Destiny: "360 und PS3 wichtig für unseren Erfolg" // PC-Port?

360 XOne PS3 PS4
Bild von Dennis Hillor
Dennis Hillor 32413 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S5,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Silber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Cutter: Hat Stufe 10 der Cutter-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 25 Euro unterstützt.Dieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.

16. Juni 2014 - 9:42 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Destiny ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Destiny (GG-Angeschaut), der potentielle neue Blockbuster der ehemaligen Halo-Entwickler Bungie, wurde bisher für die Xbox 360, Xbox One, PS3 und PS4 angekündigt. Erik Hirshberg, CEO von Activision Publishing, gab in einem Interview Polygon gegenüber an, wieso die alte Konsolengeneration trotz des Fokus auf die Nextgen für den Erfolg des Spiels von entscheidender Bedeutung ist.

Es sei zwar eine sehr große Aufgabe, für vier Plattformen gleichzeitig zu entwickeln, allerdings sei es für die Größe von Destiny finanziell sinnvoll, so viele wie möglich zu bedienen. Wie bereits bekannt, kostet der Titel von Activision 500 Millionen US-Dollar (wir berichteten), eine reine Umsetzung auf die neuen Konsolen wäre laut Aussage von Hirshberg "noch nicht möglich", da die meisten Leute noch nicht umgestiegen sind.

[...] Aber wenn du heute aufwachst und nachsiehst, wo die Leute spielen, wird ein Großteil der Spieler noch auf der alten Hardware unterwegs sein.

Allerdings werde derzeit noch eine Plattform völlig vernachlässigt, der PC. Der Geschäftsführer der Publishing-Abteilung hat sich hierzu ebenfalls geäußert und seine Ausführungen machen mehr Hoffnung, als die seiner Kollegen im Jahr 2013:

[Die Umsetzung] würde gut passen und ist etwas, worüber wir reden und worauf wir sehr sorgfältig schauen. Es macht offensichtlich eine Menge Sinn, betrachtet man das Genre und die Art, in der das Spiel gehalten ist.

Er betonte aber, dass es sich bei dieser Aussage keinesfalls um eine Ankündigung handle. Das Entwickeln auf dem PC sei eine völlig andere Sache als die Arbeit auf der Konsole, weshalb sich Bungie zunächst auf die Sicherstellung der "höchst möglichen Qualität" auf den veranschlagten Plattformen widme.

Auf die Frage, ob es möglich sein werde, Spielstände von Xbox 360 und PS3 auf die neuen Konsolen zu übertragen, um auch nach dem Erwerb einer Xbox One beziehungsweise PS4 problemlos weiterzuspielen, gab Hirshberg lediglich an, dass noch einige Ankündigungen offen seien.

Im Zuge der E3 2014 wurde zudem ein neuer Trailer veröffentlicht, den ihr euch unterhalb dieser News ansehen könnt. In diesem sind neue Gameplay-Szenen zu sehen, zudem wird er von Jason Jones, Mitgründer von Bungie, kommentiert. Unter anderem stellt er dort den "Director" vor, ein Navigationsfenster, in dem ihr eure Missionen, sowie die Belohnungen für diese sehen könnt. Weitere Spielinhalte, die gezeigt werden, sind das Anpassungsmenü für euren Charakter, sowie den Turm. Dieses Bauwerk ist der zentrale Anlaufpunkt, zu dem ihr jederzeit zurückkehren könnt, um einzukaufen, neue Missionen zu erhalten und alte abzuliefern.

Ab dem 9. September könnt ihr die verlassene Welt von Destiny erkunden.

Video:

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10952 - 16. Juni 2014 - 9:57 #

Tatsächlich können diverse Playstation-Plus-Besitzer bereits jetzt die Alpha-Version von Destiny austesten. Mein Ersteindruck ist ausgesprochen positiv. Das Spiel sieht geil aus, die Kämpfe spielen sich super und die Rollenspiel-Elemente fügen sich gut ein. Einzig mit der Multiplayer-Komponente bin ich noch nicht ganz warm geworden.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 16. Juni 2014 - 10:28 #

Momomomomoment.
Doch nicht jeder PS-Plus nutzer oder?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10952 - 16. Juni 2014 - 10:35 #

Nope, laut der offiziellen FAQ (http://www.playstation.com/en-us/legal/destiny-alpha-faq) musste man sich dafür auf ´ner speziellen Seite registrieren. Ich glaub aber, dass mein Zugang bei ´nem Kauf von ´nem anderen Spiel dabei war - ich weiß nur nicht mehr welches ;-) Registriert hab ich mich auf jeden Fall nicht.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 16. Juni 2014 - 10:38 #

Mist.
Dass man sich registrieren musste wusste ich, ich dachte da gab's ein Schlupfloch.
Naja dann warte ich halt :)

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 16. Juni 2014 - 17:10 #

Ich habe mich auch nirgendwo registriert und habe den trotzdem per mail bekommen (vielleicht bekamen PS+user alle welche?)

Bin aber auch durchaus angetan, obwohl ich mit MMO normalerweise aber mal so überhaupt nichts am hut habe. Das was karsten beschreibt ist mir direkt im spiel nicht aufgefallen. aber jetzt wird mir so einiges klar...z.b. wieso das auf einmal tw. so bockschwer war.^^

Xorthos 10 Kommunikator - 545 - 16. Juni 2014 - 11:11 #

Ich habe letzte Woche überraschend einen Key von Sony bekommen.
Angemeldet habe ich mich aber nicht bei Sony, sondern vor Monaten bei Bungie mit dem Key von Amazon.

Schon komisch das ganze...

NedTed 18 Doppel-Voter - - 11729 - 16. Juni 2014 - 11:28 #

"Einzig mit der Multiplayer-Komponente bin ich noch nicht ganz warm geworden."

Wie ist das genau zu verstehen?

Karsten Scholz Freier Redakteur - 10952 - 16. Juni 2014 - 11:51 #

Destiny hat halt eine starke MMO-Komponente, ob man will oder nicht. So ist eine Quest-Zone etwa für 1 bis x Spieler ausgelegt, du startest alleine, ballerst dich durch Gegner, löst Missionen, erledigst ein plötzlich auftauchendes Event - wie in einem Shooter eben.

Irgendwann triffst du aber auf andere Spieler, die ihre eigenen Quests haben. Die Gegnerstärke scheint dadurch automatisch mitzuskalieren und plötzlich kämpfst du gegen Stufe 9 statt Stufe 5- Gegner, bist selber aber immer noch Stufe 5. Gemeinsam geht das, man ballert alles über den Haufen, macht vll sogar ein Event zusammen und hat Spaß, obwohl es ziemlich chaotisch und unorganisiert ist. Dann hat man vll ein Level-Up, lernt ein Talent, tauscht vll ein Item aus und kaum ist man aus dem Menü raus, sind die anderen Spieler bereits weiter. Die Gegner bleiben hochskaliert, nur muss man jetzt alleine mit denen fertig werden. Einmal war ich in so einer Situation und das war ziemlich nervig, weil ich so meinen Auftrag nicht mehr erfüllen konnte, ich war quasi ein wandelnder One-Shot auf zwei Beinen für meine Gegner.

Wahrscheinlich ist mein größtes Problem, dass ich nicht überall einen Multiplayer-Part brauche - ergo bin ich das Übel und nicht das Spiel. ;-)

bsinned 17 Shapeshifter - 6831 - 16. Juni 2014 - 9:58 #

Ich hab mir knapp 40min Video von Unit Lost zu Destiny angesehen und ich würde mich über einen PC-Port freuen.
Eigentlich sehen viele der Menüs im Spiel sogar aus, als wären sie auf dem PC weit besser zu bedienen.

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 16. Juni 2014 - 10:09 #

Eigentlich bin ich ja schon wenig begeistert von der Cross-Gen Entwicklung, da für das "gleiche Spielerlebnis auf PS360" ja sicher schon irgendwo Zugeständnisse bei der Current Gen gemacht werden müssen.
Auf der anderen Seite war die Grafik auch schon bei Halo nie das vorrangige Qualitätsmerkmal; von daher vertraue ich einfach mal weiterhin in Bungies Können.

Philley 16 Übertalent - 5356 - 16. Juni 2014 - 11:17 #

Hab zwar keine eigenen Erfahrungen, aber was ich von der PS4 gesehen hab, sah schon wirklich, wirklich schön aus. Hochauflösende Texturen, schicke Shader-Effekte und die beste Art-Direction seit einer Weile. Zumindest an Letzterem wird sich ja auch auf der Last-Gen nix ändern.

(Nur werde ich meinem Privatleben kein MMORPG mehr antun)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 16. Juni 2014 - 11:26 #

Umso besser. Freut mich zu hören :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11357 - 16. Juni 2014 - 11:17 #

Man muss neben dem Hauptspiel und PS+ nicht noch eine monatliche Gebühr, wie bei Elder Scrolls abdrücken oder?

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167112 - 16. Juni 2014 - 11:25 #

Destiny werde ich mir für die Xbox One kaufen, bei Shootern steuere ich lieber mit dem Gamepad der MS-Konsole.

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 16. Juni 2014 - 11:32 #

Da bin ich ja nicht der Einzige. Ich habs ja auf der Xbox One vorbestellt, weil ich dachte wegen der Vergangenheit zwischen MS und Bungie da kommt extra Content. Hätte nicht gedacht, dass sich Sony bei Bungie dies erkauft. Naja dann halt später, wenn zeitexklusiv, oder gar nicht. Aber der Punkt mit dem Controller hat was.

Passatuner 14 Komm-Experte - P - 2086 - 16. Juni 2014 - 12:03 #

Geht mir auch so.. Hab meide Konsolen zuhaus, hole mir aber, wenn nicht gerade Sony exklusiv, einen Titel lieber für die Xbox One..

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 16. Juni 2014 - 12:05 #

Für mich ist das kostenlose Onlinespiel der Ps3 hier ausschlaggebend, Gold für die 360 lohnt sich bei mir leider einfach nicht mehr.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11357 - 16. Juni 2014 - 14:18 #

Ich kenn den One Controller nur von der Gamescom, fand ihn aber im Vergleich schlechter. Da wär mir sogar der alte 360 lieber weil er noch etwas schwerer ist. Aber ist geschmackssache, für mich ist der PS4 Controller bis jetzt der beste mit dem ich gespielt habe.

Jonas -ZG- 17 Shapeshifter - - 6913 - 17. Juni 2014 - 13:55 #

Für Shooter nur Maus und Tastatur wenn möglich :)

Rohal 09 Triple-Talent - 323 - 16. Juni 2014 - 13:19 #

Ist bekannt ob man die Kampagne auch Cooperativ mit 4 Freunden spielen kann? Oder geht das nur als öffentliches Open World Game?

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32789 - 16. Juni 2014 - 16:20 #

Fehler: Activion Publishing

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 16. Juni 2014 - 16:59 #

Danke!

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 17. Juni 2014 - 3:29 #

Ein weiterer Entwickler, der von mir keinen müden Cent mehr sieht. Wer die größte Plattform von allen so gekonnt ignoriert, der hats auch nicht besser verdient. Und dabei sollte Halo zuerst auf dem PC erscheinen...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20742 - 17. Juni 2014 - 14:45 #

Warte halt erstmal ab. So wie die reden wird's kommen. Halt ein paar Monate später. Davon profitieren wir ja sogar. Bis dahin können Bugs ausgemerzt werden, neue Inhalte dazu, verbesserte Grafik/Texturen. Und Preislich wird's dann auch unter der Konsolenversion sein.

Und die Frage am Ende ist: Braucht man es wenn man Planetside 2 hat? Was macht es besser/interessanter?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 18. Juni 2014 - 0:49 #

Ich persönlich kann mit Planetside (2) rein gar nix anfangen.

Hendrik -ZG- 25 Platin-Gamer - P - 61433 - 17. Juni 2014 - 15:31 #

"Das Entwickeln auf dem PC sei eine völlig andere Sache als die Arbeit auf der Konsole"
Interessante Aussage. Er entwickelt das Spiel also auf der Konsole.
Seit wann programmiert man auf Konsolen ?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit