E3 2014: Destiny mit 1080p auf Xbox One dank Kinect-Wegfall

360 XOne PS3 PS4
Bild von Sisko
Sisko 31769 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,C9,A10,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Cutter: Hat Stufe 5 der Cutter-Klasse erreicht

11. Juni 2014 - 13:29
Destiny ab 9,95 € bei Amazon.de kaufen.

Am Beginn von Sonys E3-Pressekonferenz galt der Fokus ganz dem MMORPG-Shooter-Mix Destiny (GG-Angespielt) des Halo-Entwicklerstudios Bungie. Playstation-Spieler erhalten einige exklusive Inhalte, ein spezielles Bundle mit einer weißen PS4 und können in Form eines Alpha-Tests und einer zeitexklusiven Multiplayer-Beta den Titel als erste anspielen (wir berichteten).

Aber auch für Xbox-One-Fans gibt es gute Nachrichten. So vermeldete Geoff Keighley, Moderator von Gametrailers, über Twitter, dass Destiny laut einem Interview mit Bungie auf der Microsoft-Konsole – wie auch auf der PS4 – eine Auflösung von 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde erreichen werde. Dies habe die Freigabe von für die Kinect-Hardware reservierten GPU-Ressourcen ermöglicht. Bis zu zehn Prozent mehr Grafikleistung soll der Verzicht erlauben (wir berichteten). Welche Auflösung allerdings ursprünglich angepeilt war, ist nicht bekannt.

Damit bestätigen sich Aussagen von Phil Spencer, dem Hauptverantwortlichen für sämtliche Xbox-Abteilungen, aus einem kürzlichen Podcast mit Larry Hryb alias Major Nelson. Darin erwähnte er explizit Sunset Overdrive und Destiny, die von dem seit Juni für Entwickler verfügbaren neuen Software-Development-Kit der Xbox One profitieren. Spencer betont aber auch, dass ihr die Sensorbar trotzdem angeschlossen lassen solltet, da dies keinen Einfluss auf die Performance hätte. Nach dem Beenden des Spiels, könnt ihr die Kinect-Features sofort wieder nutzen, die während des Spielens deaktiviert sind.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11355 - 11. Juni 2014 - 13:22 #

Kann es sein, dass Destiny auf der letzten E3 noch besser aussah als bei der diesjährigen? Zumindest war das mein Eindruck von den Sony E3 Trailern

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 11. Juni 2014 - 13:48 #

Den Vergleich hab ich nicht, aber zumindest fand ich Destiny bei der diesjährig PK optisch wenig überzeugend. Ist aber wohl auch ne Frage des Grafikstils, der mir zu bunt daherkommt.

oojope 15 Kenner - 3028 - 11. Juni 2014 - 17:22 #

Jep das Gefühl hatte ich tatsächlich auch. Man muss sich eben damit anfreunden, dass die Spiele in Realität nie so schön aussehen wie in den Präsentationen.^^

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23274 - 11. Juni 2014 - 13:24 #

Better without Kinect

Unrealist (unregistriert) 11. Juni 2014 - 13:37 #

"Destiny ... auf der Microsoft-Konsole – wie auch auf der PS4 – eine Auflösung von 1080p mit 30 Bildern pro Sekunde erreichen werde"

Na toll, da warte ich lieber auf die hoffentlich erscheinende PC Version mit 60 fps.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 13:39 #

mimimimimimimimimimimi 60fps.

Unrealist (unregistriert) 11. Juni 2014 - 14:46 #

Wers nicht selbst probiert hat, der glaubts auch nicht.
Da ich früher selbst dachte 30 fps sei genug, spreche ich aus Erfahrung!

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 15:17 #

Ich kenne schon den Unterschied zwischen 30 fps und 60 fps nur kommt es auch auf das Spiel drauf an.

Dein Kommentar schien mir auch so als wolltest du sagen das es nicht Spielbar sei in 30fps ;).

Unrealist (unregistriert) 11. Juni 2014 - 17:29 #

Ab 30 fps ruckelt es zwar nicht mehr, aber richtig weich läuft ein Spiel mit 60 fps. Allerdings kommt es in erster Linie darau an, wie die Steuerung anspricht, kleine Verzögerunen fallen einem zwar nicht direkt auf, es fühlt sich aber dennoch träge an.

Spielbar ist für mich ein Shooter (Abgesehen von Quake/UT) ab 40-50 fps. Wer sich aber 2 Titans kauft, um über 120 fps zu haben, der übertreibt wohl etwas. ;)

Hier noch ein interessantes Video:

Auf Youtube.com /watch?v=eXJh9ut2hrc

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 11. Juni 2014 - 16:09 #

Bei langsamen shootern passen 30 fps aber wehe es sind schnelle ....
und destiny gehört wohl eher zu den schnelleren...

Athavariel 21 Motivator - P - 27873 - 11. Juni 2014 - 13:42 #

Wer das glaubt, dass dies mit dem Kinect Wegfall zutun hat, glaubt auch an den Weihnachtsmann. Die Verbesserung der Entwicklerkits hätte Microsoft auch hingekriegt wenn Kinect noch immer fix zu jeder Xbox One verkauft würde. Man wollte einfach schnell mit dem Preis runter.

GG-Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2014 - 14:07 #

Und wenn man trotzdem Kinect angeschlossen hat, gibt es nur 720p oder was?

Alles höchst fragwürdig...

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 11. Juni 2014 - 14:17 #

Nö, dann passiert einfach nichts, wenn du mit deiner Xbox redest. Die Destiny-Entwickler haben Kinect abgeschaltet.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 14:19 #

Du hast den Text unter der Überschrift auch gelesen?
Oder wolltest du einfach mal 720p schreiben?

GG-Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2014 - 14:59 #

Was soll diese Feindseligkeit?

Ob ich da 900, 720, 480 oder gar 312p schreibe hat doch gar kein Belang...

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 15:14 #

Das ist keine Feindseligkeit ....?
Es war eine Frage ...

im Text steht so ziemlich im letzten Satz :
"Spencer betont aber auch, dass ihr die Sensorbar trotzdem angeschlossen lassen solltet, da dies keinen Einfluss auf die Performance hätte."

Wenn dann jemand schreibt : "Und wenn man trotzdem Kinect angeschlossen hat, gibt es nur 720p oder was?"

Scheint es mir so als hätte er den Text nicht gelesen.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 11. Juni 2014 - 14:08 #

Bei der Grafik sollte es keine Probleme geben. Mit Kinect hat das überhaupt nichts zutun..

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 14:21 #

Wie kommst du zu dem Schluss? Es klingt so als hättest du fundiertes wissen über die Leistungsaufteilung der One?

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 11. Juni 2014 - 17:16 #

Laut Ms geht man von 10% Leistung vorteil aus durch Kinect jetzt must du kein Genie sein um zu wissen das es einfach so gut wie überhaupt keinen unterschied macht.
Ein Beispiel wenn man Grafikkarte Oc und 10% mehr Leistung dadurch hat wird man kaum 1440p auf einmal erreichen (das sind konstante 10%. Das sind im besten Fall ein paar Fps mehr. Für eine Auflösung Erhöhung braucht man mindestes 20% bis 30% mehr
Außerdem heisst 10% nicht das Kinect Grundsätzlich 10% beschlagnahmt sowas nennt man Pr. Den bei 30Fps hast dann 33 Fps wow was für ein unterschied, das merkt kein Mensch nur ein Benchmark.

Die Xboxone hat nun mal deutlich weniger Shader da kann sich Ms auf den Kopf stellen trotzdem wird die PS4 eine besser Performance haben. Das ganze mit Kincet ist doch nur dafür da um die Preise zu senken und den Leuten einen Bären auf zubinden das es ja einen großen Leitungs Vorteil bringt ohne. Was sollen sie auch sonst machen, zugeben das es ein Fehler war an der Gpu zusparen?

Und ja ich kenne mich recht gut mit Gpu und X86 Technik aus.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 17:32 #

Soso....... :)

Deine Erläuterung scheint mir ein paar Lücken zu haben aber mir steht es nicht zu den gehalt der Wahrheit aus deinem Post in Frage zu stellen.

Wenn man sich anschaut wie die Prozessoren getacktet sind und wann sie welche Aufgabe erfüllen sind 10% nicht wenig ( nicht überragend aber ausreichend) in verbindung mit dem ESRam stehen gute Möglichkeiten bereit um noch Leistung raus zu kitzeln.
Das die X Box schwächer ist als die PS4 bestreite ich nicht ich denke nur das die Xbox besser kaschieren kann ;)
Der Unterschied der Grafik wird klein bleiben .

Ich wollte übrigens dich nicht Provozieren ! Fand es nur interresant zu lesen das es vielleicht noch jemanden gibt der sich tiefer damit beschäftigt.

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 11. Juni 2014 - 20:20 #

Esram ist der Ersatz zu Gddr5 Ram ist in gar keinem Fall gleich zusetzten oder gar positiv.
Den die Bandbreite von 150Gb/s bei 32 Mb ist nicht gerade viel, aber es reicht eben für eine realtiv schwache Gpu. Schnelle Gpus würden mit der Bandbreite praktisch verhungern, für Full Hd dürfte es aber dennoch reichen solange man nicht mit MSAA ankommt. Kommt auch eben aufs Spiel an ob es eben reicht oder nicht. Aber ESRAM ist kein Vorteil es ist ein Nachteil durch die geringe Größe.
Konsolen Spiele sind so gut wie immer Gpu limitiert Ms hat auch gemeint das Kinect eine Gpu Anbindung benutz.
Viel mehr ist das größere Übel die Gpu selbst die eben nur 768 Shader hat.
Der unterschied wird wirklich nicht groß sein, Auflösung und Kantenglättung für mehr reicht auch die Ps4 nicht. Wobei die PS4 auch kein MSAA verwendet sondern nur SMAA und die Box eben FXAA.

In Klartext kauft euch das wo es eure Spiele gibt. Ja und ich hörte ja noch vor Jahren der unterschied zwischen den alten Konsolen und dem PC sei ja gar nicht vorhanden. Aber jetzt streit man sich bei solchen Sachen wie 720p zu 900p, das ist auf einmal ein großer unterschied.

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 11. Juni 2014 - 14:18 #

Ich dachte immer die zu kleinen 32 MB ES-RAM sind das Kernproblem, dass 1080p so schwierig ist. Gibts da gute Artikel zu?

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 14:36 #

Habe Dir eine PN mit Link geschickt ;)
Weis nicht ob es das ist was du suchst aber kannst ja mal schauen;)

AticAtac 14 Komm-Experte - 2127 - 11. Juni 2014 - 14:42 #

Ist der Artikel so geheim oder schickst du nur gerne PNs ?

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 15:19 #

Ich habe es als PN geschrieben weil ich nicht weis ob es erlaubt ist auf GG Verlinkungen von Konkurrent Seiten zu posten. War zu faul in den AGB´s zu gucken deswegen die PN.
Wenn du den Link haben möchtest kann ich Ihn dir auch schicken ?

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 11. Juni 2014 - 15:29 #

Ich würde behaupten, dass niemand etwas gegen öffentliche Links hat - solange sie seriös sind ;) . Mich würde es auch interessieren, also los :D .

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 15:33 #

^^ Okay ;)

http://www.pcgameshardware.de/Xbox-One-Konsolen-232351/News/Microsoft-erklaert-1080p-60-fps-eSRAM-1116411/

Jadiger 16 Übertalent - 4890 - 11. Juni 2014 - 17:26 #

Quatsch das Problem liegt an der Shader Anzahl der Gpu. Man braucht halt eine Gewisse Grund Leitung um 1080p in verschieden Engine zu schaffen. Wenn noch solche Sachen wie MSAA dazu kommen sind beide Konsolen Gpus zu schwach Geraten. Bloß Ms hat deutlich im Punkt Gpu gespart den 768 Shader sind meisten zuwenig daran wird sich auch nichts ändern.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 11. Juni 2014 - 15:33 #

Wieso bringt MS nicht einfach eine Version der Xone MIT Kinect, aber wo man Kinect optional abschalten kann fuer bessere Performance in Spielen. Hat schon mal irgendwer daran gedacht oder kann ich das patentieren lassen und noch schoener und noch reicher werden? ;P

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 15:34 #

Die Xbox MIT Kinect tut doch genau das was du da beschreibst?

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 11. Juni 2014 - 16:32 #

Scheinbar ja nicht, sonst muessten sie ja keine leistungsstaerkere Xone durch Wegfall von Kinect bringen. Wahrscheinlich kannst du Kinect auch bei der jetzigen Xone-Version deaktivieren, aber es laufen wohl immer noch Prozesse im Hintergrund, die das System verlangsamen.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 11. Juni 2014 - 16:49 #

Die neue Box bringen sie doch nur, um eine plausible Ausrede für ein günstigeres Produkt (ohne "den Namen zu beschädigen") haben.

Detractor 12 Trollwächter - 965 - 11. Juni 2014 - 16:58 #

Ich denke Du und Ich verstehen uns miss .....

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 11. Juni 2014 - 18:23 #

Macht ja nischt, kommt vor, Hauptsache wir haben drueber geredet ;)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 11. Juni 2014 - 17:13 #

Die Konsole ist die selbe, eben nur ohne den Sensor. Bei den Konsolen mit Sensor können die Entwickler Kincet in der Software abschalten.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 11. Juni 2014 - 17:42 #

Hmm, also bringt die Kinect-Xbox dann ebenso viele FPS wie die Kinectlose Xbox, wenn man Kinect deaktiviert? Dann ist ja alles in Butter :)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 11. Juni 2014 - 20:56 #

Genau das ;)

Tyntose 13 Koop-Gamer - 1677 - 11. Juni 2014 - 17:36 #

Witziger PR-Trick, jetzt noch ne Voodoo 2 hinzufügen und alles läuft problemlos in 7680x4320.

Dennis Ziesecke Freier Redakteur - 29503 - 11. Juni 2014 - 17:48 #

Voodoo ist out. Heute nutzt man die CLOUD! Die Unwetter neulich, das war ein Betatest.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit