E3 2014: Mario vs. Donkey Kong erscheint für WiiU

WiiU
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 32197 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

11. Juni 2014 - 12:22 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Mario vs. Donkey Kong - Tipping Stars ab 12,88 € bei Amazon.de kaufen.

Bereits auf der diesjährigen Games Developer Conference wurde Mario vs. Donkey Kong als Schaubeispiel für das Web-Framework von Nintendo gezeigt. Eine offizielle Ankündigung erfolgte bisher jedoch nicht. Auf der momentan stattfindenden E3 hat der japanische Konzern dies nachgeholt und den Puzzle-Platformer als WiiU-Titel für 2015 angekündigt. Noch wird das Spiel unter dem vorläufigen Namen der GDC geführt. Nach zahlreichen Handheld-Ablegern ist dies der erste Serienausflug auf eine stationäre Konsole.

Der Trailer unter der News verdeutlicht, dass das Spielt komplett auf das Touch-Display des Gamepads ausgelegt ist. Die Figuren laufen wie die Lemminge stets geradeaus und ihr müsst mit dem Stylus zum Beispiel Brücken und Items verwenden, um Mario, Toad und Peach vor Schaden zu bewahren. Wie das ebenfalls neu angekundigte Mario Maker (wir berichteten), wird der Puzzler über einen Level-Editor verfügen. Ihr werdet mit bereitgestellten Grafik-Assets eigene Karten erstellen, über das Miiverse teilen und bewerten können.

Video:

Farang 14 Komm-Experte - 2465 - 11. Juni 2014 - 13:54 #

weiss nintendo überhaupt noch was ihre gamer wollen? sowas mit sicherheit nicht...

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22191 - 11. Juni 2014 - 13:59 #

Stimmt, der richtige Gamer möchte 25 F2P Spiele ;)

GG-Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2014 - 15:36 #

Oder Call of Duty: Advanced Warfare...

Farang 14 Komm-Experte - 2465 - 11. Juni 2014 - 15:43 #

nein der vernünftige gamer möchte weder f2p noch casual minispiel sammlung.
nintendo wäre langsam mal gut daran beraten ihren kurs drastisch umzukehren. sowas wie mario vs donkey kong brauche ich überhaupt nicht.

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22191 - 11. Juni 2014 - 15:52 #

Dann Spiel doch Bayonetta2 oder Devil's Third oder Xenoblade oder Zelda oder oder oder

Ist ja nicht so, dass Nintendo nur das eine Spiel hätte. Und warum nicht für etwas Vielfalt sorgen?!

Farang 14 Komm-Experte - 2465 - 11. Juni 2014 - 17:12 #

und danach ? ich habe ja keine probleme wenn auch mal casual zeugs dazwischen wäre ,aber für mich sind sachen wie dieses farbspiel, cpt toads,mario vs donkey kong oder die miyamoto sachen dinge für zwischendurch aber nichts womit man gamer zum kauf der wiiu bewegen könnte.
nintendo geht mit ihrer casual schiene weiterhin in eine völlig falsche richtung.
ich befürchte für das starfox jetzt schon das schlimmste

Wunderheiler 20 Gold-Gamer - 22191 - 11. Juni 2014 - 17:38 #

Und dann hast du mit Donkey, NSMB, Pikmin, 3D World, Lego City, ZombiU, SSB, Mario Kart, Yoshi, Hyrule Warriors noch genug zutun (um jetzt nur mal einige exklusive aufzuzählen, Multis wie Assassins Creed mal außen vor gelassen)

Ganon 23 Langzeituser - P - 39795 - 11. Juni 2014 - 16:03 #

Wie kommst due eigentlich darauf, dass "der vernünftige Gamer" nur das wollen darf, was du gerade magst? Bist du jetzt das Zentrum der Welt, oder was?

Farang 14 Komm-Experte - 2465 - 11. Juni 2014 - 17:09 #

und wie kommst du darauf das es nicht so sei ?

übrigens hätten f2p und casual gedöhns ansonsten auch einen besseren ruf....

Ma ba ga (unregistriert) 11. Juni 2014 - 18:22 #

Kann nur kurz antworten,Typ fast nicht die Antwort wert,Spiel mal MarioVSDonkey,Schaffst wahrscheinlich nicht mal das erste Drittel,Also das ist mit Sicherheit kein Casual-Titel,Usw.

oojope 15 Kenner - 3031 - 11. Juni 2014 - 17:06 #

Bei Mario vs. Donkey Kong hab ich echt den Überblick verloren. Gab davon schon gefühlt 10 Ableger in den letzten Jahren und ich muss ehrlich sagen, dass diese für Außenstehende ziemlich identisch aussehen. Kein Hate, vielleicht sieht es ja wirklich nur so aus. Kann mir zum Beispiel auch gut vorstellen, dass man bei Pokemon nicht sofort alle signifikanten Änderungen auf den ersten Blick erkennt.

Farang 14 Komm-Experte - 2465 - 11. Juni 2014 - 17:14 #

es sieht einfach nach etwas für zwischendurch aus ..nichts großes was einem längerfristig an die konsole hält. mittlerweile nimmt das auch schon überhand bei nintendo.
diese firma enttäuscht mich als jahrezehntelanger fan mittlerweile gehörig. ich sehe mich gar nicht mehr zu ihrer zielgruppe zugehörig.

oojope 15 Kenner - 3031 - 11. Juni 2014 - 17:58 #

Ich hab zwar immer noch meine paar Marken auf die ich mich immer wieder freue aber auf Nintendos gesamtes Lineup gesehen muss ich dir tatsächlich zustimmen. Mehr Mut zu neuem, ein paar "erwachsenere" Marken (Metroid o.ä.) und schon freue ich mich. Man kann eigentlich nie was gegen die Qualität von hauseigenen Nintendo-Titeln sagen aber irgendwo sind sie auch immer sehr berechenbar. Überraschungen und Meisterwerke wie Heavy Rain, The Last of Us, Journey oder ähnliches konnte man auf Nintendos Konsole in den letzten Jahren aber eher weniger finden.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
Puzzle/Logik
3
Nintendo
20.03.2015
Link
6.5
3DSWiiU
Amazon (€): 12,88 (3DS)