USK: Tag der Offenen Tür am 13.6.2014 in Berlin

Bild von ChrisL
ChrisL 140682 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

10. Juni 2014 - 14:29 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

In diesem Jahr feiert die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) ihr 20-jähriges Bestehen. Nachdem bereits am vergangenen Donnerstag eine Veranstaltung mit Vertretern aus der Politik und der Branche ausgerichtet wurde, folgt an diesem Freitag, den 13. Juni, ein Tag der Offenen Tür.

Wer sich dafür interessiert, erhält von 13 bis 18 Uhr die Möglichkeit, ohne Voranmeldung die Berliner Räume der USK in der Torstraße 6 zu besuchen und beispielsweise „eines der größten Archive für Computerspiele weltweit“ zu besichtigen. Da das gesamte Team der Prüfstelle vor Ort sein wird, könnt ihr zudem Fragen loswerden, deren Antworten euch schon immer interessiert haben. Aber nicht nur die theoretische, sondern auch die praktische Seite wird euch teilweise vermittelt: In einer simulierten Prüfsitzung könnt ihr unter anderem Spiele selbst bewerten.

Unter der Adresse 20jahre.usk.de wurde im Rahmen des Jubiläums zudem ein Online-Quiz eingerichtet, bei dem ihr anhand von gerade mal sechs Fragen euer Wissen über die Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle unter Beweis stellen könnt. Eine 52 Seiten umfassende Festschrift im PDF-Format enthält außerdem neben Grußworten verschiedener Politiker und Interviews mit Vertretern der Spielebranche zahlreiche Informationen und Fakten rund um die Arbeit der USK, bei der bislang etwa 37.000 Mal die Alterskennzeichen vergeben wurden.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32709 - 10. Juni 2014 - 16:35 #

Mist dass das in Berlin ist. Würde ich mir echt gerne ansehen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12354 - 10. Juni 2014 - 17:55 #

Das ist bei mir um die Ecke, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich mir da anschauen sollte^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)