Ubisoft: "Nintendo muss am Preis der WiiU schrauben"

WiiU
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 125094 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

18. Juni 2014 - 9:32 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
WiiU ab 459,99 € bei Amazon.de kaufen.

In einem Interview mit CVG äußerte sich Ubisofts CEO Yves Guillemot über den Preis der WiiU. Dabei ging er auch auf den Erfolg ein, den Nintendo kürzlich mit Mario Kart 8 (GG-Test: 9.0) feierte:

Mit Mario Kart hat die WiiU schon einen großen Schritt gemacht, und wir erwarten, dass Smash Bros. hierzu weiter beitragen wird. Wenn Nintendo nun noch etwas am Preis des Geräts macht, werden sie wahrscheinlich eine Chance haben.

Welchen Preis er für die WiiU angemessen halte, verrät Guillemot aber nicht. Kam die Konsole Ende 2012 in der 32-GB-Variante noch für 350 Euro in den Handel, gibt es Spielebundles inklusive Mario Kart 8 oder The Legend of Zelda - Wind Waker HD (GG-Test: 8.5) mittlerweile bereits für unter 300 Euro.

Unter anderem betont Guillemot auch, dass Ubisoft weiterhin an Entwicklungen für die WiiU festhalte. Als Beispiel dafür nennt er etwa Watch Dogs (GG-Test: 9.0) und Just Dance, die beide noch in diesem Jahr erscheinen sollen. Auch erwähnt er noch mal das bereits fertig entwickelte Spiel, das nur deshalb zurückgehalten werde, da man auf eine größere Hardwarebasis warten wolle (wir berichteten). So müsse Nintendo noch dieses Jahr zulegen, ansonsten würden weniger Spiele für die Konsole entwickelt werden – weitere Investitionen würden sich nur dann lohnen, wenn die WiiU auch weit genug verbreitet wäre.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 18. Juni 2014 - 9:36 #

Nintendo könnte es ja wie Microsoft machen: Einfach das unnütze und teuer zu produzierende Spielzeug (Gamepad) weglassen und die reine Konsole + 1 Wii Remote und Nunchuck für 199 Euro in den Handel bringen.

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 9:47 #

Wirklich notwendig mag das Gamepad zwar nicht sein, ich finde es im Gegensatz zu Kinect (was ich jetzt als nicht-Xbox Besitzer sage, AKA "ich habe keine Ahnung, wovon ich rede") aber doch ganz praktisch und würde da freiwillig nicht drauf verzichten wollen.

Ich denke es würde schon helfen, wenn Nintendo den Preis von derzeit etwa 280 bis 290 auf 250 Euro senken würde.

Aber das Hauptproblem ist in meinen Augen immer noch, daß die Wii U einfach zu viel schlechte Presse in der Vergangenheit hatte und jetzt bei vielen Leuten einfach gar nicht mehr im Kopf ist. An der Spielefront tut sich ja nun immerhin einiges.

Olphas 24 Trolljäger - - 47174 - 18. Juni 2014 - 15:37 #

Ich finde das Gamepad nach ein paar Tagen, die ich damit nun verbracht habe, etwas inkonsistent eingesetzt. Bei Wind Waker finde ich das super. Da hab ich meine Karte, kann schnell die Items austauschen und der Rest ist auf dem Fernseher. So mag ich das.
Bei Mario World 3D finde ich es gelinde gesagt ziemlich bescheuert gemacht, was mich etwas wundert. Eigentlich würde ich bei einem vermeintlichen Systemseller erwarten, dass man damit auch rausstellt, was man mit dem Gamepad machen kann. Da läuft dann aber die ganze Zeit auf dem Gamepad das gleiche wie auf dem Fernseher. Und dann kommen stellen, wo ich über Touchsteuerung was machen soll. Also auf das Gamepad schauen. Okay. Aber dann soll ich gleichzeitig links steuern, rechts springen und auf dem Bildschirm irgendwelche Plattformen bewegen. Dazu ist mir das ganze dann irgendwie zu groß um das komfortabel zu machen.

Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit der WiiU. Richtig genial finde ich ja das Schnellstart-Feature. :)

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 16:43 #

Aber echt mal, der Schnellstart ist wirklich gelungen.

Ernie (unregistriert) 18. Juni 2014 - 10:01 #

Wer das Gamepad als unütz bezeichnet, hat es wohl noch nie richtig benutzt. Z.b. wird die Wii-U version von Deus Ex Human Revolution als die beste version bezeichnet, gerade weil sie perfekt das interagieren mit der umgebung ermöglicht und das Hacken und scannen viel lockerer von der hand geht, ohne in irgend welchen menüs zu wühlen.
Auch bei Zombi-U funktioniert das absolut klasse.
Ubisoft ist hier schlicht zu geizig selbst mal ein Risiko einzugehen und Geld zu investieren. Nich umsonst klammern die sich seit jahren an bekannte marken und bringen immer nur teil 104 von allem was man schon auswendig kennt.
Das Pad ist klasse und macht gerade den Reiz der Wii-U aus.

Vampiro 21 Motivator - P - 30634 - 18. Juni 2014 - 11:11 #

Für mich sind der Reiz der WiiU die J+Rs und MK, am liebsten zu zweit. Da brauche ich kein teures Gamepad. Das macht für mich gar keinen Reiz aus.

Ernie (unregistriert) 18. Juni 2014 - 11:20 #

Für dich nicht, für andere schon

Vampiro 21 Motivator - P - 30634 - 18. Juni 2014 - 11:37 #

Eben. Und darum wäre es ja schön, wenn es ein entsprechendes Angebot für alle Gruppen gäbe. Wie bei Kinect.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 18. Juni 2014 - 11:44 #

Dann könnte man ja auch gleich alle Konsolen ohne Festplatte, ohne HDMI-Anschluss, ohne WLAN, ohne LAN, ohne Controller, ohne Betriebssystem und ohne Disk-Laufwerk verkaufen, dann kann sich jede Gruppe eine eigene Konsole zusammenstellen, die ganz in seine Bedürfnisse passt.

Achnee Moment, dann wäre es ja keine Konsole, sondern ein PC.

Kinect verpflichtend machen, war eine dumme Idee von Microsoft, Kinect so früh optional machen, in meinen Augen eine noch viel dümmere. Wer kauft sich denn jetzt noch eine Konsole von Microsoft zum Start, wenn sie im nachhinein sowieso alles wieder ändern, um am Preis zu schrauben?

Mal ganz davon abgesehen, dass das Tablet noch mit das beste an der Wii U ist. :)

Vampiro 21 Motivator - P - 30634 - 18. Juni 2014 - 12:19 #

Sehe ich nicht so, weil dann die Produktion auf die verschiedenen "Pakete" angepasst werden muss. Beim Weglassen des Gamepads aber nicht ;)

Wenn es ein PC wäre, auf dem Mario laufen würde, wäre es mir übrigens recht ;)

Aladan 21 Motivator - - 30223 - 18. Juni 2014 - 13:17 #

Das Gamepad erfüllt allein Systemtechnisch schon einige Dinge, die nicht mehr wegzudenken sind. Z. B. Quickstart, Chat usw.

Das Gamepad gehört einfach zur WiiU und das umschalten von Fernseher auf Gamepad möchte ich persönlich nicht verlieren.

Ernie (unregistriert) 18. Juni 2014 - 16:23 #

eben, das finde ich auch klasse, wenn meine Frau oder die Kinder was im TV gucken wollen, zocke ich halt auf dem Tablet weiter, das ist super Praktisch. Seit ich das Tablet benutze, geht es mir in total vielen PC games total auf den sack immer erst in ein Inventat gehen zu müssen und es nicht direkt immer da zu haben.

Vampiro 21 Motivator - P - 30634 - 21. Juni 2014 - 10:40 #

Die Xbone funktionierte ja angeblich auch nicht ohne DRM, dann funktionierte sie nicht ohne Kinect, jetzt geht beides ;) Geht bei Big N sicher auch. Und wer will, kann die Kinect ja auch noch nutzen. Will dir ja niemand was wegnehmen ;)

v3to (unregistriert) 21. Juni 2014 - 10:55 #

Gehen geht alles. Nur fast zwei Jahre nach Launch bei einer leidlich erfolgreichen Konsole aus einer vielleicht ganz sinnvollen Idee alle bisherigen Spiele anzupassen bzw indirekt alle Dritthersteller in die Pflicht zu nehmen... man könnte ja auch gleich die WII U beerdigen und einen Nachfolger rausbringen... Utopia ick hör dir trapsen...

Vampiro 21 Motivator - P - 30634 - 21. Juni 2014 - 23:54 #

Stimmt :)

Haha, das wäre was. Siehe glaube ich auch den aktuellen Veteranen-Cast, habe an der Stelle aus Zeitgründen pausieren müssen.

Imho sollte man die Spiele aber nicht anpassen. Es gibt meiner Meinung nach ein gewisses Spektrum an Spiele (Mario, MK, Virtual Console) für die man das Pad nicht braucht. Mir würden genau diese Spiele schon reichen. Man müsste das Pad dann halt, sollte man erweitern wollen, auch einzeln kaufen können.

Vllt. sind aber auch, fällt mir gerade ein, die Kosten für die Verfügbarmachung einzelner Pads größer als die Einsparungen beim Verkauf der WiiU ohne Pad.

Faerwynn 17 Shapeshifter - P - 6734 - 18. Juni 2014 - 11:20 #

+1

Ich finde das Gamepad auch klasse und benutze es gerne. Allein schon um mal zu spielen, wenn die Freundin gerade irgendwas am Fernseher schaut... :)

Wiisel666 14 Komm-Experte - 2612 - 18. Juni 2014 - 17:18 #

Danke für diesen Kommentar:)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11630 - 18. Juni 2014 - 10:29 #

Gerade mit den neuen Figuren, wäre ein Wegfall des Gamepads die dümmste Idee die Nintendo jetzt haben könnte.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 18. Juni 2014 - 11:02 #

Ich kann das Gamepad der WiiU leider nicht nutzen und suche bewusst Spiele, die es nicht voraussetzten, denn der Wechsel zwischen extremer Nahsicht und dem TV machen meine Augen nicht mit, da muss ich immer eine Lesebrille für das Gamepad aufsetzen, was bei ständigem hin und her einfach unmöglich ist. Ist halt eine Konsole für die Jüngeren ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 11:17 #

Interessanter Punkt, so habe ich das noch gar nicht gesehen.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 18. Juni 2014 - 11:23 #

Ja, ist die einzige Konsole, die mir ständig in die Fresse schreit: "Du bist ein alter Sack" ;-)

Hyperbolic 16 Übertalent - P - 4034 - 18. Juni 2014 - 14:29 #

Du weisst aber schon was eine Gleitsichtbrille ist (die ich trage und mit der Wii U gut zurecht komme)?

KritikloserAlleskonsument 13 Koop-Gamer - 1512 - 18. Juni 2014 - 17:42 #

Wird von Nintendo nicht mitgeliefert.

DarkMark 15 Kenner - 2909 - 18. Juni 2014 - 20:11 #

Ich bin auch so ein alternder Blindfisch. Ich fahre aber sehr gut mit der Lesebrille auf der Nase für den Blick auf's Gamepad. Für das TV-Bild schaue ich oben über den Brillenrand hinweg. Das geht schon.

v3to (unregistriert) 18. Juni 2014 - 11:21 #

hm... das mit abstand meist genutzte feature ist bei meiner wii u der off tv mode in spielen. kann daher dem argument nicht folgen, dass das gamepad unnütz sein soll...

Jens Janik 12 Trollwächter - 1070 - 18. Juni 2014 - 16:01 #

Habe seit Weihnachten die WiiU und halte von dem Gamepad bisher gar nichts. Ich spiele seit Mario Kart 8 nur noch mit dem Pro Controller.

.xaan (unregistriert) 20. Juni 2014 - 13:17 #

Das Tablet-Pad wird von einigen WiiU Titeln vorausgesetzt und kann daher nicht (mehr) weggelassen werden.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 20. Juni 2014 - 13:37 #

Hat Microsoft auch nicht dran gehindert, Kinect optional zu machen. Gut das Nintendo das nicht machen wird...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 20. Juni 2014 - 15:06 #

Abwarten, denkt doch nur an die RAM Erweiterung für das N64. Die war auch nur für wenige Titel. Warum nicht also auch das Tablet entfernen.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 20. Juni 2014 - 15:22 #

Weil entfernen und hinzufügen eine völlig andere Kiste ist? Nintendo bringt jetzt auch noch Spiele, die man nur per WiiMote spielen kann, trotzdem ist Nintendo schlau genug, dass man eine Sache zu Standard-Controller machen muss. Und den werden sie nicht austauschen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 20. Juni 2014 - 16:12 #

Wäre mir da nicht so sicher, der Pro wurde doch von Anfang an mit vermarktet. Ist also nichts neues für die Kunden.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 20. Juni 2014 - 16:20 #

Der Pro war aber nie Standard. Nur bei ZombiU Paket lag er als Bonus dabei.

Casa 12 Trollwächter - P - 1037 - 18. Juni 2014 - 9:40 #

Geb ich Ihm durchaus Recht - ich selbst überlege mir eine zu kaufen, aber aktuell find ich 299,- in der Regel, als Zweitkonsole neben der PS4 einfach zu teuer.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 18. Juni 2014 - 9:56 #

Ach, verschenkt das Ding doch einfach!
Mal im ernst: die WiiU ist nicht teuer.
Und warum hier jeder gegen das Gamepad basht verstehe ich nicht.

Scytale89 (unregistriert) 18. Juni 2014 - 10:05 #

Doch ist sie, wenn du sie mit den technischen Spezifika und den Spielekatalogen der neuen Sony und MS Konsolen vergleichst. Deren Konsolen kosten ja auch nur 50 Euro mehr für einen erheblichen Leistungssprung und auch besseren Spielen abseits von Mario und Zelda.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 10:16 #

Wo kosten die anderen Konsolen denn nur 50€ mehr? Und, viel wichtiger, wo gibt es da die besseren Spiele?!

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 10:25 #

290 + 50 = 400. Wurde von der EU gestern so festgelegt.

Und das Argument mit den Spielen ist eh Quatsch, weil vollkommen subjektiv. Für mich gibt es im Moment auf der Wii U tatsächlich mehr interessante Spiele als auf der PS4. Das mag in sechs oder 12 Monaten zwar auch schon wieder ganz anders aussehen, aber es zählt das hier und jetzt.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 18. Juni 2014 - 10:37 #

Richtig. Mathereform ist durch.
Das Argument mit den Spielen ist tatsächlich Käse, und rein von der Anzahl der Exklusivtitel her ist die WiiU weit vorne.

Aladan 21 Motivator - - 30223 - 18. Juni 2014 - 13:19 #

In 6-12 Monaten gibt es so viel mehr Pflichtspiele auf der WiiU bei mir, das meine PS4 total zugestaubt und mein Geldbeutel leer ist.

Talaron 16 Übertalent - P - 4017 - 18. Juni 2014 - 10:55 #

Das geht aber auch andersrum: Die Xbox 360 (Sony-Fans setzen hier "PS3" ein) ist technisch nur unwesentlich schlechter als die WiiU, hat wesentlich mehr mittlerweile sehr günstige Exklusivtitel (und noch viel mehr wenn man alle Spiele zählt, die weder Wii noch WiiU abspielen können) und kostet, je nach Laune des Händlers, 100-150 Euro, also gerade mal die Hälfte der WiiU.

Das ist natürlich kein 1080/60 "Next-Gen", aber das bietet die WiiU ja auch nicht. Und ich wage sogar mal die Spekulation, dass die 360 länger von MS unterstützt werden wird als die WiiU von Nintendo, wenn ich mir anschaue wie zügig alle Online-Services für die Wii eingestellt wurden.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32480 - 18. Juni 2014 - 10:56 #

Stimmt. Die Frage ist aber welche Exklusivtitel du haben willst.
Zudem ist die Hardware (mir persönlich) erst mal Wumpe.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 10:59 #

Immerhin bezahlt man für Xbox Live auch. Bei den 60€ pro Jahr könnte Nintendo alle 5 Jahre eine neue Konsole rausbringen und man hätte sie damit bezahlt. Online spielen inkl. ;)

Punisher 19 Megatalent - P - 14241 - 19. Juni 2014 - 4:13 #

Auch die Gratis-Spiele incl., die man so bekommt?

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 11:27 #

Da die meisten Leute wohl bei Amazon schauen werden, schaue ich da jetzt auch mal. Siehe da: Eine 500 GB PS3 kostet dort von 275 bis 300 Euro, also genau so viel wie die Wii U.

Was 1080p angeht: Ich habe noch nicht so verschärft drauf geachtet, aber ich meine eigentlich daß bisher alle meine Wii U Spiele in 1080p liefen. Und es gibt durchaus so einige, die auch nativ 1080p sind.

Die Wii U befindet sich halt zwischen den beiden Generationen, schlägt sich aber im Vergleich vor allem zur Xbone ziemlich wacker.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 18. Juni 2014 - 23:24 #

Hat die Wii U eine interne 500-GB-Festplatte? PS3 Super Slim 12 GB = 167 €

http://www.amazon.de/PlayStation-Konsole-DualShock-Wireless-Controller/dp/B00B4RLJ9O/

Leg 7 € für einen Monat PS+ drauf und du kannst 1 Monat Uncharted 3, Sly Cooper: Jagd durch die Zeit, Der Puppenspieler, NBA 2K14 und Lone Survivor spielen.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 19. Juni 2014 - 0:20 #

Gutes Argument

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 19. Juni 2014 - 9:33 #

"[..] und du kannst 1 Monat Uncharted 3 [..]"

Aber nicht auf Deiner 12 GB PS3.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 19. Juni 2014 - 19:05 #

Man kann ja noch eine Festplatte nachrüsten, "die man eh so rumliegen hatte". ;)

Die meisten WiiU-Fans, die eine externe Festplatte verwenden (besonders die Käufer der 8GB-Basis-Version), rechnen die auch nicht hinzu... hatten sie auch immer ungenutzt rumliegen. ;)

Oder die 20 - 30 € für die High-Capacity-Battery, die die Akkulaufzeit des Tablet-Controllers erträglich macht.

Jetzt ernsthaft: eine kompatible 500GB-Platte kostet neu unter 40 €:
http://geizhals.de/toshiba-mq-500gb-mq01abd050-a757562.html
http://geizhals.de/seagate-samsung-spinpoint-m8-500gb-st500lm012-hn-m500mbb-a648492.html

Dann ist man so bei 200 - 210 €, nicht bei 275 - 300 €.

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 19. Juni 2014 - 19:13 #

Die meisten Leute, die sich eine Konsole kaufen, möchten sicherlich nicht daran rumschrauben sondern das Ding anschließen, einschalten und loslegen.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 19. Juni 2014 - 19:30 #

Dann sind sie selbst schuld, wenn sie für ein paar Minuten ersparte Arbeit lieber 50 - 80 € Aufpreis zahlen.

Sony hat bei der PS3 und PS4 den Festplattenwechsel recht einfach gestaltet, die Garantie geht dabei auch nicht verloren.

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 20. Juni 2014 - 9:50 #

Quatsch, ich behaupte mal daß die stark überwiegende Mehrheit der Leute dazu technisch gar nicht in der Lage ist bzw. daß ihnen der kalte Schweiß ausbricht bei dem Gedanken, ein technisches Gerät aufzuschrauben und dort ein Teil zu tauschen.

Davon ab muß man auch erstmal wissen, daß man die Platte überhaupt tauschen kann. Wer sich mit sowas nicht beschäftigt kann das wohl kaum wissen und wird auch nicht von selbst auf den Gedanken kommen.

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 20. Juni 2014 - 14:44 #

Wenn man sich nicht informiert, ist man selbst schuld, dann zahlt man eben mehr.

Aber der Festplattenwechsel ist bei PS3 und PS4 eine Sache von 5 Minuten, da muss man nicht das komplette Gehäuse aufschrauben.

Abdeckung öffnen, Halteschraube lösen, alte Festplatte rausziehen, neue Festplatte reinstecken, Halteschraube wieder anziehen, Abdeckung schließen.

Millionen Leute schaffen es seit etlichen Jahren, bei Handys eine Sim-Karte einzusetzen, das ist genau so "kompliziert".

Oder Batterieren in einer Fernbedienung zu wechseln (Abdeckung öffnen, alte Batterien entfernen, neue Batterien richtig gepolt einsetzen, Abdeckung schließen). Bis auf das Lösen und anziehen einer Schraube auch nicht einfacher.

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 20. Juni 2014 - 15:21 #

Ach komm, das kann man doch wirklich alles überhaupt nicht miteinander vergleichen.

Ich bleibe dabei: Momentan kostet eine PS3 in etwa genau so viel wie eine Wii U. Und um gleich noch eine weitere Behauptung hinterher zu legen: Die 32 GB der Wii U sind zwar alles andere als viel, aber vermutlich kommen Wii U Besitzer damit längere Zeit aus als mit einer (theoretischen) 32 GB PS3.

Naja wurscht.

WiiMiiLii (unregistriert) 18. Juni 2014 - 13:57 #

Kommt nur noch hinzu das die XBox 360/PS3 ~3-4mal soviel Strom verbrauchen, wie die Wii U. Außerdem kann ich auf der WiiU meine komplette Wii-Spielesammlung spielen :).

Ich würde einiges dafür geben, wenn ich meine PS1/2-Medien einfach in der PS3/4 einlegen und zocken könnte.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 14:17 #

Ganz im ernst, die Leute die noch alte Titel spielen sind ehr ne ganz kleine Randgruppe. Und was den Stromverbrauch angeht, wird wohl kein Zocker sagen das er danach ne Konsole kauft! Oder spielen alle auf der Ouya?

v3to (unregistriert) 18. Juni 2014 - 14:51 #

zumindest der stromverbrauch ist mir durchaus wichtig. warte aus dem grund (und wegen der gehäusefarbe) auch erstmal, bevor mir eine ps4 ins haus kommt...

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 19. Juni 2014 - 8:34 #

Habe noch nie von einem gehört der sagt, oh die Konsole X verbraucht 30 Watt mehr da hole ich mir doch lieber Y.

v3to (unregistriert) 19. Juni 2014 - 9:07 #

mache ich schon ewig so... mein pc wurde auch daraufhin zusammengestellt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 19. Juni 2014 - 11:15 #

Ich gucke auch beim Gerätekauf schon seit Ewigkeiten auf den Stromverbrauch. Meinen PC und alten Fernseher habe ich dadurch entsorgt, meine PS3 und PS4 sind ständig aus und Multiplattform-(Indie)-Titel, sofern es sie denn gibt, kaufe ich mir bevorzugt auf der Wii U. Ist schon ein Unterschied ob eine Konsole nun 33 Watt benötigt und man ohne Fernseher spielen kann, oder ob sie nun 140 Watt zzgl. Fernseher mit 50-80 Watt verbraucht.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 19. Juni 2014 - 17:35 #

WOW ich will aber nicht auf nem Tablet spielen sondern auf dem TV. Und mehr Hardware Power brauch auch mehr Strom. Bei größeren Geräten die dauernd laufen wie Kühlschrank oder ne Waschmaschine ok, aber bei einer Spielekonsole ist es mir egal.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 19. Juni 2014 - 21:12 #

Wenn Du das Geld hast, ist das schön für dich, aber Du bist nicht der Muttelpunkt des Universums, sondern lediglich nur ein kleiner Teil davon. Warum akzeptierst Du also nicht einfach, dass andere Menschen einfach einen Scheiß darauf geben, dass dich die Wii U nicht interessiert. Oder musst du sie dir unterbewusst so schlecht reden, damit du sie dir nicht doch kaufst?

Azzi (unregistriert) 20. Juni 2014 - 11:03 #

Weniger Stromverbrauch ist natürlich immer schön, allerdings ist in der PS4 halt auch wesentlich potentere Hardware als in der WiiU. Dazu kommt das die paar Watt Unterschied bei ner Spielkonsole aufs Jahr gerechnet wahrscheinlich netmal 5€ Mehrkosten verursachen. Also ist das hier tatsächlich kein allzu großes Kaufkriterium.

v3to (unregistriert) 20. Juni 2014 - 11:36 #

aufs jahr gerechnet bezweifel ich mal die 5€. was zuletzt durch die presse geisterte war der 2-3 fache stromverbrauch der vorgänger-konsolen und da kommt man mit solch einem betrag pro jahr kaum hin... aber abgesehen davon - 5€ hier, 2€ dort, das summiert sich spürbar. bislang wäre ich aber nicht bereit, für eine ps4 400€ auszugeben, wenn die mehr strom frisst, als mein pc. erstmal abwarten, bei der letzten generation wurde der verbrauch bei jeder weiteren serie deutlich reduziert.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 20. Juni 2014 - 12:17 #

Die Preise in der Presse sind auch nicht immer richtig. Bei mir macht die Konsole noch den kleinsten Teil, was ist mit AV Receiver und Soundsystem?

v3to (unregistriert) 20. Juni 2014 - 12:20 #

keine ahnung. besitze ich nicht

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 20. Juni 2014 - 15:07 #

Ohne 5.1 kann ich nicht mehr zocken. Da verliert ein Spiel so viel an Atmosphäre.

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 20. Juni 2014 - 15:22 #

Gute Kopfhörer FTW.

v3to (unregistriert) 20. Juni 2014 - 16:29 #

ich hab auf solche dinge nie wert gelegt (wegen meiner haustiere wird der sound auch nie besonders laut gestellt)...

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 20. Juni 2014 - 14:51 #

Dafür spart man bei Multiplattformspielen auch oft etliche Euros, wenn man sie in einem der etlichen PSN-Sales vergünstigt kauft statt in Nintendos eShop, bei dem Schnäppchen eher selten sind. Summiert kann man von der Ersparnis lange mehr Strom verbraten.

Beim PC mit seinen etlichen Humble Bundles, Indie Royale, Indie Gala, GOG-Sales, Steam-Sales usw. natürlich noch extremer.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 20. Juni 2014 - 15:05 #

Also im eShop gibt es in letzter Zeit auch etliche Sales, imho auch deutlich öfter und besser als für die PS4...

v3to (unregistriert) 20. Juni 2014 - 15:31 #

ja, kann man alles gegeneinander aufwiegen. bei mir ist die wii u auch eher zweitkonsole... ist ja leider so, dass bestimmte genres doch recht unterversorgt sind (bis zur wii war ich mit einer nintendo-konsole eigentlich gut bedient).

an sich halte ich es für vernünftig, regelmäßig anfallende grundkosten zu budgetieren. denen kann man nicht aus dem weg gehen und an sich bestimmen die auch, wie viel geld ich für freizeitkram zur verfügung habe (btw spiele sind nicht mein einziges kostspieliges hobby).

RomWein 14 Komm-Experte - 2131 - 18. Juni 2014 - 10:09 #

Dito. Anders als KINECT lässt sich das Gamepad auch nicht einfach so entfernen, da es bereits zu stark in viele Spiele eingebunden ist. Da wird sich niemand die Mühe machen, es einfach "rauszupatchen". Ist halt einfach das Kernfeature der Wii U.

Vom Preis her gebe ich dir ebenfalls recht. Wem rund 300,- € zu teuer sind, der sucht einfach ein paar Tage im Internet. I.d.R. finden sich da in regelmäßigen Abständen relativ gute Angebote durch Aktionen, Gutscheine oder Ähnliches. Preisersparnisse von 30 bis in Ausnahmefällen sogar 100,- € sind da durchaus drin.

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 10:13 #

Stimmt, diese 290 Euro war mir das Gerät definitiv wert.

Was mich aber etwas stört sind diese schleichenden Kosten hintenrum. Wenn man die optimalen Bedienoptionen haben möchte, dann benötigt man noch die Wii Remote + Nunchuk, den Wii U Pro Controller und den Wii Controller. Naja, zumindest drei dieser vier Teile muß man sich kaufen, wenn man Wii Spiele spielen möchte und vorher keine Wii hatte. Immerhin könnte man alte Wii Hardware übernehmen. Und was ich absolut nicht nachvollziehen kann: Warum kann ich den Wii U Pro Controller oder das Gamepad nicht im Wii Modus verwenden?

Diese Controller Inflation stört mich dann doch etwas. Aber wie gesagt: Wer eine alte Wii besitzt kann immerhin die alte Hardware weiter verwenden.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 10:18 #

Dafür kannst du bei der Wii U ohne "schleichende Kosten" online spielen :)

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 10:26 #

Naja das zumindest kann ich auf der PS3 und (je nach Spiel) auf der PS4 aber auch. ;-)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 10:50 #

Auf der PS3 geht das natürlich, dafür musstest du (als Releasekäufer) für selbst für Rumble einen Controller nachkaufen und wenn du Move nutzen wolltest z.B. auch. Wenn du den Vorgänger (von diesem Fall gehst du ja scheinbar aus), musst du sogar die ganze Konsole nachkaufen. Da ist mir ein Controller doch lieber ;)

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10100 - 18. Juni 2014 - 17:38 #

Dazu kommt das man sich bei Sony und MS das Zubehör komplett neu kaufen darf, auch wenn man vorher eine Lastgen Konsole hatte.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71493 - 18. Juni 2014 - 17:51 #

also meine move-controller funktionieren auch an der PS4.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10100 - 18. Juni 2014 - 17:58 #

Tatsache? Mag dann so sein, meinte mich zu erinnern, dass man bei der XOne und PS4 sich den ganzen Kram noch mal zulegen darf, bei der One bin ich mir sicher, wenns bei der PS4 anders sein sollte ist das natürlich toll :)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 18. Juni 2014 - 18:00 #

Dann kannst Du Dich jetzt freuen, die Move-Controller sind mit der PS4 kompatibel :)

Grinzerator (unregistriert) 18. Juni 2014 - 10:05 #

250€ für das Mario Kart-Bundle und ich greife zu.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 10:29 #

Denke da muss schon 200€ stehen, damit sie sich deutlich besser verkauft.

Grinzerator (unregistriert) 18. Juni 2014 - 10:31 #

Hab ja nur von mir gesprochen. Aber 200€ fänd ich auch ok. :D

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Juni 2014 - 15:49 #

Sie verkauft sich doch auch so deutlich besser. Das Mario Kart 8 Bundle hat sich die letzten Wochen extrem gut verkauft, siehe dazu VGC oder NPD ;)

marios bruder (unregistriert) 19. Juni 2014 - 9:13 #

Im Bundle mit Mariokart 8 ist ja noch ein Gutschein um sich ein 2. Spiel runterladen zu können. Wenn man den Preis f+r 2 Vollpreistitel nimmt kostet di reine Hardware nur 200€ + 100€ für 2 games. Kann man natürlich eigentlich nicht so rechnen, ich bin trotzdem zufrieden. MK8 Bundle kostet bei Amazon 279,-

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1682 - 18. Juni 2014 - 10:29 #

Exakt. :D

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 10:51 #

Immerhin gibts aktuell ja noch eins von zehn Spielen gratis dazu :)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 10:53 #

Macht das Angebot finde ich nicht wirklich besser.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 10:54 #

Hätte mich auch überascht ;)

Grinzerator (unregistriert) 18. Juni 2014 - 11:18 #

Das hab ich schon eingerechnet. :)

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 11:19 #

Dann hoffe ich für dich, dass du das Bundle bis Ende Juli zu dem Preis findest ;)

Grinzerator (unregistriert) 18. Juni 2014 - 11:20 #

Ich auch. :D

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 11:32 #

Das glaub ich, aber es sei dir versichert: Die Konsole ist auch die 300€ inkl. 2Spielen mehr als wert :)

Bobby (unregistriert) 18. Juni 2014 - 10:32 #

Ein Problem ist auch, dass man für den Preis "nur" eine Konsole bekommt und nicht etwa noch einen BR-Player/Mediacenter. Das machts bei Sony und MS eben einfacher sich das ganze schön zu rechnen, wenn man nur zwei oder drei Exklusivspiele wirklich haben möchte.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 18. Juni 2014 - 11:17 #

Die PS3 war damals AUSSCHLIEßLICH ein Bluray Player für mich (als sie erstmalig im Preis gesenkt wurde). Gespielt habe ich nur auf 360. Erst Schritt für Schritt habe ich sie als Konsole genutzt. Es gab damals keinen besseren Bluray Player für diesen Preis.

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 18. Juni 2014 - 10:54 #

Jetzt wo die Verkaufszahlen steigen, in den USA um das Vierfache, da wäre Nintendo ja schön blöd.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 14:18 #

Von Null auf vierfach, ist ja auch kaum ein Problem.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 14:21 #

Dir muss echt langweilig sein, dass du dich so intensiv mit einer von dir verhassten Konsole beschäftigst ;)

HansDampf 13 Koop-Gamer - 1397 - 18. Juni 2014 - 14:23 #

das gleiche dachte ich auch gerade xD

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10721 - 18. Juni 2014 - 20:25 #

Jeder braucht ein Feindbild ;)

Exocius 17 Shapeshifter - 7206 - 18. Juni 2014 - 11:09 #

Vor ein paar Wochen hab ich die WiiU öfter um die 200€ gesehen, leider aber damals nicht zugeschlagen.
Dennoch find ich den Preis von um die 300€ angemessen und nicht zu teuer.

Sancta 15 Kenner - 3154 - 18. Juni 2014 - 11:15 #

Wie schwach die WiiU ist, habe ich jetzt bei Mario Kart 8 erst richtig gemerkt. Auf anderen Konsolen hätte das Spiel wohl nicht so hohe Wertungen bekommen. Die Grafik sieht auf Screenshots gut aus aber wehe, man spielt das Teil auf einem großen TV. Keinerlei Kantenglättung, recht geringe Auflösung (tippe mal auf 720p). Und was nützt einem im 4 Spieler-Modus ein großer TV (also so, dass das Viertel des TV noch so groß ist, dass man eigentlich alles toll überblicken kann), wenn in diesem Viertel des TV dann nur noch ein paar Pixel übrig bleiben, also das HD-Feeling dann komplett weg ist? Ich bin von der Grafik des Spiels enttäuscht. Da werden auf den Next-Gen Konsolen Erbsen gezählt und Winzigkeiten massiv kritisiert aber bei der WiiU sind die Tester von der Grafik von Mario Kart 8 begeistert? Ist das der Mittleidsbonus, weil die Konsole einfach schwach auf der Brust ist? Auch sonst gibt es schon einiges an dem Spiel zu kritisieren, mehr als eine 7.5 hätte ich nicht gegeben. Man kann noch nicht einmal die Musik abschalten, denn ein Optionenmenü habe ich nicht gefunden (falls es versteckt ist, bitte ich um Hilfe und nehme alles zurück). Ein kleiner Karrieremodus für Singleplayer wäre doch nicht zu viel gewesen, oder? Was bleibt, ist ein nettes Party-Game mit dem Umfang eines Download-Titels. Hätte Forza einen dertart geringen Funktionsumfang, wären sie in die Hölle gebashed worden. Bei Nintendo wird immer die Rosa-Brille aufgesetzt, habe ich das Gefühl. Ja, ich mag den Laden ja auch aber deshalb darf man doch kritisieren, was zu kritisieren ist. Wenn mir Nintendo egal wäre, würde ich die WiiU verkaufen und meine Klappe halten. Ich mag aber zu viel an den Spielen, so dass ich als enttäuschter Fan eben den Mund aufmache. Ich bin da wie ein Katholik, der die Kirche kritisiert aber (noch) nicht austreten will ;-)

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 18. Juni 2014 - 11:33 #

Och, ich finde die Grafik eigentlich schon ganz hübsch, aber ich stimme zu daß man sich im Single Player Modus schon irgendwie etwas alleingelassen fühlt.

Auch würde ich mir zB. eine Rangliste bestehend aus der Freundesliste wünschen oder ähnliches.

Konsolen Chris 16 Übertalent - 4557 - 18. Juni 2014 - 13:26 #

Vorweg, ich kann deine Kritik gut verstehen. Sicher werden Nintendo-Produkte mehr nach Spielspaß als nach Grafikpower beurteilt. Und ich gebe dir recht, dass sollte auch bei anderen Spielen so sein. Das neue Fable wird jetzt z.B. gebashed weil es nur 900p hat. Die Wii U arbeitet nur mit 720p die hochskaliert werden. ^^

Aber der Forza - Mario Kart Vergleich erscheint mir zu hinken. Gran Turismo und Forza sind Single-Player Games und keine klassischen Multiplayer-Partykracher oder Koopgames. Diese Spiele wollen durch Aufgaben, die es zu erfüllen gilt, Einzelrennen interessant gestalten, was ihnen auch gut gelingt. Mario Kart ist zu 100% auf Multiplayer ausgelegt, insbesondere für lokalen Multiplayer. Natürlich wären Missionen ein netter Bonus gewesen, aber das ist nicht der Kern des Spiels.

GP mit bis zu 4 Spielern, Versus-Rennen und Onlinemodus. Als Bonus kann man auch alleine fahren oder den langweiligen Schlachtmodus nutzen. Die letzten beide Punkte sind Bonus und werden von Nintendo ähnlich wie von den Redaktionen nicht als Hauptspiel betrachtet, wenn gleich es schade ist das beide nicht so rockt. Dies aber in die Wertung mit hineinzunehmen wäre als würde man bei Fifa kritisieren das man NUR Fußball spielen kann. Man kann auch dort Teams managen oder ähnliche kleine Dinge, doch dies sind nur nette Dreingaben nach denen niemand das Spiel bewerten würde. 10 von 10 hätte MK wohl bekommen wenn der Singleplayer und Schlachtmodus top gewesen wären, aber mehr machen solche Zusatzfeatures eben aus... einen Punkt. Ich persönlich finde das richtig. Stell dir vor Forza bekäme nur 4 von 10 Punkten, wegen eines fehlende Koop- oder lokalen 4-Player Versusmodus'. Absurd oder?

KoffeinJunkie (unregistriert) 18. Juni 2014 - 16:56 #

Die Grafik sieht aber noch genauso aus, wenn man mit 4 Spielern gleichzeitig unterwegs ist, das darfst du nicht vergessen!

Unregistrierbar (unregistriert) 19. Juni 2014 - 12:25 #

Manchen Leuten geht halt erst einer ab, wenn sie das Datenblatt lesen. Und wehe, es sind dann nicht 1080 p; da kann dann das Spiel gut aussehen wie es will - es ist dann keine "richtiges" HD und somit unten durch.

Wenn ich sowas lese, verstehe ich, wieso es Ego-Shooter immer noch gibt - immer das gleiche Spielprinzip, aber hey, die Grafik wird immer besser, will heissen: hat immer höhere Hardware-Anforderungen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 18. Juni 2014 - 11:37 #

249€ inkl. Spiel. Das wäre meines Erachtens in ungefähr der perfekte Preis.

Athavariel 21 Motivator - P - 27876 - 18. Juni 2014 - 11:39 #

Im Moment hast du den, wenn man das Gratisspiel miteinbezieht.

Grinzerator (unregistriert) 18. Juni 2014 - 11:43 #

Wenn er dafür 50€ mehr bezahlen soll, kann man kaum von gratis sprechen. xD

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 11:50 #

Allerdings wäre es dann auch nicht fair, wenn die Leute bei 249€ dann meckern, dass es keine Gratisspiel mehr gibt.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 18. Juni 2014 - 12:11 #

Nein hat man nicht. Denn wenn man das Gratisspiel nicht miteinbezieht, weil man es z.B. verkauft um auf den Preis zu kommen, hat man 249€ ohne Spiel und das halte ich für noch etwas zu teuer. Meine hat mich ziemlich genau 200€ ohne Spiel gekostet und jetzt im nachhinein muss ich sagen, dass es definitiv der perfekte Preis war.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 12:31 #

Ich hab für die Premium zum Release ~303€ bezahlt und muss sagen es war jeden € mehr als wert und ich hab keinen einzigen bisher bereut. Das sieht bei meiner PS4 anders aus, auch wenn ich für die deutlich weniger bezahlt habe (wobei bereut eigentlich das falsche Wort ist, aber einstauben tut sie trotzdem) ;)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 18. Juni 2014 - 17:57 #

Einspruch! Natürlich hast Du dann 249€ inklusive Spiel. Die Bundles kosten aktuell alle maximal 299€, einige sogar weniger.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 18. Juni 2014 - 19:05 #

Wenn man mal von der aktuellen Mario Kart-Aktion absieht, kostet die Konsole 299€ inkl. Spiel. Wenn man das Spiel für 50€ verkauft, hat man die Konsole für 249€, aber ohne Spiel.

Wie kommt ihr alle auf 249€ inkl. Spiel?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 18. Juni 2014 - 19:12 #

Athavariel bezog sich darauf, dass er vom MK8-Bundle das Spiel verkaufen und trotzdem noch das Gratis-Downloadspiel vorher runterladen könnte. Dann hätte er seine ca. 250€ inklusive Spiel.
Ich glaube, ihr meintet unterschiedliche "Gratisspiele", wenn ich Deine Antwort auf ihn nochmal lese.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 18. Juni 2014 - 21:59 #

Irgendwelche zeitlich befristeten Spezialaktionen zähle ich nicht, sonst könnte man mit dem Argument kommen, dass man die Wii U am 11.8.12 um 13:37 für 149€ hätte bekommen können, wenn man Blutgruppe B gehabt und vor dem Fenster beim Media Markt in Castorp-Rauxel gestanden hätte.

Vor allem: Wenn ich 249€ in der Hand habe, kann ich dem Media Markt Mitarbeiter schlecht sagen, dass ich das Mario Kart-Bundle nur nehme, wenn ich kurz Mario Kart aktivieren, das Spiel zurückgeben und ihm dann 249€ geben kann. 299€ sind 299€, nicht mehr und nicht weniger. (Außer vielleicht in Bielefeld und Castorp-Rauxel)

Aber ich verzeihe Athavariel, er muss so rechnen, er ist Schweizer und die passen auf unser Geld auf. ;)

WiiMiiLii (unregistriert) 19. Juni 2014 - 7:50 #

Hmmm... Ich glaube so ein Angebot hat es über Ostern gegeben. Zelda-Bundle für 249€ bei Amazon.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 71493 - 18. Juni 2014 - 11:59 #

soviel habe ich vor einem jahr für mein zombiu-bundle bezahlt

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 18. Juni 2014 - 14:24 #

/signed & ordered

rAmbAzAmbA 17 Shapeshifter - 7390 - 18. Juni 2014 - 22:33 #

237 mit "Spielen" :D und WiiMotePlus
http://geizhals.at/de/nintendo-wii-u-konsole-basic-pack-just-dance-2014-a1046185.html

bzw Mario Kart Pack 279
http://geizhals.at/de/nintendo-wii-u-konsole-premium-pack-mario-kart-8-a1107932.html

Lego City 269
http://geizhals.at/de/nintendo-wii-u-konsole-premium-pack-lego-city-undercover-2300732-a1010640.html

v3to (unregistriert) 18. Juni 2014 - 11:48 #

ob eine größere hardwarebasis ausreichend ist, sei mal dahingestellt. gamer, insbesondere nintendo-kundschaft, sind erzkonservative traditions-fetischisten und wenn man als hersteller auf dem fuß wankelmütig wird, ist da nichts zu holen.

das müsste eigentlich ubi am besten wissen, die es ja als eine der ganz wenigen firmen auf der ursprünglichen wii geschafft hat, mal mit third-party-games nicht zu floppen (und auf der anderen seite, dass qualität alleine auf nintendo-konsolen kein garant für guten absatz ist). just dance war deshalb so erfolgreich, weil die zielgruppe sich dort konzentriert tummelt. rayman origins/legends hat es schwer, weil der held kein klempner oder rosa knutschkugel ist (und das man einen launchtitel aus politischen gründen verschiebt gehört mit sicherheit auch nicht zu den intelligentesten unternehmerischen entscheidungen in dem umfeld)...

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 19. Juni 2014 - 8:33 #

Wobei es schon lustig ist, wenn andere Firmen Nintendo für die konservative Haltung kritisieren. Ist ja nicht so, dass Sony und Microsoft, aber auch Ubisoft, EA & Co. für ihre regelmäßigen Innovationen Publikumspreise kassieren :D

v3to (unregistriert) 19. Juni 2014 - 9:37 #

also innovation ist mehr eine definitionsfrage. wenn man auf nintendo schaut, liegt das auch eher in der hardware. die spiele sind ja selbst höchst traditionell designed - imo auch deren große stärke. online-features werden dermaßen rar genutzt, dass man nichtmal sagen könnte, wie groß diese baustelle eigentlich ist. was allerdings bei ea, ubi und co für innovativ gehalten wird, sind nach umsatzzahlen und marktforschung zusammengepuzzelte spiel-/vertriebskonzepte (für mein verständnis das gegenteil von innovation). da wird unterm strich eigentlich von nintendo gefordert, dass das unternehmen die eigene identität bzw die blue-ocean-strategie aufgibt, sich den konkurrenten angleicht, damit man eine zukünftige wii aus konsumentensicht mit sony und ms vergleichbar wird. tbh glaube ich, dass spätestens dann nintendo vom markt überrollt würde.

was den preis der konsole angeht, ist da durchaus was dran. 250€ als preisempfehlung würde wesentlich besser neben ps4/xone passen. nur bign tut sich mit sowas allgemein schwer. war ja beim 3ds auch mehr gezwungenermaßen damals und retrospektiv sehr hilfreich für den absatz...

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 19. Juni 2014 - 9:52 #

Wobei es bei den Spielen auch etliche Ausnahmen gibt. Sowas wie Endless Ocean, Trauma Center etc. würde ich jetzt nicht traditionell designt nennen.

Beim Preis hat Nintendo einfach das Problem, dass sie weniger Geschäftszweige haben. Wenn MS wollte, könnten sie den Preis der Xbox One auf 299€ senken und einfach ein paar Millarden aus der Office/Windows Sparte rüberschieben. Nintendo muss da viel bedachter haushalten und sowohl das jetzt als auch die Zukunft bedenken. Deswegen wird Nintendo auch wohl nicht mehr in den Leistungswettstreit einsteigen. Da können sie nur verlieren.

Besonders weil, und da können sie beteuern was sie wollen, die 3rds gar kein Interesse an einem starken Nintendo haben. Dazu verkauft Nintendo einfach zu viele Spiele und verkleinert dadurch deren Markt. EA wird geweint haben, als sie gehört haben, wieviele Einheiten Mario Kart Wii oder NSMB Wii abgesetzt haben. Wenn man Nintendo klein hält, verkaufen sich automatisch deren Spiele weniger und deswegen hat EA auch direkt den Support aufgekündigt.

v3to (unregistriert) 19. Juni 2014 - 10:05 #

stimmt, endless ocean (meistgespieltes wii game im hiesigen haushalt) und trauma center sind schon was besonderes. wobei auch nicht von nintendo selbst...

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 19. Juni 2014 - 10:11 #

Hast Recht, ich hatte die beiden jetzt irgendwie Nintendo direkt zugeordnet. Ändert aber auch nichts daran, dass Nintendo bei aller Traditionalität, immer mal wieder ein ungewöhliches Spiel bringt

Lorin 15 Kenner - P - 3664 - 18. Juni 2014 - 13:29 #

Ich kann ihm aus persönlichen Gründen nur zustimmen, würde dann nämlich auch endlich meine Wii gegen eine WiiU tauschen. MK8 Bundle für 250€... da würde ich schon schwach werden.

Lyhawk 15 Kenner - P - 3007 - 18. Juni 2014 - 13:42 #

Ich weiß nicht, ob ein reiner Dritthersteller da die Einsicht hat wie ein traditionsreicher Konsolenriese.
Das soll nicht heißen, dass Big N immer alles richtig macht.

Wunderheiler 19 Megatalent - 19842 - 18. Juni 2014 - 14:01 #

Iwata:

"Dritthersteller müssen am Preis der Spiele schrauben"
"Mit Just Dance schon sie schon einen großen Schritt gemacht und wir erwarten das Watch Dogs weiter dazu beitragen wird, dass sich 3rd Party Spiele auf Nintendo Plattformen besser verkaufen. Wenn Ubisoft nun noch etwas am Preis des Spiele macht, werden sie wahrscheinlich eine Chance haben."

Fohlensammy 16 Übertalent - 4167 - 18. Juni 2014 - 14:03 #

Also ich finde die aktuellen 280 Euro bei Amazon für Konsole, Mario Kart 8 + Gratis-Spiel absolut in Ordnung. Für das Geld bekommt man eine Menge Spielspaß geboten.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 14:22 #

Das was ich schon lustig finde und auch in nem Podcast gehört habe ist, dass das Internet Nintendo hochjubelt, aber sich das nicht in den Verkaufszahlen niederschlägt. Vielleicht sollten einige mal die rosa rote Brille abnehmen und einsehen, dass BigN seit dem N64 die Vormachtstellung und die Dritthersteller verloren hat. Nur durch Innovationen, seien sie gut oder schlecht, gewinnt man keine Kunden. Sie müssen endlich einsehen das man erstmal mitziehen muss mit den anderen und dann zusätzlich etwas bieten muss.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 18. Juni 2014 - 15:56 #

Wie viele Beiträge setzt du eigentlich unter eine Nintendo-News, um selbigen zu kritisieren?

Die WiiU verkauft sich aktuell gut, und deine Aussage an sich ist auch blödsinnig. Wii und DS haben sich extrem gut verkauft und Nintendo hatte in dieser Zeit auch die absolute Vormachtstellung.

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1682 - 18. Juni 2014 - 20:35 #

Krieg, Blut, hohle Frasen, schnelle Autos und der übrige Greenhorndusel verkaufen sich besser, richtig - und hoffentlich springt Nintendo niemals auf diesen Zug auf. Es gibt auch noch große (und kleine) Kinder die gern in fröhliche Welten abtauchen. Auf dieses Gehabe kann ich verzichten - siehe Aiden Pearce, Cole MacGrath, Jason Brody, die 3 geisteskranken aus GTA V, die infantile Kerrigan, die Dialoge in Battlefield... man man man, ich reg mich ja selten auf, aber dieser Scheiss mit den Verkaufszahlen... geh mir weg Kapitalismus, ich verachte dich! ;)

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 19. Juni 2014 - 8:32 #

Also die vierte Plattform mit 80% selben Standardtiteln neben den Currentgenkonsolen PS4 und XboxThree sowie PC? Braucht das wirklich jemand? Gerade weil Nintendo Spiele bringt, die das gewisse Flair haben, auch wenn sie nicht mit PS4 und XboxThree mithalten können - was diese auch mit meinem PC nicht können - , bin ich ein Fan von dieser Firma.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 19. Juni 2014 - 8:38 #

Ja da stimme ich dir ja auch zu, aber ich sehe es so, dass es eine Pflicht und eine Kür gibt. Pflicht ist auf Augenhöhe mit dem Konkurrenten zu sein, und die Kür ist dann Bewegungssteuerung, Kinect, Move oder was weiß ich. Niemand hindert Nintendo doch daran auf einer starken Konsole trotzdem die Titel zu bringen die sie wollen. Und die Dritthersteller wäre auch da. Es kann ja nicht Sinn einer Firma sein als Zweitkonsole angesehen zu werden oder?

Grinzerator (unregistriert) 19. Juni 2014 - 9:57 #

Den direkten Vergleich könnte Nintendo heutzutage gar nicht mehr aushalten, weil sie halt nur dieses eine große Standbein haben und zum Beispiel Hardware nicht einfach subventionieren und auf das Beste hoffen können, während sie von woanders wieder Geld reinkriegen. Ein Angleichen würde Nintendo nicht stärken, sondern aus dem Hardware-Markt werfen. Dann doch lieber Zweitkonsolen, Familienkonsolen und Einsteigerkonsolen verkaufen.

Unregistrierbar (unregistriert) 19. Juni 2014 - 10:07 #

Das ist Käse. Es gibt keine "goldene Regel".

Hätte sich Nintendo an die Gepflogenheiten der Branche und an sog. "goldene Regeln" gehalten, hätte es eine Wii nie gegeben. Komm mal wieder runter vom Totsage-Trip, den zu befeuern es anscheinend nur einer Randbemerkung des Ubisoft-CEOs bedarf.

Angesichts schlechter Verkaufszahlen nun super-einleuchtende Erklärungen für das angebliche Scheitern abzuliefern, ist äusserst besserwisserisch. Das erinnert mich an den Umgang mit der spanischen Nationalmannschaft. Inzwischen meint jeder Laie bis ins Detail erklären zu müssen, wieso Spanien eigentlich nur scheitern konnte. Vor der WM sah das dann allerdings völlig anders aus.

Was Nintendo angeht, ist der jetzige Moment sowieso nicht der richte, um naseweise Ratschläge wie die im Artikel genannten abzugeben. Die Konsole hat einen ordentlichen Verbreitungsgrad oberhalb Xone und knapp unter PS4 und dank MK8 sowie der mehr als überzeugenden E3 ist jetzt an alles andere als an schlechte Prognosen zu denken.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 19. Juni 2014 - 19:09 #

Warum hätte es ne Wii dann nie gegeben? es hätte dann halt nur ne Wii gegeben mit besserer Grafik und mehr 3rd Party spielen.

Mein Sohn z.B. wird jetzt 8 und nur eine Nintendo Konsole wäre selbst füreinander nichts, weil er dort sein geliebtes FIFA nicht bekommt.

Unregistrierbar (unregistriert) 20. Juni 2014 - 4:54 #

Anstatt der goldenen Regel "verbessere Grafik- und Rechenpower" zu folgen, hat Nintendo damals auf eine neuartige Steuerung gesetzt, von der niemand wirklich gewusst hat, ob sie einschlägt oder floppt. Hat damals aber ganz ok geklappt, habe ich mir sagen lassen (100 Mio verkaufte Konsolen). Im Nachhinein will natürlich jeder gewusst haben, dass die neuartige Steuerung intuitiv war und neue Spielerschaften erschliesst und blablabla, nur: warum haben es die anderen dann nicht auch gemacht? Warum kam Kinect und Move erst nach dem Erfolg der Wii?

Diese Risikobereitschaft ist nicht nur Selbstzweck. Wer - das lese ich aus Deinem Beitrag raus - nur glaubt, das seien ein paar verrückte Japaner, die auf ihren erarbeiteten Status scheissen und nur deshalb so wagemutig sind, hat es nicht verstanden. Da gehts um eine Philosophie: "lass uns mit vollem Einsatz kreativ sein", und das heisst immer, das alte gut sein zu lassen und von vorne zu beginnen. Dabei ist Erfolg nicht unerwünscht, aber er schwebt nicht über allem, denn sowas macht die Kreativität zunichte.

Wie es stattdessen ausgehen kann, wenn man den konventionellen Weg geht, haben wir ja bei diversen Flops aus dem Hause Sony und MS gesehen.
Da kommen dann auch keine Dritthersteller. Sieh Dir doch mal die Xone an - ist die wirklich schlechter als die PS4? Wo willst Du angesichts der Grafikpower denn da noch einen Unterschied erkennen? Und trotzdem wird es langfristig nur eine der beiden Konsolen schaffen. Ganz einfach deshalb, weil die sich zu ähnlich sind. Die nehmen sich gegenseitig die Kundschaft weg. Deshalb bin ich bei Nintendo auch so zuversichtlich, denn die müssen gar nicht die meisten Konsolen verkauft haben, um eine Chance mit ihren Titeln zu haben - Zelda gibt es nunmal nur auf deren Konsolen, ob sie nun 6 oder 60 Mio mal verkauft worden sind.

Zuletzt möchte ich noch anmerken, dass es für mich das FIFA 13 auf der Wii U durchaus noch tut. In einem gewissen Alter braucht man vielleicht einfach immer den neuesten Teil einer Serie, auch wenn der im Prinzip das Gleiche ist wie der ein Jahr zuvor erschienene Vorgänger. In dem Fall ist man halt einfach der PS4 / Xone - Typ, hat bestimmt auch was mit dem Alter zu tun. Ich jedenfalls brauche nach FIFA 13 nicht unbedingt FIFA 14, wohl aber jedes neue Zelda, denn da ist jeder neue Teil eine echte Weiterentwicklung.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 14:24 #

Und bitte nicht wieder mit der Hater Scheiß kommen, habe immer noch ne Wii. Und meinen Sohn habe ich mit Wii und DS zum Hobby Videospiele gebracht.

Grumpy 16 Übertalent - 4650 - 18. Juni 2014 - 14:46 #

man muss die kinder doch erstmal an die älteren konsolen führen und dann langsam auf die neueren umsteigen^^

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73802 - 18. Juni 2014 - 16:15 #

Bitte in Zukunft den Kommentar bearbeiten, wenn du etwas hinzufügen möchtest, anstatt Doppelpost. Danke.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 13140 - 18. Juni 2014 - 20:01 #

Schuldigen war nen Doppelpost

thomin (unregistriert) 18. Juni 2014 - 14:45 #

Ich stimme denjenigen durchaus zu die meinen, dass die WiiU ihr Geld wert ist. Allerdings darf man die Realitäten auch nicht verkennen. Nintendo ist mit der WiiU schlicht nicht aus den Startlöchern gekommen und jetzt heißt es aufholen wenn man Drittanbieter halten, bzw. zurück gewinnen möchte. Eine aggressivere Preisgestaltung kann dabei durchaus nützlich, evtl. sogar notwendig sein.

Es ist schön, dass mit Mario Kart 8 die Verkaufszahlen angesprungen sind. Damit dies aber nicht ein Strohfeuer bleibt muss Nintendo bald nachlegen. An Smash Bros. als Zugpferd glaube ich dabei ehrlich gesagt nicht. Spätestens ab August muss meiner Meinung nach der Preis deutlich fallen wenn Nintendo in dieser Konsolengeneration noch jenseits der eigenen Marken relevant sein möchte. Laut eigenen Angaben macht Nintendo ja inzwischen mit dem Verkauf der Konsolen sogar Gewinn, insofern sollte da durchaus noch etwas Spielraum nach unten sein. Schließlich dürfte man selbst bei einer leicht subventionierten WiiU noch genügend Gewinn mit dem Verkauf von Peripherie und Spielen machen um das wieder auszugleichen.

Chester 13 Koop-Gamer - P - 1378 - 18. Juni 2014 - 20:32 #

Was Nintendo machen muss um im Rennen mit zu halten ist Werbung. Mari Kart 8 ist der Systemseller, mit einer in der breiten Masse wiedererkennbaren IP. Dass muss Nintendo zu den Käufern tragen.

Nachlegen - Das würde ich nicht unterschreiben. Jeder der jetzt mit MK8 zum Kauf der WiiU gebracht werd, kann per Definition den Stapel an sehr guten Nintendo Spielen auf der WiiU noch gar nicht besitzen.

Nur um das hier noch mal zu erwähnen eine kurze liste an WiiU Spielen aus meiner bescheidenen
Sammlung. Der Übersichtlichkeit halber,beschränkt auf Spiele die bei GG über 8,5 benotet wurden.

- Donkey Kong Country - Tropical Freeze
- Pikmin 3
- New Super Mario Bros. U
- Super Mario 3D World
- The Legend of Zelda - Wind Waker HD

Wie gesagt, nur ein ausriss von dem was hier grad rumliegt. Die Ganzen Batmans, Raymans, CoDs
der Dritthersteller nicht beachtet. Das ist eine Menge die PS4 und XO erst noch aufholen müssen.

Das einzige was Nintendo bei der WiiU fehlt ist Öffentlichkeit. Sie müssen zeigen was sie haben und was sie im nächsten Jahr planen. Joshi, Kerby, Smash Bothers und das nächste Zelda versprechen viel Spielspaß, der CoD, BF Hardline, Halo und Uncharted in nicht nachsteht (auch wenn es sich sicherlich um andere Spielkonzepte und Zielgruppen handelt).

Der Preis ist zwar ein Punkt den man nie außer acht lassen darf. Nur unter einer Grenze die angemessen für eine Spielekonsole ist, spielt er eine untergeordnete Rolle. Das Spieleangebot ist das was beim Verkauf einer etablierten Konsole zählt (Die Hardware spielt nur zu Anfang , wenn kein breites Angebot an Spielen besteht, die größte Rolle bei der Kaufentscheidung).

Punisher 19 Megatalent - P - 14241 - 19. Juni 2014 - 7:25 #

Die Nintendo-Spiele treffen traditionell bei mir nicht extrem gut den Nerv. Vom "haben will"-Faktor liegen sie knapp über diversen Casual- und Indie-Titeln, die in die gleiche Kerbe schlagen.

Daher hat der gute Mann in meinen Augen durchaus recht - für 200 € und Spiele um die 40 € würde sich hier bei mir durchaus eine WiiU einfinden... man darf ja nicht vergessen, wenn ich das "volle Potenzial" ausschöpfen will brauch ich wenigstens noch 3 zusätzliche Controller/Eingabegeräte, da ich keine Wii hatte. Dann liege ich incl. Super Mario Cart 8 im Moment bei 380 €.

DAS ist mir als nicht-Nintendo-Superfan der Spaß einfach nicht wert - für einen echten Nintendo-Fan sieht das sicher anders aus; für große Verbreitung ist es aber nicht hilfreich, nur für die DieHard-Fans attraktiv zu sein. Ich denke, dass eine Preissenkung der Verbreitung wirklich gut täte, denn ich glaube, ich bin nicht der einzige dem es so geht.

KoffeinJunkie (unregistriert) 18. Juni 2014 - 16:58 #

Der Preis für die WiiU wird demnächst offiziell gesenkt werden. Ich rechne spätestens vor Weihnachten damit, eher früher.
Man wollte sicher nicht wie beim 3DS durch eine frühe Preissenkung einen Shitstorm auslösen.

Taggerd 10 Kommunikator - 404 - 18. Juni 2014 - 22:51 #

This is WiiU only, who cares.

Unregistrierbar (unregistriert) 19. Juni 2014 - 8:00 #

Ich möchte das innovative Wii-U-Gamepad nicht missen.

Der Typ lebt auf einem anderen Planeten... was kosten PS4 und Xone? Ich glaube, für den Preis von 3 NextGen-Spielen ist man bei der Wii U dabei. Von daher sage ich jetzt mal:

Klappe halten, Arbeit machen. Nach Rayman Legends habe ich von Ubisoft nicht mehr viel gesehen für die Wii U und vermissen tu ich da auch nix.

thomin (unregistriert) 19. Juni 2014 - 12:01 #

Ich vermisse einen ZombiU Nachfolger. Das Spiel war Genial und würde man die paar Kritikpunkte ausbügeln die zweifellos da sind, dann hätte man einen absoluten system-seller.

Unregistrierbar (unregistriert) 19. Juni 2014 - 12:09 #

Darüber wird man sicher nachdenken, wenn sich der positive Trend der letzten Wochen fortsetzt.

Blacksun84 17 Shapeshifter - P - 6663 - 19. Juni 2014 - 8:29 #

Das Pad ist wirklich nicht der Weisheit letzter Schluss, wenn es auch bei Zelda-TWW nett war mit dem Menü ohne Spielpause, aber sonst ist die U sehr gut, wie sie ist. Man hat einfach das klassische Nintendospielgefühl, das man bereits in den 90ern hatte. Mir bereitet das Gerät sogar mehr Freude als der Gamecube oder die für mich uninteressante Wii. Aber wenigstens versucht Nintendo mal etwas Neues, was doch sonst in den Foren jeder zweite Spieler fordert, dann aber doch wieder Standard der 90er-Jahre will. Spieler halt, schizophren wie kaum andere Menschen.

Goldfinger72 15 Kenner - 3094 - 20. Juni 2014 - 12:23 #

Also ich mag das Pad. Alleine schon deswegen, um mit der Nase bei Mario Kart 8 hupen zu können! :D

Lorin 15 Kenner - P - 3664 - 20. Juni 2014 - 16:03 #

Ich ringe schon die ganze Woche mit mir.... Gamestop hat ein ganz ordentliches Trade-In Angebot für Wii gegen WiiU.... soll ich das jetzt morgen machen oder nicht... *hadert mit der Welt*

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 20. Juni 2014 - 16:18 #

Willkommen im Club: http://www.gamersglobal.de/forum/86756/hnnng-die-wii-u-lockt

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 20. Juni 2014 - 16:27 #

Gib nach! Gerade da kannst Du ja kaum was falsch machen, da Du Deine Wii-Spiele weiterhin nutzen kannst.

Thomas Barth 21 Motivator - 27503 - 20. Juni 2014 - 18:10 #

Tu es! Tu es!

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 21. Juni 2014 - 15:43 #

Wieviel kostet denn die WiiU bei Gamestop und wieviel rechnen sie für die Wii an?

Als ich nach dem Kauf meiner WiiU den Vorgänger verkauft hatte, war ich etwas enttäuscht, dass nach Abzug der eBay-Gebühren nur ca. 30 € übrig blieben.

Du solltest auf jeden Fall aushandeln, dass du die Wii erst einige Tage später abgibst, damit du den Transfer der Wii-Daten auf die WiiU noch erledigen kannst... noch besser wäre natürlich, wenn sie dies als Service selbst transferieren.

Lorin 15 Kenner - P - 3664 - 22. Juni 2014 - 7:41 #

Also:
1. Ich hab's getan
2. Angerechnet wurden mir für die Wii ca 50€ und pro Spiel 11€, also ca 80€ insgesamt
Die Premiumkonsole incl Nintendoland kam auf 241€
Also ca 160€ für die WiiU im tausch gegen die Wii und 3 totale Mistspiele (Bob der Baumeister, WiiPlay und RRR-TV Party)

2. Ich habe natürlich alle Daten verloren, weil ich nicht drüber nachgedacht habe. Eigentlich auch egal (ausser Super Mario 1 dass ich jetzt nochmal kaufen muss ;) ) bis auf ca 7 Jahre Wii-Fit-Daten die jetzt mal so eben weg sind. :-/
Whatever

3. Habe natürlich MarioKart8 noch dazu genommen, und dank Aktion von Nintendo noch die Downloadversion von New Super Mario Bros U abgestaubt damit meine Frau was zum hüpfen hat.

Ich glaub ich hab nix falsch gemacht =)

Toxe 21 Motivator - P - 26539 - 22. Juni 2014 - 9:23 #

Gratuliere, klingt gut! Und jetzt kauf Dir Wind Waker. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 21292 - 22. Juni 2014 - 15:14 #

Volle Zustimmung!

Lorin 15 Kenner - P - 3664 - 22. Juni 2014 - 16:49 #

Ich dachte eher an sowas wie Pikmin oder MonsterHunter... Beides interessante Serien ;)

Cohen 16 Übertalent - 4459 - 22. Juni 2014 - 14:17 #

Ja, das ist doch ein guter Preis für das Upgrade von Wii auf Wii U.
Bei 241 € minus 50 € bist du unter 200 €, inklusive Nintendo-Land.

200 € war auch die Grenze, die mir der Wechsel wert war und das hatte ich im Februar auch (gerade so) hinbekommen, auch das Nintendoland-Premium-Bundle:

224,50 (UK-Amazon) + 2,25 KK-Gebühren + 5,28 (2 Stecker-Adapter) - 36,17 Wii-Verkauf + 3,25 eBay-Gebühr = 199,11 € ;)

Wii-Spiele hatte ich keine verkauft, immerhin ist die Wii U ja abwärtskompatibel. Aber für meine WindWaker L.E. hatte ich letztes Jahr noch 44,44 € bekommen... dank MK8 habe ich jetzt die hübschere HD-Version gratis.

Fuutze 11 Forenversteher - 822 - 21. Juni 2014 - 0:41 #

Bei mir war es so das ich mir selbst einen Zielpreis gesetzt hatte und der lag bei 250€ für das ZombiU Paket. Nachdem der lange Zeit nicht erreichbar war hatte ich die WiiU für mich schon abgeschrieben. Vor einigen Wochen bin ich dann aber doch über selbiges Angebot gestolpert und habe nun doch eine WiiU.
Was ich damit sagen will, 250€ für eine ansprechendes Angebot finde ich okay, mehr hätte ich nicht ausgegeben.
Aber der Kollege von Ubisoft soll sich lieber mal überlegen ob Uplay nicht mal in die Tonne gehört anstatt anderen Firmen was von Preisen erzählen zu wollen. Das ist nämlich der einzige Grund warum UbiSoft von mir seit Jahren (mal von ZombieU abgesehen) keine Kohle sieht.
Btw, Rayman Legends ist jetzt auch nicht so toll wie alle immer sagen (zumind. die Demo).

Zum Gamepad als solches: Es ist grundsätzlich mehr als ein Gimmick, aber ich finden wenn ein Spiel nicht grundsätzlich das Pad benötigt dann sollte man es auch komplett ohne spielen können. Und ich möchte eine automatische Abschaltung wenn man es nicht berührt.

Bei MK8 muss man zurück in den Startbildschirm und dann kann man den Pro Controller zu- und das Pad ausschalten. Das nervt mich schon ganz schön.

Lorin 15 Kenner - P - 3664 - 22. Juni 2014 - 7:43 #

Da muss ich in einem Punkt mal kurz widersprechen. Rayman ist brilliant. insbesondere auf der WiiU und der Vita.
Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten ;)

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9219 - 21. Juni 2014 - 14:56 #

Die Spiele sind der Köder. Wenn bald SMash Brothers und andere gute Titel kommen gibt es auch einen Grund zum Kauf. Wen interessieren da 50 oder 100 euro Preisnachlass.

SPrachschulLehrer (unregistriert) 22. Juni 2014 - 3:00 #

Hatte gerade Assasins Creed Black Flag und die Ps4 ausgeliehen. Danach auf wiiu gekauft und bisher im off screen gespielt. Sagen wir es mal so: die Immersion war dieselbe. Ehrlich gesagt ist mir die "so viel.bessere Grafik" bei Ps4 nicht aufgefallen und war überrascht wie gut es auf dem pad aussieht. Die ps3 ist seit der wiiu aus. Das Feature zu zocken, während die Regierung Tv schaut ist einfach unbezahlbar. Da ich Wenigspieler bin, hat die wiiu meine Spielzeit um 400% gesteigert. Sie hat es sogar geschafft, den ersten mp shooter (cod bo 2) zu zocken und gut zu finden, das 100% auf dem Pad

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)