Transformers - Rise of the Dark Spark: Details zum 3DS-Strategiespiel

3DS
Bild von mrkhfloppy
mrkhfloppy 30800 EXP - 21 Motivator,R10,S10,C4,A10,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG mit einem Abonnement oder nutzt Freimonate via GG-Gulden.Gold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtSilber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Schreiber: Hat Stufe 10 der Schreiber-Klasse erreichtSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2015 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.

7. Juni 2014 - 10:45 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Transformers - The Dark Spark ab 16,90 € bei Amazon.de kaufen.

Das kommende Transformers - Rise of the Dark Spark wird als Third-Person-Actiontitel für die Heimkonsolen und als Strategie-Rollenspiel-Mix (wir berichteten) für den Nintendo 3DS realisiert. Die Handheld-Version wird von WayForward (Mutant Mudds, Moon Chronicles) programmiert. Den Kollegen von Siliconera haben der Firmen-Direktor Adam Tierney und verantwortliche Produzent Shannon Hatakeda erste Details zum Gameplay der Taschenversion berichtet.

Die Kampagne des Spiels wird euch abwechselnd auf die verfeindeten Seiten der Autobots und Decepticons versetzen. Auf einer 2D-Karte plaziert ihr rundenbasiert die Transformers und sucht anschließend das Einzelduell. Die Sprite-Grafik weicht dann den 3D-Modellen der Kontrahenten. In den anschließenden drei Runden müsst ihr dem Gegenüber so viel wie möglich Schaden zufügen.

Jeder Krieger soll bis zu sieben Attacken und einen charakteristischen, besonders starken Spezialangriff besitzen. Für jede Bewegung muss vorher eine Energieleiste gefüllt sein, bevor ihr zur Tat streiten könnt. Die Gewinnung geschieht automatisch oder durch den Einsatz von Blocks im Kampf. Die Super-Moves benötigen hingegen Energon, das euch nur begrenzt für jede Mission zur Verfügung stehen soll. Ihr müsst somit mit den Ressourcen haushalten und das richtige Timing wahren.

Der Entwickler möchte, dass auch Fans der Transformers-Vorlage ohne große Genre-Erfahrung den Titel genießen können. Dies könnte auf Einschnitte beim Schwierigkeitsgrad und Spieltiefe hinweisen. Details zum Rollenspielanteil wurden hingegen nicht kommuniziert. Transformers - Rise of the Dark Spark soll noch dieses Jahr erscheinen, erste Eindrücke der Handheld-Version könnt ihr der Galerie entnehmen. Die Action-Variante wird für PC, Playstation 3, PS4, Xbox 360 und Xbox One veröffentlicht.

IcingDeath 16 Übertalent - P - 5164 - 7. Juni 2014 - 22:45 #

Ungewohntes Genre für ein Transformers-Lizenzspiel, mal schauen was sie daraus machen, bei solchen Lizenzumsetzungen ist WayForward leider meist etwas wackelig ^^

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL