Splatoon: Einzelspieler, Splitscreen und Retail-Version bestätigt

WiiU
Bild von Anathema
Anathema 2458 EXP - 14 Komm-Experte,R2,J7
Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

24. Juni 2014 - 15:27 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Splatoon ab 32,99 € bei Amazon.de kaufen.

Hisashi Nogami, Producer vom Nintendo-Multiplayer-Shooter Splatoon (GG-Angespielt), gab in einem Interview mit IGN neue Informationen zu dem kommenden WiiU-Exklusivtitel bekannt. Das Spiel werde derzeit mit einem Team von 40 Nintendo-Angestellten entwickelt und soll in der ersten Hälfte von 2015 als Retail-Version erscheinen. Neben der bereits bekannten Vier-gegen-Vier-Option wurde auch eine lokale Splitscreen-Eins-gegen-Eins-Variante sowie ein Einzelspieler-Modus bestätigt.

Allerdings geht nicht hervor, ob es sich hierbei nur um das typische Spiel gegen Bots, um eine Highscorejagd oder um eine ausgewachsene Kampagne handelt. In der lokalen Variante wiederum, in dem sich nur zwei Spieler im Splitscreen gegenüberstehen, kommen ein Pro Controller und ein Gamepad mit Touchscreen zum Einsatz, wie Nogami in einem Interview mit GameRant verriet. Er und sein Team wollen, dass sich die beiden Multiplayer-Varianten grundlegend unterscheiden, weshalb diese Kombination eingesetzt wird.

Des Weiteren äußerte sich Nogami zur Entstehung des Spiels. So basiere die Idee auf dem Konzept eines einzelnen Mitarbeiters, das nach und nach um weitere Aspekte ergänzt wurde. Erst zu einem recht späten Zeitpunkt sei festgelegt worden, dass die Charaktere sich in Tintenfische verwandeln können. Weitere Ideen für die Charaktere waren unter anderem Miis und Roboter.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5495 - 24. Juni 2014 - 14:30 #

Für mich der Gewinner der E3. Es war die einzige Präsentation, in der ein großer Entwickler mal primär über die tatsächlichen Spielregeln geredet hat.

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 24. Juni 2014 - 16:15 #

Da ist was dran.

Unregistrierbar (unregistriert) 24. Juni 2014 - 22:00 #

Eben. In dem Zusammenhang erinnere ich an den Kommentar eines Users hier zu Ubisofts wichtigtuerischer Verlautbarung, ein fertiges Wii-U-Spiel zurückzuhalten: ein schlechtes Spiel wird mit viel nichtssagendem Brimborium gehyped und das scheint bei Ubisofts Titel der Fall zu sein.

Bei Splatoon hingegen bedarf es keines Hypes - die hard facts zum Spiel reichen als Werbung schon aus :)

. 21 Motivator - 27826 - 24. Juni 2014 - 14:37 #

Inkl. Singleplayer-Kampagne die Story dazu muss ziemlich bekloppt sein - ich freu mich :-)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 31545 - 24. Juni 2014 - 14:40 #

Kann auch eine bloße Aneinandereihung wie bei UT99 sein, von einer Handlung hat (bisher) niemand gesprochen ;)

. 21 Motivator - 27826 - 24. Juni 2014 - 14:40 #

aber auch nicht dementiert. ;-)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4192 - 24. Juni 2014 - 15:16 #

Ich bin auch mal gespannt, was Nintendo uns da vorlegt. Wird bestimmt so spaßig, wie schon die Gameplay-Videos von der E3 aussehen. :)

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24253 - 24. Juni 2014 - 15:30 #

Aufpassen, da war ein kleiner Interpretationsfehler. Nogami sprach nie von einer ausgewachsenen Kampagne mit Story, sondern lediglich von einem Einzelspielermodus. Es kann sich natürlich noch immer um eine Kampagne handeln, aber ein bloßer Kampf gegen Bots ist ebenso wahrscheinlich.

McSpain 21 Motivator - 27488 - 24. Juni 2014 - 15:36 #

Denke ich auch. Aber Japaner die sich zu dem Spiel eine Geschichte ausdenken: Ja bitte. :)

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 24. Juni 2014 - 15:54 #

Womit wir wieder bei den obligatorischen Tentakelwitzen wären. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 24137 - 24. Juni 2014 - 16:55 #

So schaut's aus :)

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Juni 2014 - 16:02 #

Verstehe absolut nicht wo der Reiz bei diesem Spiel liegt?
Das ist doch Gameplay der 80er und Grafik der 90er. Mich lässt das völlig kalt.

