Star Citizen: Erreicht 45 Millionen USD // Freelancer Commercial

PC
Bild von Roland
Roland 10797 EXP - 18 Doppel-Voter,R9,S6,J8
Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenDieser User hat uns an Weihnachten 2014 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

8. Juni 2014 - 14:07 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert

Mit der kürzlichen Veröffentlichung des Dogfight-Moduls Arena Commander für Star Citizen (wir berichteten) ist es noch lange nicht ruhiger um das ambitionierte Weltraumspiel von Chris Roberts geworden. Erst vor wenigen Stunden wurde ein neues Werbe-Video für die MISC Freelancer veröffentlicht, das euch einen Einblick in die Beschaffenheit und Einsatzgebiete jenes Raumschiffes gibt. Bis Montag, 9.7.2014, wird in diesem Zusammehang die MISC Freelancer für alle angehenden Weltraumpiloten zur persönlichen Inspektion im Hangar-Modul freigeschaltet sein. Das Schiff kann jedoch nicht für die aktuelle Version des Dogfight-Moduls Arena Commander verwendet werden.

Zwei Tage vorher erreichte Star Citizen das Stretch Goal von 45 Millionen US-Dollar. Mit dem Erreichen dieses Ziels wurde das von der Community gewählte, mysteriöse Hadesian-Artefakt freigeschaltet. Bei den Hadesianern soll es sich um eine durch einen großen Krieg selbst ausgelöschte Kultur handeln, die im Laufe der Zeit in Vergessenheit geriet und einige Artefakte zurückließ. Was genau dieses Artefakt bezweckt und welche weiteren Hintergründe dazu veröffentlicht werden, bleibt zurzeit offen. Mit dem Erreichen des Stretch Goals bei 46 Millionen US-Dollar soll zur Modifizierung der eigenen Raumschiffe ein Engine-Tuning-Kit freigeschaltet werden.

Video:

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 16:13 #

Kleine Korrektur: Die Freelancer Promo geht bis zum 16. Bis dahin wird die Variante MIS mit insgesamt 56 Raketen erhältlich sein. Ebenso den UEE Mantel den es im MIS Paket oder einzeln gibt's. Die anderen Varianten bleiben (DUR, MAX) Bis Montag behält man den Deluxe Hangar um da drin die beiden Finalisten Schiffe zu sehen von The Next Great Starship (Das Team vom Aegis Schiff hat die 30.000 Dollar + PC mit AMD 290X gewonnen). Danach bekommt ihr wieder euren Hangar zurück.
http://i61.tinypic.com/de1l4n.png
http://i58.tinypic.com/eqqtd3.png

Zur Promo: Das Video erinnert mich Extrem an Firefly. Der Sprecher soll der Schauspieler sein, der Bishop in Aliens - Die Rückkehr verkörperte. Und endlich sieht man mal die Jumpsequenz.

PS: Sind schon wieder bei 45.5 Millionen. Das wird noch bis Ende des Jahres die 50 knacken. Connie und Cutlass Promo kommen ja auch noch, der FPS Modus und evtl. noch die Reta Promo (knapp vorne beim Voting für das nächste Goal)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 22:26 #

Also mal ganz ehrlich, ich finde deine Begeisterung ja auch super, aber bei der hälfte (übertrieben ^^) deiner Posts zu dem Thema versteh ich nur Bahnhof.

Wenn ich zb den hier mit der Webseite und der News vergleiche ...

56 Raketen? Hä wie jetzt? Was ist UEE Mantel? Etc.

Ok ich finde auch das die RSI Seite zu so manchem Thema einfach die offensichtlichen Infos "verschleiert".

Wenn man zb noch Backen will und eine Version die nicht rein digital ist findet man über den offensichtlichen Weg nur die Freelancer+ mit ein bischen Glück im rumklicken dann doch noch das gleiche Paket mit der Hornet aber nicht im Store/Pledge Bereich (zumindest als ich das letzte mal geschaut habe).

Worauf ich hinaus will, manchmal tun ein wenig mehr Erklärungen Not was du meinst ^^

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 8. Juni 2014 - 22:57 #

Gut die "interna" von denen Alex schreibt können schon unverständlich sein.
Ansonsten mag das günstige Package einem versteckt vorkommen weil auf der Pledge-Seite zuerst die "Featured" Packages erscheinen und das sind im Moment die Freelancer Pakete wegen der Freelancer Promo.
Du kannst aber Single-Ship Packages anklicken und dort findet man dann auch die günstigeren Aurora Packages. Nicht ganz oben, aber sie sind da drin und beginnen bei 30$.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:15 #

Welches günstige Paket? Worum gehts?

Ich wollte nur sagen das für den uninformierten diese Posts einfach nur verwirrend wirken können und das liegt auch daran das man auf der Webseite und auch deren Store genauso mit Informationen im Stich gelassen wird.

Nochmal wo finde ich die Information mit den 56 Raketen und was ist dieses UEE Mantle Ding? Am besten mit ner Erklärung wie man an die Infos kommt.

Das mit dem nicht rein digitalem Paket ist übrigens ein perfektes Beispiel dafür das die Webseite einen eigentlich im Stich lässt. Gestern habe ich das Hornet+ nur ganz unten im About the Game gefunden (wo der Normalsterbliche nie danach suchen würde) und heute auch unter Store/Pledge. Wer sagt mir denn das es nicht noch mehr mit Pakete gibt mit "Deluxe Green Collector's Box" und "Hardback Squadron 42 Manual" und was noch alles physisch dabei ist?

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:21 #

Die Information mit den Raketen steht in der Freelancer Broschüre (PDF) - Zitat:

"Behring Express Missile Replenisher with reload packs 20 additional Size 2 missiles in hold, 10 on each side. (Can be upgraded with two more 10-missile racks interior, bringing total potential missile capacity up to 50 size 2 and 6 size 3 missiles.)"

Der UEE (United Earth Empire) Mantel gehört mit zum Freelancer MIS Paket und kann von deinem Spielcharakter getragen werden:

"The MIS package even includes a limited-edition UEE coat (for those not interested in the MIS, the coat is available as a separate item, also for this week only.)"

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:33 #

Das es ein PDF gibt ist mir auch neu ändert doch aber an der Grundaussage nicht so viel ^^.
Sich auf einer gelinde gesagt unübersichtlichen Webseite durchklicken um nen Komment zu verstehen? ^^

Das ist auch kein Anschissversuch nur ein Hinweis darauf das so mancher Post hier Leuten, welche sich nicht die halbe Freizeit damit beschäftigen, unverständlich vorkommen müssen/können.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 8. Juni 2014 - 23:38 #

Ich finde auch einige Kommtenre zu MMO´s (durch Abkürzungen usw.) unverständlich. Denke das liegt an der Materie.
Ich will hier dann auch nicht jedesmal erklären was z. B. eine Freelancer MIS, MAX, DUR oder Standard ist. :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:40 #

Das findet man wenn man es wissen will recht schnell :-P

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:46 #

Und genau an der selben Stelle in der Line-Up News findet sich auch ein riesiger Button mit der Aufschrift "VIEW BROCHURE" mit dem man die Broschüre anschauen kann. Ganz ehrlich: Ich fand die jetzt nicht sonderlich versteckt...

Und ich lass schon gar nicht die Aussage auf mir sitzen, ich würde meine "halbe Freizeit" damit verbringen mir die Star Citizen Seite reinzupfeifen, nur weil ich News überfliege und im Stande bin mir zu merken, was darin stand. o.O

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:52 #

Wenn du dir den Schuh der Übertreibung anziehen willst mach das. Ich werde sicher nicht sagen das du speziell das machst. Darfst mich trotzdem dafür hassen :-P.

Und sorry "VIEW BROCHURE" hab ich gesehen und nicht angeklickt weils nicht nach anklicken und Downloaden aussah sondern nach Schau dich hier um. Aber wir drehen uns hier eh im Kreis.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:05 #

Von "Hass" kann nun wirklich nicht die Rede sein. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:09 #

Ach komm, so ein bisschen Hass geht immer!
Das ist das Internet!
Ohne ist langweilig :-D.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:22 #

Wenn du dich dann besser fühlst: So circa 30 Sekunden kann ich anbieten. :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:28 #

Ok nehm Ich! :-D.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:32 #

Ok. Ab jetzt! :P (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7...)

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:32 #

(25, 26, 27, 28, 29, 30) Vorbei! :D

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:34 #

Ahhhh verdammt! Ich wollt doch noch ...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 23:19 #

In der Promo PDF findest du die Daten der Varianten:

https://robertsspaceindustries.com/comm-link/transmission/13926-Introducing-The-Freelancer-Line-Up
Da steht auch das die Promo bis zum 16. geht und dann die MIS sowie der Mantel dann nichtmehr erhältlich sind.

Mantel:
https://robertsspaceindustries.com/store/436-uee-environment-coat

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:39 #

Nicht explizit an Alex gerichtet ^^

Die MIS ist also ab dem 17. nicht mehr zu erreichen? Auch nicht im Spiel erspielbar oder kaufbar?

Wenn ja finde ich das schon gelinde gesagt Scheisse!

Ich geb doch keine 180$ bzw 195% (Freelancer+ für CE Goodie's und Upgrade aus MIS) im Zeit Zwang aus. Was soll denn das? Was sollen Leute machen die diesen Monat für sowas kein Budget haben?
Ich weiss natürlich nicht ob es so eine Diskussion zu irgendeinem anderen Schiff schon gab weil ich nicht jede News dazu lese und will auch eigentlich keine lange Diskussion vom Zaun brechen aber es fällt mir hier halt auf das die FÜR MICH interessanteste Variante des Schiffs Zeitexclusiv ist.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 23:48 #

Ingame ja - aber nicht mehr im Store. Wie auch bei der Super Hornet, Origin 350R, Aurora LX. Das sind "limited Editions" die Ingame auch nicht bei jeden Händler sondern bei den Premium Planeten zu kaufen sind. Also nicht auf jeder Welt, Erde und Terra ja, auf den Piratenwelten weniger ;) Aber ansonsten ist alles Ingame kaufbar. Einzige Ausnahmen sind die Alien Schiffe. Die sollen nur mit Glück zu haben sein.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:55 #

Na ok wenn es Ingame noch erreichbar ist hab ich nix gesagt. Das hätte mir echt so nen ganz FETTEN Minusstrich in meine Kaufabsicht gezogen.

Aber ne 3 Player Maschiene brauch (zumindest ich) man sich ja nicht unbedingt vorher kaufen wenn man noch nichtmal weiss mit wem man die zusätzlichen Sitze besetzen soll ^^.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:58 #

Im Zweifelsfall besetzt du die mit NPCs, aus denen du deine Crew zusammenbasteltst. Da gibt's dann auch "Leute" mit verschiedenen Skills, wie Piloten, Bordschützen, Navigatoren.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:02 #

Ach Ki Begleiter fand ich schon immer Scheisse! ^^ Auch in BG lieber Fallout (also das richtige nicht das falsche von Bethesda ^^)!

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:07 #

Es ist ja nur eine Option. Nicht jeder tritt mit ner 5 Mann Crew an, aber der eine oder andere mag vielleicht trotzdem einen großen Pott mit viel Stauraum von A nach B steuern und braucht halt irgendwen oder irgendwas an den Geschütztürmen, falls Piraten auf ihn lauern.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:13 #

Ja ich kenne einen der fährt auch Freiwillig mit einem Random LKW Simulator Sachen virtuell durch die Welt ^^.
Aber ohne Beifahrer :-D

Aber ich weiss worauf du hinaus willst. In meinem persönlichem Umfeld kenn ich aber nur einen der sich für Spacesims interesiert und der ist Fan von Elite II (ja dem zweiten ... verrückt aber ist so) und der hat sich nur bei Elite D eingehangen.

Daher kann ich mich auch noch nicht so Recht entscheiden wo ich finanziell einsteigen will.

Wenn es ein Cutlass+ Paket geben würde wäre ich vielleicht sogar jetzt schon vor Release dabei ^^. Ich steh auf CE's Zu Spiele gehören Packungen!

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 0:45 #

Und wie lange braucht man um das ingame zu bekommen? (Das ist eine ernst gemeinte Frage)

... Edit: Wie immer keine Antwort.

NovemberTerra 12 Trollwächter - 1003 - 9. Juni 2014 - 7:47 #

Du bekommst wohl keine Antwort weil es einfach noch niemand wissen kann.
Die ingame Preise sind halt nicht bekannt, genauso wenig bekannt ist wie schnell man an ingame Geld kommen wird.
Das Spiel wird voraussichtlich erst in etwa 2 Jahren, und mehr, einen releaseähnlichen Status erreichen.

Da die Schiffe ja teilweise für hundert Euro und mehr rausgehen denke ich nicht dass man sich so ein Schiff "mal eben an einem Abend" einfach ruck zuck erspielen kann.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:52 #

Die Sondermodelle, die man jetzt kaufen kann, sind ein Beispiel dafür, was man im Spiel erreichen kann, wenn man verschiedene Upgrades in die Basismodelle einbaut. (So steht's zumindest in der News.)

Die MIS ist ein Set, was es zu Promo Zwecken jetzt in der Form bis zum Tag X gibt und danach so fertig als Set womöglich nicht mehr zu kaufen, zumindest nicht gegen Echtgeld - im Gegensatz zu den DUR und MAX Varianten. Dennoch sollte es mindestens möglich sein im Spiel später das gleiche Schiff aus Einzelteilen zusammenzuschrauben, eben gegen UEE Credits. Grundsätzlich wäre auf diese Weise auch ein Mix der verschiedenen Varianten denkbar. Inwiefern der taktisch Sinn macht, ist halt dann die Frage.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 23:53 #

Mit anderen Worten, ingame ist ein einfach nur extrem umständlich.

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:55 #

Andere Leute schrauben sich lieber Rüstungen oder Waffen zusammen und nennen das dann nicht umständlich sondern Rollenspiel und freuen sich wie Bolle über jedes Detail. ;-)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 23:57 #

Und andere wiederum kaufen sich einfach die beste Rüstung im Laden und erzählen es überall herum...

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:00 #

Das ist wohl wahr. Warum genau DIE dann aber ausgerechnet Rollenspiele spielen bleibt wohl ein Geheimnis.

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 0:06 #

Hey, genau das Frage ich mich auch immer wenn ich in den RSI Store reinsehe (oder einen Post von Alex lese)!

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:17 #

Ah, ich verstehe. Darauf willst du hinaus. Und ich hab dir auch noch die Vorlage geliefert. Sowas! Dann verlier ich dazu nur noch einen Satz: Verwechsle mal bitte die Pay2Win-Rollenspieler von denen ich sprach nicht mit Fans, die ihr Geld in ein Kickstarter-Projekt stecken, auf dessen Umsetzung sie im Stillen inzwischen seit circa 17 Jahren (solange ist "Wing Commander Prophecy" jetzt her) warten.

Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe - aber das weißt du sicher genauso gut wie ich...

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 0:23 #

Was soll das den nun wieder heißen? Wie lange ist den nun dafür vorgesehen? Ich verstehe nicht warum alle Fragen geklärt zu sein scheinen nur diese eine nicht. Und du meinst ohne diese Art von Monetarisierung weiter auf die Spitze zu treibe gäbe es kein WC Nachfolger? Zb ohne low level Backern tolle Schiffe in den Hangar zu stellen die sie sich dann kaufen können. Für schlappe $180!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:00 #

Ich zitiere dich mal kurz ...
also das war ja so ...
"Das ist kein Flamewar von meiner Seite."

Und von meiner Seite jetzt ...

Also irgendwie sieht es schon danach aus! ^^
Ich kann es verstehen ich Flame gern gegen Steam und co als DRM Zwangsverdongelung ^^.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:58 #

Also kann ich Quasi entweder ne Standard Freelancer zb kaufen (für Ingame Credits) und dann zu ner MAX oder MIS umrüsten und mit Glück auch schon ne umgerüstete kaufen (für Ingame Credits)?

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:02 #

So sieht's aus, würde ich behaupten.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:02 #

Sicher bist du dir aber nicht? ^^

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 9. Juni 2014 - 0:18 #

Doch, bin ich. Aber das ist ein Projekt in Arbeit. Wenn in zwei Jahren doch was anderes raus kommt, will ich nicht als Lügner dastehen... :P

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 9. Juni 2014 - 0:07 #

Die DUR und MAX Version wird auf mehreren Welten später angeboten. Oder eben die einzelnen Teile. Kannst dann so zusammenstellen wie du willst. Kannst dann auch langsamere Triebwerke kaufen die aber so gut wie keine Signatur abgeben und damit durch Piraten- oder Milizgebiete schleichen. Nur die MIS Variante hat im Gegensatz zu den andern 3 mehrere Hardpoints zur Verfügung wo man Waffen oder Raketen montieren kann. In dem Fall muss man sich das Schiff Ingame komplett kaufen. Wie auch bei der Super Hornet. Die Ghost und Recon Varianten haben nur ein anderes Teil auf dem Hardpoint vom Geschützturm. Das ist kein Prob. Aber den 2. Sitz bekommst nicht in die Standard Hornet, weil das Ding kleiner ist und ein anderes Model. Oder bei der 350R die 2 Triebwerke hat und die anderen 300i Varianten nur 1 einbauen können.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:15 #

Na solange es kaufbar ist ist alles OK.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 9. Juni 2014 - 23:16 #

Kaufbar ist, außer den Alienschiffen alles ;)

Aber ein Comment von Ben:
Hello! All three variants are different hulls this time around, but all three can be found in the finished game (so no need to pledge for them all!)

Ben

Also die DUR mit den extra Treibstoffzellen ist wie die Raketensilos der MIS und das breite Transportheck der MAX nicht auf ein anderes Schiff übertragbar. Also Besitzer einer Standart Freelancer müssen sich dann ein komplett anderes Model kaufen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 23:42 #

Kauf ich mir halt Hornet+ ^^

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 8. Juni 2014 - 23:21 #

Ich glaub Alex wollte hier nur die News korrigieren, in Kurzform. Im Hangar gibt es jedenfalls keine Misc zu sehen, das ist so in der News falsch geschrieben. Stattdessen gibt es die beiden Finalisten des Wettbewerbs zu bestaunen.

Die Kommentare müssen ja nicht alle verständlich sein für die uneingeweihten, die News solltet das aber schon.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:38 #

Der Alex arbeitet nebenberuflich wohl im SC-Marketing&Propaganda-Team ;)

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:03 #

Den selben Korrektur-Vorschlag wollte ich beim Lesen auch direkt tippen. Warst ein paar Stunden schneller... :-) Scheint nur niemanden so richtig zu interessieren, wenn selbst jetzt mitten in der Nacht immer noch die falsche Info in der News steht.

Was die Details angeht:

@Jumpsequenz: Hat mich gefreut, dass man da mal einen Blick drauf bekommen konnte... Und die Aufmachung hat mir gut gefallen.

@Firefly: Ging mir ähnlich. Hatte direkt den Titelsong im Kopf. Und eigentlich weiß ich nichtmal genau, warum eigentlich.

@Freelancer: Hab mein Basismodell direkt mal auf die DUR Variante umgerüstet - was Schlagkraft und Stauraum angeht, bin ich ganz gut vorbereitet, ein forschungslastigeres Modell hatte mir noch gefehlt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 23:03 #

So?
http://www.youtube.com/watch?v=ro3ujJBU2QA

wolverine 16 Übertalent - P - 4219 - 8. Juni 2014 - 23:14 #

Ja, verdammt. Genau so. Und jetzt hab ich schon wieder den Ohrwurm! :P

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 15:31 #

Hm... Weiß noch nicht was ich nehme. 315 gegen das Raketenmodell tauschen? Oder das Forschungupgrade? Ich find ja die dicke Brummiversion hat nen coolen look. Aber als Einzelspieler wär ich da ja beliebtes Ziel... Hmm...

Ob das Artefakt davor warnt, dass diese Zivilisation sich an Vorfreude und übertriebenen Zielen zugrunde gepackt und wir den Fehler nicht wiederholen sollen? ;-)

eksirf 15 Kenner - P - 2776 - 8. Juni 2014 - 16:26 #

Bei der riesigen Summe mache ich mir langsam Sorgen...

Für kleine/kleinere Projekte finde ich Crowd Funding in Ordnung. Aber bei einer solchen Summe. Wäre das von einer Bank oder einem Konsortium finanziert wären Profis am Werk, die auch auf die Finger sehen, dass das Geld entsprechend verwendet wird - so allerdings nicht.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 16:52 #

Ich weniger. Das Spiel ist schon lange finanziert (25 Millionen) Nun wird das Geld auch schon gesammelt für die Zeit danach. Chris will SC über 10 Jahre laufen lassen und immer wieder neu Updaten das es auch nach diesen 10 Jahren noch gut aussieht.

Dazu kommt, das CR sehr verrückt ist und ein übles Maß an Level-of-Detail will. 100-200.000 Dollar für ein Schiff. Die Idris Fregatte kostete in der Entwicklung mittlerweile fast 1/2 Million. Die Bengal war in dem Trailer vor 1,5 Jahren nichtmal ansatzweiße fertig. Nur der Hangar und die Brücke. Wenn da alle Räume nun fertig gestellt werden (Aufenthaltsräume, Bar, Besprechungsräume) das wird 2 Mille dann schon verschlingen. Dave Hobbins, Ryan Church, alles Hollywood Designer an Raumschiffen, die das auch net grade für ein Apple und ein Ei entwerfen werden.

Und der Level hier mal Ingame mit der 300i
http://abload.de/img/screenshot0001oieq1.jpg
http://abload.de/img/screenshot0003fniwt.jpg
Sieht man sogar ob er im DecoubleModus fliegt oder normal. Gut so langsam wird man nicht nebeneinander fliegen aber da gibt nix vergleichbares.

Und die Hornet:
http://abload.de/img/screenshot000443qlu.jpg
http://abload.de/img/screenshot0007syppi.jpg
http://abload.de/img/screenshot00080uq2s.jpg
http://abload.de/img/screenshot0009gdrvf.jpg

Namen? (unregistriert) 8. Juni 2014 - 19:40 #

Und genau deswegen, wegen all der Dinge, die du aufzählst, braucht es einen, der auf die Finger schaut und verhindert, dass etwas derart auswartet wie es es gerade sichtbar tut.

*Kopfschüttel*

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 20:09 #

Es hat sich aber auch einiges geändert. Vergleich hier die Demo vom November 2012 und heute:
http://i.imgur.com/vXREbCc.jpg
Da sieht man auch wo die Zeit geblieben ist.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 20:28 #

Offenbar bei Dingen, die sich gut vermarkten lassen, wie zB Bombastgrafik mit vielen Minidetails.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11140 - 8. Juni 2014 - 21:16 #

Spricht doch überhaupt nichts dagegen, wenn genauso viel Aufwand und Liebe in das Spieldesign und die Spielmechanik an sich gesteckt werden. Und da würde ich jetzt einfach mal von ausgehen.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 21:43 #

Wenn ich mich mal von weiter unten zitieren darf:

In meiner naiven Art denke ich, es seit besser das Grundkonzept, das Gameplay etc. erst fertig zu machen bevor ich mich an die Erarbeitung der Details mache. Die haben zB unzählige Schiffe in allen Details ausgearbeitet. Sie simulieren angeblich alle Triebwerke. Und dann schreibt ein Entwickler, nachdem im Forum 1001 Thread das Flugmodell in Grund und Boden reißen, wir können zwischen Kerbal Space Programm und Arcade Shooter alles haben. Wie bitte? Die haben sich nicht mal darauf festgelegt welches Konzept zugrunde liegen soll. Da frage ich mich doch wie die ganzen anderen Spielkomponenten aussehen. Etwas so elementare wie das Flugmodell und die Steuerung geht doch mit dem ganzen Rest Hand in Hand. Offenbar gibt es dafür aber kein Konzept. Alles was es immer wieder gibt sind vage Versprechungen mit vielen Superlativen. Unten schreibt Alex neben BDSSE soll es auch noch Rainbow Six werden. Dabei ist alles was die in zwei Jahren fertig gebracht haben ein Arcade Shooter in einem Minilevel mit Maussteuerung die auch 1:1 aus Crysis kommen könnte und gegenüber Joystick konzeptionell overpowered ist. Ja, das regt mich auf, da ich das Ding auch MP spielen wollte. D.h. nebem dem Nachteil schlechterer Schiffe (bzw Zwang zu farmen) habe ich auch noch ein Handicap zu akzeptieren.
Ich habe die Alpha/Beta von Wasteland, Divinity, Banner Saga, Elite mitgemacht. Jedes dieser Spiele hatte bereits in der Alpha das Kerngameplay fertig, den das ist das was man als erstes macht. Bei SC ist also entweder noch keine Arbeit in diesen Bereich geflossen (wozu dann das ganze Geld?!) oder das Gameplay ist mieser AAA Mausshooterkram und damit Gegenteil von dem, das was versprochen wurde.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:51 #

J.C. mach es einfach wie ich: Tüte über den Kopf ziehen und tief durchatmen. Das beruhigt die Nerven. Echte Bäcker schieben ja auch den Teig in den Ofen und hoffen, dass alles klappt. Nur ist Kibitzen bei einem Soufflé verboten ;)

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 8. Juni 2014 - 21:13 #

Mal ernsthaft, WAS zum Geier soll allein am Idris eine halbe Million Dollar kosten? Und wenn das stimmt, muss man sich wirklich Fragen, ob Roberts völlig die Relationen aus dem Blick verloren hat...

Phin Fischer 16 Übertalent - 4076 - 8. Juni 2014 - 21:38 #

Hab ich mich auch schon gefragt. Vielleicht sind die Baupläne so detailliert, dass man die Idris in echt und voll funktionsfähig nachbauen kann.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 22:54 #

An dem Schiff bastelten insgesamt nicht weniger als 10 Designer, davon 2 named (Hobbins und Church) fast 1 Jahr. Das Ding wurde von Update zu Update umfangreicher und komplexer. Mittlerweile ist es ja auch keine Korvette mehr sondern eine Fregatte mit zig neuen Räumen, über 100m länger als vorher, 3 Jäger im Hangar + Search & Rescue Shuttle. Die Leute die damals 1250 Dollar ausgegeben haben, sind nun auch beim Endschiff für kleine Organisationen. Mehr wird nur für die großen Orgas gehen. Es wurden ja bereits die JP Entwürfe veröffentlicht.
https://robertsspaceindustries.com/comm-link/engineering/13881-WIP-Idris
Das ding ist nun größer als die Normandy SR2 aus ME. Dazu noch schwerer bewaffnet und mit Jägerschutz. Aber brauchst nun auch gute 15-20 Spieler um die effektiv einsetzen zu können.

Ein Pic hab ich mal rausgesucht:
https://robertsspaceindustries.com/media/ph3oo8yej81aar/source/JumpPoint_02-03_Mar_14_The-Birth-Of-A-Frigate_Page_03.jpg
Sind nun ein paar Räume mehr. Wenn man bedenkt das Roberts jeden Raum auch nutzen will. Vom Büro des Captains, des XO, ein Gefängnistrakt, Besprechungsraum, extra Raketenraum, mehrere Mannschaftsräume. Bastel die mal und in der Quali wie es Roberts will. So schnell wirste da nicht fertig. Wir haben ja nun schon die 4. Version der Hornet und die 3. der Avenger. Da sind ständig Verbesserungen und Updates bis die mal dann "richtig" fertig sind. Im Forum hab ich schon die Bilder gepostet das die Constellation ein komplettes! Rework bekommt. Nicht nur ein paar Designfehler ausbügeln. Das war ja schon fertig.

