Ubisoft kündigt neue Anno-Edition an // Ab 31.7. erhältlich

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 137353 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

1. Juli 2014 - 11:27
Anno 2070 ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Das Bild stammt aus Anno 2070.

Wer die Anno-Serie bislang verpasst hat, erhält in Kürze die Gelegenheit, gleich drei Titel der Reihe nachzuholen: Der Publisher Ubisoft gab bekannt, dass eine neue Edition namens Anno: Drei Epochen ab dem 31. Juli ausschließlich via Amazon zum Preis von derzeit 39,95 Euro erhältlich ist. Umfassen wird diese Box die Aufbauspiele Anno 2070 (GG-Test: 8.5) aus dem Jahr 2011 sowie Anno 1404 (2009, GG-Test: 9.0) und Anno 1701 (2006, GG-Userwertung: 7.9).

Ebenfalls enthalten sind in der Edition eine Übersicht der Entwicklungsstufen von Anno 2070 als Druck auf Folie sowie zwei spezielle Leinendrucke, die eine DIN-A3-Illustration zu Anno 1404 und den Wirtschaftskreislauf von Anno 1701 darstellen. Wer zudem an Anno Online interessiert ist, erhält für das Browserspiel außerdem ein Starterpaket. Geliefert werden die Inhalte in einem Steelbook, das jeweils durch die Eingravierung der Seriennummer als Unikat bezeichnet wird.

Chefkoch13 12 Trollwächter - 899 - 1. Juli 2014 - 12:41 #

Hoffen wir mal, dass diese Ankündigung als Beginn einer Marketingstrategie für ein NEUES Anno zu verstehen ist.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 1. Juli 2014 - 12:49 #

Anno 2070 fand ich schrecklich. Das Setting und die Screenshots haben mich so abgetörnt das ich es überhaupt nicht spielen wollte. Anno ist für mich ganz klar Vergangenheit!

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 1. Juli 2014 - 13:42 #

100% Zustimmung. Auch wenn das Setting in der Zukunft sicherlich ganz neue spielerische Möglichkeiten bietet, hat es mich kein Stück angesprochen.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3071 - 1. Juli 2014 - 14:37 #

Ich finde, dass 2070 genau der richtige Schritt von Ubi war, um der Serie mal wieder etwas Leben einzuhauchen. Hab schon knapp 200 Stunden reinversenkt. Tolles Spiel!

Naggin' Brat (unregistriert) 1. Juli 2014 - 16:23 #

Das Setting ist doch in Ordnung! Was mich eher abschreckt ist das selten dämliche Ubisoft-DRM mit Aktivierungslimit etc. Wenn dann mal irgendwo ein Sale ist, dann brechen anscheinend die Server zusammen. Zumindest gewinnt man den Eindruck, wenn man sich in den Foren umschaut.

justsomeguy (unregistriert) 1. Juli 2014 - 17:09 #

Ging mir genau so. 2070 war das erste Anno, das ich mir nicht gekauft habe. Natürlich hat Udon'tPlay und diese online-only features den Verzicht noch leichter gemacht.

indigoindiga 09 Triple-Talent - P - 241 - 1. Juli 2014 - 18:43 #

Anno 2070 hat mir sehr viel Spaß gemacht bzw. macht es immer noch.

Zugegebenerweise war ich vor der Veröffentlichung sehr skeptisch ob das Setting nicht zu abgedreht wird. Finde aber das sie das gut hinbekommen haben, ohne etwas vom Anno-Feeling kaputt zu machen.

Die Online-Features sehe ich als nette Dreingabe an, hätte aber auch ohne leben können. :)

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 1. Juli 2014 - 20:59 #

Dito! Wenn Anno, dann für mich immer noch das 1404er.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. Juli 2014 - 0:28 #

Tja, selber Schuld. Anno 2070 ist bisher das beste und spielmechanisch komplexeste Anno überhaupt.

Das einzige was mich am Spiel stört ist das bescheuerte Hauptmenü...

Wolfen 14 Komm-Experte - P - 2128 - 1. Juli 2014 - 12:50 #

Anno 2070 hat mich damals doch etwas enttäuscht, auch wenn das Setting sehr interessant wirkte. 1404 ist bis heute eigentlich der gelungenste 3D Anno Teil finde ich.

Mal sehen ob ihnen für das nächste Anno überhaupt noch was neues einfällt.

falc410 14 Komm-Experte - 2356 - 1. Juli 2014 - 12:58 #

Fand 1404 auch genial. 2070 fand ich von der Idee auch gut. Was mich bis heute abgeschreckt hat es weiter als die erste Mission zu spielen ist der ganze Social Network Kram. Wenn man das Spiel startet dann erwartet man 3-5 einfache Knöpfe ala Singleplayer Kampagne, Freies Spiel und Multiplayer. Aber hier ist alles extrem kompliziert, alles Online und sehr verwirrend. Wer das Designed hat gehört echt entlassen.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4516 - 1. Juli 2014 - 15:46 #

Danke, da versuche ich seit Jahren rauszufinden warum bei Anno 2070 der Funke nicht überspringen will und du sagst es so einfach:

"Wenn man das Spiel startet dann erwartet man 3-5 einfache Knöpfe ala Singleplayer Kampagne, Freies Spiel und Multiplayer. Aber hier ist alles extrem kompliziert, alles Online und sehr verwirrend."

Vermutlich ist alles einfacher als gedacht, aber als sich schon im Vorfeld rausstellte dass nicht alle Funktionen der Arche Offline funktionieren hatte ich gar schon keine richtige Lust mehr mich in das Spiel überhaupt reinzuarbeiten. Und dieser Weltrat samt Wahlen und Boni erst...

Larnak 21 Motivator - P - 25577 - 1. Juli 2014 - 16:54 #

Eigentlich muss man wie in jedem anderen Spiel im Hauptmenü einfach nur auf "Spielen" drücken und dann geht's los ..
Den Weltrat fand ich als Idee ziemlich cool :)

GG-Anonymous (unregistriert) 1. Juli 2014 - 13:52 #

Ich persönlich konnte mit der Serie schon ab 1503 nichts mehr anfangen. Unnötig verkompliziert.

1602 habe ich noch sehr gerne gespielt :).

Lexx 15 Kenner - 3461 - 1. Juli 2014 - 14:28 #

Yeah, 1602 war das letzte Anno-Spiel das ich ernsthaft gespielt habe.

Jacko (unregistriert) 1. Juli 2014 - 15:26 #

Ich sehe die Zielgruppe hinter der Packung einfach nicht.. jeder der sich irgendwie für das Genre interessiert wird eines der Spiele schon haben, oder alle - oder zumindest das was Ihn dank des entsprechenden Settings anspricht..

vllt wollen sie nur ihre eigenen lager leeren.. ich bezweifle das das in irgendwelchen verkaufs charts irgendwo irgendwann auftauchen wird.

WaYnE

Vidar 18 Doppel-Voter - 12273 - 1. Juli 2014 - 17:22 #

Ansich nett nur warum nur die Hauptteile und nicht auch die Addons dabei sind muss Ubi einen mal erklären

Larnak 21 Motivator - P - 25577 - 1. Juli 2014 - 17:36 #

Gute Frage ... Vielleicht ist das nur schlecht kommuniziert?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 1. Juli 2014 - 17:41 #

Ne, Strategie. Die fixen euch mit den Hauptspielen an, damit schön brav die Addons nachgekauft werden. Sonst machen die da doch kein Geschäft ;).

Larnak 21 Motivator - P - 25577 - 1. Juli 2014 - 17:47 #

Normalerweise würde ich dir recht geben, aber die Erfahrung zeigt, dass man an (einzelne) Addons teilweise nur noch enorm schwer ran kommt, wenn erst mal die Königs- Gold- oder Ultimate-Editionen draußen sind. Hatte das bei Dragon Age: O, da hab ich quasi das "Addonfenster" verpasst und hätte dann irgendwann Mondpreise bei Amazon und Co zahlen dürfen, während ich die Ultimate nun für 5€ gekauft habe. Und Gerade 1701 und 1404 sind schon etwas älter, da gabs solche "Updates" noch nicht alternativ als DLC im Onlineshop des Publishers.

edit: Ok, bei Anno ist das irgendwie anders. Da kostet bei Amazon die 1701-KE sagenhafte 120€, das Addon an sich nur 20..

motherlode (unregistriert) 1. Juli 2014 - 18:17 #

Anno 2070 ist wegen der Punktesammlung übel. Schlechtes Spiel, schlechter Stil.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6528 - 1. Juli 2014 - 18:29 #

Anno 1701 spiele ich heute noch, 1404 war mir schon zu überladen mit dem Orientpart und 2070, naja, reden wir nicht drüber, Anno und Zukunftsszenario, das passt für mich nicht. Aber ein gutes, neue Anno in alter Zeit, das wäre echt nett.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. Juli 2014 - 0:28 #

Und warum nicht allo Annos in einer Box!? (Nicht, dass ich nicht eh alle hätte, inklusive Add-Ons...)

NameNamNaN (unregistriert) 2. Juli 2014 - 12:11 #

Könnt ihr Ubisoft oder Related Designs bitte mal fragen, ob es sich dabei um die Königseditionen mit allen Addons handelt?
Geht aus der News nicht hervor und ich befürchte, dass es eben nicht so ist... aber fragen kost nix. Ein Fehlkauf hingegen 40 Ocken.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73394 - 2. Juli 2014 - 15:32 #

Keine Addons, nur die Hauptspiele. Das sagt die Pressemitteilung eigentlich schon recht deutlich, sonst hätten sie die Addons erwähnt. Siehe auch Amazon.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 2. Juli 2014 - 15:43 #

Echt traurig. Dann können sie sich die Edition auch gleich schenken. Wartet man eben auf einen Steam Sale.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11342 - 3. Juli 2014 - 11:27 #

Komischerweise mag ich den ersten Teil immer noch am meisten und das obwohl ich sonst eigentlich mit minimalistischer Grafik nichts anfangen kann.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7451 - 3. Juli 2014 - 15:38 #

Erster Teil im Sinne von 1602!?
Minimalistisch war die Grafik damals ganz sicher nicht. Sieht auch heute noch ganz nett aus (Wenngleich die Detailverliebtheit natürlich nicht mit den aktuelleren Ablegern der Serie mithalten kann).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)