS3 erschienenen Teil.

DerUnbekannte (unregistriert) 11. Juli 2014 - 10:10 #

"Beliebt sind vor allem die von Monolith (Fear, No One Lives Forever) entwickelten Teile, Rebellions bislang einziger Kontakt mit der Serie erfolgte im Rahmen des PSP-Ablegers Aliens versus Predator - Requiem."

Sicher? Meines Wissnes nach stammt von Monolith "nur" AvP 2, während; Rebellion mit dem Jaguar-AvP, sowie dem ersten und dem dritten PC-AvP deutlich mehr gemacht hat, als nur das PSP-Ding...

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33853 - 11. Juli 2014 - 10:26 #

Sehr richtig. Was im Artikel steht, ist Quatsch.

Der Irrtum kommt wohl von einem Blick in den GG-Eintrag zur AvP-Serie. Da sind die Rebellion-Teile wegen Indizierung nicht aufgelistet...

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 11. Juli 2014 - 11:07 #

Kenne von Monolith auch nur AvP2. Selbst das Add-On war doch nicht mehr von denen!? AvP2 war aber großartig! Die Tracker-Ausschläge, obwohl da nur ein Kranhaken im Wind schwingt o.ä. ... oO

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 11. Juli 2014 - 11:25 #

Genau, hier hat die Redaktion ziemlich verschlafen was das Thema indizierte Teile der Reihe angeht. Rebellion hat weit mehr zur AvP-Serie beigetragen, während Monolith grad mal ein Spiel der Serie geliefert haben (und IMO auch nicht das beste).

Benjamin Braun Redakteur - 282396 - 11. Juli 2014 - 18:49 #

Asche über mein Haupt. Ich war tatsächlich der Überzeugung, dass die fast alle von Monolith waren. Habe die News entsprechend angepasst.

BobaHotFett 11 Forenversteher - 717 - 11. Juli 2014 - 10:11 #

Immer her damit!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50612 - 11. Juli 2014 - 13:10 #

zwei dumme, ein gedanke :-)

BobaHotFett 11 Forenversteher - 717 - 11. Juli 2014 - 15:58 #

Scheint so hehehe

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 11. Juli 2014 - 10:18 #

Oh, da könnte man glatt anfangen in Erinnerungen zu schwelgen. Mit AvP 2 hab ich damals unzählige Stunden verbraten...

kraki00 (unregistriert) 11. Juli 2014 - 10:26 #

Rebellion hat doch das 2010er Aliens vs. Predator gemacht, oder? Ob das jetzt eine würdige Fortsetzung war,... ;)

Red Dox 16 Übertalent - 4123 - 11. Juli 2014 - 10:27 #

Hätte ich eigentlich nichts gegen. Müssen sie diesesmal nur
-Steuerung nicht verkaspern
-"tolle" Fatality Onehits in der Kampagne lassen und nicht in den MP einbauen.
-den MP vernünftig konzipieren. Siehe AvP2. Dieses Konsolen Server zuweisen Gedöns wo bei einem laufenden Spiel nicht mal mehr Spieler beitreten konnten wenn Platz war, war eine Frechheit.

Kirkegard 19 Megatalent - P - 15120 - 11. Juli 2014 - 10:42 #

AvP 2 war cool.
Eine würdige Umsetzung. Allein die Immersion, als Marine hatte ich die Hosen voll, als Alien fühlte ich mich immer hunrig und auf Jagd. Als Predator war ich der Trophäenjäger, der sich bei den schieren Massen an Aliens gern mal überfordert gefühlt hat.
Das war richtig geil.
Im LAN wollte nie einer von den anderen in die Gebäude, weil ich da irgendwo unter der Zimmer/Gang Decke hängend als Alien auf Opfer gewartet habe. Und ich wollte nie raus, weil ich da in null komma nix zusammen geschossen wurde.
Also, unentschieden ;-)

Das möchte ich in angenehmer Erinnerung behalten, also bitte keine Stümper dran lassen, an die Fortsetzung.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 11. Juli 2014 - 10:48 #

Erstmal bitte AvP2 auf Steam bringen! Die anderen sind drauf.
Das letzte AvP war ok aber kein Vergleich zum 2. Teil. Tatsächlich war das Spiel von Monolith das beste.

Sgt. Nukem 15 Kenner - 3472 - 11. Juli 2014 - 11:04 #

"Ich persönlich würde gerne ein AvP-Spiel mit vollständig prozedural generierten Levels sehen, bei dem du buchstäblich nie weißt, was hinter der nächsten Ecke ist."
---
Prozedural generierte Spawn-Points oder "Events": Ja.
Prozedural generierte Levels: Lieber nicht.

Yesses (unregistriert) 11. Juli 2014 - 11:18 #

Die sollen einfach ein Remake von AvP 2 machen. Alle anderen AvP-Teile stinken imho dagegen ab. Die drei sich teils überlappenden Kampagnen waren großartig, atmosphärisch dicht und spaßig und abwechslungsreich im Gameplay. Die Intensität der Marine-Kampagne, insbesondere zu Beginn, ist bis heute unerreicht.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 11. Juli 2014 - 12:08 #

Ich persönlich fand das alle vier Teile schwächen hatten. Okay, der schlechteste Teil ist wohl das Lizenzspiel zum zweiten Film, auch von Rebellion, wobei ich das Spiel wohl tendenziell besser finde als den sowieso miesen Film :D.

AVP2 fand ich beispielsweise vom Gameplay total daneben. Als Predator kam der Stealth-Aspekt viel zu kurz, der Nahkampf mit den Klauen ist ordentlich missraten gewesen und der Plasmacaster war viel zu stark und beim Alien hatte es eigentlich keinen Sinn an den Wänden und der Decke entlang zu laufen, außer um irgendwie im Level weiter zu kommen. Dunkelheit hat die KI nämlich nicht interessiert und man wurde sowieso immer beschossen.
Und die Marine Kampagne wusste nach der ersten Mission nicht ob sie jetzt eigentlich ein Horrorspiel oder doch nur pures Geballer werden sollte. Sie war letzteres ^^.
Sorry, da haben AVP2 Mods viel mehr aus der Lizenz gemacht als das Spiel selbst.

Und AVP2010 hat eigentlich eine größere Immersion aufgebaut, macht es aber auch mit Gameplay Entscheidungen wie Auto-Heal als Marine, fehlender Sprung- und Duckentaste und nicht zuletzt dem Verzicht des Instant-Death bei Gegnertypen wie einem Facehugger total kaputt. Dafür punktet es in der Alien und Predator Kampagne mit einer Lizenztreueren Umsetzung. An Decken und Wänden entlang krabbeln dort, wenn auch leider die KI etwas ZU dämlich ist, Stealth-Aspekt, Nahkampffokus und Beobachtung der Beute dort... fehlte eigentlich nur das Trophäen auch wirklich Sinn hätten. Die Finishing-Moves fand ich schon passend, waren nur leider auch eher vom Gameplay daneben, weil man währenddessen halt seelenruhig abgeschossen werden konnte, anstatt das ein Predator wie in den ersten beiden Film kurz von oben runterspringt, das Ziel schnappt und wieder verschwindet um ganz in Ruhe zu häuten oder Kopf abzureißen ^^.

Das AVP von 2000 war halt eher schnell und hatte halt gewisse Nähe zu den Alienfilmen was Level anging. Eine Story fehlte da aber trotzdem.

Und das erste AVP von 95 war ja quasi nur der Kampf auf einem Erdenraumschiff, habe das nur per Emulator gespielt. Sicherlich zwar das beste Spiel für den Jaguar, aber da spielten sich alle drei Rassen eigentlich total identisch und hatten auf dem Raumschiff nur unterschiedliche Ziele, was es zu tun gibt.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 11. Juli 2014 - 13:39 #

Am besten einfach den Titel an Bethesda abgeben. Das sind momentan scheinbar die einzigen, die die Cojones haben (und zwar zwei!), einen wuerdigen, storylastigen SP-Shooter zu kreieren. Und der MP-Teil sollte Gearbox anvertraut werden, die das beherrschen (wenn sie nicht gerade outsourcen und das Alien - Colonial Marines Franchise verhauen, jedenfalls)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167220 - 11. Juli 2014 - 14:05 #

Absolut vernünftiger Vorschlag mit Bethesda, dafür bekommst du einen (virtuellen) Kommentar-Kudos von mir. :)

Skotty 11 Forenversteher - 659 - 11. Juli 2014 - 18:34 #

Klasse!

leider gab es Teil 2 nur im Ausland. Warum frage ich mich bis heute!
Das war richtig gut.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 11. Juli 2014 - 19:27 #

Von welchem Teil redest du jetzt genau?
Erschienen im Ausland sind nur die Teile von 2010 (Aliens vs Predator) und 1995 (Alien vs Predator).

Das von 2000 bzw. 1999 (Aliens versus Predator) wurde tatsächlich bis zur Indizierung in Deutschland verkauft.
Der Teil von 2001 (Aliens versus Predator 2) erschien in Deutschland sogar in zwei Fassungen, USK 18 als englische Uncut und USK 16 als deutsche geschnittene Version. Das selbe geschah auch beim AddOn noch einmal.
Der Teil von 2001 ist bis heute offiziell in Deutschland erhältlich, da weder die 18er noch 16er Fassung je indiziert wurde.

Das Strategiespiel von 2003 (Aliens versus Predator Extinction) erschien auch in Deutschland, allerdings auch nur ausschließlich auf Englisch. Aber das hatte eh nur USK 16.

Finde das mit den Namen sowieso extrem unglücklich gewählt. Eigentlich gibt es vier Ego-Shooter Teile, und der dritte Teil heißt Aliens versus Predator 2 :D. Wobei es wiederum wirklich der zweite Teil ist, der das "versus" ausschreibt. Ist ja schon irgendwie ein bisschen verwirrend *g*.

Skotty 11 Forenversteher - 659 - 12. Juli 2014 - 11:42 #

Ich meine den von 2010.
Du hast allerdings recht: Bei den ganzen Namen blickt man eh nicht mehr durch.

MicBass 19 Megatalent - 14273 - 12. Juli 2014 - 7:48 #

Oh das wär klasse. Ich hab glaube ich nur den ersten gespielt, noch im LAN inklusive Computer mit der Straßenbahn schleppen. War sehr geil als Alien an der dunklen Ecke zu hängen und die Beute per Duftspur "im Blick" zu behalten.

Aliens (unregistriert) 12. Juli 2014 - 13:46 #

Konnte nie verstehen, warum die Leute so über Alien vs. Pr. hergezogen sind: Der erste Teil war bock schwer - man was hatten wir Schiss, als Marine. Jeder Facehugger der aus der Dunkelheit sprang war das Ende. Meistens reichte ein hit des Aliens und man war Gulasch. So soll es sein. Kein Saven und trotzdem haben wirs durchgezoggt. Die Alienkampagne war super brutal. Warum das nicht zensiert wurde ist mir nicht klar. Wahrscheinlich waren die Tester der Bpjs zu schlecht um zu den harten Szenen zu kommen. (Frau die vor Angst und Verzweiflung wimmert während ich sie packe und ihr den Kopf zerfetze)
Mir gefiel das es wenig Aliens und eben die random Spawn Points gab. Die Wenigen waren aber absolut tödlich.

Das fehlte im 2 Teil, was die Aliens zum dummen Kanonen Futter werden ließ. Hinter mir eh alles ok - vor mir wird alles niedergemäht mit PUlS oder Smartgun. Und anschleichen hat die KI -LEEEEIDER - nie drauf. Lieber weniger Aliens, die aber intelligenter. Wär das schön. Aber da KI keine Rolle zu spielen scheint für die Ausbeu... verzeihung Softwarefirmen, werdens wohl immer Massen von dummen Aliens bleiben.
Trotzdem ein guter Teil, mir hat er gefallen. Vor allem der Alien Part.

Und den 2010 Teil fand ich gut - hab alles durchgespielt. Klar die Levels werden recycelt, die Marines halten viel zu viel aus, aber die Atmo war schon geil unten bei der Alien Queen. Oder wie man die Infizierte als Mitkämpferin hat und sie zum Krankenlabor bringen muß. Fuck hoffentlich kommt nicht gleich der Chest Burster.....
Die Kill Szenen waren sehr hart....hab sie meiner Freundin gezeigt, sie war not amused. Gehört aber zu nem Alien Setting. Zu tode lieb haben kommt da eher blöd. :)

Ich liebe dieses Univserum - warum Hollywood das aufgegeben hat, ist mir nicht klar. Das geilste Monster der Film Geschichte !!!

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 12. Juli 2014 - 21:59 #

Der erste Teil ist auf dem Index. Aber auf Steam dennoch als AvP Classic 2000 zu haben ;) Der wurde auch mit den Terminator Teilen indiziert (Skynet, Future Shock). Der dritte (2010) bekommst nur über englische Händler.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33853 - 12. Juli 2014 - 22:53 #

Also ich fand den ersten PC-Teil damals ohne jegliche Speicherfunktion irgendwann unspielbar schwer. Zum Glück kam dann irgendwann eine per Patch, dann konnte man es recht zügig durchspielen. Brutal waren die Spiele alle, ich hab aber alle drei Teile unzensiert als Retail. :-)
Den 2010er fand ich auch gut,allerdings muss man schon sagen, dass der zweite von Monolith der beste war.

Erskine 10 Kommunikator - 513 - 13. Juli 2014 - 8:18 #

Der erste Teil hatte mich damals auch echt gekickt. Insbesondere als Marine das erste (oder zweite) Level mit dem riesigen Außen-Areal. Ohne Ende geregnet und der Bewegungsmelder meldet ständig neue Bewegungen ... Jedes Alien konnte eins zu viel sein und keinen Plan wo man überhaupt hin muß.

Ganz großes Kino. Vieleicht auch der Grund warum ich mit den anderen Teilen nie mehr warm geworden bin. Zu sehr Shooter, zu wenig Horror.

BigNaturals 14 Komm-Experte - 1924 - 13. Juli 2014 - 17:46 #

Ein neues AVP? Immer wieder gerne, wenn es sich storytechnisch an den alten Comics von Dark Horse orientieren würde und mindestens zehn Stunden Spielzeit pro Rasse bieten könnte. Und schwer muss es sein. Am besten mit limitierten Speicherplätzen, wie damals im ersten Teil der Reihe.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 13. Juli 2014 - 21:05 #

30 Std. Singleplayer? Das wird heutezutage nix mehr. Wenn dann per DLC jeweils eine andere Rasse zusätzlich. So traurig wie das ist. Aber ein Shooter der schon 10 Std. lang ist, ist eine Seltenheit. Die BF/CoD und Co. sind ja schon nur noch 4-6 Std. im SP.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Egoshooter
ab 16 freigegeben
16
Monolith
Sierra Entertainment
10.11.2001
7.8
MacOSPC
Amazon (€): 28,00 ()