Miyamoto: "Wir machen lieber witzige als ernste Spiele"

WiiU
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

30. Juni 2014 - 13:22 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Nintendo hat auf der E3 2014 im Gegensatz zu den groß aufgezogenen Pressekonferenzen von Microsoft und Sony ein rein digitales Event veranstaltet, in dem sie sich in kurzen Einspielern häufig selbst durch den Kakao gezogen haben. Designer Shigeru Miyamoto sieht eine ganz ähnliche Parallele dazu in den jeweiligen Spielen. So behauptete er in einem Interview mit der Los Angeles Times, dass die Konkurrenz im Gegensatz zum WiiU-Hersteller die Geschichten in ihren Titeln deutlich ernster gestalte:

Es ist nicht so, als würde ich ernste Handlungen nicht mögen oder dass ich keine machen könnte. Aber zurzeit gibt es eine Menge an Game Designern in der Videospielindustrie, die wirklich hart daran arbeiten, dass ihre Spiele cool erscheinen. Für viele bei uns in Nintendo ist es aber schwer zu entscheiden, was cool ist. Es ist sogar deutlich einfacher für uns, über uns selbst zu lachen.

Miyamoto bezeichnet Nintendo als eine eigene Entität, die nicht nur ein Element der Videospielindustrie darstelle. Die Spiele des japanischen Elektronikkonzerns benötigen in seinen Augen ein "ganz eigenes Genre". So fasse er sich und seine Kollegen eher als Künstler auf:

Es ist fast so als wären wir Darsteller. Nur dass unsere Art des Schauspiels darin liegt, diese spaßigen, seltsamen und witzigen Sachen zu erschaffen.

Zumindest für Mario Kart 8 (GG-Test: 9.0) hat sich diese Herangehensweise gelohnt, inzwischen hat das exklusive WiiU-Rennspiel zwei Millionen Kopien absetzen können (wir berichteten).

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 13:25 #

Also ich kann über die Wii Fit U-Trainerin nicht lachen! Sadistisches Miststück...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 30. Juni 2014 - 14:08 #

Trainier mehr dann kommt dir das gar nicht mehr so sadistisch vor ^^.

Jim-West 10 Kommunikator - 500 - 30. Juni 2014 - 13:43 #

Ob die (Ex)-Mitarbeiter aus Großostheim auch den ganzen Tag am lachen sind?

Namen (unregistriert) 30. Juni 2014 - 13:47 #

Bestimmt nicht, die haben ja keine Spiele entwickelt.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 30. Juni 2014 - 13:47 #

Ich finde es gut, dass Nintendo seiner Linie treu bleibt. Das ist eben ihr Alleinstellungsmerkmal, und dadurch haben sie meiner Meinung auch ihre Erfolge erreicht.

marshel87 16 Übertalent - 5645 - 30. Juni 2014 - 14:44 #

Finde ich auch gut! :) Ich muss nicht immer düster und ernst haben. Mir gefallen Mario & Co so sehr weil sie so quitsch bunt und fröhlich sind! Ist dann auch egal ob die Grafik nicht HighEnd ist :)

bsinned 17 Shapeshifter - 6961 - 30. Juni 2014 - 13:50 #

Also ich persönlich empfinde die meisten Nintendo-Titel eher als "süß" oder "knuffig", aber so gar nicht "ha ha-lustig".

Fohlensammy 16 Übertalent - 4171 - 30. Juni 2014 - 13:55 #

In letzter Zeit finde ich Nintendo durchaus immer lustiger. In ihren Videos zu Nintendo Directs oder für Messen nehmen sie sich selbst kaum ernst und haben lustige Ideen.

Habe eben mal mit The Wonderful 101 angefangen und bin auch da wieder sehr angetan vom Humor. :)

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24023 - 30. Juni 2014 - 18:14 #

Also ich fand die Dialoge im letzten Zelda recht spitzfindig. ;-)

Funatic 14 Komm-Experte - P - 2375 - 30. Juni 2014 - 13:59 #

finde auch das sich nintedotitel sehr positiv von den ganzen pseudo coolen titeln, bei den meisten herstellern gilt eh die devise gewalt=cool, abheben und ich hoffe sie bleiben ihrer linie treu.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12903 - 30. Juni 2014 - 14:07 #

Dann wird also Metroid und Starfox noch ein paar Jahre auf sich warten lassen.

Kann die wesentlich bessere Entscheidung sein ^^.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 30. Juni 2014 - 14:27 #

Mal abwarten, wir wissen immer noch nicht, woran die Retro-Studios eigentlich gerade werkeln~

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13871 - 30. Juni 2014 - 14:41 #

Ihr Stream zur E3 War wirklich sehr witzig.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 30. Juni 2014 - 14:42 #

Hätte aber nix gegen nen sehr düsteres und ernstes "Rise of Zelda" oder sowas ;) Nolan Style meets Nintendo. Haha!

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 30. Juni 2014 - 15:38 #

diese extremen gutmenschen in den drei batman filmen gehen mir auf den sack^^

Yooaahhh (unregistriert) 30. Juni 2014 - 15:20 #

Mario und Zelda Games haben die besten Spielmechaniken ever.
Bis auf parr Endbosse immer alles 1A.

Auf düstere Games und Gewaltshooter hab ich kein Bock mehr, im real Life gibt's schon genüg was einem die Laune verderben kann.

Nintendo Games sind natürlich auch eher an jüngeres Publikum gerichtet und sicher irgendwo ´´ Familientauglich ´´ , allerdings sollte man sich als älterer Spieler diese genial gemachten Games nicht entgehen lassen, nur weil sie wie Mario eben sehr ´´ kindlich ´´ aussehen. Süchtig machen die auch allemal...

Für mich sind die Mario und Zelda 3D Teile derzeit die besten Spiele der Welt.

Unregistrierbar (unregistriert) 30. Juni 2014 - 16:02 #

Also das mit der Zuordnung von Alter und Spielgenre muss man mal überdenken. Wer steht denn vor den Pappaufstellern von Crysis oder CoD im Elektronik-Fachhandel? Das sind alles Kids von 8 - 15 Jahren. Super Mario hingegen spielen auch verdammt viele Erwachsene.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 16:15 #

So siehts aus. Die 8-15 jährigen stehen vor den Pappaufstellern und den aufgebauten Konsolen um auch mal spielen zu dürfen, die 16-29 jährigen machen sich über die Kinder die vor den Konsolen stehen lustig und die Ü30-jährigen schütteln über alle nur den Kopf und kaufen sich Mario Kart 8. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 30. Juni 2014 - 16:03 #

Ernste Anspruchsvolle Spiele sind nun mal nicht für die Nintendo Zielgruppe gedacht

Toxe 21 Motivator - P - 27681 - 30. Juni 2014 - 16:17 #

Definier mal "Ernste Anspruchsvolle Spiele".

Unregistrierbar (unregistriert) 30. Juni 2014 - 16:21 #

Ich glaube, er meint Zeug, wo man als muskelbepackter Einzelkämpfer mit Hipster-Frisur durch ganze Armeen bis an die Zähne bewaffneter Elite-Gegner rennt und diese im Vorbeigehen niederstreckt. Dabei findet man hin und wieder unachtsam liegengelassene Erste-Hilfe-Packs und haufenweise Munition.

Also so total was für Erwachsene.

Toxe 21 Motivator - P - 27681 - 30. Juni 2014 - 18:20 #

Ist doch voll aus dem Leben gegriffen, oder sieht das bei Euch anders aus?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 30. Juni 2014 - 20:12 #

Spiele wie Heavy Rain, The Last of Us und Outlast

Toxe 21 Motivator - P - 27681 - 30. Juni 2014 - 20:17 #

Ooooder... ZombiU? (Spoiler: Wii U).

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 30. Juni 2014 - 20:29 #

Das ist ein Spiel, dass halbherzig umgesetzt wurde.

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 30. Juni 2014 - 20:39 #

wie heavy rain?^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 30. Juni 2014 - 22:03 #

Ähm aber das ist doch gar kein Spiel ...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 30. Juni 2014 - 23:59 #

Für mich ist Call of Duty weniger ein Spiel als Heavy Rain, so kanns gehn.

Jadiger 16 Übertalent - 5045 - 1. Juli 2014 - 1:10 #

Also der Dummheit der Story muss sich HR nicht vor einem Cod verstecken.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31125 - 30. Juni 2014 - 23:43 #

Du hast noch nie Donkey Kong gespielt oder?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12080 - 1. Juli 2014 - 0:00 #

Doch aber wo ist das die erwachsene/ anspruchsvolle Handlung, nur Gameplay ist auch nicht das wahre.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4579 - 1. Juli 2014 - 23:49 #

Eigentlich schon. Zumindest bei diesem Genre. In einem Jump'n'Run oder Rennspiel möchte ich z.B. keine aufwendige Story.

HR ist ein großartiges Game gewesen, aber die Spielmechanik war mehr was für Kinder. Rechtzeitig auf nur wenige Knöpfe drücken die auf dem Bildschirm angezeigt werden... erwachsen oder gar anspruchsvoll war das überhaupt nicht.

Wenn du dir storylastige Games für die Wii U wünscht kann ich das verstehen, so als Ergänzung, aber sonst kann ich deiner Kritik nicht ganz folgen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 16:19 #

Na kein Wunder. Das Leben ist als Erwachsener mit Job und Familie schon anspruchsvoll genug. Tote, Verstümmelte und Vergewaltigte gibt es jeden Tag in der Zeitung und in den Nachrichten, in der Freizeit hat man als Nintendo-Zielgruppe gerne mal etwas, bei dem man abschalten kann, ohne "anspruchsvoll töten" zu müssen.

Striker Eureka (unregistriert) 30. Juni 2014 - 22:01 #

Ich habe jede Nintendo-Konsole und heute Vormittag doch tatsächlich Tomb Raider 2013 gespielt. Muss ich mir jetzt sorgen machen?

Stell mal dein Schubladen-Denken ab.

Crunprince (unregistriert) 30. Juni 2014 - 16:36 #

Und genau da liegt das Problem seiner Firma.... Nintendo wird immer nur Kinderspielzeug bleiben.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 16:40 #

Oh ja, meine Frau sagt auch immer das ich noch ein Kind bin, weil ich immer noch Nintendo-/ und Garfield-T-Shirts trage. Sie zieht sich lieber Business-mäßig an und spielt Animal Crossing und Sims. ;)

Unregistrierbar (unregistriert) 30. Juni 2014 - 16:49 #

Mit diesem Argument kann man 9-jährige sicher sehr beeindrucken und das Nintendo-Spielen madig machen. Dumm nur, dass man sich dadurch als 15-Jähriger outet.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 17:24 #

15? Hachja, das waren noch Zeiten. Nene, ich bin mittlerweile 33 und habe schon genug im Leben durchgemacht, um Blut und Tod nicht auch noch in Videospielen zu benötigen.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 30. Juni 2014 - 17:29 #

Ich glaube das war eher auf Crunprince gemünzt :D

Unregistrierbar (unregistriert) 30. Juni 2014 - 17:34 #

ja, hab auf den falsche "Antworten"-Button geklickt. Sorridu.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 17:47 #

Ist mir dann gerade auch aufgefallen, als ich bei Monster Hunter nochmal über deinen Kommentar nachgedacht habe. :D

Apropos Monster Hunter: Nibelsnarf das erste Mal erledigt. :)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79811 - 30. Juni 2014 - 18:13 #

Bitte nicht auf diese plumpen Trollversuche eingehen. Das macht unsere Arbeit nicht leichter.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 18:22 #

Die Arbeit ist immer noch so leicht: Einfach alle Kommentare löschen, die damit zu tun haben. Böse werden wir schon nicht, keine Angst. ;)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79811 - 30. Juni 2014 - 20:34 #

Sagst du ;). Aber ernsthaft: Melden wäre uns lieber wie antworten, wenn's schon so offensichtlich ist.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19036 - 30. Juni 2014 - 22:02 #

Ach manchmal macht das spielen mit den Trollen doch auch Spass.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79811 - 30. Juni 2014 - 22:10 #

Euch vielleicht, uns nicht. Vor allem, wenn dann doch im Falle des Offlinenehmens wieder gemeckert wird, wo der eigene Kommentar geblieben ist.

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 30. Juni 2014 - 20:37 #

Ja, loeschen ist leicht und mach Laune. ;P Habe ich aber innerhalb des letzten Jahres, glaube ich, nur zweimal gemacht, wo es mehr als angebracht erschien. Hach, ich bin einfach zu nett. :)

andreas1806 16 Übertalent - 4929 - 30. Juni 2014 - 17:11 #

Bei Mario 3d World (Wiiu) hatte ich zum ersten mal das Gefühl, dass Nintendo die Ideen ausgehen... bis ich in die 2 te Welt gekommen war...
Also ich finde die machen bei den Marios, den Yoshis und Kirbys und Donkey Kongs noch immer alles richtig..
Lustig sind die Wiiu Spiele allemal... und machen ne Menge Spaß.

Cat Toaster (unregistriert) 30. Juni 2014 - 17:21 #

Der "Nintendo-Humor" hat sich mir nie erschlossen. Einfach nicht zynisch genug.

Specter 16 Übertalent - P - 5516 - 30. Juni 2014 - 18:12 #

Vielleicht nicht zynisch, aber genial:
Nintendo-Charaktere im Robot Chicken-Style bei der E3 Web-Übertragung.

Genial zynisch:
Altkluge Journalisten-Hippies werden bei der Frage nach Mother 3 (Earthbound) bzw. dem neuen Metroid mit Feuerbällen beworfen bzw. von Reggie mit Augen-Laser beschossen :) Ebenfalls beim Digital Event zur E3.

Danke dafür Big N!

Freylis 20 Gold-Gamer - 21319 - 30. Juni 2014 - 18:34 #

Tja, warum nicht? Bei all dem blutruenstigen, uebercoolen AAA Getue, das sich oftmals so ernst nimmt, dass es schon unfreiwillig komisch wird - wieso sollte man da nicht die Knuddel-Nische ausnutzen, wo den Leuten mal wieder ein Schmunzeln oder sogar Laecheln ins Gesicht gezaubert wird, damit die Zocker-Stirnfalten sich nicht noch mehr in den Schaedel fraesen?

Imbazilla 15 Kenner - 2964 - 30. Juni 2014 - 19:29 #

Witzig? Ja gerne! Aber bitte nicht weichgespült.
Nintendo kriegt es ja noch ganz gut hin mit den Mario-Teilen und generell Spielen bei denen die Spielmechanik im Vordergrund steht. Aber man sollte auch nicht die anderen Emotionen außer Acht lassen. Disney- und Pixarfilme sind hier ein sehr gutes Beispiel: Sie sind sehr lustig, aber können manchmal auch traurig-melancholisch, tragisch und gruselig, aber doch herzerwärmend sein. Eine Achterbahn der Gefühle geht einem eben doch näher, als ein spaßiges Riesenrad.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 30. Juni 2014 - 19:39 #

Die anderen Emotionen kommen bei Mario-Spielen von ganz allein. Oder hast du noch nie versucht alle Sterne zu sammeln bzw. hast du noch nie einen blauen Panzer direkt vorm Ziel abbekommen? Nur sind das Gefühle, bei denen einem nicht durch die aufbereitung der Szene und der Musik "vorgeschrieben" wird, welches man jetzt spüren sollte.

Unregistrierbar (unregistriert) 30. Juni 2014 - 19:54 #

Was ist an den im Takt wippenden Blumen bei Super Mario Brothers nicht komisch? Oder der Move, den alle Gegner bei einer bestimmten Stelle im Soundtrack machen? PC-Gamer haben einfach keinen Geschmack. Man muss sich nur die ganzen gemoddeten Gaming-PCs anschauen. Wie soll jemand, der so was gut findet, den Witz in Super Mario erkennen?

Toxe 21 Motivator - P - 27681 - 30. Juni 2014 - 20:16 #

Oder wenn Luigi in Luigi's Mansion vor lauter Nervosität anfängt die Hintergrundmusik mitzusummen. :-)

Sok4R 16 Übertalent - P - 4585 - 30. Juni 2014 - 23:25 #

Kleine Anmerkung: "WiiU-Rennspiel zwei Millionen Kopien absetzen können". Der Satz sieht 1zu1 aus dem englischen übersetzt aus, wo gerne von "x copies" gesprochen wird. Im deutschen wirkt das aber etwas komisch, "Exemplar" bzw "Exemplare" wäre da besser da der Begriff nicht negativ behaftet ist - eine Kopie wird im Deutschen gerne mit etwas minderwertigen oder illegalem verbunden.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 22842 - 30. Juni 2014 - 23:38 #

Hm. Ich finde, gerade bei unserem Hobby hat sich der Begriff "Kopien" recht etabliert und ich persönlich empfinde ihn nicht als negativ. Ganz im Gegensatz natürlich zu "Raubkopien" ;)

Azzi (unregistriert) 1. Juli 2014 - 10:04 #

Nintendo Spiele sind ja meist ganz lustig und machen Spass. Aber die Spieltiefe von "richtigen" AAA-Produkten erreichen sie wohl nie. Es fehlt einfach an Charakteren, Story und Atmosphäre.

Als Beispiele seien hier mal ein Deus Ex,System Shock,Metro, Witcher etc. aufgeführt. Alle stellen halt eine deutlich intensivere Erfahrung dar als irgend ein Mario Spiel mit seinen kindlichen 8bit Quäksounds und komischen Comicfiguren. Damit will ich nicht sagen, dass Mario Spiele schlecht sind, denn das ist nicht wahr. Aber sie sind halt auf ner viel seichteren Oberfläche.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 35462 - 1. Juli 2014 - 10:21 #

Was dir fehlt ist nicht Spieltiefe, sondern Story und Atmosphäre. Das ist etwas ganz anderes. Nintendo-Spiele konzentrieren sich oft mehr auf Gameplay als auf Story, und das machen sie sehr gut. Als Gegenbeispiel kann man allerdings immer Zelda anführen. :-)

Toxe 21 Motivator - P - 27681 - 1. Juli 2014 - 10:38 #

Wieso ist es so schwer zu akzeptieren, das unterschiedliche Spiele vollkommen unterschiedliche Dinge erreichen wollen? Es gibt Spiele, die wollen gar keine Geschichte erzählen, sondern setzen ihre Schwerpunkte vollkommen woanders.

Zum Beispiel ist die Shooter Mechanik in Deus Ex höchstens durchschnittlich. Macht aber nichts, das Spiel will ja auch gar kein reiner Shooter sein sondern legt seinen Schwerpunkt ganz woanders. Bei zB. einem Mario ist es ähnlich, das will keine komplexe Story erzählen sondern legt Wert auf Gameplay. Und beispielsweise Dark Souls legt seinen Fokus auch nicht auf das Erzählen einer Geschichte sondern konzentriert sich eher auf die Kampfmechanik.

Warum ist es so schwierig zu akzeptieren daß a) nicht jedes Spiel alles perfekt machen möchte und es b) genug Spieler gibt, die sich diese Spiele gerade deswegen kaufen, WEIL diese Spiele einen Fokus auf bestimmte Elemente setzen.

"Aber die Spieltiefe von "richtigen" AAA-Produkten erreichen sie wohl nie. Es fehlt einfach an Charakteren, Story und Atmosphäre."

Mario Spiele bieten Gameplay – und wenn jemand Gameplay haben möchte dann wird für ihn ein Mario eine größere Spieltiefe bieten als zB. Deus Ex.

marshel87 16 Übertalent - 5645 - 1. Juli 2014 - 11:00 #

Da scheiden sich wieder die Geschmäcker.
Eine zu hohe Spieltiefe und Charaktere etc. schrecken mich eher ab! Manche Spiele sind mir einfach viel zu komplex um sie mal so nebenbei zu spielen oder auch mal für 1..2.. Wochen einfach liegen zu lassen. Ich hatte es schon öfter auf der PS3, dass ich ein Spiel irgendwann nicht weiterspielen konnte, es dann wiedre angefangen habe und einfach überhaupt nicht mehr wusste wie es geht, wo ich bin, was genau die Charaktere ausmacht... Das gefällt mir so bei den Nintendo Titeln! Da Spiele ich halt mal 2 Monate kein Mario 3D Land, starte es und ich kann einfach durch das nächste Level hüpfen, ohne mir großartig Gedanken machen zu müssen wieso ich da jetzt rumhüpfe oder wie nochmal der Special Move ging oder wohin ich als nächstes überhaupt gehen muss :)
(und hey, nichts gegen die Soundtracks! Die sind bei den Mario Titeln mitunter genial und viiiel einprägsamer als manch düsteres Hintergrundgedudel von Dark Souls :P .. ich erinner mich da gerne an die Musik Level, welche sich im Takt der Musik verändern... *bing* *bing* *bong* :D)

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 79811 - 1. Juli 2014 - 11:12 #

"Aber die Spieltiefe von "richtigen" AAA-Produkten erreichen sie wohl nie."

Ansichtssache. Ich finde so manches Nintendo-Spiel hat mehr Spieltiefe als so manch angeblicher AAA-Titel. Apropos AAA-Titel: Wer oder was oder wie werden die eigentlich als solches betitelt? Was sind die Kriterien? Wer macht die? Inwiefern gelten die über die ganzen unterschiedlichen Genres und Plattformen?

v3to (unregistriert) 1. Juli 2014 - 14:15 #

charaktere, story, atmosphäre können spieltiefe beeinflussen, müssen es aber nicht. das ganze kann auch beiwerk eines oberflächlichen spiels sein. einen shooter in zusammenhang mit spieltiefe zu bringen, fällt mir schwer (bei taktik-shootern schon eher, nur da hat spieltiefe nichts mit irgendeiner story zu tun)...

was du wohl meinst - dass nintendo spiele nichts filmartiges an sich haben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL