E3 2014: Evolve – Neuer Trailer zeigt weiteres Monster

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 144283 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Juni 2014 - 18:50 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Evolve ab 3,95 € bei Amazon.de kaufen.

Im Actionspiel Evolve geht es um das Jagen und Eliminieren unterschiedlicher Monster – allerdings werden die menschlichen Jäger ebenfalls sehr schnell zur Beute. Denn nicht nur die Mitglieder des vierköpfigen Jäger-Teams werden von Spielern gesteuert, sondern auch die Ungetüme, was zu packenden Gefechten führen soll.

Mittels eines neues Trailers wurde auf der E3 nun eine weitere Bestie freigelassen: Der Krake. Nach einer kurzen Vorstellung der spielbaren Jäger-Klassen – Schütze, Fallensteller, Sanitäter und Unterstützer – wird euch das neue Monster anhand von Gameplay-Szenen präsentiert. Neben einigen Fertigkeiten, die den menschlichen Protagonisten in den Gefechten zur Verfügung stehen, könnt ihr zum Beispiel sehen, dass der Krake auch aus der Luft angreifen kann.

Erscheinen wird Evolve hierzulande am 21. Oktober für PC, Xbox One und PlayStation 4. In unserer Preview, die auf der Beta-Version der PC-Fassung basiert, heben wir unter anderem die Kooperation auf Seiten der Jäger oder auch die Balance hervor, die trotz der auf den ersten Blick ungleichen Vier-gegen-Eins-Kämpfe gut gelöst zu sein scheint.

Video:

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit