C&C: Mit Tool noch online spielbar trotz Gamespy-Ende

PC 360 PS3
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 14894 EXP - Redaktions-Praktikant,R8,S8,A8
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Idol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschriebenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientAzubi-Redigierer: Hat 100 EXP beim Verbessern fremder News verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhalten

7. Juli 2014 - 14:20 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert

Der Multiplayer-Dienst Gamespy hat nach seiner Ankündigung Anfang April am 31. Mai 2014 seine Server geschlossen. Dadurch verloren viele Spiele, die auf das System von Gamespy setzten, ihre Online-Funktionen. Zwar schwenkten einige Entwickler auf andere Systeme um, etwa Rockstar bei der GTA-Serie oder 2K bei Borderlands und Civilization 4, allerdings sind weiterhin eine Vielzahl von Titeln nicht mehr im Internet-Mehrspieler nutzbar. Dazu zählen 50 Spiele von EA, die ihre Multiplayer-Segel streichen mussten (wir berichteten). Drei Ableger der Command & Conquer-Reihe waren ebenfalls Teil der betroffenen Spiele, allerdings hat nun ein kleines Team aus der Community einen eigenen Dienst für die Echtzeitstrategie-Titel aufgestellt.

C&C - Online emuliert die originalen Server von Gamespy und erhält die Mehrspielerfunktionen von Command & Conquer Generäle: Die Stunde Null, Tiberium Wars mit dem Addon Kanes Rache und Alarmstufe Rot 3 am Leben. Hierfür müsst ihr euch kostenfrei bei dem Dienst Revora anmelden und das C&C-Online-Tool herunterladen. Eine englischsprachige Schritt-für-Schritt-Erklärung mit deutschen Untertiteln haben wir euch unter dieser News eingebunden. Falls ihr auf Verbindungsprobleme stoßt, kann euch unter Umständen das eigens angelegte Support-Forum unter die Arme greifen.

Im Gegensatz zu VPN-Lösungen könnt ihr mit C&C - Online wie gehabt online spielen, ohne weitere, zusätzliche Programme laufen zu lassen. Derzeit unterstützt es das Hosten, das Beitreten und das Spielen von Partien sowie einen Chat und ein Buddy-System. Auch Mods seien mit dem Tool kompatibel. Das Team arbeitet zurzeit an Online-Ranglisten und abrufbare Statistiken, einen möglichen Termin für das Update wurde nicht genannt.

Video:

Sgt. Nukem 15 Kenner - Abo - 3214 EXP - 7. Juli 2014 - 15:16 #

Coole Sache! Wenn sie den Quellcode freigeben würden, könnte man den ja auch für andere von der Abschaltung betroffene Spiele adaptieren...

Colt 12 Trollwächter - 878 EXP - 7. Juli 2014 - 15:20 #

Mhh die cnc teile hatten doch eh nen lan modus also hamachi ftw ;)^^

Darth Spengler 17 Shapeshifter - 8155 EXP - 7. Juli 2014 - 15:21 #

Die Macht wandert schnell in der Bruderschaft. Kain war damals der coolste ^^

Maryn 11 Forenversteher - 591 EXP - 7. Juli 2014 - 17:10 #

Sehr schön zu sehen, wie auch hier die Fanbasis so manch einer unschönen Entwicklung trotzen kann!

Francis 13 Koop-Gamer - Abo - 1367 EXP - 7. Juli 2014 - 19:48 #

Sauber! Spiele es zwar nicht im Internet, honoriere aber natürlich das Engagement der Fans!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang