CoD Advanced Warfare: Besser auf Xbox One?

PC 360 Xbox One PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 143069 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

7. Juli 2014 - 13:25 — vor 3 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Mai hatte Activision das Spiel enthüllt, von dem die meisten Spieler schon vorher ahnten, dass es Ende dieses Jahres in den Handel kommt. Call of Duty - Advanced Warfare wird nach unseren Eindrücken von der E3 in Los Angeles spielerisch vor allem auf den serientypischen Actionbombast mit unzähligen geskripteten Ereignissen setzen. Nach dem im letzten Serienteil, Call of Duty - Ghosts, noch die längst angestaubte alte Engine zum Einsatz kam, setzt der neue Teil auf eine neue, die insbesondere aus den Nextgen-Plattformen grafisch mehr herausholen soll. Visuelle Nachteile im Vergleich mit der PS4-Fassung, wie es sie in Ghosts und bei vielen anderen Multiplattformtiteln gab, seien nicht zu erwarten, wie ein Interview mit Entwickler Sledgehammer Games auf TotalXbox.com nahelegt.

Laut Michael Condrey, Chief Operating & Development Officer bei Sledgehammer hat man bislang ausschließlich Spielszenen aus der Xbox-One-Fassung gezeigt. Der Grund dafür sei, dass man eine "Verantwortung gegenüber der Hauptzielgruppe" trägt. Sledgehammer wolle keine High-End-PC-Demos zeigen, die am Ende nicht auf den Konsolen umsetzbar wären. Condrey betont ferner, dass Microsoft bei der technischen Umsetzung des Spiels ein großartiger Partner gewesen sei und man eng miteinander kooperiert habe.

Ob die Xbox-One-Version die grafisch bessere der beiden Konsolenversionen ist, oder wenigstens keine visuellen Nachteile gegenüber der PS4 zeigt, bleibt jedoch unklar. Der Hinweis auf die Hauptzielgruppe, Call of Duty verkaufte sich auf der Xbox 360 stets deutlich häufiger als auf PS3, könnte genauso gut dafür sprechen, dass die Präsentation nur auf Xbox One andere Gründe hatte als die der Grafikqualität. Auszuschließen wäre zudem nicht, dass Microsoft im Rahmen der Kooperation mit Activision, die DLC-Inhalte für das neue CoD auf Xbox One früher veröffentlichen werden, darauf gedrängt hat, nur die Xbox-One-Fassung zu zeigen – umgekehrt war Destiny, bei dem Activision eng mit Sony kooperiert, bislang nur Material von der PS4 zu sehen.

Call of Duty - Advanced Warfare erscheint am 4. November dieses Jahres.

Fischwaage 16 Übertalent - 4984 EXP - 7. Juli 2014 - 13:39 #

Also wenn es irgendein Entwickler tatsächlich schaffen sollte das die Xbox One Version BESSER aussieht als die PS4 Version...dann ist dieser Entwickler ein Vollidiot.

Novachen 18 Doppel-Voter - 9231 EXP - 7. Juli 2014 - 13:42 #

Ach Ubisoft schafft es ja auch, dass die PC Version von Watch_Dogs minimal besser aussieht als die PS4 Version.

Activision schaffte es dagegen, dass die 360 Version von Wolfenstein: The New Order nicht soo viel schlechter als die Next-Gen Fassung aussah. Also alles Möglich im Entwicklerland :D.

JohnnyJustice 11 Forenversteher - Abo - 737 EXP - 7. Juli 2014 - 19:13 #

Wolfenstein the New Order ist nicht von Activision. Entwickelt wurde es von Machine Games und vertrieben von Bethesda.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15569 EXP - 7. Juli 2014 - 20:54 #

Und das ist jetzt wie von Belang zur sarkastischen Bemerkung Novachens?

Novachen 18 Doppel-Voter - 9231 EXP - 8. Juli 2014 - 12:03 #

Hast natürlich recht.

War da mit Gedanken wohl etwas woanders :D.

Die Aussage ist sogar besser, denn ob Activsion es besser macht als Ubisoft oder Bethseda ist zumindest fragwürdig ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15569 EXP - 7. Juli 2014 - 20:55 #

Wie jetzt? Die machen echt was absichtlich schlechter? Das kann ich ja gar nicht glauben! ^^

Atlan (unregistriert) 7. Juli 2014 - 13:41 #

Wie ihr von der Antwort auf DIE Überschrift kommt, das ist schon beeindruckend. Auch sehr kreativ, ich gebe 7,5/10 :)

VikingBK1981 17 Shapeshifter - Abo - 8885 EXP - 7. Juli 2014 - 13:59 #

Das hab ich mir gerade auch gedacht!

Sh4p3r 12 Trollwächter - 1086 EXP - 7. Juli 2014 - 14:11 #

Zwecks Newstitel wirds eher Wunschdenken sein. Würde bei dieser Überschrift vermuten, dass der Autor auch die XBox-Variante/Konsole bevorzugen wird ;)

Wie es am Ende technisch ausschaut, wird man dann sehen. Für mich bleibt CoD nur noch ein Ausleih/Gebraucht-Spiel-Titel.

Philley 14 Komm-Experte - Abo - 2440 EXP - 7. Juli 2014 - 14:32 #

yupp! quite a stretch...

Hab den letzten Abschnitt extra 2x gelesen, weil ich ja die erhoffte Info aus der Überschrift gesucht hab. Fehlanzeige.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13519 EXP - 7. Juli 2014 - 13:45 #

Im Mai hieß es noch, dass die Xbox One-Version im Gegensatz zur PS4-Version nur in 900p läuft. Hat sich daran etwas geändert?

Benjamin Braun Redakteur - Abo - 143069 EXP - 7. Juli 2014 - 13:51 #

Wer sagt denn im Gegensatz? Zeig mir mal eine offizielle Aussage über die Auflösung der PS4-Version. Die 900p sind, davon abgesehen, auch keine offizielle Zahl, sondern das Ergebnis der Analyse des Reveal-Trailers.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13519 EXP - 7. Juli 2014 - 14:05 #

Abgesehen von Battlefield 4 und Watch Dogs läuft jedes PS4-Spiel in 1080p. Außerdem hat Sledgehammer ja bereits bestätigt, dass die Auflösung höher als bei Ghosts sein wird:

"Call of Duty: Advanced Warfare Xbox One resolution is "definitely ahead" of Ghosts"

http://www.totalxbox.com/78302/call-of-duty-advanced-warfare-xbox-one-resolution-is-definitely-ahead-of-ghosts/

Benjamin Braun Redakteur - Abo - 143069 EXP - 7. Juli 2014 - 14:54 #

Und weshalb muss Advanced Warfare deshalb auch in 1080p auf PS4 laufen? Dass die Auflösung auf der Xbox One höher ist als bei Ghosts, das dort nur in 720p lief, ist schön. Aber was sagt das über die Auflösung der PS4-Fassung aus?

Green Yoshi 19 Megatalent - 13519 EXP - 7. Juli 2014 - 17:08 #

Es wäre doch sehr merkwürdig, wenn bei der X1-Version die Auflösung erhöht wird und bei der PS4-Version die Auflösung reduziert wird.

Toxe 16 Übertalent - Abo - 5012 EXP - 7. Juli 2014 - 17:16 #

Aber... aber... The Power of the Cloud! ...?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 15569 EXP - 7. Juli 2014 - 21:00 #

Unendliche Möglichkeiten!

http://youtu.be/8cp_uwr-7lY

Marule 12 Trollwächter - Abo - 912 EXP - 7. Juli 2014 - 13:52 #

Werden eh wieder minimale Unterschiede werden....

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23313 EXP - 7. Juli 2014 - 14:00 #

Oh eine Vergleichsnews, aber diesmal einmal anders rum. Damit das Thema auch schön weiterköchelt. Wer ja schade um das Thema. ;-)

Contra4you 17 Shapeshifter - 6238 EXP - 7. Juli 2014 - 14:04 #

"Laut Michael Condrey, Chief Operating & Development Officer bei Sledgehammer hat man bislang ausschließlich Spielszenen aus der Xbox-One-Fassung gezeigt." Das sagt doch schon alles. Die meisten spielen es nun mal auf der Xbox also zeigt man halt viele Szenen von der Xbox. Für mich sagt das eher mehr aus, dads man diese Version bevorzugt, bevor alle die PS4 Version sehen und von ihrer Xbox One enttäuscht werden.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13519 EXP - 7. Juli 2014 - 14:12 #

Soweit ich weiß hat sich CoD Ghosts auf der PS4 besser verkauft als auf der Xbox One. Warum sollte das bei Advanced Warfare anders sein? Die installierte Hardwarebasis der PS4 ist doch größer als jene der X1.

Nach der Logik müsste man eigentlich die Xbox 360 Version zeigen. Dort hat sich Ghosts ca. 9 Millionen mal verkauft (PS3: 8 Millionen), während PS4 und X1 nur auf ~2,3 und ~1,8 Millionen verkaufte Exemplare kommen.

Novachen 18 Doppel-Voter - 9231 EXP - 7. Juli 2014 - 14:14 #

Was ja tatsächlich mal eine nette Sache wäre.

Finde es auch irgendwie blöde, dass die Last-Gen Fassungen von Spielen irgendwie fast immer verschwiegen werden. Nicht nur von offizieller Seite, sondern auch von der Spielepresse.

Um ein Watch_Dogs, Wolfenstein etc. auf der PS3/360 zu sehen, führt ja tatsächlich kein Weg herum außer es sich selbst zu organisieren.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13519 EXP - 7. Juli 2014 - 14:17 #

Das stört mich auch bei einigen Spielewebsites und Heften. So hat fast niemand von Watch Dogs und Wolfenstein die Versionen für Xbox 360 und PS3 getestet, sondern nur die bereitgestellte PS4-Version.

Und die Publisher zeigen auch immer nur die PS4-Version, statt mal bewegte Bilder von Destiny oder Dragon Age: Inquisition auf den alten Konsolen. Ob einem das Spiel auch mit schwächerer Grafik gefällt, muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

Inso 14 Komm-Experte - Abo - 2259 EXP - 7. Juli 2014 - 14:09 #

Für mich liest es sich so als habe man die schlechteste Version gezeigt damit hinterher keiner sagen kann er habe nach den Videos aber mehr erwartet.

gar_DE 16 Übertalent - Abo - 4348 EXP - 7. Juli 2014 - 16:49 #

Wenn dann aber die Versionen von PS4 und PC genauso "gut" aussehen, ist das aber schon arm.

Inso 14 Komm-Experte - Abo - 2259 EXP - 7. Juli 2014 - 20:16 #

"Sledgehammer wolle keine High-End-PC-Demos zeigen, die am Ende nicht auf den Konsolen umsetzbar wären."
Sofern es nicht die übliche Propaganda ist, sollte die PC-Version dann doch dezent besser aussehen.. zumindest wenn man die drei- bis vierfache Leistung im Gehäuse hat, da ich nicht an eine gut optimierte Engine glaube ;)

Blackstripe81 08 Versteher - 208 EXP - 7. Juli 2014 - 15:28 #

Ob CoD:AW auf der XBONE "besser" aussehen wird als auf der PS4 wird letztenendes sowieso nur ein kleiner Patch entscheiden...

rammmses 13 Koop-Gamer - Abo - 1285 EXP - 7. Juli 2014 - 17:05 #

Das ist nun aber sehr viel Spekulation. Call of duty wird einfach auf der Xbox stärker vermarktet, so wie es Sony mit destiny oder GTA5 macht. Marketing-Exklusiv-deals eben. Das heißt nun nicht unbedingt dass es da besser aussieht.

Vampiro 18 Doppel-Voter - Abo - 12750 EXP - 7. Juli 2014 - 17:41 #

Bei so einer engen Kooperation (und kostenlosen Hilfe) werden die Entwickler ganz automatisch dafür sorgen, dass die PS4-Version nicht besser aussehen wird.

Green Yoshi 19 Megatalent - 13519 EXP - 7. Juli 2014 - 18:41 #

Das würde sich finanziell so oder so nicht lohnen auf allen sechs Plattformen das Optimum rauszukitzeln. Außer ein paar leichten Differenzen bei der Auflösung, Framerate und Effekten wie Ambient Occlusion erwarte ich keine Unterschiede.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6258 EXP - 7. Juli 2014 - 18:45 #

... wie bei 90% der Spiele, die in den nächsten Jahren rauskommen auch.

Namaste (unregistriert) 7. Juli 2014 - 17:55 #

Keine schlechte Idee, direkt die schwächste Plattform zu nehmen, auch wenn es danach stinkt, als hätte M$ erneut mit Geldkoffern um sich geworfen.

Falcon 16 Übertalent - 4226 EXP - 7. Juli 2014 - 18:02 #

Heißt im Klartext: Nichts Neues im Westen, CoD sieht auf allen Plattformen gleich Altbacken aus. Trotz angeblich neuer Engine.

Azzi 15 Kenner - 3793 EXP - 8. Juli 2014 - 8:39 #

Nö, was man bisher gesehen hat sah eigentlich für CoD Verhältnisse relativ gut aus. Mal abwarten wies dann im Endeffekt im Release aussieht.

Scrotie McBoogerballs 11 Forenversteher - Abo - 553 EXP - 7. Juli 2014 - 18:23 #

Finde die Überschrift Irreführend und bin nach dem Lesen des Artikels eher Enttäuscht. Kein Anhaltspunkt für "Besser auf Xbox One?"

fellsocke 15 Kenner - Abo - 3993 EXP - 7. Juli 2014 - 20:36 #

Sehe ich genau so. Für mich nicht das gewohnte GG-Niveau.

Namaste (unregistriert) 7. Juli 2014 - 22:33 #

Bitte ändern.

Gähnstation (unregistriert) 8. Juli 2014 - 9:10 #

Natürlich ist es auf der Xone besser! Schon alleine wegen dem Controller!;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang