Styx: 15 Minuten echte Spielszenen aus dem Schleich-Spiel

PC
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 327073 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

27. Juni 2014 - 11:46

Nachdem Focus Home Interactive bereits vor einigen Monaten zumindest ein paar Ingame-Schnippsel in einem Trailer zu Styx - Master of Shadows (GG-Preview) zeigte, hat Entwickler Cyanide nun ein 15 Minuten langes Video veröffentlicht, in dem ihr ausschließlich echte Spielszenen zu sehen bekommt, die der französische Publisher den Pressevertretern während der E3 zeigte.

Zu sehen ist natürlich vor allem die Schleichmechanik von Held Styx, aber auch der Einsatz seiner speziellen Fähigkeiten, die im Laufe des Abenteuers verbessert werden können. Das Material stammt, zumindest wenn man nach den eingeblendeten Icons geht, von der Xbox One. Das Spiel wird aber auch für PC und PlayStation 4 umgesetzt.

Video:

wolverine 16 Übertalent - P - 4352 - 27. Juni 2014 - 15:10 #

Sieht doch eigentlich ganz gut aus. Sollte sich lohnen, das Spiel mal auf'm Radar zu belassen - vielleicht wird da wirklich was hübsches draus.

Goombala (unregistriert) 27. Juni 2014 - 16:08 #

Irgendwie wurde ich bei der Szene als die Vase umfällt schon skeptisch. Die Wache nimmt das Geräusch der umfallenden Vase wahr, läuft aber nicht nach vorne um zu kontrollieren, warum diese Vase umgefallen ist. Das ist einfach unrealitisch - jeder "echte" Wachposten würde das Gebiet kurz kontrollieren warum die Vase umgefallen ist. Das passiert ja nicht einfach vom Wind xD Ob die Gegner-KI also so der Brecher ist, wag ich bis dato mal anzuzweifeln. Kann sich ja noch ändern ^^

wolverine 16 Übertalent - P - 4352 - 27. Juni 2014 - 17:28 #

Das Spiel ist ja noch in Entwicklung. Aktuell halte ich das noch für keinen Grund zur "Panik"... :-) Aber zugegeben. An der gleichen Stelle hab ich auch kurz gedacht, jetzt wird der Protagonist jede Sekunde entdeckt und dann geht die Wache schulterzuckend weiter. Ich hoffte, er hat's einfach nur für 'ne neugierige Ratte gehalten und hatte keinen Bock sich zu bücken und aufzuräumen. Gut für den Goblin. :D

So oder so. Hoffnung auf ein gutes Schleichspiel kann nicht schaden!

Name (unregistriert) 27. Juni 2014 - 20:06 #

Bei jedem anderen Entwickler könnte ich das sogar noch glauben. Bei Cyanide nicht. Vermutlich würde bereits diese Änderung an der KI soviel Testingaufwand nach sich ziehen, dass es das Budget von Cyanide übersteigt. Dass zählt genau zu den Feinheiten, die bislang kein einziges ihrer Spiele auszeichnete.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24250 - 27. Juni 2014 - 20:10 #

Sind das die, die auch "Of Orcs and Men" gemacht haben?

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36192 - 27. Juni 2014 - 20:12 #

Ja, die sind das.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24250 - 27. Juni 2014 - 20:14 #

Okay.

Name (unregistriert) 27. Juni 2014 - 21:28 #

Styx ist meines Wissens sogar ein Spin-off dazu.

Noodles 22 AAA-Gamer - P - 36192 - 27. Juni 2014 - 23:11 #

Stimmt, Styx ist auch der Goblin, den man in Of Orcs and Men spielt.

Thief1983 09 Triple-Talent - 269 - 27. Juni 2014 - 22:25 #

Ich weiß, sehr theatralisch aber - die Hoffnung stirbt zuletzt :P

vicbrother (unregistriert) 28. Juni 2014 - 18:31 #

Da Objekte von den Entwicklern oft nicht ohne Hintergedanken platziert werden, wird das Umfallen der Vase sicherlich als Spannungselement dienen und entsprechend einen Alarm auslösen..

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12684 - 27. Juni 2014 - 18:28 #

Puh und ich dachte schon die Spielszenen wären gefälscht

Hardliner (unregistriert) 27. Juni 2014 - 19:44 #

Styx
Hot Vent Station
3530m

;)

maddccat 18 Doppel-Voter - 11633 - 28. Juni 2014 - 3:27 #

Sieht gar nicht schlecht aus. Damit hatte ich jetzt nicht gerechnet. Ich bin gespannt, was die Reviews dazu sagen werden.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 231050 - 28. Juni 2014 - 7:45 #

Es gibt nur einen Meister der Schatten, Garrett. Anschauen werde ich mir das Spiel bei entsprechend positiven Reviews/Usermeinungen aber vielleicht schon mal. :)

.xaan (unregistriert) 28. Juni 2014 - 20:04 #

Nur Schade, dass lange kein "echtes" Thief mehr rausgekommen ist. Styx ist ein guter Ersatz, bis Garret mal wieder in die Gänge kommt.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 28. Juni 2014 - 22:42 #

So schlecht ist Thief 2014 auch wieder nicht.

.xaan (unregistriert) 28. Juni 2014 - 22:49 #

Ich sag' ja nicht, dass es schlecht ist. Aber es ist irgendwie auch nicht das, was man von Thief gewohnt ist und erwartet hat. Zu wenig Freiheit. Man wird zu sehr durch die Level geführt. Und stest und ständig sammelt man diese Flut an "bling bling" ein.

Irgendwie sieht Styx sehr viel mehr nach dem aus, was ich von Thief erwartet hatte. Zumindest was bisher zu sehen war.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 29. Juni 2014 - 2:41 #

Die alten Thief Spiele waren doch, soweit ich mich erinnere, auch nur marginal "frei" begehbar!?

.xaan (unregistriert) 29. Juni 2014 - 9:18 #

Die Level waren riesig und ließen extrem viel Freiheit, seinen Weg zu finden und zu erkunden. Natürlich war es keine Open World. Aber verglichen mit den doch recht engen Abschnitten von Thief4 war das doch ein sehr großer Unterschied.

McSpain 21 Motivator - 27508 - 29. Juni 2014 - 10:08 #

Vom Spielgefühl fand ich Dishonored sehr nah am alten Thief-Feeling. Zumindest wohl mehr als das neue Thief.

Wuslon 18 Doppel-Voter - - 9920 - 28. Juni 2014 - 10:18 #

Sieht doch gar nicht schlecht aus.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)