User-Artikel: Smugglers 5 - Invasion

PC
Bild von Zille
Zille 10831 EXP - 18 Doppel-Voter,R8,S5,A9,J9
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit sechs Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns zur TGS 2017 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns zur TGS 2016 Aktion mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2013 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2012 mit einer Spende von 12 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2011 mit einer Spende von 11 Euro unterstützt.

13. Juli 2014 - 15:05 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Das Genre der Weltraumspiele hat lange Zeit mehr oder weniger brach gelegen – enttäuschende Vertreter wie das kürzlich erschienene X - Rebirth (GG-Test: 5.0) außen vor gelassen. Dabei zeigen Beispiele, wie die durch Crowdfunding finanzierten Star Citizen oder Elite - Dangerous (Angespielt und Preview), dass die Spielercommunity durchaus Bedarf an hochwertigen Weltraumsimulationen hat.
 
Wenn die Fans von Privateer und Co unter euch also über ein Spiel stolpern sollten, dessen Vorgänger die bekannte Spielewebseite rockpapershotgun mit den Worten „es ist vom Prinzip her wie Elite… nur rundenbasiert“ beschrieben hat, dann klingt das doch sicher für alle Genreanhänger unter euch wie eine klare Kaufempfehlung. Ob das auch wirklich so ist, oder ob ihr eure virtuelle Brieftasche besser stecken lassen solltet, wollen wir im folgenden Artikel näher beleuchten.

Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit