GameStop will sich mehr exklusive Pre-Order-Inhalte sichern

Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 22529 EXP - Redaktions-Praktikant,R8,S8,A8
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdient

8. Juli 2014 - 11:10 — vor 15 Wochen zuletzt aktualisiert

Die Spieleverkaufskette GameStop hat in den letzten Jahren hin und wieder bei größeren Titeln mit exklusiven Pre-Order-Inhalten geworben, zurzeit etwa winkt ein "Schützenpaket" aus einem Hut und einer Waffe bei einer GameStop-Vorbestellung von Assassin's Creed Unity (GG-Preview). Nun plant GameStop derzeit an einer neuen Strategie, um mehr exklusive DLCs für ihre Vorbesteller zu sichern – der Spielehändler will enger in die Entwicklung größerer Titel eingebunden werden. Diese Pläne hat GameStop-Pressesprecher Jackie Smith gegenüber dem Magazin Venturebeat als "exakt" bestätigt:

Wir arbeiten mit unseren [Entwickler-]Partnern, um eine längere Vorlaufzeit zu erhalten [...], um sowohl physische als auch digitale Exklusivinhalte für unsere Kunden zu sichern.

Um welche Art von Inhalten es sich handelt, konnte der Händler noch nicht verraten, da sich diese neue Strategie noch ganz am Anfang befinde. Allerdings würde ihnen der größere Einblick in die Entwicklung der Spiele "mehr Einfluss in den Verhandlungen um Exklusivinhalte" verschaffen.

Erstmalig enthüllt hat GameStop diese Ideen gegenüber der Investmentfirma R.W. Baird und dem dort angestellten Analysten Colin Sebastian. In einer Notiz an die Investoren des Unternehmens schrieb er von Behauptungen GameStops, nach denen Publisher "enthusiastisch über eine Partnerschaft" wären. Durch das Anbieten von exklusivem Content bei jeder großen Spieleveröffentlichung würden über "einen längeren Zeitraum Modelle entstehen, in denen GameStop exklusives Gameplay anbieten könnte".

Auf Nachfrage von Venturebeat äußerte sich Sebastian klarer zu den Plänen von GameStop:

[Gamestop denkt darüber nach], zum Zeitpunkt der Spieleentwicklung involviert zu werden, an dem sie [Händler-]exklusive Inhalte in das Spiel einbringen können.

Ob sie sich bereits in der näheren Vergangenheit in die Entwicklung einschalteten, um sich exklusive Vorbesteller-Inhalte zu sichern, ist jedoch nicht bekannt.

rammmses 14 Komm-Experte - Abo - 1860 EXP - 8. Juli 2014 - 11:20 #

Aus Händlersicht verständlich, aber den Kunden nervt so etwas, wenn es am Ende für jeden Händler eine andere Version gibt. Bisher war das ja immerhin nur unnötiger Kram (Watch Dogs), aber wenn die jetzt früher einsteigen und man sich dann überlegen soll, welche Nebenmissionen man denn gern hätte je nach Händler, das muss nicht sein. Die Idee mit den physischen Inhalten gefällt mir da deutlich besser. Alle bekommen das gleiche Spiel, aber bei einem Händler halt mit Steelbook oder Figur etc.

Frohgemuet 12 Trollwächter - 1010 EXP - 8. Juli 2014 - 14:22 #

Dem ist nichts hinzuzufügen: Eher abschreckend finde ich, weil ich gar nicht dazu gezwungen sein will, mich damit zu beschäftigen welcher Händler welchen Vorbestellerbonus hat.
Ich will doch nur ein ganzes Spiel...!

immerwütend 18 Doppel-Voter - 10119 EXP - 8. Juli 2014 - 17:17 #

Das ist nun aber sehr Retro... ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16295 EXP - 8. Juli 2014 - 21:18 #

Leider ist das doch aber Heutzutage schon standard.

Falcon 16 Übertalent - 4745 EXP - 9. Juli 2014 - 2:13 #

Full Ack. Bis auf die physische Beigaben Sache. Ich zum Beispiel lehne es strikt ab bei MediaMarkt oder Saturn einzukaufen. Wenn diese Händler ein exklusives Steelbook haben, nervt das schon.

Sollen sich die Händler halt über gute Angebote/Bundles abgrenzen von den Mitbewerbern. Aber Händler-exklusive Inalte, egal ob physisch oder digital, sind absolut "No-Go".

McStroke 13 Koop-Gamer - 1731 EXP - 8. Juli 2014 - 11:23 #

In der Originalnews steht ja sogar "exclusive gameplay"...das finde ich sehr bedenklich, hüte und waffen...okay...aber ganze spielelemente, nein danke.

Anbei 10 Kommunikator - 448 EXP - 8. Juli 2014 - 11:24 #

Ich habe bei GameStop noch nie eingekauft, aber solche Aktionen sind für mich auch nicht förderlich dieses zu tun.
Vor allem, wer weiß jetzt schon, welchen Preis GameStop für Spiele mit diesem Exklusiven Inhalten dann aufrufen wird.

Fischwaage 16 Übertalent - 5253 EXP - 8. Juli 2014 - 11:27 #

Ich hab mich grad mal bei Gamestop.ch angemeldet. Öhm kann das sein das die gar nicht liefern?!

Erynaur 16 Übertalent - Abo - 4921 EXP - 8. Juli 2014 - 12:39 #

.CH liefert nicht, .DE liefert, allerdings finde ich da nix in Richtung Schweiz. Musst wohl doch in einen Laden einmarschieren.

Warlord (unregistriert) 8. Juli 2014 - 19:00 #

"Musst wohl doch in einen Laden einmarschieren."

Super Idee! Sammelt eure Truppen und besetzt die GameStop Läden! xD

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16295 EXP - 8. Juli 2014 - 21:18 #

Sitzstreik?

oojope 15 Kenner - 2780 EXP - 8. Juli 2014 - 11:34 #

Gamestop wurde mir im vergangenen Jahr irgendwie sympathischer. Dumme Kunden werden zwar durch das Trade-In immer noch verarscht, aber durch die 9,99er Aktion lassen sich beispielsweise richtige Schnäppchen machen! Und besondere Pre-Order Boni finde ich gut, gerade wenn es etwas physisches ist. Ein Soundtrack, Steelbook (wie bei Wolfenstein oder jetzt bald bei Evil Within) oder eine kleine Figur sind mir 1000x lieber als ein Kostüm, 10 Minuten zusätzliches Gameplay oder sonstwas.

Just my two cents 14 Komm-Experte - 2663 EXP - 8. Juli 2014 - 11:34 #

Super. Ganz super. Gerne öfter.

Bei Dragon Age Inquisition Inquisitor's Edition hat Gamestop die exklusiven Rechte. Ich weiß nicht, ob das reine Dämlichkeit oder idiotische Logistik ist. Die Box kann weder Online bestellt noch per Versand geliefert werden. Die erwarten also, dass Vorbesteller zum bestellen in den Laden gehen und nochmal um die Box dann abzuholen. Ich wohne in einer Großstadt, die nächste Gamestopfiliale ist aber mehr als 100km weg. Bitte liebe Publisher, gebt denen mehr Exclusive Sachen. So spare ich nämlich viel Geld...

sixfeetandi 08 Versteher - Abo - 163 EXP - 8. Juli 2014 - 11:43 #

Zumindest belebt GameStop mit echten Filialen die Innenstädte mehr als die reinen Online-Anbieter. Zudem bildet die Kette auch aus. Also von mir aus dürfen die gerne mehr exklusiv anbieten. Der mündige Kunde kauft dort, wo er sich gut aufgehoben fühlt.

Gryf Andra 11 Forenversteher - 573 EXP - 8. Juli 2014 - 14:39 #

Sicherlich richtig. Nur gibt es nicht überall einen Laden in Reichweite. Und 50 Km für eine bestimmte Version fahren ist nicht gerade mein Ding.

Warlord (unregistriert) 8. Juli 2014 - 19:02 #

Wirklich? An denen wo ich letztens vorbeigekommen bin, war nichts los. Kein Kunde im Laden!

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61901 EXP - 8. Juli 2014 - 11:47 #

Als potentieller Kunde hasse ich dieses Geschäftsgebaren seitens Publisher/Händler immer noch, Inhalt A, B oder C nur bei Händler X, Y oder Z zu bekommen.

mrkhfloppy 19 Megatalent - Abo - 16624 EXP - 8. Juli 2014 - 11:59 #

Für mich ist das auch ein Alptraum. Zumal mir manche Pre-Order-DLCs dann auch noch das Spiel verleiden. Ich erinnere mich an Mafia 2. Aus dem Zweiten Weltkrieg kommend kehrt der Protagonist zu seiner armen, armen Mutter zurück und sucht händeringend einen Job, hat dank der DLCs aber mehrere Luxus-Karossen in der Garage stehen.

keimschleim 14 Komm-Experte - 2310 EXP - 8. Juli 2014 - 14:41 #

Gelungene Integration von Kriegsveteranen.

crackajack 10 Kommunikator - 473 EXP - 9. Juli 2014 - 11:50 #

Ich musste grinsen. Dann bin ich doch glatt froh, dass ich keinen DLC in meiner Version hatte. So ein Plottwist gleich zu Beginn wäre wahrlich kein guter Einstieg.

Das Thema geht mir eig. immer am Arsch vorbei weil es bisher eher Pre Order betrifft und ich allerhöchstens GOTY-Editionen vorbestellt habe, aber anstatt einfach nur nach einem güsntigen Angebot Ausschau zu halten, soll man nun auch noch gucken welche die kompletteste Fassung ist.

Ähnlich nervig wie bei Musikern wenn man zwischen Ultimate, Essential, Best Of und Greatest Hits wählen versucht und in jeder Fassung ein anderer Klassiker fehlt und würde man einfach alle normalen Alben kaufen wollen würde wiederum der eine neue Hit des Best Of Albums fehlen... zum Haare raufen. (die Probleme hat ein itunes Nutzer wohl weniger?)

keimschleim 14 Komm-Experte - 2310 EXP - 8. Juli 2014 - 11:53 #

Ich bestelle eh nix mehr vor, also wayne. Wenn boxed, dann GOTY.
Aus Firmensicht verständlich, aus Käufersicht schlicht nervig.

Henke 15 Kenner - 3491 EXP - 8. Juli 2014 - 20:34 #

Aber aber... aber selbst Ubisoft sagt, DLCs und ausgesparte Inhalte sind inzwischen akzeptiert und gewollt -> und dann ärgerst Du Dich darüber wenn das Spiel in 18 unterschiedlichen Versionen daherkommt?!

Scherz beiseite: Finde es auch eine Frechheit, in welche Richtung sich diese ganzen Zusatzinhalte bewegen und dass man das ganze (?) Spieleerlebnis nur noch in Form einer GotY - oder Ultimate oder Blah-Edition bekommt... können auf diesem Wege wirklich noch zeitlose Klassiker entstehen?

keimschleim 14 Komm-Experte - 2310 EXP - 9. Juli 2014 - 1:41 #

Tja, was soll man dazu sagen? Lass ich mein "übriges" Geld halt im Plattenladen. Bisher gibts da nämlich noch keine DLC-Äquivalente oder Vorbesteller-Boni. Der Nachkommenschaft dürfte das tendenziell nur recht sein.

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 12676 EXP - 9. Juli 2014 - 1:50 #

Gibt es doch in der Musik auch schon, exklusive Songs für iTunes oder sonst wo, die dann auch noch nicht einmal auf der Deluxe Edition des jeweiligen Albums drauf sind. Solche Songs lade ich mir dann auch einfach mal runter, weil ich mir schon etwas verarscht vorkomme, dass ich als Käufer der CD weniger Songs bekomme als ein MP3-Käufer.

keimschleim 14 Komm-Experte - 2310 EXP - 9. Juli 2014 - 13:46 #

Man wird also immer mehr gegängelt. Super.

Skeptiker (unregistriert) 8. Juli 2014 - 12:03 #

Als Entwickler und Publisher verärgert man so seine Kunden und das ist eine ganz schlechte Idee! Man sollte sich nicht wundern, wenn die wegbleiben oder vermehrt auf die GotY warten!

Novachen 18 Doppel-Voter - 9688 EXP - 8. Juli 2014 - 12:08 #

Ich persönlich mag das aus Spielerinsicht natürlich auch nicht.

Problematisch ist es ja eigentlich, dass es nur die echten Kunden trifft. Die Spieler mit einer runtergeladeten Version tauschen bei PC Versionen einfach eine Datei aus und haben die PreOrder Inhalte aller Händler freigeschaltet... dabei sollte es ja eigentlich eher ein Anreiz geben, wieso man ein Spiel überhaupt kaufen sollte ^^.

Tock3r 15 Kenner - 3773 EXP - 8. Juli 2014 - 12:15 #

Das kommt immer auf die Inhalte an. Bei The Last of US hab ich mich sehr darüber gefreut als Gamestop exklusiv die Statue in Deutschland angeboten hat die man sonst nur in den USA mit der Post-Pandemic Edition (ich glaube ebenfalls Gamestop exklusiv) bekommen hat. Das war auch das bisher einzige Mal dass ich überhaupt etwas bei denen gekauft habe. Diese ganzen mini DLCs und exklusive digital content kann aber jeder Händler gern behalten.

Der Marian 17 Shapeshifter - Abo - 8657 EXP - 8. Juli 2014 - 12:51 #

Wer soll denn da noch den Überblick behalten mit den Exklusiv-DLC.

Webvampir 10 Kommunikator - 397 EXP - 8. Juli 2014 - 12:55 #

Darf Gamestop von mir aus behalten. Wenn "Vorbesteller-Content", dann bitte überall der gleiche. Das wird sonst die gleiche Seuche wie DLC. Oder sie sollen es für JEDEN kostenfrei zu späterer Zeit nachliefern...

Contra4you 17 Shapeshifter - Abo - 6789 EXP - 8. Juli 2014 - 12:58 #

Können ihre Download Codes mit XP-Bonus und zwei exklusive Skins gerne behalten.

Toxe 17 Shapeshifter - Abo - 6039 EXP - 8. Juli 2014 - 13:42 #

Das ist zwar keine gute Entwicklung, aber da diese Pre-Order Boni und exklusive DLCs ja in der Regel eh unnützer Tand sind ist mir das eigentlich relativ wurscht. Bisher gab es aus dieser Ecke nichts, was mich interessiert hätte.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16295 EXP - 8. Juli 2014 - 21:24 #

Das hier klingt aber dannach als wenn sie das wissen und abstellen wollen.
Wenn sie das durchsetzen können dann ist es halt kein "unnützer Tand" mehr der den anderen fehlt.

Lorin 13 Koop-Gamer - Abo - 1287 EXP - 8. Juli 2014 - 13:48 #

Da kann ich Gamestop/Amazon/Saturn oder sonstwem nur mitteilen: Ich bestelle nicht vor. Sollen sie anbieten was sie wollen.

NafNaf (unregistriert) 8. Juli 2014 - 14:13 #

Wer kauft bitte noch Spiele Retail, guter Witz!

Tr1nity Community-Moderator - Abo - 61901 EXP - 8. Juli 2014 - 14:27 #

Was hat die Preorder-Boni-Händler-Exklusiv-Politik mit Retail zu tun?

Skeptiker (unregistriert) 8. Juli 2014 - 15:42 #

Physikalische Boni wie Statuen sind ja sogar eine tolle Idee, um Retail am Leben zu erhalten. Davon gerne mehr. Nervig ist jede Form von Anpassung im Spiel selber.

Gronka 11 Forenversteher - 560 EXP - 8. Juli 2014 - 14:19 #

Wieso nicht einfach mal ein komplettes Spiel verkaufen, ohne DLCs, ohne Vorbesteller-Boni und ohne Exvklusive Inhalte für Konsole XY? Wenn es dann mal mehr geben sollte, kann man doch einfach ein Addon anbieten. Was ist daran so schwer und warum sollte ein Spiel dadurch weniger interessant sein? Aus Händler-Sicht kann ich den Zug natürlich verstehen, schließlich steht morgens immer irgendein Trottel auf.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16295 EXP - 8. Juli 2014 - 21:27 #

Wiso nicht? Na weil die Händler extra Zahlen und die DLC's extra Einnahmen sind und somit der First Day Käufer und Vorbesteller im Schnitt statt 50-70 100-150 einbringt.

Da kann man nur hoffen das diese Zielgruppe endlich mal aufwacht, aber dananch sieht es leider nicht aus das in naher Zukunft passiert.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - Abo - 9641 EXP - 8. Juli 2014 - 15:04 #

Ich frage mich wer da immer noch kauft? Die Preise sind deutlich zu hoch! Und diese ganzen unterschiedlichen Versionen nerven mich tierisch.

xanasago 10 Kommunikator - 482 EXP - 8. Juli 2014 - 15:13 #

Schön das sie ihren Retailmarkt retten wollen. Aber "exclusive gameplay"? Wollen die Raubkopien fördern? Ich würd mein Produkt gerne dort kaufen, wo ich mich wohl fühle und nicht gezwungen werden zu so einen crap. Ich würd Gamestop nicht vermissen... GOOD DAY SIR

Warlord (unregistriert) 8. Juli 2014 - 19:05 #

/signed.

Noodles 18 Doppel-Voter - Abo - 12676 EXP - 8. Juli 2014 - 16:24 #

Solange die exklusiven Inhalte weiterhin irgendwelche unnützen Konstüme oder langweilige 10-Minuten-Missionen sind, soll mir das egal sein. Nur wenn die jetzt wirklich schon in die Entwicklung eingebunden werden wollen und es dann dadurch wichtige Spielelemente exklusiv bei Gamestop geben wird, dann find ich das überhaupt nicht gut. Vor allem find ich Gamestop eh nicht toll. Als PC-Spieler kann man den Laden vergessen. Sie haben kaum PC-Spiele, und die PC-Spiele, die sie haben, bieten sie zu unverschämten Preisen an.

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4729 EXP - 8. Juli 2014 - 16:31 #

Kann ich schon nachvollziehen, dass die Retailer nach jedem Strohhalm greifen, insbesondere Steam hat dem Retail Markt erheblichen Schaden zugefügt mit den "Deals".

Noch vor ein paar Jahren, als EA bekannt gab, dass die Firma plane, in naher Zukunft auf Datenträger verzichten zu wollen, gab es viel Gelächter und nur wenige konnten sich mit digitalen Versionen zum gleichen Preis (oder teuerer) anfreunden.

Inzwischen ist es vollkommen normal, dass man einen gar nicht so alten "AAA" Titel für ein Trinkgeld in Deals mitnimmt.

So ändern sich eben die Zeiten. Gamestop selbst kann ich nicht beurteilen, da ich dort noch nie eingekauft habe. Exklusive Inhalte oder exklusive Spiele sind ohnehin die Pest.

Die Hersteller könnten sich mal auf einen Hardware Standard einigen und dann über die Qualität der Hardware zum Kauf anregen. Wie beispielsweise im Audio Bereich. Stattdessen gibt es billige Komponenten zu Spielzeug Preisen mit Home-Entertainment Ambitionen.

Mal gespannt, wie sich das alles weiter entwickelt. Dabei will ich doch einfach nur zocken.

Henke 15 Kenner - 3491 EXP - 8. Juli 2014 - 20:38 #

Du sprichst mir aus der Seele, Mann!

Weryx 17 Shapeshifter - 8077 EXP - 9. Juli 2014 - 1:25 #

So schauts aus.

NoUseForAName 16 Übertalent - Abo - 4671 EXP - 10. Juli 2014 - 8:51 #

Das wird ja immer besser...

Warwick 15 Kenner - Abo - 3425 EXP - 10. Juli 2014 - 13:25 #

Ach, das ist doch alles nur zeitexklusiver Kram. Die Publisher lassen es sich doch nicht nehmen, die Ingame-Goodies später noch als zusätzlichen DLC zu verkaufen.

Labrador Nelson 22 AAA-Gamer - Abo - 37020 EXP - 11. Juli 2014 - 0:41 #

Gamestop fahr zur Hölle!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 16295 EXP - 11. Juli 2014 - 2:07 #

Doppelkudo! :-D

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang