E3 2014: AC Unity - Keine weibl. Assassinen im Koop // kein PVP

PC XOne PS4
Bild von ChrisL
ChrisL 144296 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

11. Juni 2014 - 12:06 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert
Assassin's Creed Unity ab 8,29 € bei Green Man Gaming kaufen.
Assassin's Creed Unity ab 14,79 € bei Amazon.de kaufen.

Im gestern veröffentlichten Gameplay-Video zum kooperativen Modus von Assassin's Creed Unity könnt ihr vier männlichen Attentätern dabei zusehen, wie sie eine Mission erfüllen. Dass keine weiblichen Spielfiguren gezeigt werden, ist allerdings kein Zufall: Nach Angaben von Ubisoft habe man sich für den Koop-Modus bewusst gegen Protagonistinnen entschieden.

Als Begründung führt unter anderem der Creative Director Alex Amancio gegenüber den Kollegen von Polygon an, dass weibliche Assassinen einen deutlich höheren Produktionsaufwand bedeutet hätten, da zum Beispiel eigene Animationen und Sprachausgaben hätten realisiert werden müssen. Im erstgenannten Fall hätte das nach Schätzungen des Level Designers Bruno St. Andre mehr als 8.000 neu erstellte Animationen bedeutet. Zwar standen entsprechende Modelle eine Zeit lang auf der Liste der Umsetzungen, wurden aber schließlich aufgrund des Aufwandes – auch in Bezug auf das benutzerdefinierte Aussehen eurer Assassinen – doch gestrichen.

Amancio weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ihr die Optik der Spielfigur im Koop-Modus zwar anpassen könnt, aber euch selbst immer als den Hauptcharakter Arno seht. Die weiteren Teilnehmer eines Matches werden euch hingegen mit einem anderem Erscheinungsbild angezeigt.

Assassin's Creed Unity wird zudem auf einen kompetetiven Mehrspieler verzichten, wie Producer Vincent Pontbriand in einem Twitch-Livestream verriet.

Wir werden den PVP-[Multiplayer-]Modus dieses Jahr nicht implementieren. Ihr müsst hierfür [diesen Ableger] abwarten.

Dementsprechend ist Unity der erste Teil seit Assassin's Creed Brotherhood (GG-Test 9.0), der keinen Multiplayer-Modus mehr anbietet, in dem ihr euch mit anderen Spielern messen könnt. Assassin's Creed Unity erscheint am 28. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 11. Juni 2014 - 11:41 #

Ja, genau, bloß keine unnötige Mühe in die Produktion stecken! Sonst hat das am Ende negative Auswirkungen auf den Veröffentlichungsrythmus der nächsten 3 Fortsetzungen! :D

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 11. Juni 2014 - 11:44 #

Genau, und was haben Frauen auch schon mit Spielen zu tun...

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 11. Juni 2014 - 13:17 #

Darüber hinaus frage ich mich auch, was das evtl. über den groß angepriesenen Koop-Modus aussagt. Wenn sie frei zugeben - wenn wir ihnen das glauben - dass sie nicht bereit sind, eine gewisse Menge an Arbeit und Ressourcen in das Feature zu investieren, klingt das für mich eher nach einer möglichen aufgesetzten Zwangsneuerung.
Frei nach dem Motto: "Leute, wir müssen jetzt aber unbedingt auch EIN neues Feature bringen!"

Also sowas Ähnliches wie der groß beworbene CoD-Hund.^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 11. Juni 2014 - 14:23 #

Vergiss die Fisch-KI nicht!^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19416 - 11. Juni 2014 - 22:34 #

Ähm aber das waren doch die Guten von Activision ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 1:51 #

CoD ist ja auch von Activision ;)

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 11. Juni 2014 - 11:46 #

Ich finde diese Ausreden (ebenso wie seinerzeit in CoD) mittlerweile nur noch erbärmlich. Es werden Millionen in die Produktion und Promotion der Titel gesteckt, aber solche elementaren Dinge können nicht realisiert werden? Bitte? Ein Trailer weniger produzieren, einen sinnfreien Kostüm- und Waffen-DLC weglassen und zumindest das Budget wäre da.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 11:51 #

Täusch dich nicht. Hier wurde gezeigt, dass es in der Tat technisch unmöglich ist eine Frau in CoD einzubauen: http://www.youtube.com/watch?v=o7jIcmyQHmY

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 11. Juni 2014 - 11:59 #

Ja, das ist einsichtig.

mrkhfloppy 22 AAA-Gamer - P - 32197 - 11. Juni 2014 - 12:22 #

Ich muss meine Aussagen wohl revidieren :D

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31798 - 11. Juni 2014 - 13:27 #

Ah OK, das ist nachvollziehbar. Dann hoffen wir mal, daß die Technik in ein paar Jahren soweit ist.

shadowhawk 13 Koop-Gamer - 1721 - 11. Juni 2014 - 12:00 #

ja den Aufwand als Grund hinstellen zeigt einfach das sie nicht glauben das vielen Weibliche spielbare Charakter wichtig sind.
Und DLC kosten zwar aber bringen Schotter da wird sicherlich nix gestrichen sondern eher noch draufgelegt ^^

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 12:04 #

Zumal es schon weibliche Assassinen in den Vorgängern gab. Im MP-Sowieso. Und man hätte ja keinen sexy Assassinen mit bauchfreiem Top und Hüftschwung machen müssen. Die Gesichtstextur bei einem der CooP-Hansel ändern hätte ja schon gereicht.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 11. Juni 2014 - 12:07 #

Schlecht wäre so ein netter Hüftschwung aber nun auch nicht gewesen^^

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 12:11 #

Man sollte auch annehmen dass sich für die üblichen über-sexualisierten weiblichen Spielcharaktere Mitarbeiter finden die die Animationen freiwillig am Wochenende machen. Allein die die ganze Videorecherche dafür.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 11. Juni 2014 - 12:13 #

Ja, hier! :-)

Larnak 21 Motivator - P - 26208 - 11. Juni 2014 - 15:48 #

Vielleicht wollten sie den Frauen auch einfach die Reaktionen der Spieler auf die spielbare Frau ersparen :p

patchnotes 14 Komm-Experte - 1846 - 11. Juni 2014 - 12:10 #

Uhm, nein.

Wenn du nicht willst, das es lächerlich wirkt, musst du es richtig machen und da steckt einiges an Aufwand dahinter.

Ob dieser bei einem Team der Größe wirklich einen so großen Impact hat, steht auf einem anderen Blatt.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 12:15 #

Schon klar. Aber bei den letzten 4-5 Titeln der Reihe gab es weibliche Assassinen als NPC bzw. auch Hauptfigur oder DLC. Insofern wäre es ja kein Neuland. Zudem meine ich, dass sie sich auch da nicht groß von den Männlichen unterschieden haben. Kommen die nächsten Stunden sicher noch ein paar Videos und Vergleiche dazu in Netz.

Fischwaage 17 Shapeshifter - 6765 - 11. Juni 2014 - 11:52 #

1 Tomb Raider reicht doch, finde weibliche Assasinen ziemlich unpassend und unnötig.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 11:54 #

Gab es nicht schon seit Brotherhood weibliche Assassinen die man zur Hilfe rufen konnte?

Generell ist übertrifft die Ausrede allein ja fast den Bullshitmountain der letzten 2 Jahre MS-Politik. Traurig, Traurig.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10867 - 11. Juni 2014 - 12:02 #

Ja in Brotherhood und Revelations konnte man weibliche Assassinen rekrutieren, im 3. Teil bestand deine Bruderschaft aus festen Mitgliedern die man im Spielverlauf dazubekommen hat(1 Frau). Hab den 4. Teil bisher nicht gespielt daher keine Ahnung wie es dort wieder ausschaut.

Olphas 24 Trolljäger - - 48737 - 11. Juni 2014 - 12:19 #

Und dann gibt es noch Aveline, die ihr eigenes Spiel hatte + eine Minikampagne bei Black Flag.

Tr1nity 28 Endgamer - 101244 - 11. Juni 2014 - 11:59 #

Ja, der Produktionsaufwand hierfür wurde wirklich auf einem Minimum gehalten. Ob Koop-Klone allerdings das Wahre sind?

http://www.gamersglobal.de/news/87117/e3-2014-ac-unity-infos-zum-charakter-release-am-28102014#comment-1155791

rammmses 19 Megatalent - P - 13333 - 11. Juni 2014 - 12:09 #

Aber in Liberation und dem PS4 AC4 DLC gab es doch schon eine weibliche Assassine mit allerlei Animationen? Da hätte man doch drauf aufbauen können.

Janix 15 Kenner - 3016 - 11. Juni 2014 - 12:10 #

Richtig. Gerade bei Assassins Creed setzen sie ja ihre Ressourcen sehr zielgerichtet ein. Kein öder MP, auf Dauer langweilige Nebenbeschäftigungen, hirnrissige DLCs... oh, wait ;)

Keksus 21 Motivator - 25101 - 11. Juni 2014 - 12:23 #

Der MP war doch das beste dran. Immerhin hatte der einen Fokus. Und war nicht zusammengerammelt mit 5 Milliarden unpassenden Spielelementen.

Janix 15 Kenner - 3016 - 11. Juni 2014 - 12:47 #

Naja, bei Brotherhood war er noch okay, verlor dann aber schnell seinen Reiz.

Bastro 15 Kenner - P - 3800 - 11. Juni 2014 - 12:10 #

Liberation HD hat doch sogar eine weibliche Protagonistin.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1846 - 11. Juni 2014 - 12:13 #

Der große Witz ist ja: Wenn sie es nicht erwähnt hätten, hätte sich wahrscheinlich niemand später darüber beschwert, dass es keine spielbaren weiblichen Assassinen gibt. Aber so trifft sie der große Sturm der Empörung.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5394 - 11. Juni 2014 - 12:15 #

Genau das habe ich beim Lesen der Kommentare auch gerade gedacht.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 12:19 #

Problem ist für mich auch erstmal nicht die Entscheidung. Bei GTAV zum Beispiel finde ich es logisch warum keine weibliche Hauptfigur im SinglePlayer auftaucht. (Aber lasst uns nicht wieder dahin abdriften)

Das Hauptproblem liegt hier wirklich bei der lächerlichen Begründung.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 11. Juni 2014 - 13:16 #

Empörung? Naja, ich find Ubisofts merkwürdige Erklärungsversuche eher albern. ;)

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 13:52 #

"Empörung" schallt es vorwiegend wieder aus der Ecke die meint, dass es kein Problem gibt und sich jetzt persönlich beleidigt fühlen wenn darüber geredet wird.

patchnotes 14 Komm-Experte - 1846 - 11. Juni 2014 - 15:30 #

Gut, vielleicht sollte ich kein Twitter lesen ;)

Sciron 19 Megatalent - P - 17751 - 11. Juni 2014 - 12:20 #

Mit der Erklärung vom Hound wären sie besser gefahren: "...poison’s a woman’s weapon. Men kill with steel."

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 12:33 #

Genau. Und das Interview damit beendet:
"I understand that if any more words come pouring out your c*nt mouth, I’m going to have to eat every f*cking chicken in this room."

Sagen wir wie es ist. Der Hound wäre der bessere PR-Mensch für Ubisoft.

Larnak 21 Motivator - P - 26208 - 11. Juni 2014 - 15:52 #

Das war kein PR-Mensch, sondern der Creative Director. Dieser Aufstand wird wohl dafür sorgen, dass in Zukunft noch weniger Nicht-PR-Menschen mit der Presse reden dürfen :)

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 16:04 #

Gut. Wenn der "Creative Director" die Entscheidung trifft weibliche Assassinen in einem Spiel über die französische Revolution, dessen Vorgänger bereits weibliche Assassinen beinhaltet haben, aus Kostengründen zu streichen... Sorry. Dann sollte wirklich ein PR-Mitarbeiter sich gute Ausreden ausdenken und er seine Jobwahl überdenken. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 26208 - 11. Juni 2014 - 17:50 #

Wer die Entscheidung getroffen hat, steht da oben nicht drin :p Normalerweise sind es eher Producer, die Dinge aus Kostengründen streichen.

Sciron 19 Megatalent - P - 17751 - 11. Juni 2014 - 18:36 #

Sorry, aber der hat doch schon nen Exklusiv-Deal mit KFC:
https://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=sJCBRepFi2g#t=17

Feschit (unregistriert) 11. Juni 2014 - 12:22 #

Ach was neue Animationen. Wenn man die Breast-Jiggle Engine weglässt kann der Aufwand nicht allzu gross sein

Green Yoshi 21 Motivator - 25375 - 11. Juni 2014 - 12:58 #

Kann ich das auch alleine spielen? Oder nur mit sexuell frustrierten 14-Jährigen, die lieber einer heißen Assassinin auf den Hintern starren würden. ;-)

John of Gaunt Community-Moderator - P - 66023 - 11. Juni 2014 - 13:50 #

Das beste für alle Entwickler wäre, wenn sie nur noch Spiele machen, in denen die Protagonisten Roboter oder geschlechtslose Aliens sind ^^

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 11. Juni 2014 - 14:14 #

Geschlechtslose Aliens? WTF? Wir wollen den Weltraum doch nur erkunden um neue Formen der Unzucht zu ergründen. Das war schon die Lektion die uns Star Trek & Kirk nahe gebracht haben.

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 14:28 #

Geschlechtslose Aliens dürften dann ja keinen Skandal auslösen. Das dachte sich Bioware damals bei Mass Effect vermutlich auch. :D

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9294 - 11. Juni 2014 - 14:20 #

Ob Frau oder Mann ist doch ladde. Das sind Assassinen, die sieht man eh nicht. ^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 11. Juni 2014 - 14:23 #

Was für ein Quark. In früheren Teilen gab es weibliche Assassinen und jetzt nicht? Wegen dem Produktionsaufwand?

GG-Anonymous (unregistriert) 11. Juni 2014 - 14:28 #

Ein Geschickter Schachzug.

Kostenlose Werbung für AC:U über Feminist Frequency.

Manchmal kann man die Marketingexperten von Ubisoft nur beglückwünschen. Gibt halt keine schlechte Publicity, sondern nur Publicity.

oojope 15 Kenner - 3031 - 11. Juni 2014 - 17:26 #

Mal eine Frage an AC-Kenner: Waren die Hauptcharaktere eigentlich immer eher identitätslos und lebte das Spiel eher durch vielfältige Nebencharaktere oder wie kann ich mir das vorstellen? Sonst könnte Unity doch sogar ein Rückschritt sein was das angeht oder?

Janix 15 Kenner - 3016 - 11. Juni 2014 - 17:37 #

Nö, waren sie nicht nach mMn. Okay, vielleicht Altair und Connor aus AC1 bzw. AC3. Aber Unity funktioniert ja auch so das jeder Spieler im Co-op sich selbst immer als Arno (der Hauptcharakter) sieht und die Mitspieler als storylose "Klone".

McSpain 21 Motivator - 27756 - 11. Juni 2014 - 17:38 #

Zumindest am Anfang hattest du den eher blassen aber mysteriösen Altair. Dann den sehr ausgereiften Enzio über drei Teile. Eigentlich von Geburt bis zum Tod. Fand ich eigentlich immer sehr gut. Am Ende wurde dann auch Altair nochmal aufgegriffen und etwas breiter behandelt.

AC3.. Joah.. War ein guter Versuch der Char blieb aber relativ blass. AC4 und Liberation hab ich noch nicht gespielt. Aber eigentlich fand ich die Hauptcharaktere immer recht gut und zentral umgesetzt. Natürlich nie Oscar-verdächtig.

Ja. Dieser Coop-Ansatz macht mir generell sorgen, da ich befürchte das die Story und Charaktere dadurch weiter austauschbarer und blasser werden.

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 11. Juni 2014 - 17:49 #

Ich schließ mich der Allgemeinheit an.
Altair eher mau. Ezio ziemlich gut entwickelt, aber der hatte halt 3 Spiele. Connor in AC3 war grottig. Edward in AC4 war hingegen wieder ein bissel besser aber jetzt auch kein "Shepard".

Generell gilt imo das man für tiefgründige Story und farbfrohe Charaktere nicht umbedingt ein AC Spiel kaufen sollte. Unity kann an der Front also herzlich wenig kaputt machen ^^

oojope 15 Kenner - 3031 - 11. Juni 2014 - 20:00 #

Ich antworte mal dir stellvertretend für alle Antworten. Danke für die Antworten. Muss ehrlich sagen, dass mich tatsächlich Black Flag vom Setting her aktuell mehr anspricht und ich mein Glück wahrscheinlich eher dort versuchen werde, auch wenn der Ansatz von Unity vielleicht ganz interessant ist.

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 11. Juni 2014 - 22:38 #

Nun wenne Black Flag fürn PC erwerben willst, derzeit gibts Ubischuft Titel noch günstiger
http://shop.ubi.com/store?SiteID=ubiemea&Action=ContentTheme&pbPage=generic-14-E3Landing-GB-303-other&pgm=94858700&ThemeID=8605700&cid=adsrv-12-E3--4-1-0614-1-3-2-Focus_landing

http://www.greenmangaming.com/ifd-ubisoft/

Und wenne dich fürs Piratenleben nebenher etwas anfixen willst, gibts gerade sogar zwo TV Serien dafür ;)
http://www.youtube.com/watch?v=Pvxpv_fycl8
http://www.youtube.com/watch?v=4TUinxjE4Pg

oojope 15 Kenner - 3031 - 12. Juni 2014 - 16:14 #

Danke für die Links, bin allerdings kein PC-Spieler und würde zur PS4-Fassung greifen wenn ich sie mal irgendwo günstig sehe! Danke trotzdem! :)

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14569 - 11. Juni 2014 - 19:00 #

Muss ich diese künstliche Aufregung wegen keine Frauen verstehen???

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 11. Juni 2014 - 21:39 #

Naja es mutet halt seltsam an zumal die letzten Spiele im MP immer ihre weiblichen Assas hatten. Das ein Coop Spiel da dann drauf pfeift ist durchaus seltsam.

Erinnert mich ein wenig daran wie sie bei Warhammer Online keine weiblichen Chaoskrieger einbauen wollten ^^
http://56595.dynamicboard.de/g3p15-.html
Bei einem MMO auch eine glatte Fehlentscheidung.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14569 - 12. Juni 2014 - 14:12 #

Trotzdem, wenn die Entwickler es nicht wollen wollen sie es halt nicht. Dieses ständige Geheule nervt mich langsam. Das Ende passt mir nicht, keine weiblichen Helden und und und. Kann man Spiele nicht so hinnehmen wie sie sind.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 12. Juni 2014 - 14:14 #

Tut mir Leid, aber nach dieser Logik dürften wir Spiele dann überhaupt nicht mehr kritisieren und was sollte daran gut sein?

McSpain 21 Motivator - 27756 - 12. Juni 2014 - 14:32 #

Viking ist auch in der Politik der Meinung man sollte mehr hinnehmen und sich nicht so viel aufregen oder Veränderung wollen. Außer in die Vergangenheit. Die war toll. ;)

Insofern hab ich es aufgegeben ihm den tieferen Sinn hinter dieser Debatten zu erklären. ^^

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 12. Juni 2014 - 14:37 #

Okay, dann lasst uns nun stattdessen über schmackhaften Käse reden! :)

McSpain 21 Motivator - 27756 - 12. Juni 2014 - 14:39 #

Gorgonzola!

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31798 - 12. Juni 2014 - 14:41 #

Ich weiß nicht mehr, wie er heißt, aber der war super. Mit so kleinen Salzeinlagerungen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 14:41 #

Ein schönes Stück Gouda!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 12. Juni 2014 - 14:44 #

Gute Küche aus Holland???

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16785 - 12. Juni 2014 - 14:48 #

Jein, entweder zum Überbacken oder als Häppchen, mit Paprikapulver bestreut. :d

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 14:50 #

Überbacken - ja.
Häppchen - auch ja, aber nicht mit Paprikapulver, sondern mit einer leckeren Weintraube und Party-Würstchen. Klassiker halt^^

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 12. Juni 2014 - 14:58 #

Ja, hat meine Oma auch so gemacht^^

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 15:00 #

Früher war eben doch alles besser^^

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14569 - 12. Juni 2014 - 20:16 #

Mir geht das einfach auf den Sack. Keiner hätte bei dem Paten damals gesagt, das Ende ist aber doof so geht das nicht. Finde es einfach anmaßend von den Spielern.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31845 - 12. Juni 2014 - 20:21 #

Ich fand den Paten aber doof :-)

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31798 - 12. Juni 2014 - 20:37 #

Naja Moment, da müssen wir etwas differenzieren: Es ist vollkommen in Ordnung, irgendetwas zu kritisieren oder auch zu sagen daß man zB. das Ende von Mass Effect oder dem Paten nicht gut findet. Es ist etwas vollkommen anderes, dem Hersteller wochenlang deswegen in den Ohren zu liegen und zu fordern, er möge das doch gefälligst überarbeiten und dem eigenen Geschmack anpassen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 20:40 #

Huch, jetzt hab ich versehentlich fast das Gleiche nochmal geschrieben. War wohl nicht schnell genug^^

Toxe 22 AAA-Gamer - P - 31798 - 12. Juni 2014 - 20:43 #

Erster!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 20:44 #

Die Letzten werden die Ersten sein!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 20:39 #

Bis zu einem gewissen Grad kann ich Dich ja durchaus nachvollziehen, aber "anmaßend" ist es doch nicht, was hier jetzt zu lesen war. "Anmaßend" wird es, wenn irgendwelche Gamer-Heulsusen der Meinung sind, sie müssten jetzt eine Petition wegen irgendwas starten, damit ihr kleinkindisches Gemüt ruhiger schlafen kann.
Was damals wegen dem Ende von ME3 abging war unter aller Sau. Schlimmer fand ich nur, dass Bioware da auch noch eingeknickt ist anstatt sich auf ihr gutes Recht zur kreativen Freiheit zu berufen.

Red Dox 16 Übertalent - 4355 - 12. Juni 2014 - 21:31 #

Da muß man aber sagen das der Extended Cut das ME3 Ende durchaus aufwertet. Klar kann man immer noch wegen rotgrünblau rumheulen aber diverse Sachen im Epilog sehen da einfach runder aus. Also im Endeffekt ganz gut das Bioware da eingeknickt ist ;)

Naja und mit dem Citadel DLC haben sie sowieso wieder viel Sympathie zurückgewonnen. Wenn nur jeder DLC bei jedem Spiel soooo toll wäre *seufz*

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 25033 - 12. Juni 2014 - 23:53 #

Es mag ja in dem Fall gut gewesen sein, einzuknicken, nur wurde damit ein problematisches Signal gesetzt, das da lautet "Wir Gamer müssen nur laut genug schreien, dann tanzen die Entwickler schon nach unserer Nase" :)

Fohlensammy 16 Übertalent - 4208 - 12. Juni 2014 - 6:44 #

Einen PVP-Modus werde ich nicht vermissen. Als er das erste Mal in einem AC-Spiel dabei war, habe ich ihn zwar ein paar Mal interessiert gezockt, mehr aber auch nicht.

Eine weibliche Assassinin hätte ich hingegen gut gefunden. Ich spiele in letzter Zeit immer lieber weibliche Helden. :P

JoinPoint (unregistriert) 12. Juni 2014 - 20:22 #

Ich freue mich schon richtig auf das Game...Viele neue Inhalte und Spielmode!! Ganz anders als die anderen!!!;)

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit