Beyond - Two Souls: Händler listen PS4-Version

PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 150143 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Dieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Dieser User unterstützt GG seit zwei Jahren mit einem Abonnement.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

7. Juli 2014 - 20:58 — vor 10 Wochen zuletzt aktualisiert

Im Oktober des vergangenen Jahres legte David Cage mit Beyond - Two Souls (GG-Test: 8.0) sein letztes Spielprojekt vor, in dem Story und Inszenierung wie üblich an erster Stelle standen. Geht man nach verschiedenen Schweizer Online-Händlern, könnte bereits im September dieses Jahres eine Umsetzung des PlayStation-3-Exklusivtitels für Sonys aktuelle Konsole PlayStation 4 nachgereicht werden. Aktuell handelt es sich lediglich um ein Gerücht, da weder Sony noch Quantic Dream die Entwicklung für die PS4 bestätigt haben.

Gänzlich undenkbar erscheint eine solche Portierung, über deren Planung bereits im April dieses Jahres spekuliert wurde (wir berichteten), allerdings nicht. Immerhin wird Ende Juli auch eine grafisch überarbeitete Fassung von The Last of Us (GG-Test: 9.0) als so genannte Remastered Edition erscheinen. Fraglich erscheint die Umsetzung von Beyond - Two Souls vor allem, weil sich das Spiel weder wertungstechnisch, noch was die Verkaufszahlen angeht vergleichbar gut geschlagen hat wie Naughty Dogs Survival-Actionspiel. Hinzu kommt, dass eine Portierung auf die PS4 laut Naughty Dog sehr aufwändig und mit entsprechend hohen Kosten verbunden sei.

Gerüchte über Umsetzungen von PS3-Spielen für die PlayStation 4 gab es in den vergangenen Monaten indes nicht wenige. Neben The Last of Us und Beyond - Two Souls war im Vorfeld der E3 auch über eine Umsetzung von Gran Turismo 6 (GG-Test: 9.0) auf die PS4 spekuliert worden. Die gemutmaßte Ankündigung auf der Spielemesse in Los Angeles blieb allerdings aus, was jedoch auch auf ein kurzfristiges Umschwenken Sonys aufgrund des vermeintlichen Leaks des Inhalts der Pressekonferenz zurückzuführen sein könnte. Sobald es gesicherte Informationen zu einer PS4-Fassung von Beyond gibt, erfahrt ihr es natürlich bei uns.

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4615 EXP - 7. Juli 2014 - 21:17 #

Also ich mochte BTS. War für mich aber auch nicht der Schublade "Spiel" untergebracht. Möchte ich das Ding noch mal "anschauen" in doppelter Auflösung? Vermutlich nicht. Wenn es mich noch mal gelüstet, dann reicht mir die PS3 Fassung.

oojope 15 Kenner - 2774 EXP - 7. Juli 2014 - 21:53 #

Da muss ich leider ein bisschen was gegen sagen. Ich habe Heavy Rain geliebt, Beyond war für mich aber eine ziemliche Enttäuschung. Die nicht chronologische Reihenfolge hatte keinen erzählerischen Mehrwert, die allgemeine Story gefiel mir persönlich schon nicht vom Konzept und einige Charakterzüge, Handlungen etc waren nicht wirklich nachvollziehbar. Grafisch war das Spiel in einigen Abschnitten (z.B. der Wüste) auch gar nicht mal so hübsch. Spielerisch war es ein Rückschritt gegenüber Heavy Rain. Actionszenen machten nicht mehr so viel Spaß, Aiden zu spielen war total undurchsichtig -> bei anderen Personen war in der Regel vorgegeben wie man mit ihnen interagiert, Raum für eigenes Handeln gab es kaum & bis auf kurz vorm Ende - Spieler müssten wissen was ich meine - gab es nicht eine einzige Entscheidung, die mich wirklich zum Nachdenken gebracht hat. Hier haben wir also verglichen mit HR oder auch TWD ein deutlich schlechteres Erlebnis.
Und auch über die "Es ist nicht die Schublade 'Spiel' " Schiene zu argumentieren zieht irgendwie nicht. Durch die ständigen Zeitsprünge wächst mir kein Charakter ans Herz, alle sind mir furchtbar egal und die wirre Story hat mich nur bedingt unterhalten. Lediglich in den etwas länger erzählten Kapiteln (Wüste, Obdachlos) baut man eine gewisse Bindung zu der anderen Figuren auf.

So furchtbar schlecht ist Beyond nicht, aber nach Heavy Rain für einen riesigen Fan leider eine große Enttäuschung. Anders als bei The Last of Us würde ich hier also nicht nochmal zugreifen, freue mich aber dennoch auf Quantic Dreams nächstes Projekt!

Nokrahs 16 Übertalent - Abo - 4615 EXP - 7. Juli 2014 - 22:02 #

Okay. Du warst enttäuscht. HR gefiel mir von der Story her auch besser, aber BTS hatte bei mir auch den Willem Dafoe Bonus irgendwie. Wie schon geschrieben, würde ich es wohl nicht nochmals spielen wollen.

oojope 15 Kenner - 2774 EXP - 7. Juli 2014 - 22:11 #

Ich will dir das Spiel ja jetzt auch nicht schlecht reden, freut mich wenn du damit Spaß hattest, aber ich glaube dass David Cage mehr kann & glaube dass er es beim PS4-Projekt (was hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt) beweisen wird.

JohnnyJustice 11 Forenversteher - Abo - 759 EXP - 7. Juli 2014 - 23:13 #

Volle Zustimmung in allen Punkten.

True Grit (unregistriert) 7. Juli 2014 - 23:29 #

Heavy Rain ist ein dummes Spiel, nach 30 Minuten wusste ich wer der Mörder war. Es versucht eine glaubwürdige Geschichte zu erzählen, scheitert dabei aber aus gesamter Linie. Viele Dialoge sind unfreiwillig komisch und schlecht geschrieben. Die Steuerung der Figuren ist schlimmer als bei jedem Playstation 1 Spiel, selbst Resident Evil funktionierte besser. Nur die Grafik war für damalige Verhältnisse phänomenal und der Soundtrack hatte Hollywood-Qualität.

Beyond: Two Souls ist eine sensibel erzählte Coming of age Geschichte verpackt in ein übersinnliches Setting. Durch den Wechsel zu Aiden ist mehr Interaktion mit der Spielwelt möglich und es ergeben sich nette Kniffe. Das spielerische Potential wird aber leider nur angekratzt.
Trotzdem viel besser als Heavy Rain in meinen Augen.

Jadiger 15 Kenner - 3174 EXP - 8. Juli 2014 - 2:56 #

Ich glaube kaum das jemand wusste wer bei HR der Mörder war, weil der völlig aus der Luft gegriffen dazu gemacht wird. Das mal zu ich wusste wer der Mörder war aus du kannst hell sehen. Will jetzt nichts spoilern aber man müsste schon extrem beknackt sein um so zu handeln.

invincible warrior 11 Forenversteher - 634 EXP - 8. Juli 2014 - 6:34 #

Japp, zumal das Spiel alles tut um einen auf die falsche Faehrte zu fuehren indem es nahezu unmoegliche Aktionen den Moerder ausfuehren laesst, die der Taeter hoechstens als Speedy Gonzales haette erledigen koennen. Da hat einer versucht, einen neuen Keyser Soze zu entwickeln, aber aufgrund mangelnder Faehigkeiten nur die Zuschauer auf eine falsche Faehrte fuehrt.
Fuer mich war der Taeter jedenfalls einer der unwahrscheinlichsten im Spiel, haette eher das Blag als Taeter gesehen.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 8. Juli 2014 - 6:48 #

Beim ersten Satz stimme ich dir zu, nur wars eigentlich völlig unmöglich den Täter was anderes als zu erraten... schlicht weil das Spiel den Spieler permanent "belügt", den Täter Dinge tun läßt, die er physikalisch einfach nicht tun könnte, später sogar einen verhüllten Täter "zeigt", der sich in wesentlichen körperlichen Merkmalen vom wirklichen Täter unterscheidet. Ausserdem ist die Story völlig konfus, einzelne Teile haben nicht das geringste mit der Hauptstory zu tun und wirken wie unmotivierte Sidequests, die ausser Kontrolle geraten sind.

Während des Spielens macht es trotzdem Spaß, weil das ganze Ausmaß der erzählerischen Fehlleistung erst am Ende klar wird, danach... bleibt ein dummes Spiel und die Erkenntnis, dass David Cage kein großer Erzähler sondern ein mittelmäßiger Märchenonkel ist.

JohnnyJustice 11 Forenversteher - Abo - 759 EXP - 8. Juli 2014 - 10:21 #

Sensibel erzählte coming of age geschichte betrachte ich als Schimpfwort.

Lorin 12 Trollwächter - Abo - 1107 EXP - 8. Juli 2014 - 8:15 #

Auch ich würde nicht mehr zugreifen.

Allerdings nur weil ich das Spiel mehrfach auf der PS3 gespielt habe um Platin zu holen. Das "Spiel" war grandios.

Wer ne PS4 hat und BTS nicht gespielt hat sollte es sich wirklich überlegen bei einer eventuellen Portierung zuzugreifen.

Drapondur 21 Motivator - Abo - 26180 EXP - 7. Juli 2014 - 21:24 #

Hm, anstatt irgendwann mal eine alte PS3 zu erwerben (für die vier Spiele die mich interessieren) wird's vielleicht dann doch 'ne PS4. Zwei Titel gäbe es ja dann schon...

Pfarra2k 12 Trollwächter - 962 EXP - 7. Juli 2014 - 21:41 #

Fehlt dann wie gesagt nur noch Red Dead redemption

Novachen 18 Doppel-Voter - 9457 EXP - 7. Juli 2014 - 22:25 #

Bei der großen Spielebibliothek der PS3 echt nur vier Titel? :-O

Fällt mir wirklich schwer zu glauben irgendwie...

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 7. Juli 2014 - 23:00 #

Naja, wie viele Exklusivtitel gibts denn wirklich, bei denen man sagen kann " muss man gespielt haben"?

Bei Uncharted reicht eigentlich Teil 1, danach wurde es eher schlechter als Besser - und auch den kann man ggf. durch Tomb Raider (den letzten Teil) ersetzen. God of War 3 ist sicher ein Spielchen wert, wenn man diese Art Spiel mag - wobei ich auch hier mit Dantes Inferno komischerweise mehr Spaß hatte - aber kein schlechtes Spiel.

Hm. Und dann? Killzone und Resistance ist finde ich eher Kategorie 08/15-Shooter. TLOU - kann man wahrscheinlich mögen, wäre ein dritter Titel. Heavy Rain und Beyond, wobei man sich wahrscheinlich auch Beyond sparen kann, die meisten Stimmen die ich dazu gehört habe waren jetzt eher enttäuscht nach HR.

Das waren übrigens so ziemlich die Titel, für die ich mir die Playstation 3 gekauft habe (ich war nur blöd genug, Uncharted 2+3 gleich mit zu kaufen)... durchgespielt hab ich davon Uncharted 1, 2 und Heavy Rain.

Wer Autorennen mag packt noch Gran Tourismo dazu und sicher vergesse ich jetzt ein paar Japano-Rollenspiele und ein paar Dinge, die eher Nischentitel sind.

Fischwaage 16 Übertalent - 5180 EXP - 7. Juli 2014 - 23:10 #

Nach "Bei Uncharted reicht eigentlich Teil 1,..." hab ich direkt aufgehört zu lesen. So ein Schmarrn.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 7. Juli 2014 - 23:40 #

Macht nix.

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 17791 EXP - 8. Juli 2014 - 1:24 #

Stimme aber!

Grumpy 13 Koop-Gamer - 1710 EXP - 8. Juli 2014 - 2:33 #

nicht mal annähernd

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 8. Juli 2014 - 5:25 #

Du hast recht. Den ersten Teil kann man auslassen und gleich den zweiten spielen. Danach hat man nicht nur das beste Spiel der Reihe gespielt, sondern auch gleich alles gesehen.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 8. Juli 2014 - 6:51 #

Letztlich ists wahrscheinlich wurscht welchen du spielst. Der Zweite hat bei mir jede Existenzberechtigung verloren, als diese "Schneemonster" auftauchten. Die waren wie die Mutanten aus Far Cry, ein echter Stimmungstöter.

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 8. Juli 2014 - 7:56 #

Ich habe alle 3 Teile mal günstig gebraucht geschossen und auch mehrere Versuche unternommen, sie zu spielen. Nach spätestens 20 Minuten Gameplay bin ich immer so gelangweilt, dass ich mich quälen muss um weiter zu spielen. Schließlich konnte ich schon Gears of War nach 3 Teilen schon nicht mehr sehen, warum sollte man dann noch Uncharted spielen?

Schöner Vergleich zwischen Uncharted 3 und Gears of War 3:
http://www.youtube.com/watch?v=68aCNwI-V_s

Wenn einen die Story interessiert, kann man sich auch ein Lets Play angucken.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 8. Juli 2014 - 8:43 #

This. das Gameplay ist mein Problem bei Naughty Dog - imho können sie das einfach nicht. Der Rest drumrum ist super.

Gähnstation (unregistriert) 8. Juli 2014 - 6:54 #

Selten einen Kommentar auf GG gelesen, der es so auf den Pnkt bringt!!! Viele schwören ja auf die Sony Exklusiven Spiele, aber ich finde die alle durch die Bank weg öde!

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 8. Juli 2014 - 8:51 #

Jupp, ich schätze dann kommen wir wohl beide nicht mit dem Stil der Sony-Exklusiven Games klar.

Wobei man fairer Weise sagen muss - die Microsoft-Fraktion ist hier in meinen Augen nur minimal besser, wobei mich zB. Gears of War wenigstens noch bis Ende des zweiten Teils bei guter Laune halten konnte. Alan Wake war klasse, aber repetiv und langweilig.

Novachen 18 Doppel-Voter - 9457 EXP - 8. Juli 2014 - 11:03 #

Dann frag ich mich allen ernstes ob Ihr eigentlich die richtige Zielgruppe für Spielkonsolen seid?

Klingt für mich irgendwie nicht so... wieso dann überhaupt eine PS4 kaufen und nicht lieber das Geld sparen? Für eine Handvoll Spiele lohnt sich die Investition von soviel Geld ja auch kaum...

Ich habe für 360 und PS3 jeweils ca. 60 Spiele im Schrank stehen. Dabei sind auf der PS3 bis auf sehr wenige Ausnahmen alles exklusive, während die Konsolenexklusiven Multiplattforms alle auf 360 zu Hause sind.

Sicherlich nichts zu den rund 500 Spielen die wir hier zu Hause für Playstation 2 haben, aber trotzdem fällt es mir halt sehr schwer, weil eigentlich auch die Playstation 3 mehrere Exklusive für jeden Spielgeschmack hat. Sogar noch mehr als die 360.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 8. Juli 2014 - 11:39 #

Nachdem ich für die letzte Gen knapp 100 Spiele hatte bevor ich aufgeräumt habe bin ich glaub ich schon Zielgruppe... ich spiele einfach nicht (mehr) gern am PC und besitze auch keinen Windows-PC mehr zum Spielen. Der ist für mich ein Arbeitsgerät, da kann ich nicht entspannen. Warum ich BEIDE Konsolen (od. alle vier) besitzen muss... da ist Nertentum. Nichts Anderes.

Was ich definitiv NICHT bin ist Zielgruppe für Sony-Exklusivtitel... wobei mir der Name eigentlich egal ist, wenns mir Spaß machen würde - das war z.B. bei Uncharted 1 noch durchaus der Fall.

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 8. Juli 2014 - 12:17 #

Hast du Flower und Journey mal ausprobiert? Flower war einer der Gründe, mir eine PS3 zuzulegen. Journey hat das ganze dann nochmal bestäigt, der Hauptgrund war aber das Heavy Rain-Bundle. The Last of Us war dann ein sehr netter Bonus.

Der Rest der Sony-Exklusivtitel interessiert mich auch nicht, da hat Nintendo weitaus mehr interessante, nur eben kaum 3rd-Party ausserhalb des Indie-Bereichs.

Aber Uncharted, Beyond Two Souls, LBP (höchstens im Multiplayer), Killzone, Infamous, Gran Turismo... Nix für mich dabei. Dennoch halte ich mich durchaus für die Zielgruppe von Sony.

Olphas 20 Gold-Gamer - Abo - 20734 EXP - 8. Juli 2014 - 15:08 #

Die allermeisten der großen Exklusivserien (das geht mir bei Microsoft aber ganz genauso. Halo finde ich z.B. völlig überbewertet) interessieren mich auch nicht so sonderlich. God of War geht schon mal und ich habe durchaus eine Schwäche für InFamous, aber vieles brauche ich wirklich nicht. Killzone hab ich nur auf PS4 gespielt. War okay, aber das war es dann auch schon. Die Uncharted-Reihe hat mich mit eher gemischten Gefühlen zurückgelassen, selbst Last of Us hat mich nicht wirklich glücklich gemacht. In beiden Fällen Setting und Charaktere super, aber das reine Gameplay hat mich furchtbar genervt. Heavy Rain hat mich regelrecht geärgert und Beyond schwankte auch sehr stark.

Allerdings ist zumindest die PS3, vor allem weil ich erst dieses Jahr eine gekauft habe, ein wahrer JRPG-Heaven für mich. Deshalb läuft die PS3 auch immer noch am meisten, obwohl PS4 und WiiU daneben stehen und auf dem PC auch noch einiges gespielt werden will. Von den Handhelds will ich gar nicht erst anfangen.

Punisher 17 Shapeshifter - Abo - 6543 EXP - 8. Juli 2014 - 15:57 #

Ne, flower und journey hab ich nicht probiert. meine indie-/arcade-liste ist dank gold und plus so endlos lang dass ich sie wahrscheinlich nie abarbeiten werde, auch wenn mir z.b. guakamelee und strider relativ gut gefallen ist sowas für mich mehr ein lückenfüller...

Wenn's mal bei Plus/Gold rausfällt werd ichs aber sicher mitnehmen (und 2018 spielen). :)

Messenger 09 Triple-Talent - Abo - 260 EXP - 8. Juli 2014 - 7:02 #

Das geht mir allerdings auch so. Seit MGS4 habe ich eine PS3 daheim, aber sehr viel mehr als vier Spiele habe ich nicht. Mein persönlicher Geschmack ist mit dem aktuellen AAA-Blockbuster-Gamedesign aus westlichen Gefilden einfach schon fundamental nicht kompatibel - so hat es für mich zumindest den Anschein.

Der Titel, der mir rein inhaltlich am besten auf der Kiste gefallen hat, ist ein totaler Underdog - NIER.
Danach habe ich in die drei Souls Spiele sehr viel Zeit gesteckt (Demon's Dark und Dark Souls II). God of War 3 hat mir für einen Durchgang Spaß gemacht, wobei der Titel meiner Meinung nach ziemlich gegen den genialen ersten Teil abstinkt. Und schließlich wollte ich mittels Uncharted 2 mein Stelldichein mit Drake und Co. probieren, stellte aber fest, dass dieses Krach, Zisch, es muss irgendwas an jeder Ecke passieren für mich eher nervtötend ist als unterhaltend.

Sehr viel mehr habe ich für die Konsole auch nicht. Und nein, ich will die Konsole nicht schlecht reden, aber bei so viel Auswahl habe ich noch nie so wenig für meinen persönlichen Geschmack gefunden. Bei der 360 wärs für mich wahrscheinlich noch schlimmer geworden.

rammmses 13 Koop-Gamer - Abo - 1506 EXP - 8. Juli 2014 - 17:30 #

Wow, hast du einen beeindruckend eingeschränkten Geschmack. Und dann noch Nier ausgerechnet, das allgemein sicher nicht mal zu den 500 besten PS3-Spielen zählt^^ Wenn dir das westliche nicht zusagt, was ist mit den ganzen Japano-Titeln ala Final Fantasy, Yakuza & co?

Drapondur 21 Motivator - Abo - 26180 EXP - 8. Juli 2014 - 11:32 #

The Last of Us, Beyond: Two Souls, Heavy Rain und Red Dead Redemption.
Gibt es alle nicht für den PC und finde ich interessant. Aber nur für die vier 'ne PS3 finde ich übertrieben. Vor allem da abzusehen ist, dass neue Titel für die PS3 in Zukunft weniger werden. Da wäre die PS4 sinnvoller.

crackajack 10 Kommunikator - 425 EXP - 9. Juli 2014 - 8:57 #

Warum nicht?
Ich hatte nie eine PS2. Angeblich gab es dafür zig Spiele, die super sind. Laut Fans ja sogar viel viel mehr wie nun für PS3. Mich hätten lediglich zwei interessiert: God of War und Shadow of Colossus. Dafür kaufe ich keine Konsole.
Dank solchen Remaster-Versionen musste ich das auch nicht und konnte sie für PS3 erwerben.

Die Abzocke-Kritiker werde ich daher nie verstehen. Sicher kann ein Fan auch die Neufassung kaufen, aber in erster Linie spricht sowas wohl jüngere Konsolenneulinge und Umsteiger an.

Eine PS3 habe ich ja nun, aber genau weil ich auf sowas spekuliert habe, habe ich mir den Kauf von TloU, Beyond und auch Journey verkniffen.
Wenn sowas wie die PS2 Engines auf PS3 portiert werden kann, PS Vita Ports oft auf PS3 basieren, dann wird früher oder später auch die Portierung zur PS4 kaum mehr ein Problem darstellen.

Da wird denke ich noch viel kommen.
Würde mich nicht wundern wenn man es allein schon wegen der PS Now Architektur versucht. Damit man den Cell rauswerfen kann und voll und ganz alles auf x86 laufen lässt.

fellsocke 16 Übertalent - Abo - 4317 EXP - 7. Juli 2014 - 21:36 #

Oh nein, noch eine Firma, die noch mehr Geld verdienen will!

Fischwaage 16 Übertalent - 5180 EXP - 7. Juli 2014 - 21:42 #

Ich bin wirklich ein grosser Fan von HD / FULL HD Remakes! Final Fantasy X, Last of Us, Tomb Raider...nimm ich alles super gerne weil es grossartige Spiele sind!

Aber bitte Quantic Dream lasst diesen Müll doch einfach ruhen und wenn ihr Glück habt, haben die Leute 2015 schon vergessen das ihr je so einen Mist programmiert habt.

Jadiger 15 Kenner - 3174 EXP - 8. Juli 2014 - 3:09 #

remakes schön und gut aber nicht nach einem Jahr! Außerdem ist das kein remake sondern ein Ps4 port, aber es gibt anscheinend echt Leute die kaufen sich Spiele wegen besser Grafik noch mal. Das Sony überhaupt auf die Idee kommt das zutun ist schon dreist. Den jeder der es vor einem Jahr hatte, sollte automatisch die Ps4 Version bekommen können, oder wenigstens mit einem minimalen Aufpreis. Aber nicht diese Schiene das ist einfach überteuert. Ein Beispiel MG Rising kam ein Jahr später für den PC für 14,99 Euro Vorbestellung so ist das ok, aber nicht das was Sony da macht. Es ist ein Port keine neu Entwicklung und Sony zahlt ja nicht mal Lizenzen.

rammmses 13 Koop-Gamer - Abo - 1506 EXP - 7. Juli 2014 - 21:57 #

Das finde ich unnötig, da es bereits auf PS3 verdammt gut aussieht (ja besser als Last of Us) und 60 FPS machen hier auch wenig Sinn. Würde ich nicht nochmal kaufen.

Drugh 13 Koop-Gamer - Abo - 1275 EXP - 7. Juli 2014 - 21:59 #

Ist auch vermutlich nicht für dich gedacht, sondern für Leute wie mich, die mit der PS4 die erste Sony Konsole zu Hause stehen und Lust auf den Titel haben.

rammmses 13 Koop-Gamer - Abo - 1506 EXP - 7. Juli 2014 - 22:06 #

Ja, das aus deiner Sicht dann natürlich super. Ich finde es halt nur schade, wenn Entwicklungsressourcen in die Portierung von wenige Monate alten Spielen fließen, statt neues rauszubringen. Wer es verpasst hat, kann sich auch eine PS3 holen oder spielt es eben nicht. Als braver First-Day-Sony-Käufer will ich eben neue Titel und wenn schon Ports dann wenigstens nicht aus dem letzten Jahr.

٩(×̯×)۶ (unregistriert) 8. Juli 2014 - 4:29 #

Wenige Monate, sind immerhin schon fast ein Jahr. Außerdem fließen in Portierungen weniger Arbeit als in neue Projekte und ganz sicher ist Quantic Dream auch an so einem dran ohne dabei wichtige Ressourcen zu verbraten.

"Wer es verpasst hat, kann sich auch eine PS3 holen oder spielt es eben nicht." Tolle Einstellung, nur weil du es auf der PS3 bereits gespielt hast?

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 8. Juli 2014 - 5:34 #

Nein, sondern weil PS3-Spieler, die sich die PS3 für diese Spiele gekauft haben, jetzt nach einem Jahr gesagt wird, dass sie sich das Geld hätten sparen und in eine PS4 investieren können.

Und wenn Vollpreis-HD-Ports nach circa einem Jahr schon in Ordnung gehen, dann sollte man auch zukünftig brav seine Seasonpässe, die nicht dazugehörenden DLC und auch Mikrotransaktionen kaufen.

Grumpy 13 Koop-Gamer - 1710 EXP - 7. Juli 2014 - 22:25 #

bräuchte so ein mieses spiel echt nicht

Slaytanic 19 Megatalent - Abo - 17791 EXP - 8. Juli 2014 - 1:26 #

Wenn es denn mal ein "Spiel" wäre.

Sciron 18 Doppel-Voter - Abo - 11888 EXP - 7. Juli 2014 - 23:19 #

Ich weiss aus sicherer und kompetenter Quelle, dass BTS das beste Spiel aller Zeiten ist. Deshalb ist so eine Umsetzung mehr als gerechtfertigt.

Contra4you 17 Shapeshifter - 6467 EXP - 8. Juli 2014 - 0:16 #

Komischerweise hat mich Heavy Rain schon vor erscheinen sehr angesprochen und als ich es gespielt hatte war es auch eine tolle "Erfahrung", aber Beyond Two Souls hat mich leider nie ansprechen können. Selbst das anspielen auf der Gamescom konnte mich nicht überzeugen. Werde es dank PS4 Version aber auf jeden Fall anspielen, auch wenn ich weiß dass es nie das für sich sein wird, was Heavy Rain immer noch für mich ist

joker0222 22 AAA-Gamer - Abo - 32684 EXP - 8. Juli 2014 - 0:34 #

So gings mir auch. Heavy Rain war das einzige Spiel, das mich dazu animieren konnte es komplett, also mit allen möglichen Konstallationen bis zu Platin zu spielen (außer Bioshock, aber das war auf der 360). Aber von Beyond hatte mich die Demo bereits ziemlich angeödet.
Selbst wenn es mal auf PS+ käme würde ich es wohl nur spielen, wenn mal sonst Flaute herrscht.

Jadiger 15 Kenner - 3174 EXP - 8. Juli 2014 - 2:36 #

Diesmal im Vollbild oder doch nicht? Kommt mir so vor als ob Sony die alten Spiele noch mal verhökern will, weil auf der Ps4 sehr wenig kommt und ein Port recht billig ist im Gegensatz zu einem ganzen Spiel. Aber Beyond kann man sich echt sparen es ist höchsten Mittelmaß und man sollte es lieber schnell vergessen statt noch mal aufwärmen.

Qualimiox 11 Forenversteher - 695 EXP - 8. Juli 2014 - 2:40 #

Also das Seitenverhältnis werden sie bestimmt beibehalten, um den "Kinolook" zu erhalten. Dann sollten sie dann aber auch 1080p (mit Letterboxen) und 60fps erreichen. Das dürfte selobst ohne sonstige Verbesserungen schon schwierig genug sein, grafisch (z.B. von der Beleuchtung) gehört Beyond für mich immer noch zu den besten Spielen überhaupt (auch verglichen mit PC)

Das Gameplay und die Story waren allerdings wirklich nicht für jeden etwas, mir hat es noch gefallen, aber nicht mehr so sehr wie Heavy Rain.

euph 13 Koop-Gamer - Abo - 1215 EXP - 8. Juli 2014 - 6:13 #

BTS ist für mich definitiv ein "Spiel" das man nicht zweimal gespielt haben muss. Im Gegensatz zu z.B. The Last of Us dürfte der Kreis derer, die das nochmal auf PS4 spielen eher gering sein. Aber da es ja offensichtlich eine ganz Menge PS4-Besitzer geben soll, die zuvor keine PS3 hatten, lohnt sich die Neuauflage ja vielleicht für diese Personene.

Enix 17 Shapeshifter - Abo - 6310 EXP - 8. Juli 2014 - 8:00 #

Sollen die Zeit doch lieber in die Entwicklung von neuen Spielen stecken, anstatt mir alte Spiele nochmal auf gebessert zu liefern.

Hätten sie die Info damalas gegeben, wäre die PS3 Version nie bei mir gelandet, sondern die PS4 Version!

Thomas Barth 20 Gold-Gamer - Abo - 20075 EXP - 8. Juli 2014 - 8:08 #

Ach komm, das Spiel wird höchstens 50€ kosten, das sollte es einem Sony-Fan, der schonmal 60€ dafür gezahlt hat, doch locker wert sein. Bei The Last of Us, GTA V und Tomb Raider geht das doch auch in Ordnung.

Enix 17 Shapeshifter - Abo - 6310 EXP - 8. Juli 2014 - 9:01 #

Ach scheiß drauf, was kostet die Welt. Du hast Recht. Her mit den Spielen

Messenger 09 Triple-Talent - Abo - 260 EXP - 8. Juli 2014 - 8:24 #

Fehlende Abwärtskompatibilität war für die Konsolenhersteller - so glaube ich - noch nie so lukrativ wie heute ;).

Blackstripe81 08 Versteher - 209 EXP - 8. Juli 2014 - 8:29 #

@Enix
Genau der Meinung bin ich auch!
Hätte ich gewusst das TR in einer Definitive (oder so) Edition nochmal aufgelegt wird, oder ein Beyound Two Souls für die PS3 käme ich mir als PS4 Besitzer schon verarscht vor weil ich mir eben denke: Hätte ich noch etwas gewartet, hätte ich gleich die "hübschere" Version kaufen können. So steht man vor der Wahl sich das ganze nochmal zu kaufen für seine neue Konsole (was wohl nur die wenigsten tun werden, da etwas mehr Kantenglättung ein mieses Spiel nicht besser macht) oder mit der PS3 Version die man ja eh schon durchgespielt hat zufrieden sein.
Trotzdem kommt man sich verarscht vor.
Was lernen wir daraus? Nicht sofort kaufen, sondern warten ob es das ganze nicht 1 Jahr später nochmal gibt. Scheint ja langsam ein Trend zu werden...

Messenger 09 Triple-Talent - Abo - 260 EXP - 8. Juli 2014 - 8:52 #

So viel Nachverwurstung aktueller Spiele (nach einem Jahr ist sowas in meinen Augen zumindest noch aktuell) in einem frühen Konsolenlebenszyklus habe ich auch noch nicht miterlebt. Aber darauf kann man sich zukünftig wohl einstellen, dass kurz vor Start einer Nachfolgekonsole veröffentlichte Software des Vorgängers in optisch besser portiert werden könnte.

Gähnstation (unregistriert) 8. Juli 2014 - 9:07 #

Wenn man sonst keine Spiele für seine Plattform hat.....noch vor einigen Jahren währe es nie soweit gekommen, das sich Sony mit einem Multiplattformtitel schmücken musste (Destiny inkl. Weißer PS4 und digitalem Tinnef). Sony hat schwer nachgelassen.....

Blackstripe81 08 Versteher - 209 EXP - 8. Juli 2014 - 9:25 #

Macht wohl mehr Sinn in einen neuen PC zu investieren wenn der alte aktuelles gar nicht abspielen kann, als in eine Konsole zu Investieren deren Spiele überteuert sind...

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - Abo - 9526 EXP - 8. Juli 2014 - 15:05 #

Schon mal was von gebrauchten Spielen gehört?

Yano 10 Kommunikator - 428 EXP - 8. Juli 2014 - 9:59 #

Dadurch das Beyond in Kapitel unterteilt war, schwankte auch die Qualität so drastisch wie ich es selten bei einem Spiel erlebt habe.

Manche Abschnitte waren toll, sehr spannend, einfühlsam, überraschend mutig oder sonst Emotional involvierend.

Andere wiederrum sehr klischeehaft und plump, als sei plötzlich ein anderer Autor am Werk gewesen.

Mich persönlich hat aber der potentielle "Love Interest" am meisten gestört, sowas von glatt und unsympathisch. Umso schöner das man ihm wenn man wollte in einigen Situationen richtig fies mitspielen konnte, was ich auch erbarmungslos gemacht habe.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - Abo - 9526 EXP - 8. Juli 2014 - 15:05 #

Die Demo hat mir damals auf der PS3 schon keinen Spaß gemacht. Die Steuerung war einfach mist.

Athavariel 20 Gold-Gamer - Abo - 23804 EXP - 9. Juli 2014 - 12:08 #

Update:
Die PS4 Version des Spiels ist übrigens in keinem der Shops mehr verfügbar. Vermutlich haben sie die Newswelle als Hinweis genutzt ihre Datenbank zu bereinigen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Admiral Anger
News-Vorschlag:
GamersGlobal: Das Spiele-Magazin für Erwachsene
Impressum Nutzungsbedingungen So geht's
GamersGlobal auf Facebook Creative Commons License GamersGlobal auf Twitter.com
Die User-generierten Inhalte dieser Website, nicht aber die redaktionellen, sind unter einer
Creative Commons-Lizenz lizenziert, bis auf zwei Ausnahmen (siehe Nutzungsbedingungen).

Seitenanfang