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 24. Juni 2014 - 16:10 #

A) Wenn du die Frage stellen musst wirst du die Antwort nicht verstehen und einfach akzeptieren müssen dass das Spiel halt nichts für dich ist.
B) An deinem zweiten Satz ist so gut wie alles falsch...

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 24. Juni 2014 - 16:19 #

Stimmt, ist schließlich Gameplay der 90er mit Grafik aus den 80ern!

. 21 Motivator - 27826 - 24. Juni 2014 - 16:21 #

Und beide Varianten müssen nicht zwingend was schlechtes bedeuten.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 11642 - 24. Juni 2014 - 16:26 #

Tja, Meinungen gibt es viele...

EbonySoul 16 Übertalent - P - 4571 - 24. Juni 2014 - 16:37 #

Also in den 80ern und 90ern wurde mehr Wert Gameplay gelegt - mangels Grafik...
Und das ist jetzt mehr eine Tatsache als Meinung.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. Juni 2014 - 16:57 #

Hey! Damals gab es auch echt gute Grafik. Turrican war z.B. nicht nur Soundtechnisch hervorragend, sondern auch grafisch eine Augenweide. Gameplaytechnisch war es damals sowieso eine Wucht, die einzelnen Level waren riesig und haben zum erkunden eingeladen.

Wenn ich so drüber nachdenke, bieten Call of Duty, Battlefield, Uncharted und wie se alle heissen, heute dasselbe wie Turrican 1990. Nur mit kleineren Levels, weniger Extras, weniger Gegnern, aber dafür mit mehr Lametta. Eigentlich schade das sich Spiele vom Gameplay und Umfang her zurückentwickeln mussten, damit auch Leute wie Falcon und Fischwaage sie spielen können. ;)

Nachtfischer 16 Übertalent - 5495 - 24. Juni 2014 - 17:16 #

Ich glaube er meinte eher "mangels Technik" als "mangels Grafik". Heute wird ja lieber mal vorsichtshalber fast überall 3D gemacht, egal ob es dem Gameplay nun ab- oder zuträglich ist.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 24. Juni 2014 - 17:29 #

Nö, eigentlich nicht. Die Phase gab es mal, als 3D "neu" war und so Quatsch wie Lemmings 3D oder Worms 3D rauskam. Aber mittlerweile hat 2D doch schon lange seine Renaissance.

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 24. Juni 2014 - 17:36 #

Aber nur bei kleineren oder Indie Spielen, leider nicht bei größeren Produktionen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. Juni 2014 - 17:40 #

New Super Mario Bros U und Donkey Kong Tropical Freeze. 3DS-Spiele zähle ich mal lieber nicht auf. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. Juni 2014 - 17:37 #

Auch früher gab es Technik. Auf dem C64 hat man z.B. wenigstens noch die ganze Farbpalette von 16 Farben ausgenutzt, heute bietet ein Shooter nahezu nur noch Grau, Schwarz und Rot. Vom grandiosen Sound vom SID mal ganz zu schweigen...

Gameplay braucht doch heutzutage schon keiner mehr. Das was zählt sind Marketing und Lametta, schon sind die Gamer glücklich.

Toxe 21 Motivator - P - 29587 - 24. Juni 2014 - 18:00 #

Ach Leute, hört doch mal auf allen Seiten mit diesen Übertreibungen und Verallgemeinerungen auf.

Damals gab es genau so viele Schrottspiele wie heute. Wenn ich Smartphones/Tablets ausklammere dann gab es vermutlich sogar damals mehr schlechte Spiele als heute.

Daß der Sound heute besser ist wird wohl auch niemand anzweifeln.

Und heute haben die Entwickler immerhin die Wahl, ob sie ein dunkles, dreckiges, braunes Spiel machen wollen aber damals mußten die Entwickler die Farben nehmen, die sie hatten. Vielleicht hätte Activision damals River Raid schon gerne in dreckig-braun präsentieren wollen, aber wenn man nun mal nur Braun, Orange und Gelb zur Verfügung hat dann kommt man halt nicht weit.

Klar, damals gab es tolle Spiele – aber die gibt es heute auch noch, und zwar auf allen Plattformen. Der einzige Unterschied ist, daß man heute mehr Auswahl hat.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 24. Juni 2014 - 19:01 #

@ThomasBarth: Den Spruch das du zu sehr an der Vergangenheit hängst haste aber schon häufiger gehört oder?

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. Juni 2014 - 21:04 #

Eigentlich nicht. Ich freue mich über jede Neuerung im technischen Bereich, habe mir die PS4 vorbestellt und bin Early Adaptor der Wii U, gehe jedes Jahr zur Cebit um mich an den Neuerungen zu erfreuen und teste auch alles neue erstmal ausgiebig aus, bevor ich mir eine Meinung dazu bilde.

Nach 5 Jahren AAA-Kram von Ubisoft, EA, teilweise Sony und Microsoft, habe ich einfach nur kein Bock mehr, auf den ganzen ewig grauen Mist. Es tut einfach gut mal wieder etwas neues zu sehen und dann auch noch bunte Spiele zu spielen.

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 37192 - 24. Juni 2014 - 21:36 #

Den Spruch, dass moderne Technik allein kein gutes Spiel ausmacht, hast du wohl noch nicht oft genug gehört, was?

Tyntose 14 Komm-Experte - 1828 - 24. Juni 2014 - 17:28 #

Man muss ja nicht immer gleich alles auf die Fischwaage legen...

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 24. Juni 2014 - 16:41 #

ich kenne kein 3rd person shooter aus den 80er und kein spiel mit solcher grafik aus den 90er...

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. Juni 2014 - 16:58 #

Ach, lass ihn doch ein wenig trollen und haten. Wir hatten hier schon solange keine Nintendo-Trolle mehr. ;)

Airmac 14 Komm-Experte - 1937 - 24. Juni 2014 - 18:10 #

Das hat eigentlich nichts mit "Nintendo-Trolle" zu tun... das Spiel ist einfach total infantil und was das Gameplay betrifft zwar in gewisser Hinsicht innovativ, aber auch dröge und eintönig. (nach aktuellem Kenntnisstand) Das ganze wirkt stilistisch und auch inhaltlich wie ne billige Kopie von Nerf Arena Blast, mit ein paar aktuellen Features wie Domination durch die Menge der eigenen Farbe... muss doch nicht sein, oder bist du etwa anderer Meinung? Falls ja bist du vielleicht eher ein Nintendo-Fanboy als der andere ein Nintendo-Troll... :D

McSpain 21 Motivator - 27488 - 24. Juni 2014 - 18:42 #

Nintendo hat (objektiv betrachtet) selten in den bereichen Spielspaß daneben gegriffen. Daher ist "(nach aktuellem Kenntnisstand)" für mich kein Grund von "dröge" oder "eintönig" auszugehen.

Und echte Nintendotrolle toben sich gerade auf anderen Seiten rum. ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 24. Juni 2014 - 21:31 #

Ich bin gerne Nintendo-Fanboy, denn ich habe einen riesigen Spaß mit den Spielen von ihnen, auch wenn ich sehr viel über die Wii U gemeckert habe, bis es endlich besser wurde. :)

oojope 15 Kenner - 3030 - 24. Juni 2014 - 21:18 #

Finde es zwar einerseits schön von Nintendo mal eine neue IP zu sehen - andererseits lässt mich der Titel bis jetzt irgendwie trotzdem relativ kalt. Aber bei Nintendo-Spielen ist es ja häufig so, dass man die Spiele gespielt haben muss um die Faszination zu verstehen von daher bleibe ich gespannt.

Farang 14 Komm-Experte - 2421 - 24. Juni 2014 - 23:04 #

Singeplayer hört sich interessant an ..und multiplayer also auch online ?
ich hoffe mit ranking und viel zu freischalten damit es motiviert

Aladan 22 AAA-Gamer - - 35746 - 25. Juni 2014 - 9:18 #

Vom Spielprinzip endlich mal wieder ein Shooter, der mich interessiert. Kann den Einheitsbrei von Battlefield und CoD einfach nicht mehr sehen.

Ist bereits auf der Wunschliste (die inzwischen echt riesig ist).

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)