PES 2015: Erster Trailer zeigt Bayern gegen Juve

PC 360 PS3 PS4
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 355075 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.PS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschrieben

27. Juni 2014 - 12:12 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
PES 2015 ab 1,94 € bei Amazon.de kaufen.

Konami hat kürzlich einen ersten Trailer zu Pro Evolution Soccer 2015 veröffentlicht, den ihr euch direkt unter dieser Newsmeldung anschauen könnt. Zu sehen sind darin Szenen aus einer Partie zwischen dem FC Bayern und Juventus Turin in der Allianz Arena, womit zumindest schon mal einer der lizenzierten deutschen Vereine feststehen dürfte. Echtes Ingame-Material zeigt der Trailer noch nicht, am Ende kündigt Konami jedoch an, dass am 3. Juli neue Features von PES 2015 enthüllt würden.

Im vergangenen Jahr hatte Konami erstmals Kojima Productions Fox-Engine (die zum Beispiel in Metal Gear Solid - Ground Zeroes zum Einsatz kommt) in seiner Fußballsimulation eingesetzt. Erst dieses Jahr allerdings wird die Reihe den Sprung auf die Nextgen-Plattformen schaffen und natürlich einmal mehr versuchen, der Konkurrenz aus dem Hause Electronic Arts das Leben schwer zu machen. Zumindest in den vergangenen Jahren hatte EAs FIFA-Reihe die Nase vor PES.

Video:

McSpain 21 Motivator - 27656 - 27. Juni 2014 - 12:19 #

Kein Snake? Schade. ^^

Scrotie McBoogerballs (unregistriert) 27. Juni 2014 - 12:42 #

Doch, Gegengerade, Block 56 Reihe 12 Sitz 33. Einfach nach Typ mit Augenklappe und Bayern Trikot Ausschau halten :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24836 - 27. Juni 2014 - 13:49 #

Was, Snake ist Bayern-Fan? Jetzt reicht's, ich werde MGS5 boykottieren!

McSpain 21 Motivator - 27656 - 27. Juni 2014 - 14:12 #

Augenklappe. Also vermutlich Big Boss, ergo der Bösewicht. Passt scho.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24836 - 27. Juni 2014 - 14:35 #

Schon klar, aber hier geht es ums Prinzip^^
Immerhin ist Big Boss Snakes genetischer Daddy!

Benjamin Braun Redakteur - P - 355075 - 27. Juni 2014 - 20:40 #

War Philipp Lahm zu sehen? Sein Spiel gegen Ghana hatte etwas von einer Schlange – einer betrunkenen. ;)

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3264 - 27. Juni 2014 - 13:44 #

Sorry Konami. Aber nach dem PES 2014-Fiasko habt ihr mich für immer und ewig als Kunden verloren.

Scrotie McBoogerballs (unregistriert) 27. Juni 2014 - 14:58 #

Präzisiere mal Fiasko, ich hab den Teil nicht gespielt und kann mir grad keinen Reim drauf machen was du damit meinst.

timb-o-mat 15 Kenner - P - 3264 - 27. Juni 2014 - 19:25 #

Da ich kein Konsolero bin habe ich wie schon bei PES 2013, das übrigens viel Spaß gemacht hat, zur PC-Version gegriffen. PES 2014 war bei Release in einem erbärmlichen Zustand. Es war, besonders wenn man online spielt, völlig verbuggt.
Irgendwann hatten wohl viele Spieler die Schnauze voll und man fand schlicht keine Gegner mehr. Und wenn man mal ein Spiel gefunden hatte, stürzte PES auch gerne mal ab.
Durch die vielen Spielabstürze setzte Konami Monate später die Fairnessbewertung aller Profile (sehr wichtig für die Online-Gegnersuche) wieder zurück, da die Abstürze als Abbrüche gewertet wurden und man irgendwann vom Spiel als "Cheater" angesehen wurde. Ein paar Riesenpatches folgten und erst nach Monaten hat sich der Zustand leicht verbessert. Soweit ich weiß, hatten PS3 und Xbox 360 ähnliche Probleme.
Das Brisante dabei: Konami hat es erst mal nur im Westen rausgebracht. In Japan erschien Winning Eleven 2014 knapp zwei Monate später. Ich behaupte mal die haben mich als Tester für den heimischen Markt benutzt.
Warum GG das so gut bewertet hat, kann ich nicht verstehen, aber vielleicht hatten sie das Spiel offline getestet. Da lief es durchaus flüssig. Und das Gameplay verdient schon eine sehr gute Note. Ich jedenfalls hab mich noch nie bei einem Spiel so betrogen gefühlt wie bei PES 2014, weil ich ein reiner Online-Spieler bin.
Hab es seit Dezember vom Rechner gelöscht und geh jetzt erst mal Fifa spielen...

Ezio Auditore (unregistriert) 27. Juni 2014 - 16:00 #

Eine 9.0 von GamersGlobal würde ich jetzt nicht gerade als Fiasko bezeichnen.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 27. Juni 2014 - 17:32 #

78 Punkte und 4,1 Punkte bei Metacritic für die PS3-Fassung (ähnlich auch bei Xbox360 und PC) sprechen schon dafür.

saxz 14 Komm-Experte - 1821 - 27. Juni 2014 - 18:05 #

Und ehm .. jetzt mal so abseits von irgendwelchen abstrakten Zahlenwerten? So Noten helfen mir nicht wirklich weiter, warum jmd. persönlich das nicht so toll findet. Und Spiele mit ähnlichen Metacritic-Wertungen fand ich persönlich ab und an echt gut.

Bisher hatte ich nur viel von Umgewöhnung zu früheren Teilen gelesen, aber wieder einen Schritt in die richtige Richtung u.ä. Deshalb warte ich auch auf PES2015 und hoffe auf ein gereiftes Produkt.

Ditze 13 Koop-Gamer - 1270 - 27. Juni 2014 - 15:51 #

Das Problem von PES 2014 war, dass es erst beim Kunden gereift ist. Am Anfang unspielbar und jetzt eigentlich nicht übel.

Slaytanic 23 Langzeituser - P - 40282 - 28. Juni 2014 - 1:16 #

Da gibt es leider einige Spiele bei denen das so gelaufen ist.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 5262 - 28. Juni 2014 - 21:08 #

Die sollen Teil 6 in schön bringen und Fifa kann einpacken, aber da brauch man sich wohl kaum Hoffnungen zu machen....

GG-Anonymous (unregistriert) 29. Juni 2014 - 15:13 #

Also ich weiß ja nicht, aber ich finde schon, dass FIFA mittlerweile schon länger an PES6 vorbei gezogen ist...

DomKing 18 Doppel-Voter - 9954 - 29. Juni 2014 - 15:26 #

FIFA 09 war der beste Teil der Serie. Seitdem bewegt sie sich wieder abwärts und hat mit der Nextgen-Version von 14 einen großen Schritt nach hinten gemacht.

Ohne Lizenzkonkurrenz kann halt jeder machen, was er will und die Qualität der Spiele leidet.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit