StarCraft 2: DLC und Demo erst nach Release

PC
Bild von Name
Name 0 EXP - Neuling
18. August 2009 - 18:15 — vor 7 Jahren zuletzt aktualisiert
Starcraft 2 - Wings of Liberty ab 15,99 € bei Amazon.de kaufen.

Dustin Browder, Lead-Designer von StarCraft 2 und Rob Pardo, Vice-President Game Design, haben sich in einem Interview mit der Webseite incgamers.com erstmals zu einer Demo zu Blizzard Entertainment's potentiellem Meisterwerk sowie zu weiteren, nach dem Release erscheinenden Spielinhalten geäußert. Dustin Browder:

"Wir haben immer zusätzlichen Multiplayer-Stoff kreiert. Herunterladbare Inhalte erstellen wir seit 1996, 1997, etwa mit herunterladbaren Karten."

Vor diesem Hintergrund erscheint es konsequent, dass eine derartige Produktpflege auch bei StarCraft 2 zur Anwendung kommt und Spieler zumindest mit neuen, offiziellen Karten versorgt werden. Der gleichen Ansicht ist auch Browder: Er ist sich "sicher, dass wir [Blizzard Entertainment] diese Vorgehensweise mit einem Projekt wie diesem fortführen werden."

Es erscheint auch nicht ausgeschlossen, dass möglicherweise weitere, umfangreichere Downloadinhalte wie etwa neue Einheiten, Mini-Kampagnen oder ähnliches präsentiert werden. Mit der Entscheidung, StarCraft 2 in Episoden zu veröffentlichen, hält sich Blizzard Entertainment jedenfalls die Option offen, über einen längeren Zeitraum und somit andauernd an dem Spiel zu feilen.

Auch auf eine potentielle Demoversion wurden die beiden angesprochen. Fans des Strategiespiels müssen sich allerdings noch länger gedulden, denn Rob Pardo stellte klar, dass Blizzard Entertainment "solche Sachen erst nach Release machen wird, so wie es mit allen Blizzard-Spielen gemacht wurde."

Hoffnungen auf eine baldige Demo von StarCraft 2 haben sich damit also endgültig zerschlagen. Wann genau die Beta-Phase von StarCraft 2 beginnt, ist ebenfalls unklar. Nach derzeitiger Planung soll das Spiel 2010 erscheinen.

Freeks 16 Übertalent - 5530 - 18. August 2009 - 16:53 #

"Multiplayer-Stoff kreiert"

Irgendwie will ich nicht glauben, dass die Episodenvariante dem Spieler so gut bekommen wird. Klar wir dürfen mehr Geld ausgeben um alle Kampagnen zu spielen, aber neue Inhalte, neue Einheiten... für BroodWar hatten se genug Zeit, wenn ses raushaun wie am Fließband befürchte ich dass die Balance darunter leiden wird. Die neuen Helden (aus den Patches) in WC3 waren auch nich so top für den Multiplayer, auch wenn sie für die Custom Maps perfekt waren.

bam 15 Kenner - 2757 - 18. August 2009 - 18:43 #

Broodwar erschien im selben Jahr wie das Hauptspiel. Das Warcraft 3 Addon exakt ein Jahr nach dem Hauptspiel. Laut Blizzards Aussagen wird man da länger brauchen.

Die Episodisierung betrifft ja lediglich die Kampagne. Es erscheinen 2 Addons statt einem, warum das dem Spieler nicht gut tun soll, versteh ich nicht.

SynTetic (unregistriert) 18. August 2009 - 18:55 #

Blizzard ist eigentlich nicht dafür bekannt, dass die "irgendwelchen sinnlosen Kram raushauen". Auch die WarCraft 3-Helden aus den Patches sind nicht schlecht - finde ich.

Wenn SC2 allerdings konstant weiterentwickelt wird, liegt darin auch eine Chance: Ein sehr ausgefeiltes, perfekt designtes Produkt zu schaffen. Viele kleinere Problemchen bekommt man schließlich erst heraus, wenn das Teil über längere Zeit von zig Leuten gespielt wird. Da reicht keine Beta-Phase.

hoschi 13 Koop-Gamer - 1464 - 19. August 2009 - 0:20 #

Ob da so viel kommen wird bezweifle ich, auch wenn das was kommt sicherlich blizzard-typisch hand und fuß hat . was das episoden konzept angeht: ich finde das völlig in Ordnung und legitim. und außerdem ist es ja nicht so dass der verbraucher nichts davon hat. schließlich erhält man dafür eine terraner kampange die es in sich haben wird. und blizzard hat genug zeit dann entsprechend perfekte zerg und protoss kampagnen zu designen und das spiel spielerisch weiter voranzubringen. man muss auch bedenken dass sc2 millionen an dollar für die entwicklung verschlingt. die wollen und müssen das auch wieder rein bekommen durch mehrverkauf durch 3 episoden. in der heutigen zeit finde ich das ok. und fürs online zocken mit allen 3 rassen reicht ja eine version. wer dann noch die anderen kampagnen zocken will könnte ja falls er kriminell veranlagt ist sich das ding auf besonderem wege erlangen...

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Havoc