Just my two cents 16 Übertalent - 4357 - 9. Juni 2014 - 0:25 #

Wenn ZEHN Designer volle 12 Monate an EINEM Raumschiff "designen", dann ist das für mich entweder der bereits erwähnte völlige Verlust der Relationen oder aber ein Anzeichen, dass Roberts als Projektchef keinen Durchblick fürs ganze mehr hat. Die wollen ein, was rede ich zwei komplette Spiele gestalten und 10 Designer dallern ein volles Jahr an einem Schiff rum weil sie nichteinmal wussten was sie designen wollten?

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 0:27 #

Dem Gegenüber steht ein Programmierer der das Flugmodell gemacht hat...

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:30 #

Nicht bewiesene Polemik aus deinem Flamewar :-P.

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 0:47 #

Nein, aber ich hätte korrekterweise Designer des Flugmodells schreiben sollen. Bin nur davon ausgegangen, dass er es auch implementiert hat.

"Second, my initial design included turn-rate limiting for both comstab and g-force safety modes. I liked having a flight mode where the ship would only turn, at maximum stick, at the rate that thrusters would support for a perfect arc. [...]"

https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/comment/2721296/#Comment_2721296

Also 10 Leute designen EIN Schiff. Ein Mann designt das Flugmodell.
Was haben wir? Eine SpaceSim oder ein Raumschiffsammelspiel?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:51 #

Ah jetzt ja, weil jetzt ein Designer schreibt das sein Ursprüngliches Konzept irgendwie aussah und dabei das Wort mein benutzte heisst das jetzt das er allein alles entscheidet es nicht mittlerweile mehrere Leute machen oder er die Konzepte unabhängig von anderen ganz allein durchdrückt ...

Mal abgesehen davon das das Flugmodell sicher extrem wichtig ist aber ganz ehrlich sicher nicht so Zeitaufwändig wie 3D Modelle erstellen und animieren. Aber ja unpassende Vergleiche sind echt immer gern gesehen.

Willst du nicht noch n Auto mit einbringen?

Ich zitier jetzt mal ein gewisses bekanntes Mädchen:
"Ich mache mir die Welt widiwie sie mir gefällt ..."

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 0:54 #

Du solltest den Kontext lesen. Sonst hätte er "our design" geschrieben. Wenn mehr Leute beteiligt waren, würden sie sich ziemlich auf die Füße getreten fühlen wenn er nur sich selbst erwähnt.

Flugmodell nicht so aufwendig? Ist klar, ist auch nur das Kernelement.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 0:56 #

Ach und was schreibt er am Ende? Mehrfach Wir und nun?

Na ja das typische von dir.

Alles wird gut auch mit dir ^^.

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 1:01 #

Er schreibt "my design" im zusammenhang mit dem flugmodell und am Ende "we will make [...] game".

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 1:13 #

Genau das hab ich erwartet.

Auf die eigentlichen Punkte gehst du aber weiterhin nicht ein.
Zb das ganze (AAA) Spiele nicht mehr wie 3-5 Designer haben.
Oder das dein Vergleich mit den Artists hinkt.
Die beiden sarkastisch Zusammengefasst: aber ja der Teilaspekt brauch bestimmt über 3 Jahre ein mindestens 15 Mann Team ganz sicher am besten noch mehr
Ach ja das die von dir kritisierten Worte von der Vergangenheit handeln ist dir egal und "we will make" kann alle genauso wie seine Abteilung meinen was aber zum Gesamtkontext nix beiträgt.

Oder um es auf den Punkt zu bringen du suchst dir gezielt Sachen heraus rückst sie mit schlechten Beispielen gezielt ins schlechte Licht und führst einen Flamewar. Es ist auch immer das gleiche Schema ^^ egal wer was schreibt.

Btw GZ du hast es wieder geschafft!

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:59 #

Gibt es schon ein Interview mit dem Lead-Designer des Handtuchs? ;)

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:58 #

Wieviele Hitpoints hat das Schiff?

Ich kann kaum glauben, dass es Spieler gibt, die sich nachher als Crew anheuern lassen. Aber vielleicht kann man die ja bei RSI mieten oder in einer Börse in China ;)

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:55 #

Würdest du nicht ein Millionen-Dollar-Schiff kaufen, wenn CR es dir für wenige hundert Dollar anbietet? Die Win-Win-Situation ist doch klar ersichtlich... ;)

Ich bin leider zu alt, zu erfahren, zu intelligent und zuwenig naiv für den Glauben an diese Modellierungskosten: Selbst in Ingenieur- und Architekturbüros wird weniger Geld für größere und detaillierte Modelle gesteckt.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:48 #

Sorry, ich kann die Preise für ein Schiff noch immer nicht glauben: Ein Grafik-Designer, pro Monat mit 10.000$ bezahlt, leistet 173 Arbeitsstunden - nehmen wir gleichmal drei Monate, kostet ein Schiff nur 30.000$, aber keine Millionen.

Wenn ich mir auf YouTube Profis beim Modellieren von Raumschiffen ansehen, so dauert das nicht mal 173 Stunden.

Chris Roberts sollte ein Werftmodul einbauen, indem jeder Spieler seine eigenen Raumschiffe aus 3D-Programmen importieren kann. Das wäre spannend ;)

GG-Anonymous (unregistriert) 8. Juni 2014 - 16:36 #

Woher die Zweifel?

Wir reden hier immerhin vom Messias!

Oder auch dem Schöpfer der ersten amerikanischen Merchandisemaschine die aus einem Videospiel begründet wurde. Videospiele, Bücher, TV-Serien, Filme, Modellbausätze.

Und das alles vor Tomb Raider und Halo...

volcatius (unregistriert) 8. Juni 2014 - 20:21 #

Und nach Nintendo.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 8. Juni 2014 - 16:36 #

Verrückt da so viel Geld reinzustecken. Allein das F2P-ähnliche Geschäftsmodell (nur dass nichts free ist...) ist doch abschreckend. Bis zu 15.000$ kann man da ausgeben, um sich Schiffe zu sichern. Aber sonst immer durchdrehen, wenn sich ein Publisher wagt sowas wie Season Pass oder Mikrotransaktionen anzubieten. In Sachen Marketing und Image hat es Chris Roberts scheinbar drauf: obwohl sein Modell tausendmal aggressiver ist als alle Ubi und EA DLC-Politik zusammen, wird ihm das Geld hinterhergeschmissen.

Colt 13 Koop-Gamer - 1467 - 8. Juni 2014 - 16:53 #

Ja du kannst 15k ausgeben hast dann aber nix mehr zu tun nachher im spiel.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 16:54 #

Kein fertiges Spiel, daher kein Vergleich zu DLC oder MicroTransaktionen. Sehe das ganze als langlaufendes sich selbst erweiterndes Kickstarter und du hast den Vergleichsrahmen. ;-)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 8. Juni 2014 - 16:56 #

Dass es noch nicht einmal ein ansatzweise fertiges Spiel gibt, macht es jetzt nicht unbedingt besser ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 17:08 #

Der Unterschied ist das damit die Entwicklung weiter finanziert wird und nicht Einnahmen für die Aktionäre generiert werden.

Aber diese Grundsatzdebatte war schon bei den anderen 45 Meldungen über die Summe eher erfolglos. ;-)

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 17:11 #

Eben. Da gibt's nur die Entwickler und uns. Keine Investoren oder sonstiges Gedöns das reinreden kann. Er macht sein Spiel und da redet ihm keiner rein.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 8. Juni 2014 - 17:16 #

Und die normalen Publisher lassen ihre Spiele umsonst entwickeln? Und Chris Roberts steckt sich bestimmt auch nichts von dem gesammelten Geld ein? Ich sehe da keinen großen Unterschied, außer dass er eben das Geld schon Jahre vor Release unter großem Jubel bekommt und ähnliche Geschäftsmodelle sonst sehr unbeliebt sind. Das finde ich beeindruckend, wie sie die Fans da manipulieren können.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 19:00 #

Wie gesagt sehe ich einen Unterschied ob eine Firma das Geld vorstreckt und dann mit den Gewinnen die Tasche füllt. Aber das wird sich auch nicht ändern. Es gibt zudem auch genug Leute die DLCs und Microtransaktionen und F2P-Spiele toll finden. Und Leute die sich jetzt schon "Next-Gen-Konsolen" kaufen. Wenn du also jeden "manipulierten" auf sein Fehlverhalten hinweisen willst hast du selbst nur im Gaming-Bereich noch viel vor dir. ;)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:04 #

Ok wenn du auf den Unterschied der dir genannt wurde nicht eingehen willst formuliere ich ihn dir nochmal mit anderen Worten.

Des signifikante Unterschied ist das die Publisher (die großen zumindest) versuchen vorher den Gewinn zu maximieren um höhere Rendite an dritte (die Aktieninhaber) ausschütten zu können und beim Crowd System von RSI das Eingenommene Geld für die Entwicklung Erhaltung und Erweiterung des Spiels hergenommen wird und Möglicherweise werden auch Einnahmen die nach der Crowd Funding Kampagne Eingenommen werden auch in das nächste Projekt gesteckt.
Also die einen geben von den 45 Mio's das Geld in die Entwicklung die anderen machen damit Werbung geben dritten was davon ab und was übrig bleibt geht in die Entwicklung.

Und von wegen CR steck sich was selber ein, jap macht jeder Chef einer Firma. Auch die Führung der Publisher machen das ^^. Gewinnbeiteiligung Erfolgsprämien etc gibts da genau so.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:10 #

Gut erkannt: Crowdfunding ist ein Instrument zur Kundenbindung.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 17:27 #

Weil es diese Spiel auch so dringend nötig hat mehr, und mehr, und mehr einzunehmen. Und weil das Design ja so unglaublich von dem abweicht, was man von Publishern vorgesetzt bekommt. Und weil er "sein" Spiel macht, dann aber einer halbe Million "Citizens" befragt. Weil das Spiel ja auch so außergewöhnlich old-school ist und sich kein bisschen an dern Massenmarkt anbiedert. Ja, der Chris Roberts ist schon ein Held.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 18:05 #

Hier sein Satz vom Gamestar Interview:

»Ich versuche alles, um unsere Fans glücklich zu machen. Aber sie müssen verstehen, dass sie mir das Geld gegeben haben, damit ich meine Vision umsetze - nicht ihre«, sagt er. Er wird dieses Spiel genau so machen, wie er es für richtig hält. Punkt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 8. Juni 2014 - 18:08 #

Ja und er hält es offensichtlich für richtig, das Spiel massentauglich zu gestalten.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 18:21 #

Klar. Es wird eine Space Combat Simulation. Aber nicht wie sich die Fans es sich vorstellen sondern wie vorher eben X-Wing, Freespace, Wing Commander und Privateer. Das waren auch alles Space Combat Simulations. Seine Vision bei SC ist ja das es ja eine Art Wing Commander HD ist. Das war ja auch keine Simulation des Weltalls. Wenn er wieder die WC-Lizenz hätte, wären die Schiffe Scimitar, Rapier, Raptor und nicht Gladiator, 300i und Retaliator.

Es gibt nunmal mehrere Lager von Fans bei SF. Die einen mögen realistische Versionen ala Star Trek, die andern sind die Star Wars Fans mit dicken Pötten und Lasersalven.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 18:32 #

"Ultimately it's going to be about what the most backers like. We will never make everyone happy, as much as we'd like to. But we definitely will try to make this game what the majority want it to be. We have the systems in place to make Arena Commander a marriage of Kerbal with World of Tanks if that's what the community wants. On the other hand, we could make it Arcade Commander, though that would have saved a lot of us a ton of time and effort."

https://forums.robertsspaceindustries.com/discussion/comment/2721296/#Comment_2721296

Im Moment ist es übrigens so tief wie das Bedienen eines Geschützturms bei COD oder Crysis, nur die Steuerung ist träger. Von Wing Commander etc ist es weit entfernt. Freelancer schon eher. Von eigener Vision sehe ich da nichts mehr. Es sei denn, seine Vision ist $$$.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 8. Juni 2014 - 19:37 #

$$$ sind eine legitime Vision um für sein eigenes Leben zu sorgen. ;-)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 17:00 #

Man kann auch sagen "nicht mal" ein fertiges Spiel. Auch lustig zu lesen, dass die Leute sich immer noch einreden sie würde auch wohltätigen Gründen hunderte Dollar in das Verprechen potentieller virtueller Güter reinstecken, andere phychologische Mechnismens sind da bestimmt nicht am Werk.

Irgendwie fällt mir da immer das hier ein:
https://www.youtube.com/watch?v=5ufh8fctr3o

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 17:15 #

Niemand redet sich "wohltätige Gründe" ein. Aber das Spiel ist soweit ich weiß noch in der Entwicklung und diese wird aus dem Topf finanziert der hier Transparent ist im Gegensatz zu den Einnahmen bei Watch Dogs DLC oder ähnlichem. Aber gut einigen wir uns darauf das wir uns die Vorfreude bzw. Verbitterung nicht nehmen und am Release entscheiden ob es ein geniales Weltraumspiel oder eine geniale Marketingmasche war. (oder vielleicht beides)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 17:23 #

Es ist doch für viele Leute (wie mich) jetzt schon quasi gelaufen. Ihr deckt euch brav mit Schiffen ein, der Rest darf dann monatelang farmen. Alleine, dass sogar die Alpha genutzt wird um mich zum Kauf virueller Schiffe zu verleiten indem ich plötlich neue, nicht benutzbare Schiffe in meinem Hangar stehen habe. Wo ist denn da der Unterschied zu dem was EA und Co machen? Aber ja, diese Diskussion gab es schon das eine oder andere mal.

Ich finde es nur erstaunlich, dass niemand von euch zugeben will, dass er sich die Schiffe kauft weil es ihm Spaß macht zu erzählen was er alles in seinem virtuellem Hangar stehen hat.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 17:28 #

Quatsch. Keiner hat mal eben 200 Dollar übrig um mit einen virtuelles Item zu Posen. Wichtig ist der Nutzen der Schiffe. Hab 3 Seiten in der History wie oft ich Schiffe eingeschmolzen habe, wieder ein anderes gekauft, überlegt was es bringt - wieder weg.

Hab nun die Reta (Bomber, Missileboat), Super Hornet (Jäger), Avenger (Kopfgeldjäger) Merchantman (Handelsschiff, bin ja kein Händler aber muss zwangsweise das machen um die Kampfschiffe zu unterhalten und Ingame hab ich ja noch die Ziele Zerstörer, Fregatte und Luxusjacht (evtl. noch die neue Korvette oder ein Gunship). Deswegen auch die M50 heute eingeschmolzen und die Freelancer Max geholt. Weiteres Handelsschiff mit Platz um Credits zu machen. Racer brauch ich weniger.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 17:37 #

Natürlich, deswegen drehen sich auch die meisten deiner Posts um virtuelle Transaktionen in SC. Ich meinte das nicht verwerflich, es wundert mich nur, dass es niemand zugeben mag, kein bisschen. SC ist doch inzwischen nur noch Schiffe-sammeln Metagame. Sieht man daran, welche Enwicklungsschwerpunkte gesetzt wurden. In AC sieht alles ganz toll aus aber spielt sich eher.. naja. Kann mir keiner erzählen, dass animierte Klos wichtiger sind als eine gute, gebalancete Steuerung, oder ein gutes HUD.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 17:48 #

Er hat das Schiff Metagame. Ihr habt das "Scheiß Fanboys geben zu viel Geld" - Metagame. So kriegtdoch jeder die Zeit zum Release rum. ;-)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 17:57 #

Ja, schon klar McSpain. Du bestätigst nur weiter meinen Eindruck von der SC Community als erste Gamingsekte.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 18:37 #

Und du das Klischee des beleidigten und frustrierten Meckerkopfes. Siehe letzte News wo du schon eine sachliche Aussage meinerseits zu einem elfantösen Meinungsfreiheitsunterdrückungsgebilde aufblasen wolltest.

Ich versuche hier mehrfach auf einen friedliche Umgang hinzuweisen während du immer wieder mit deinen dämlichen Sprüchen ankommst. Ich hab nebenbei nicht einen Post im SC-Forum getätigt und würde mich daher schwerlich als Teil der Community sehen. Ich habe lediglich gebackt und die Geduld auf das Endprodukt zu warten bevor ich einen Affentanz aufführe.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 8. Juni 2014 - 18:48 #

Wo ist eigentlich vicbrother, wenn man ihn braucht ;)

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 18:57 #

Ich denke wenn du seinen Namen dreimal hintereinander sagst wird er schon auftauchen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13878 - 8. Juni 2014 - 19:02 #

Eigentlich wollte ich damit nur sagen, diese Diskussion ist sinnlos und findet gefühlt zum neunundneunzigsten Male statt.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 19:05 #

Achso. Ich glaub "einen Vicbrother machen" steht noch nicht im GG-Wörterbuch. Aber gut. Ich bin ja schon ruhig.

Geht bei der 46 Millionen-News ja von vorne los. Bei dem Tempo also morgen oder Dienstag. Emote dazu bitte selber wählen: :D <- Fan-Smiley-Reaktion. -.- <- Non-Fan-Reaktion.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 19:07 #

Glaub nicht, das wir eine 46 Millionen News brauchen. Artet eh immer im Streitgespräch aus. Nur wenn ne Promo kommt. Was auch wieder ein Streitgespräch ist...am besten zu Elite und SC keine News mehr schreiben ;)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 19:28 #

Was hat Elite damit zu tun? Deren Geschäftsmodell sind immerhin noch Spiele. Und die habe in der selben Zeit auch wesentlich mehr erreicht als das selbsternannte BDSSE in spe.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 8. Juni 2014 - 23:25 #

Schon wieder der hohle Spruch das die bei Elite mehr in der gleichen Zeit geschafft hat?

Gähhhhhhhhhhhhhn

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 23:48 #

Was ist dein Problem? Das ist nun mal eine Tatsache.

http://forums.frontier.co.uk/showpost.php?p=455851&postcount=22

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:25 #

"Vicbrother" steht für differenziertes und liberales Denken ohne Überzeugungsabsicht, aber mit dem Wunsch, auch andere Standpunkte zu betrachten und mit deren Verständnis die eigenen Argumente zu prüfen.

Grüße vom öko-konservativen, sozial-liberalem Ex-Trotzkisten ;)

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:21 #

Schreib einfach SC in den Titel, ich erscheine dann ohne weiteres zutun. Bei speziellen Wünschen reicht auch eine PN ;)

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:18 #

Taterataaaaaaaaaaaa!

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 19:27 #

"Meinungsfreiheitsunterdrückungsgebilde"

So ein Schmarrn. Wirklich, da kann ich nur den Kopf schütteln. Du bist der einzige der hier etwas aufbläst. Und, dass du spöttische Bemerkungen als dämpfend siehst spricht auch irgendwie nicht für dich. Aber inhaltlich auf mein Geschreibse mal einzugehen, das wär doch mal was!

Auf das Endprodukt warte ich übrigens auch. Nur nehme ich mir heraus den Prozess zu kommentieren. Man kann stattdessen auch einfach noch 45 weitere Jubelnews zu jeder Million schreiben.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 19:32 #

Auf Argumente antworte ich. Bin sogar auf viele Punkte eingegangen. Von dir kommen aber nur die üblichen Klo-Spühlung, Metagame, Sektenhaft Sprüche die ich auch auf jeder Gamingseite zu hunderten lesen kann.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 19:42 #

Das sind Argumente.
Vergleiche doch mal den PR Content mit dem Spielecontent. Setzt das in Bezug zur Entwicklungszeit, vergleichbaren Spiele mit gleicher Entwicklungszeit (zB Elite), anderen Großprojekten (zB Watch Dogs). Der RSI Youtube Channel hat 312 Videos. Das ist einmalig in der Spielebranche. Dafür hat man eine Alpha mit Makrotransaktionssystem (Hangar Anreiz, exklusiver Zugang zu bezahlten Schiffen) mit schlechter Steuerung, schlechtem HUD, flachem Gameplay, schlechtem Sound und phänomenaler Grafik. Und was machen die Entwickler, Freelancer Sale für hunderte Dollar. Das sind Argumente dafür, das etwas schief läuft.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 19:52 #

Ich denke mir in meiner naiven Art, dass die Leute die die Promovideos und die Verkaufsaktionen machen nicht die gleichen Leute sind die das Spiel programmieren. Insofern gibt es da gestiegene Personalkosten die wiederum mit den Aktionen mehr als doppelt reinkommen. Ergo: Die Promo wirft Gewinn ab statt Budget aufzufressen.

"Schlechte Steuerung, schlechtes HUD, flaches Gameplay" sind dein Eindruck aus dem Pre-Alpha einblick den Backer vor 3-4 Tagen erhalten haben. Nicht nur, dass ich das in dem Stadium noch nicht für eine Gefahr fürs Endprodukt halte, sondern es gibt auch genug Leute die Steuerung, HUD und Gameplay (für eine PreAlpha) gut finden. (Natürlich bringt die Diskussion über Ansichten nichts, wenn alle die es so wie es grade ist gut finden automatisch keine Ahnung haben, weil sie verblendete Fanboys sind) Aber Einigen hier im Forum die ich nicht als blinde Fanboys bezeichnen würde finden ja auch gutes und Spaß am ArenaCommander.

Ich persönlich finde die Idee einer Flugsimulationssteuerung beim Joystick z.b. sehr spannend, andere finden es Scheiße. Du regst dich über die Maus+Tastatur auf. Das kratzt mich z.b. gar nicht, da ich wegen der Immersion mit Stick spielen werde und PvP nicht mag ist es mir egal ob die anderen Leute ihre Schiffe mit Kinect, Maus oder einem Toastbrot fliegen und was davon jetzt welchen Vorteil bringt.

Und zu der Elite Debatte: Ich freue mich auf Elite. Und nicht weil es weniger Geld einnimmt keine Microtransaktionen hat oder was auch immer. Ich freue mich darauf da einen Titel zu haben den ich spielen kann. Genau wie SC. Aber hier wird langsam so eine COD vs. BF, MS vs. Sony, Nintendo vs. Sega Nummer draus die mir auf den Senkel geht. Lasst den Leuten ihren Spaß, wenn ihr keinen Spaß mehr habt sucht euch was was Spaß macht. Der Rest ist Zeitverschwendung. ;)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 20:26 #

Du verstehst einfach nicht. Es geht nicht um SC vs Elite. Ich habe, wie gesagt Elite erst vor einer Woche gebackt, SC vor zwei Jahren am ersten Tag des KS. Das ist kein Flamewar von meiner Seite. Ich habe einfach den direkten Vergleich und eine Menge Lust auf SpaceSims.

In meiner naiven Art denke ich, es seit besser das Grundkonzept, das Gameplay etc. erst fertig zu machen bevor ich mich an die Erarbeitung der Details mache. Die haben zB unzählige Schiffe in allen Details ausgearbeitet. Sie simulieren angeblich alle Triebwerke. Und dann schreibt ein Entwickler, nachdem im Forum 1001 Thread das Flugmodell in Grund und Boden reißen, wir können zwischen Kerbal Space Programm und Arcade Shooter alles haben. Wie bitte? Die haben sich nicht mal darauf festgelegt welches Konzept zugrunde liegen soll. Da frage ich mich doch wie die ganzen anderen Spielkomponenten aussehen. Etwas so elementare wie das Flugmodell und die Steuerung geht doch mit dem ganzen Rest Hand in Hand. Offenbar gibt es dafür aber kein Konzept. Alles was es immer wieder gibt sind vage Versprechungen mit vielen Superlativen. Unten schreibt Alex neben BDSSE soll es auch noch Rainbow Six werden. Dabei ist alles was die in zwei Jahren fertig gebracht haben ein Arcade Shooter in einem Minilevel mit Maussteuerung die auch 1:1 aus Crysis kommen könnte und gegenüber Joystick konzeptionell overpowered ist. Ja, das regt mich auf, da ich das Ding auch MP spielen wollte. D.h. nebem dem Nachteil schlechterer Schiffe (bzw Zwang zu farmen) habe ich auch noch ein Handicap zu akzeptieren.
Ich habe die Alpha/Beta von Wasteland, Divinity, Banner Saga, Elite mitgemacht. Jedes dieser Spiele hatte bereits in der Alpha das Kerngameplay fertig, den das ist das was man als erstes macht. Bei SC ist also entweder noch keine Arbeit in diesen Bereich geflossen (wozu dann das ganze Geld?!) oder das Gameplay ist mieser AAA Mausshooterkram und damit Gegenteil von dem, das was versprochen wurde.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 20:34 #

Den Vergleich wollte ich auch nur allgemein ansprechen und nicht auf dich münzen. Sorry falls das so rüber gekommen ist.

Stimme dir bei deinen Punkten sogar fast komplett zu. Aber wie du gegen Ende deines Posts geschrieben hast hast du eben andere Erwartungen an SC gestellt als z.b. ich es habe. Daher ist es normal das du (im Moment) weit mehr Enttäuscht bist als ich. Mein Problem ist lediglich wenn du das ganze auf diese Kloanimations-Polemik reduzierst bzw. wenn du mich als verblendeten CR-Vergötterer darstellst obwohl ich wie du oben sehen kannst einfach nur andere Erwartungen an SC bzw. SQ42 habe und daher mit dem bisherigen ganz gut leben kann. Oder um es anders zu sagen: Zwischen Alex und einem SC-Kritiker gibt es hier auf GG viele Grautöne. ^^

Friedenspfeife? (Heute im Angebot für nur 3€ mit LTI) ;)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 20:44 #

Ne, also für 3€ gibt's nur den Friedenspass. ^^

Das mit den Kloanimationen ist polemisch, das stimmt. Aber findest die es nicht komisch, dass es schon vor einem Jahr animierte Klos gab, die Sticksteuerung selbst nach Aussage des Chefentwicklers quasi unspielbar ist, in einer SpaceSim die auf Old-School macht? Oder, dass Ben Lesnik(?) vor paar Wochen noch meinte, dass dies auf keinen Fall Freelancer wird (er hat sogar gelacht), wir in AC aber ein auf Maus optimiertes Spiel finden?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 21:21 #

Naja. Was ich ruckelig spielen konnte hat mit Joystick Spaß gemacht. Ich weiß auch nicht wie bzw. warum man das Spiel für Maus und Gamepad unattraktiv machen sollte.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 21:36 #

Niemand redet von unattraktiv. Im Moment sieht es so aus: du kennst diese Holzspiele mit Murmeln?

http://www.amazon.de/The-Toy-Company-N03158-6061583/dp/B0000TZ5O2

Bei einen Stick musst du das Brett bewegen. Bei einer Maus die Murmel. Bei AC kann ich mit Maus steuern und zielen. Mit Stick muss ich mein Ziel vor das Fadenkreuz bringen indem ich das Schiff bewege. Du kannst doch kein MP damit machen.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 22:12 #

Wie ich ja schon schrieb interessiert mich der MP ja nicht. ;-)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 22:19 #

Aber du erkennst an, dass dies ein ganz zentraler Bestandteil des angepriesenen Spiels ist, oder? Und in Folge dessen darf man sich doch sehr wundern, oder?

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:34 #

J.C. will aber auf etwas anderes hinaus. Dir mag das was du siehst spass machen, aber J.C. möchte das Spiel, was ihm versprochen und verkauft wurde.

Fakt ist: SC wurde für eine spezielle Kundschaft alter Fans angekündigt und entwickelt sich immer mehr zum Massenprodukt. Es mag keinen Zwang geben, sich tolle neue Schiffe zu kaufen, aber unter den Fans scheint es da einen regelrechten "Schwanzvergleich" mit den Schiffen zu geben. Besonders intellektuell ist dies zwar nicht, aber von CR ein geniales Konzept: Die Fans halten ihm die Treue aufgrund des großen Investments und tauschen sich massiv in den Foren aus und halten das Projekt im Gespräch.

Ich denke ich bekomme Angst, wenn das in der Spielebranche schule macht: Langsameres Entwickeln mit vielen kleinen Goodies zum Kauf. Civ könnte zB die Völker vorab verkaufen, AoW3 neue Volksklassen, ...

BIGIISSxRx 11 Forenversteher - P - 762 - 9. Juni 2014 - 22:20 #

Die Entwicklungszeit vieler großen Spiele sind sehr lang. Und meist geben die erst was von sich wenn es schon fast fertig ist. Watch Dogs hatte glaub ich eine 6 jährige Entwicklungszeit. GTA 5 hat 5 Jahre gebraucht. SC ist jetzt seit 2012 in Entwicklung, also sagen wir mal gerade 2 jahre in entwicklung. Half Life 2 hatte ebenfalls 5 Jahre entwicklungszeit. Ich weiß noch genau als Half Life 2 geleaked wurde und sich die meisten das runtergeladen haben und geschrieben haben wie scheisse es doch ist.

Das problem bei so Kickstarter projekten und ansich an Alpha´s, early access games ist, das die falschen leute das ganze spielen. Viele haben immer im hinterkopf "das ist jetzt das richtige spiel und so wird es auch zum schluss sein" Und genau diese personen regen sich so sehr darüber auf, das es nicht so ist wie sie es gerne hätten. Der hintergedanke sollte eigentlich sein "bugs zu listen, sich das gameplay anzuschauen, in den foren lösungsvorschläge bereitlegen und und und. Nur das macht eben die Normale community nicht.

Dein problem ist vll. das du eine zu hohe erwartung an das spiel gesetzt hattest. In den alten spielen als es noch Closed beta´s vergeben wurden und nicht die alphas und betas durch die ganze weltgeschichte verteilt wurden, konnten es eben die richtigen leute zocken. So wurden viele spiele im gameplay, steuerung usw. auch verändert. Die Counter-Strike Source Beta zockte sich anfangs z.b komplett anders als sie dann veröffentlicht wurde. Falls dir ein simulationstitel mehr zusagt kann ich dir sagen das in Operation Flashpoint damals in der closed beta die Helikopter so geflogen sind wie in heutigen rennspielen. Sie hatten eine begrenzung und du konntest nicht abstürzen. Im endspiel war das aber eben nicht so.

Ich bin der meinung so spiele sollten meist 1 jahr vor der fertigstellung den leuten gezeigt werden. Denn die community mischt sich meist zu sehr in die komplette entwicklung ein. Ein negativ beitrag sticht mehr raus als ein positiver. Somit versucht man dann meistens entgegen zu kommne. Da es aber nicht jedem gefällt gibt es die nächsten negativ beiträge usw. Nur kann man ein spiel schlecht 1 jahr vor der fertigstellung vorstellen wenn man es wie bei einem Publisher erst mal vorstellen muss, eine kleine Präsentation erstellt. Was völlig normal ist um überhaupt geld zu bekommen.

Deswegen einfach mal warten was noch kommt.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 17:55 #

Einstellungssache. Spiel mit Joystick & Tastatur und komme bis Wave 14 und hab Spass. Schon gute 30 Std. in AC verbracht. Wenn man nun bedenkt das ich in Watch Dogs nach 2.5 Std. schon keine Lust mehr hatte und das seitdem in mein Uplay Account rumgammelt.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11667 - 8. Juni 2014 - 17:31 #

Self-Owned xD

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11140 - 8. Juni 2014 - 21:25 #

Ähh, es gibt genug Leute, die 200 Dollar übrig haben, um virtuell zu posen. Ist jetzt nicht auf SC gemünzt, aber natürlich gibt es solche Leute, die nicht wissen, wohin mit der Kohle und sie in sowas investieren. Ist doch auch okay, wenn man die Kohle hat.

Lacerator 16 Übertalent - 4000 - 8. Juni 2014 - 22:59 #

Wie zum Teufel kannst du jetzt schon beurteilen, welche Schiffstypen du mal brauchen wirst, wenn von den grundsätzlichen Mechaniken des Spiels noch nichts zu sehen ist?

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:44 #

Gute Frage: Es werden Schiffe mit Zeitbeschränkung und speziellem Einsatzzweck verkauft, obwohl man nicht wissen kann, welche man wirklich brauchen wird. Geschicktes Marketing!

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 17:38 #

Eigentlich nicht. Mein derzeitiger Rechner kann den Hangar nicht wirklich hübsch oder flüssig darstellen. Zudem hab ich meinen Anfangs Pledges ein einziges mal mit dem Gutschein aus der Gamestar erhöht. Ansonsten hab ich mein Geld öfters von einem Raumschiff ins andere geschmolzen.

Mir ist diese CR-Vergötterungs-Litanei der Kritiker nur über. Sicher gibt es die. Aber auch bei Candy Crush und Simpsons gibt es diese Wahle. So what? Mir ist doch schnurz wofür wer sein Geld ausgibt. Da musst du nur niemanden über Kämme scheren.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 17:55 #

Es geht nicht darum Leute über Kämme zu scheren, sondern darum was aus SC geworden ist. Was interessiert mich Candy Crush. Ich wollte SC wie es angepriesen wurde. Das war nichts von Arcade Shooter mit Makrotransaktionen die Rede. Es sind doch genau die SC Vergötterer wie ihr die das möglich gemacht haben. Ich habe inzwischen mehr in KS gesteckt als der durchschnittliche SC Backer in seine Schiffe. Und ich bin in sehr vielen Entwicklungsforen aktiv. Überall wird kritisch über Desginentscheidungen diskutiert. Den Spielen tut das sehr gut. Wasteland, Elite, Project Eternity haben sehr davon profitiert. In den SC Foren komme ich mir jedoch vor wie in einer Sekte. Jeder konstruktiv kritische Beitrag endet in einem Flamewar weil Kritik an SC und dem großen Guru von sehr vielen als Blasphemie verstanden wird. Dadurch und durch das Monetarisierungsmodell sticht SC unter allen Crowdfunding Projekten heraus. Auch wenn man den Spaß der Alphas untereinender vergleicht gibt es große Unterschiede.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 18:51 #

Keine Ahnung. War noch nie im SC-Forum und habe sonst auch nur das DoubleFineAdventure und NextCarGame gebackt. Bei allen davon warte ich auf das Ergebniss und rege mich dann auf. In der Zwischenzeit spiele ich andere Spiele. Zudem sehe ich in keinem meiner Posts eine SC oder CR Vergötterung, daher ja auch die Bitte auf sowas wie "SC Vergötterer wie ihr" zu verzichten.

Wie ich in der letzten News schon schrieb werdet ihr Alex noch hunderte male anschreien können und er wird nicht weniger Fan sein. Und die paar kritischen/sachlichen Fans hier halten sich wohl schon aus den News fern wie ich es jetzt auch ein paar Monate tat. Vielleicht haben die sich auch deshalb in ihrer Community so eingeigelt, weil sie da gleichgesinnte finden.

Die Frage ist was genau du halt jetzt möchtest? Das alle SC-Backer wutentbrannt ihr Geld zurückverlangen damit der Counter anfängt rückwärts zu laufen? Das alle sehen das Chris Roberts ein geldgeiles Schwein ist und ihn aus der Stadt jagen? Alle Elite kaufen? Ich denke der Sinn bei Kickstarter ist eben die Unterstützung verbunden mit dem Risiko, dass einem das Endprodukt nicht gefällt. Jetzt gefällt dir halt schon die Pre-Alpha nicht. Pech, aber kein Grund gleich die Leute denen es gefällt irgendwie niederzuschreiben.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 9. Juni 2014 - 1:27 #

Verzeihung, aber ich persönlich denke das es unbegründbare Behauptungen / Vorwürfe sind.

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 1871 - 9. Juni 2014 - 8:27 #

Weiß jemand, wie eigentlich die Zahlen zum Zeitpunkt, als die 50 k Alphazugänge ausgeschöpft waren, waren? 450.000 Bürger bei 40 Mio $?
Würde doch bedeuten, dass 400.000 Spieler nur das 30 $ Paket gekauft hatten. Der Alpha Zugang gab es erst ab den 40 $ Paketen. Also 12,5% hatten mindestens 40 $ Ausgegeben. Damit könnte man behaupten, wenn ich jetzt keinen Denkfehler habe, dass mind. 90 % der Spieler, wenn nicht sogar mehr, mit einer Aurora das Spiel starten werden.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 9. Juni 2014 - 8:35 #

Das ist halt nicht sicher wer welches Paket hatte und wieviele ALphazugänge es insgesamt gab. Vor den 50k waren ja bereits die erste Welle an Alpha Slots weg. Durchschnittlich hat jeder 94 Dollar bezahlt. Aber da sind ja die 30 Dollar Spieler dabei, die das Grundpaket haben und einige die schon mehr als 10.000 Dollar ausgegeben haben. Einer soll bereits über 80 Schiffe haben.

Insgesamt sollen aber um die 200.000 Spieler Alpha Zugang haben. Also ca 50%.

BrutusJuckus 14 Komm-Experte - 1871 - 9. Juni 2014 - 8:52 #

Also lässt sich gar nicht so einfach vorhersagen, wie das Verhältnis der Spielerschiffe beim Start sein wird. Wenn man bedenkt, dass der Besitzer mit seinen 80 Schiffen ja auch nicht alle auf einmal fliegen kann. Außer, er engagiert sich eine Crew. :>

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:14 #

Naja, was man nicht in der eigenen Garage hat, das kauft man sich eben für seinen virtuellen Hangar.

Die Welt der Videospiele teilt sich auf: In eine Zeit vor SC und in eine nach SC. Nur weiss keiner wie die Nachwelt aussehen wird.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 17:21 #

Warten wir erstmal die nächsten Sachen ab. Arena Commander 2.0 soll ja zur Gamescom kommen. Bis dahin sinds aber noch ein paar Singleseater Schiffe die noch reingepatcht werden sowie der FPS Modus soll zumindest ein Level auf einer verlassenen Asteroidenbasis kommen. Auch das ist noch vor AC 2.0 geplant. Abwarten ob Illfonic sich gegenüber Nexuiz verbessern konnte. Laut Gamestar soll der FPS Modus an die Rainbow Six Serie erinnern. Hast ja nur 1 Leben ;)

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 18:02 #

Ah, Rainbow Six baut er auch noch rein. Wow.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 10:56 #

... und CR zum Gott erklärt ...

furzklemmer 15 Kenner - 3108 - 8. Juni 2014 - 18:48 #

Mir ist das alles zu kompliziert geworden mit SC. Ich will doch einfach nur spielen. Irgendwann mal.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 18:53 #

Kannst doch schon. Lade Arena Commander runter ;) Musst nur das Spiel besitzen. Also das kleine Paket mit SQ42+SC haben mit einem Starterschiff. Das ist für 35 Dollar incl. Arena Commander zu haben. Billiger wird's nicht mehr, eher teurer.

https://robertsspaceindustries.com/store/315-aurora-mr
https://robertsspaceindustries.com/store/403-arena-commander-passcom

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 19:18 #

Werbe-Bot...

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 19:35 #

Ein User hat ein Problem mit SC. Ein anderer User will helfen. Ein User fängt an persönlich zu werden.

Um es mal als Mod zu sagen: Nummer 3 sollte sich mal zurückhalten.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 19:47 #

Als Mod hast du dich in dieser Diskussion ziemlich diskreditiert.

"Ein User hat ein Problem mit SC. Ein anderer User will helfen. Ein User fängt an persönlich zu werden."

Ernsthaft? Hast du den OP gelesen?

Vor allem, dass Alex ihn auch noch auf die Aurora verweist. Das mieseste Schiff überhaupt.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 8. Juni 2014 - 19:56 #

Er hat ihn auf die günstigste Möglichkeit verwiesen um in das Spiel Einsteigen zu können. Hätte er auf ein Schiff für 500€ verwiesen, wäre es sicher auch nicht recht gewesen oder?

Diskreditiert? Weil ich hier mehrfach geschrieben habe man braucht die Diskussion nicht tausendfach im Kreise drehen und sich damit abfinden das einige Spaß daran haben und andere nicht? Ich halte das durchaus für Modwürdig.

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 20:00 #

Vor allem, dass Alex ihn auch noch auf die Aurora verweist. Das mieseste Schiff überhaupt.

So wie der OP schrieb, will er im Spiel alles erleben. Also hab ich ihm den Link zum Grundpaket gegeben. Da ist das Spiel SP und MP drin. Das bekommst ja auch dann wenn die Spiel 2016 losgeht. Nur dann auch ohne die Aurora und die Schiffe kommen weg aus dem Store.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 20:46 #

Ich glaube nicht, dass er wissen wollte wo er schnell sein Geld in virtuelle Raumschiffe stecken kann die auch noch unspielbar schlecht sind.

Striker Eureka (unregistriert) 9. Juni 2014 - 9:32 #

Meine Güte welcher Trecker is dir denn drüber gefahren? Der User hat kommentiert, dass er spielen will und Alex hat ihm geholfen.

Wieso musst du daraus gleich die nächste Illuminativerschwörung machen? Man kanns auch wirklich übertreiben. Außerdem kannst du dem Op auch so viel geistige Selbstentfaltung zumuten, dass er seine eigene Entscheidung trifft welches Paket er sich kauft.

IhrName (unregistriert) 8. Juni 2014 - 18:51 #

Find diese Werbespots echt gut gemacht. Bringt spaß die Schiffe so vorgestellt zu kriegen, aber Geld gibt's von mir erst wenn die mal eine fertige Version haben.

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 8. Juni 2014 - 20:36 #

Wie? Schon Schluß? Hab' mir gerade frisches Popkorn gemacht! :-D

speedy110 11 Forenversteher - 601 - 8. Juni 2014 - 20:36 #

Wie will man eigentlich das Spiel jemals zum Abschluss bringen, wenn man nach jeder neuen Million wieder ein neues Stretch Goal mit Belohnungen setzt!? Ich hoffe, das Spiel wird keine unendliche Programmiergeschichte :-(

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 8. Juni 2014 - 20:43 #

Diese Frage musst du mal im offiziellen SC-Forum stellen! Glaub mir...so viele Einträge lässt eine Igno-Liste nicht zu! :-P

Aber kurz gesagt: CR entscheidet wann das Spiel seinen Ansprüchen für einen Release genügt....und bis dahin wird erweitert, erweitert, erweitert...

Alex Althoff 20 Gold-Gamer - 20735 - 8. Juni 2014 - 21:24 #

Die Stretch Goals sind ja nicht wirklich was neues. Das sind nur Goodies die noch kommen oder wenns zeitlich geht im Release dabei sind. CR macht ja nicht alles mit einem Team sondern mit insgesamt 7 Teams + Freie Mitarbeiter.

https://robertsspaceindustries.com/project-status
Wenn die jeweiligen Abschnitte fertig sind, wird's am Ende für das PU zusammengewürfelt.

Bisher sind bekannt: Studio Austin (Hangar Modul) Studio Santa Monica (AC), Studio Manchester (SQ42), Illfonic (FPS), Void Alpha (Planetside)und das Studio Turbulent (Organisations-UI und Stats). Dazu kommt das Team von BVHR die den Asteroidenhangar basteln und an der Game-UI.

J.C. (unregistriert) 8. Juni 2014 - 21:38 #

>>zusammengewürfelt

Genau den Eindruck habe ich auch!

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:52 #

Kommunikation ist eins der größten Probleme in der Softwareentwicklung - wie soll das bei sieben Teams und weitere freien Mitarbeitern klappen? Da bin ich gespannt.

Decius 14 Komm-Experte - P - 1970 - 9. Juni 2014 - 0:39 #

Mmhh, der Trailer wirkt irgendwie als wenn mir jemand einen Staubsauger verkaufen will nur leider einem ziemlich Potentiellen. Also ganz genau gesagt einen virtuellen Staubsauger, den es irgendwann einmal geben wird und der dann ganz besonders gut einen ganz bestimmten virtuellen Teppich, der noch erfunden werden muss, in einem Haus das noch konstruiert wird, saugen kann, den ich aber unbedingt jetzt schon kaufen sollte, weil ansonsten genau dieser Teppich und genau dieses Haus gar nicht gebaut werden und ich den Staubsauger dann gar nicht mehr bräuchte.

Also nennt mich spießig aber ich mag Leute die mir einfach nur ein Spiel verkaufen wollen. Ich kann auch noch verstehen, wenn man mir für ein bestehendes Ding eine Erweiterung verkaufen will aber irgendwann wird es mir zu Meta.

Eins muss man SC allerdings lassen: Ihre Trailer sind graphisch der Hammer. Wenn es mit dem Spiel nichts wird, geht da bestimmt was als Promo-Video Macher für Star Wars. Ich wünsche allen Unterstützern das am Ende etwas heraus kommt das Sie sich gewünscht haben.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 11:56 #

Also die Trailer finde ich nun nicht so überragend - aber ich teile deine Ansicht: Bodenständige Macher sind mir sympathischer, als Marktschreier. Normalerweise gibt es in der Spieleentwicklung erstmal einen Prototypen, danach wird das Spiel verfeinert - nicht perfekte Einzelteile zusammengesetzt und gehofft, dass es ein Spiel wird.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 32767 - 9. Juni 2014 - 1:16 #

Vielleicht sollte jemand noch eine Mail an CR schicken das demnächst die eine oder andere Mutter von einem aufgebrachten Backer sich melden wird, so als Warnung da die "kleinen" zu Hause weinend rumsitzen weil das Spiel wohl nicht so wird wie "sie" es haben wollen.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 9. Juni 2014 - 15:53 #

Wie soll ich als blutiger Anfänger da den Anfang finden?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 9. Juni 2014 - 16:02 #

Einfach warten bis das Spiel mal releast wird und dann erste Tests abwarten. Mach ich auch so. ;-)

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 9. Juni 2014 - 16:15 #

Das ja clever ;) Wenn es nicht so warm wäre, hätte ich mitdenken können.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32643 - 9. Juni 2014 - 16:19 #

Die Hitze ist der Hass! :-)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18733 - 9. Juni 2014 - 16:15 #

Kaufen und mit nem einfachen Schiff loslegen, genau wie vermutlich 80% aller anderen auch :-D.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 9. Juni 2014 - 16:21 #

Geld für Hardware beiseite legen ist auch ein guter erster Schritt.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 9. Juni 2014 - 17:07 #

Neue Hardware? Gnnahh.

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 16:23 #

Einfach warten bis es einen Anfang, sprich Release, gibt! Der Rest kommt dann von ganz alleine.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit