Youtube-Videos zukünftig auch mit 60 FPS

Bild von joker0222
joker0222 70351 EXP - 26 Spiele-Kenner,R9,S1,A10,J5
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammeltIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

30. Juni 2014 - 19:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Auf der diesjährigen Vidcon im Anaheim Convention Center in Los Angeles wurden von Hauptsponsor Youtube einige Neuerungen für deren Videoportal angekündigt, die auch für Spieler interessant sein könnten. So soll es in Kürze möglich sein, Videos auch mit 48 und 60 Bildern pro Sekunde in der originalen Bildrate abspielen zu können.

Zum Demonstrieren der Funktion hat Youtube bereits eine Playlist mit drei Videos erstellt. Dort sind Gameplay-Material zu Titanfall mit 60 fps, der Trailer zur zweiten Staffel von Video Game High School mit 48 fps und der ebenfalls mit 60 fps vorliegende Trailer zu Battlefield - Hardline zu sehen, letzteren findet ihr auch unten eingebunden.

Die höhere Bildrate wird nur aktiv, wenn beim Betrachten ein HD-Modus ausgewählt wird. Einen genauen Termin zur Freischaltung für die breite Masse gibt es noch nicht, das soll aber "in den kommenden Monaten" erfolgen. Außerdem wird es für ausgewählte Kanäle bald einen neuen Button geben, mit dem Fans Kanal-Betreiber direkt finanziell unterstützen können. Youtuber, die Interesse an dem Spenden-Button haben, können sich hier dafür bewerben.

Video:

Scrotie McBoogerballs 12 Trollwächter - 943 - 30. Juni 2014 - 20:08 #

Viel besser wäre es wenn die Videos nicht immer mit der niedrigsten Auflösung gestartet werden würden und Uploads schneller in Original Auflösung verfügbar wären.

Janix 15 Kenner - 3016 - 30. Juni 2014 - 20:18 #

Es gibt doch (zumindest für Firefox) Addons, die das Problem beheben :)

vicbrother (unregistriert) 30. Juni 2014 - 20:46 #

Hm, kannst du welche empfehlen?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 1. Juli 2014 - 2:02 #

Für alle Browser verfügbar, und ohnehin unerlässlich (IMHO): YouTube Center

Ich empfehle, direkt die Developer Versionen zu installieren:
https://github.com/YePpHa/YouTubeCenter/wiki/Developer-Version

Janix 15 Kenner - 3016 - 1. Juli 2014 - 9:32 #

Zum Beispiel. Wenns dir nur um die Auflösung geht: Youtube High Definition 9.2

vicbrother (unregistriert) 1. Juli 2014 - 10:23 #

Unter Chrome gibt es die wohl nicht.

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 1. Juli 2014 - 10:49 #

https://chrome.google.com/webstore/detail/auto-hd-for-youtube/koiaokdomkpjdgniimnkhgbilbjgpeak

Wobei ich jedem nur das YouTube Center Empfehlen kann, nutze es seit der Beta und will nie mehr ohne. Vor allem funktioniert das vorpuffern jetzt wieder ordentlich, nach Hause kommen 10 Videos pausieren und nach dem duschen ruckelfrei genießen :D

https://github.com/YePpHa/YouTubeCenter/wiki

Funktionen ( Achtung: auch Werbung lässt sich deaktivieren)

https://github.com/YePpHa/YouTubeCenter/wiki/Features

vicbrother (unregistriert) 1. Juli 2014 - 11:32 #

Danke!

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 30. Juni 2014 - 20:47 #

Die sollten viel mehr mal endlich was an der Bildqualität drehen.

Bei so wenig Bitrate, wie YouTube den Videos gibt, ist das einfach kein angenehmes Schauen mehr. Und weil YouTube vor ein paar Monaten die Bitraten für Videos allgemein gesenkt hat ist das sogar noch schlimmer geworden.

Stattdessen zwingen sie die Leute dazu auf 3200x1800 hochzuskalieren, damit immerhin etwas halbwegs vernünftig aussieht. Aber das bläht ja die Dateigröße extrem auf. -.-

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 1. Juli 2014 - 7:27 #

Ach deswegen sind die Bilder schlechter geworden. Wundere mich seit Wochen, wieso auf einmal, bei gleicher Auflösung, die Bilder undetailierter sind.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 1. Juli 2014 - 10:48 #

Die einzige Situation, wie ich einen Bluescreen provozieren kann: Höher als HD gehen. Davon ab war YTs HD schon immer mieß.
Seit längerem puffern Videos nicht weiter, wenn man es pausiert hat. Nervt vor allem, wenn YT sich aus unerklärlichen Gründen mal wieder eine Ladepause gönnt. Naja, immerhin kann man währenddessen Snake spielen...

Youtube macht eigentlich alles schlecht, die Suche, die Kommentarfunktion, bis hin zur Qualität. Ich verstehe nicht, warum andere Videoportale sich nicht durchsetzen.

Phin Fischer 16 Übertalent - 4077 - 1. Juli 2014 - 12:20 #

Popularität, Regionalität oder zu einschränkende Regeln.
Mein Favorit ist z.B. Vimeo. Aber dort lässt man leider nur Künstlerische Videos zu bzw. Videos an denen man alle Rechte hat. Gamereviews sind damit ausgeschlossen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 1. Juli 2014 - 12:21 #

"Seit längerem puffern Videos nicht weiter, wenn man es pausiert hat."

Die Aussage hat mich sehr verwundert, weswegen ich es beim hier eingebetteten Video gerade mal ausprobiert habe. Kann ich nicht bestätigen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 1. Juli 2014 - 13:15 #

Gerade habe ich zum testen auf irgendein Vid geklickt. Es läuft an, dann drücke ich Pause. Der graue Pufferbalken läuft noch etwa 1cm weiter (13 Minuten Videolänge) und bleibt dann so lange stehen, bis ich wieder auf Play klicke. Vielleicht ist ja ein FF-Addon schuld?!

GG-Anonymous (unregistriert) 1. Juli 2014 - 13:49 #

Das was du beschreibst ist das DASH Loading, was YouTube ebenfalls vor ein paar Monaten eingeführt hat.

Es wird nicht mehr das ganze Video im voraus geladen, was halt die Dateigröße senkt. Ist aber eigentlich nur für die Leute interessant, die nicht wissen ob sie ein Video zu ende schauen. Für Leute mit schwächerer Leitung schlicht nen Horror.

Magic Actions stellt aber das alte Preload-System wieder her, indem es YouTube vorgaukelt, man wäre schon entsprechend weit mit dem Schauen.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 1. Juli 2014 - 14:10 #

Danke für den Tipp, funktioniert!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33857 - 1. Juli 2014 - 14:47 #

Ah, dann müsste ich mal ein längeres Video probieren. Das klingt wirklich irritierend.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 2. Juli 2014 - 16:25 #

Also die Technikkanäle, die ich regelmäßig konsumiere, filmen ohnehin in 4k. Ist also relativ Wumpe.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 1. Juli 2014 - 10:26 #

mh... ich habe jetzt nicht so viel Ahnung von Videos und so, aber mir ist da jetzt beim einfachen Angucken nichts besonderes aufgefallen? In wie fern machen sich die mehr FPS denn bemerkbar?

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7388 - 1. Juli 2014 - 10:41 #

Es kann je nach Browser sein, dass es keinen Unterschied gibt :D Glaub bei FF braucht man ein Plugin, nur Chrom soll reibungslos klappen.

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 1. Juli 2014 - 10:45 #

ja okay, und was würde ich bei 60 FPS nun mehr sehen? Sieht es dann einfach flüssiger aus die Videos? Oder hat das noch andere Auswirkungen die mir unbekannt sind

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 1. Juli 2014 - 10:48 #

Ja, quasi flüssiger "für's Auge". Andererseits muß auch das Ausgangsmaterial 60 FPS haben, wie in den genannten Beispielen. Das werden allerdings wohl die wenigsten YouTuber machen. Und mit der nochmaligen Konvertierung von YouTube bleibt dennoch ein Qualitätsverlust.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9962 - 1. Juli 2014 - 16:31 #

gerade im let's play bereich und bei reinen youtube-reviewern kann ich mir schon gut vorstellen, dass die das neue feature begrüßen und dann ziemlich schnell auch konsequent nutzen werden.

GrimReaper 13 Koop-Gamer - 1480 - 1. Juli 2014 - 12:40 #

Mir kommt das irgendwie so vor als würden die videos schneller als sonst ablaufen. Aber nach dem zweiten mal sehen ist das nicht mehr so schlim.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 1. Juli 2014 - 15:17 #

Vielleicht zieht Dailymotion ja auch nach. Hab da über 300 Gameplay Clips von mir inzwischen. Keine Lust auf Google.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12754 - 1. Juli 2014 - 17:20 #

Ja, Dailymotion hat immerhin sowieso die bessere Bildqualität.

Liege allerdings dort aktuell auch nur bei 49 Videos, die ich auch schonmal ne Zeitlang auf einem Kanal von nem Bekannten auf YouTube hochgeladen habe. Kommt immer wieder mal schubweise was drauf. Vielleicht auch irgendwann mal neue Videos, aktuell wohl erstmal noch die vorherigen Veröffentlichungen als Neuveröffentlichung ^^.

So wichtig sind mir die 60 FPS allerdings ehrlich gesagt ohnehin nicht. Da reichen mir für Videos auch die 30. Man spielt ja immerhin nicht selber. Bei YouTube liegt auch abseits von Bildqualität viel im Argen, nicht zuletzt das total unausgegorene Content-ID System...

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 3. Juli 2014 - 11:50 #

Neben aller Kritik die man für Youtube haben kann (aber nicht muss) finde ichs eine gute Sache, hat mich immer geärgert das meine Videos mit 60fps immer so runter geschraubt wurden.

Eine Frage bleibt mir aber noch, hat YT das Original Material noch und kann Videos die in 60fps hochgeladen wurden dann bald auch so anbieten, oder muss man die Videos neu hochladen? Ich glaube zumindest das man das Video austauschen kann ohne die Comments zu killen, oder?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73398 - 3. Juli 2014 - 11:58 #

Austauschen ohne Comments killen geht meines Wissens nicht, es sei denn das ist wieder neu (YT verschlimmbessert, äh ändert ja ständig was). Aber du könntest versuchen das Video von YT neu verarbeiten bzw. Option verbessern zu lassen, ohne Gewähr.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 3. Juli 2014 - 12:28 #

Danke für das Feedback, warten wir mal ab wie es ist wenn es für alle kommt.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit