Microsoft: "Werden weiter in Kinect investieren"

XOne
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125094 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

24. Juni 2014 - 9:43
Xbox One ab 269,99 € bei Amazon.de kaufen.

Im Mai kündigte Microsoft überraschend an, ihre Xbox One ab dem 9. Juni auch ohne Kinect zum Verkauf anzubieten (wir berichteten). Laut Phil Spencer, Head of Xbox, bedeute dies aber nicht, dass man den Bewegungssensor seitens des Herstellers nun nicht mehr unterstützen wolle. So sei es seine Aufgabe sicherzustellen, dass die Kunden ihre Produkte lieben. Dazu gehöre aber auch, weiter an den Möglichkeiten mit Kinect zu arbeiten.

Millionen von Menschen nutzen täglich Kinect, über eine Milliarde Sprachkommandos wurden schon benutzt. Der Nutzen Kinects zu Hause ist unglaublich hoch. Und da das Gerät weiterhin genutzt wird, werden wir auch weiter in dieses investieren, um es noch besser zu machen.

Laut Spencer würden die Kunden Kinect lieben und es auch weiterhin kaufen – sei es nun im Bundle oder separat, nachdem sie sich die Xbox One einzeln angeschafft haben. Letzteres ist momentan allerdings noch nicht ohne weiteres möglich, denn einzeln soll der Kinect-Sensor erst ab Herbst angeboten werden. Zu welchem Preis er dann verfügbar sein wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. Juni 2014 - 9:47 #

Ich mag Kinect (Xbox One) ^^ und damit wohl soooo allein :D.

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 24. Juni 2014 - 9:59 #

Dann sind wir zu zweit allein. :-)

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. Juni 2014 - 10:05 #

^^ find ich gut!

Mr. Tchijf 14 Komm-Experte - P - 2091 - 24. Juni 2014 - 10:23 #

Ich mag Kinect auch. Es begrüßt mich immer so freundlich und reagiert meist (so zu 85%) auch korrekt auf meine Ansagen...besser als meine Freundin :-)

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 948 - 24. Juni 2014 - 11:56 #

Ich finde es auch toll. Aber ich verstehe Leute die den Mehrpreis nicht zahlen wollen. Weil seien wir ehrlich, nur die wenigsten von uns haben die Xbox One wegen Kinect gekauft, sondern trotz dessen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14240 - 24. Juni 2014 - 12:51 #

Ich will auch mitspielen. :)

Aber ehrlich - eine wirkliche Hammergeile Mega-Killer-Application für Kinect ist MS bis dato noch schuldig... bin gespannt ob sie jemals kommt.

immerwütend 21 Motivator - P - 29312 - 24. Juni 2014 - 15:34 #

Steiniget sie!!!

AticAtac 14 Komm-Experte - 2146 - 25. Juni 2014 - 12:03 #

Evtl. eine neue Firmware bei deiner Freundin einspielen.

immerwütend 21 Motivator - P - 29312 - 25. Juni 2014 - 12:10 #

Dann reichen auch Handzeichen ;-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18795 - 24. Juni 2014 - 17:21 #

Das Grundkonzept davon mag ich auch.
ABER!
Es fehlt an überzeugender Software (es gibt ja eher abschreckende wie das Star Wars tanz Ding ^^ *grusel*).
Und die Erstimplementierungspläne waren echt abschreckend.

Abseits vom Spielemarkt sehe ich vor allem witzigerweise am PC die besten Einsatzmöglichkeiten ^^.

MachineryJoe 16 Übertalent - P - 4314 - 25. Juni 2014 - 9:48 #

Ich mag es auch total und unsere Kinder sowieso. Ich würde nur gerne bessere Kampfsport- und Fitness-Programme dafür sehen. Von Shape habe ich langsam die Nase voll :)

Obscurus 12 Trollwächter - 906 - 24. Juni 2014 - 9:53 #

Wenn die Kunden Kinect überwiegend lieben würden, hätte man wohl nicht eine Xbox One ohne den Zusatz herausbringen müssen. Klar, wer Kinect bisher mitkaufen "musste" wird sich sicher auch mit dem Gerät, für welches er ja Geld bezahlt hat, beschäftigen. Interessant wären daher die jetzigen Verkaufzahlen der Xbox mit Kinect im Vergleich zur Variante ohne, da der Kunde jetzt die Wahl hat.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. Juni 2014 - 9:59 #

Ich denke einfach da der Preis günstiger ist verkauft sich die One ohne Kinect besser. Würde mich aber auch mal interessieren.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Juni 2014 - 10:28 #

Vor ein paar Stunden sind die ersten Zahlen zu der Woche bis zum 14. (erste Woche nach der Einführung der günstigeren Version) auf VG Chartz gepostet worden. Die Daten sind nicht immer genau richtig, aber zumindest die ungefähre Größenordnung passt normalerweise.

Danach hat die X1 sich zwar doppelt so gut verkauft wie in der schwachen Vorwoche, aber immer noch schwächer als die WiiU und die Ps4. Besonders in Europa waren die Absätze weiterhin schwach.

Vampiro 21 Motivator - P - 30609 - 24. Juni 2014 - 11:25 #

Noch schwaecher als die wiiu? Krass.

Punisher 19 Megatalent - P - 14240 - 24. Juni 2014 - 12:56 #

Ja in Europa ist die XOne relativ abgeschlagen. Zum einen weil Deutschland als einer der größten Märkte in der EU halt super-anti-ms ist, zum anderen ist sie noch nicht in allen EU-Ländern erschienen und ganz viele der Media-Center-Features und Apps machen halt nur in USA richtig Sinn.

In USA hat die XBO indes 1000 Stück weniger verkauft als die PS4. Mal auf die erste volle Woche warten, da dürfte das dort ziemlich ausgeglichen sein (die aktuelle Woche misst vom 7-14.6., die One ohne Kinect gab es ab dem 9. )

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 24. Juni 2014 - 14:00 #

Deutschland ist ja wohl kaum "super-anti-ms", die größte Spielplattform hierzulande ist Microsoft Windows.

Und durch den starken PC-Anteil (und die relativ gute PC-Ausstattung im Vergleich zu anderen Ländern) wird die XBO auch weniger attraktiv sein als in anderen Ländern. Titanfall und Multiplatformtitel kauft man sich dann eher für den PC.

Sony und Nintendo können immer noch mit ihren Exklusivmarken punkten, die Xbox-Sparte eher weniger.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Juni 2014 - 15:01 #

Deutschland als Anti-MS Land zu betiteln finde ich jetzt etwas zu hoch gegriffen. Aber es stimmt schon, dass durch den NSA-Skandal und die Kinect-Diskussion gerade unter Gamern eine vergleichsweise große Skepsis herrscht.

Frankreich hat in der Vergangenheit übrigens für MS einen noch schlechteren Markt abgegeben, dort konnten sich die Sony Konsolen im Vergleich immer noch mal besser verkaufen, als in Deutschland.

Das die kommende Woche nochmal eine größere Änderung bringt glaube ich aber nicht. Die Vorwoche war sehr schwach und ich denke, dass viele auf das günstigere Bundle ohne Kinect gewartet haben. Diese Käufer haben dann vermutlich zu großen Teilen aber gleich in der Woche bis zum 14. gekauft.

Punisher 19 Megatalent - P - 14240 - 24. Juni 2014 - 16:05 #

Na, doch, das finde ich schon korrekt es so zu formulieren. Schau doch mal, was in sämtlichen Foren passiert, wenn eine News zu MS kommt, nicht nur auf die One bezogen. Da wird sofort drauflos gestänkert, egal um was es geht, selbst wenn Bill Gates die Hälfte seines Vermögens spendet heisst es überall "Heuchler, der hat ja noch voll viel!" ;-) MS nimmt hier zu Lande schon ein bisserl die Rolle des Universal-Buhmanns der IT und Entertainment-Branche ein (gemeinsam mit EA und Ubi, was das Entertainment angeht).

Abgesehen davon war schon seit der ersten XBOX die Konsole ggü. Sony immer hinten dran, was die Verkaufszahlen angeht, MS war IMMER das ungeliebte Stiefkind.

Okay, den Punkt mit Windows gebe ich dir, aber nur solange es nicht um eine neue Windows-Version geht, dann drehen nämlich wieder alle durch wie scheisse die sicher sein wird. ;-)

Ja, GROSSE Änderung erwarte ich auch nicht, es kommt ja schließlich die näcshten Wochen kein wirklicher Blockbuster raus, weder für die XBO noch für die PS4. Denke, die werden sich zumindest in den USA auf ein level einpendeln.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Juni 2014 - 16:51 #

Wie sie sich einpendeln, das ist nun die ganz spannende Frage. Normalerweise wirkt ein Preisnachlass für einen sehr großen Anstieg der Verkäufe, der ist dieses Mal jedoch ausgeblieben (war ja auch keine Preissenkung im eigentlichen Sinne, da Kinect nun fehlt).

Bin gespannt, ob sich die X1 in den kommenden Wochen auf dem Level dieser Woche halten kann, oder wo der Wert sich stattdessen einpendelt, falls es nur kurzfristig war.

Punisher 19 Megatalent - P - 14240 - 24. Juni 2014 - 18:36 #

Im Moment verkauft sich keine der beiden Konsolen mehr überragend, finde ich. Ich denke der Erstkäufer-Nerd-Markt ist zu großen Teilen befriedigt, richtig tolle Games sind noch Mangelware. Ich würde tippen, das das große Gemetzel vor Weihnachten wieder los geht, wenn die Spiele etwas mehr werden.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Juni 2014 - 20:27 #

Ist richtig, aber zwischen Mai und September sind die Verkaufszahlen eigentlich immer sehr niedrig - vorallem wenn die Konsolen noch am Anfang stehen und daher sehr teuer sind.

Die Ps4 hat sich aber immerhin in ihren ersten Monaten etwa so gut verkauft wie in der letzten Generation die Wii, und sogar besser, als die 360 und Ps3 zusammen. Das ist schon sehr ordentlich.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5837 - 24. Juni 2014 - 10:04 #

Würde mich mal interessieren, wieviele der 1 Millarde Kommandos durch diese bescheuerte Werbung in den USA verursacht wurden ^^

marshel87 16 Übertalent - 5624 - 24. Juni 2014 - 11:25 #

was für eine Werbung? Klär mich auf =)

justsomeguy (unregistriert) 24. Juni 2014 - 12:29 #

Auf Youtube /watch?v=cQPyXVJDnSc. Ich kann als Gast leider keine ganzen Links posten.

Cubi 17 Shapeshifter - 6113 - 24. Juni 2014 - 13:54 #

Ich bin mal so frei, für die ganz Faulen unter uns. ;)

http://www.youtube.com/watch?v=cQPyXVJDnSc

Danke, sehr interessantes Video. :-)

Vampiro 21 Motivator - P - 30609 - 24. Juni 2014 - 10:11 #

Die müssen einfach mal gute Kinect-Spiele rausbringen ;)

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. Juni 2014 - 10:28 #

Ja das stimmt aber ich war überrascht wie gut es in manche Spiele integriert ist . z.B Tomb Rider. Gerne mehr davon ! ^^

Vampiro 21 Motivator - P - 30609 - 24. Juni 2014 - 11:14 #

Was kann man da denn machen? Thx :)

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 24. Juni 2014 - 11:26 #

Der Test zum Spiel auf GamersGlobal hilft. :-)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Juni 2014 - 10:30 #

Bei der E3 hatte ich eher nicht den Eindruck, dass MS Kinect besonders stark unterstützen wird. Bei der Präsentation war glaube ich nur ein Titel dabei, der überhaupt auf die Bewegungssteuerung ausgelegt war. Ein paar optionale Sprachbefehle finde ich nun nicht unbedingt ausreichend als Unterstützung.

marshel87 16 Übertalent - 5624 - 24. Juni 2014 - 11:27 #

Wenn ich 'Kinect' höre denke ich in erster Linie an die Bewegungssteuerung, viel später erst an die Sprachsteuerung. Wieso schmücken die sich dann mit den eine Millarde Sprachkommandos? Ich behaupte mal, dass dazu auch ein simples Mikrofon genügen würde?
Viel interessanter ist doch wie viele Spieler Kinect zur Bewegungssteuerung nutzen, oder nicht?

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4033 - 24. Juni 2014 - 11:51 #

"Über eine Milliarde Sprachkommandos", selten hat eine Firma so offen zugegeben wie sie ihre Käufer überwacht.
Ob Apple mal veröffentlicht wieviel Siri Kommandos es schon gegeben hat?

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 24. Juni 2014 - 12:04 #

^^Wenn man nicht irgendwie überwacht werden will muss man in einer Höhle sitzen ;)

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 24. Juni 2014 - 12:46 #

Das stimmt, aber man muss sich das Überwachungsgerät schlechthin auch nicht vor die Couch stellen ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14240 - 24. Juni 2014 - 13:00 #

Jetzt wirf aber nicht Statistiken erheben und Überwachen in einen Topf. :) Ersteres kann man mit Sicherheit sagen, zweiteres ist eine Annahme. Es ist zwar nicht unwahrscheinlich, das MS hier Statistiken sammelt welche Kommandos wie oft benutzt werden oder falsch erkannt oder so, solange das nicht persönalisiert geschieht ist das aber relativ unbedenklich.

So gut wie JEDER Hersteller kann dir inzwischen sagen, wieviele Kills es in seinem Game gab, wie oft jemand gestorben ist etc. - Steam und Co sei Dank.

Crowsen (unregistriert) 24. Juni 2014 - 13:24 #

Das wirkt auf mich wie das seit Jahren mehrfache Betonen, dass der PC-Spielemarkt ja super wichtig für MS wäre. Das klappt ja auch ziemlich klasse :)

Maverick 30 Pro-Gamer - - 174429 - 24. Juni 2014 - 13:56 #

Mal abwarten, was da noch mit Kinect-Unterstützung auf den Markt kommt, aber mit großen Überraschungen rechne ich als Kinect-Nutzer seit der Xbox 360 eh nicht mehr.

toji 14 Komm-Experte - P - 2234 - 24. Juni 2014 - 15:25 #

Wenn das ding mehr als 100 Euro kostet, ist das zu teuer !!!!

immerwütend 21 Motivator - P - 29312 - 24. Juni 2014 - 15:36 #

>>So sei es seine Aufgabe sicherzustellen, dass die Kunden ihre Produkte lieben.<<
Also auf diese Idee wäre ich nun wirklich nicht gekommen...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13133 - 24. Juni 2014 - 17:13 #

Was sollen sie sonst auch sagen?

volcatius (unregistriert) 24. Juni 2014 - 17:28 #

"Wir werden auch weiterhin in Zune, PC Spiele und Kinect investieren."

BFBeast666 14 Komm-Experte - 2062 - 25. Juni 2014 - 0:18 #

Wie lange gibt's Kinect schon? Wie viele brauchbare (ich sag ja noch nicht mal "gute") Spiele gibt's dafür? Und ich meine jetzt nicht die Titel, in denen es ein Kinect-Gimmick gibt, wie bei Halo CE oder Mass Effect 3 oder "FUSS ROH DAH!" Skyrim.

Child of Eden fiele mir da spontan ein, und dann zirpen die Grillen. Die Amis nennen sowas wohl "a damn poor showing".

Skully (unregistriert) 25. Juni 2014 - 12:01 #

Microsoft ist lernresistent, wenn Leute Abends nach der Arbeit nachhause kommen dann wollen die nicht auch noch wie die Affen im Kreis springen sonder eher gemütlich am Sofa sitzen ein wenig Zerstreuung in ihren Games suchen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7672 - 25. Juni 2014 - 20:21 #

Naja, gibt genügend Leute, die dann ins Fitness-Studio rennen, Fahrrad fahren gehen etc...
Gerade Bürolastige Berufe sollten zum Ausgleich eigentlich Sport treiben oder dergleichen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 33471 - 26. Juni 2014 - 1:47 #

Genau, realen Sport treiben und nicht pseudomässig vor dem Fernseher rumhampeln.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)