Spintires: Bereits 100.000 Exemplare verkauft

PC
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 50009 EXP - 24 Trolljäger,R10,S9,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetDieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2017 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreicht

2. Juli 2014 - 18:03
Spintires - Offroad Truck Simulator ab 19,05 € bei Amazon.de kaufen.

Obwohl die Offroad-Truck-Simulation Spintires (User-Video) erst vor knapp drei Wochen offiziell erschienen ist, wurde das Spiel mittlerweile über 100.000 Mal verkauft. Darin eingerechnet sind die weltweiten Umsätze über Download-Plattformen wie Steam oder Desura und die Retail-Fassung. Bartosz Moskała, Mitinhaber des Indie-Publishers IMGN.PRO und verantwortlich für den weltweiten Vertrieb, sagte dazu:

Spintires war eines unser bisher größten Projekte und wahrscheinlich auch das intensivste. Unser Ziel war, das Spiel aus der Indie-Szene in den Massenmarkt zu führen und es mit der besten Präsenz auf dem Markt sowie einer weltweiten Vertriebslösung auszustatten. Obwohl wir dabei erst am Anfang stehen, sprechen die Zahlen für sich.

Auch Zane Saxton, Managing Director von Oovee Games Studio, zeigte sich begeistert:

Spintires ist ein großer Erfolg. Ich bin sehr stolz, dass meine Firma und mein Team die Wünsche von Vielen erfüllt haben, indem sie ein Spiel im Offroad-Genre produziert haben. Dieses matschige Abenteuer war eine gute Entscheidung und wir werden weiter daran arbeiten, den Titel mit kostenlosen Inhalten und DLCs zu verbessern.

Vor kurzem haben die Entwickler in einer Fragerunde auf Reddit angekündigt, dass das Spiel demnächst um neue Inhalte, wie neue Landschaften, Wetterbedingungen und Fahrzeuge, erweitert werden soll (wir berichteten).

EddieDean 15 Kenner - P - 2703 - 2. Juli 2014 - 18:48 #

Hmmm, hört sich nicht so langweilig an wie Euro Truck Simulator, aber immer noch sehr langweilig. Naja, wem´s gefällt...

BIGIISSxRx 12 Trollwächter - P - 869 - 2. Juli 2014 - 18:54 #

Ich dachte immer das wäre ne kostenlose Techdemo, die man sich anschauen kann. Damals war es zumindest noch kostenlos. Das daraus ein spiel entstanden ist hmm. Was der sinn dabei ? immernoch nur rumfahren und anschauen wie sich der dreck verteilt ?

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 15225 - 2. Juli 2014 - 19:16 #

User-Videos schauen bildet! *hust* ;)
Um die Frage zu beantworten: ja es ist immer noch hauptsächlich rumfahren und versuchen durch den Schlamm zu kommen, aber ein bisschen Spiel haben sie mittlerweile eingebaut. Holz von A nach B befördern.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 283955 - 2. Juli 2014 - 19:04 #

Ich kanns zwar nicht ganz nachvollziehen, andererseits freut es mich für die Entwickler, dass ihre Arbeit belohnt wird.

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1776 - 2. Juli 2014 - 19:58 #

Dann herzlichen Glückwunsch an das Entwicklungsteam.

Skeptiker (unregistriert) 2. Juli 2014 - 20:02 #

Angespielt: der Jeep ist doof, bleibt viel zu schnell stecken und taugt nicht als Erkundungsfahrzeug. Die Aufdeckung der Landkarte über das Anfahren der Wirbel in der Mitte der blinden Kreise erinnert an Rad der Zeit von R. Jordan oder den Wachen-Zyklus von Sergej W. Lukjanenko, aber logischer wäre eine realistischere Kartenaufdeckung von schon angefahrenen Bereiche. Mir fehlt die Anzeige gefahrener Strecken, um z.B. Abkürzungen wiederzufinden. Bei unberührter Natur bleibt man zu oft stecken, da fehlt ein Indikator, wie die Bodenbeschaffenheit ist, z.B. über die dort wachsenden Pflanzen. In solchen Situationen merkt man auch, dass die Winde am Fahrzeug viel zu kurz ist.
Der bisherige Erfolg lässt hoffen, dass noch vieles kostenlos nachgeschoben wird.
Mal sehen, ob ich es die nächsten Tage noch spiele, bis dann Ende Juli hoffentlich der American Truck Simulator erscheint. Spintires war bei mir so eine Art Frustkauf nach dem für mich enttäuschenden Steam Sale diesen Sommer ...

vicbrother (unregistriert) 2. Juli 2014 - 20:13 #

Das Spiel zeigt: Es gibt eine größere Zahl von Spielern, die neue Spielkonzepte sehen möchte.

seb 14 Komm-Experte - 1827 - 2. Juli 2014 - 23:01 #

Ich bin nach wie vor versucht, aber am liebsten hätte ich sowas in Arma...DCS hätte ich da aber auch gerne :D

Der Marian 20 Gold-Gamer - P - 20121 - 3. Juli 2014 - 6:31 #

Glückwunsch den Entwicklern, dass solch ein Nischenspiel seinen Anklang findet.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11763 - 3. Juli 2014 - 7:30 #

LKWs sind die neuen Zombies!^^

keimschleim 15 Kenner - 3125 - 3. Juli 2014 - 9:16 #

Ich muss gestehen, auf irgendeine Weise strahlt das Spiel eine Faszination aus. Obwohl ich mit all dem absolut nix anfangen kann.

Cat Toaster (unregistriert) 3. Juli 2014 - 16:11 #

Lenkrad-Support, Triple-Screen, TrackIR und Cockpit-Ansicht, dann bin ich dabei.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 106902 - 5. Juli 2014 - 18:20 #

freut mich.

DarthMajor 14 Komm-Experte - P - 2233 - 7. Juli 2014 - 23:10 #

Bin auch einer dieser Käufer und hab es mir schon angeschaut, muss sagen es steuert sich schon recht schwer, hatte angenommen das man durch den Match leichter durchkommt.
Bin schon gespannt was da noch an kostenlosem Zusatzkontent dazu kommt, Potenzial wäre da.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)