Xbox One: Kinect 2.0 ab Juli auch für Windows-PCs

XOne
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

6. Juni 2014 - 13:42 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Xbox One ab 239,97 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem Microsoft gestern die PC-Treiber für die Xbox-One-Controller verfügbar machte, ist das nächste Gerät ihrer Konsole für den Windows-Rechner demnächst in Reichweite: Im Store des Redmonder Konzerns können Interessierte die überarbeitete Kinect für den PC vorbestellen. Erscheinen soll der Sensor am 15. Juli und kostet 199 US-Dollar.

Das Angebot geht allerdings in erster Linie an Software-Entwickler, wie die Store-Beschreibung andeutet. Microsoft weist ebenso explizit daraufhin, dass der verbesserte Kinect-Sensor ohne Software ausgeliefert wird und nur mit Programmen funktioniert, die speziell auf diese Version ausgerichtet sind. Das Software-Development-Kit der ersten Kinect der Xbox 360 wird dementsprechend nicht mit dieser kompatibel sein, hierfür müssen Entwickler das SDK der Kinect 2.0 separat lizenzieren.

Weitere technische Details listet die Beschreibung nicht auf, bis auf kleinere optische Verbesserungen wird Microsoft an den grundlegenden Spezifikationen wohl nichts verändert haben. Außerdem soll im Gegensatz zur Xbox-One-Kinect ein zusätzliches Netzteil nötig sein, während es über USB 3.0 mit dem PC verbunden wird.

bsinned 17 Shapeshifter - 7038 - 6. Juni 2014 - 13:48 #

Äh, nee danke.

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10709 - 7. Juni 2014 - 16:09 #

Ähm, doch, bitte!
Headtracking!

http://www.headtracking.org

Am PC gibt es auch genügend Spiele, die sowas unterstützen (Battlefield, ARMA etc.). Und die bereits existente Middleware muss nur auf das neue Kinect angepasst werden.

Vorteil: Saubere Lösung, keine doofen Kappen oder Gestelle auf dem Kopf um Headtracking mit Webcams zu ermöglichen etc.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 7. Juni 2014 - 17:33 #

Äh, ne Danke. ;-)

ocean2076 16 Übertalent - P - 4842 - 9. Juni 2014 - 10:17 #

Gutes Argument doch kriegt das Kinect mit einem entsprechend geschriebenen Treiber auch zuverlässig hin ? Davon bin ich bis jetzt noch nicht überzeugt ...

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 9. Juni 2014 - 14:09 #

Eher nicht und wenn ich mir das Video auf der verlinkten Seite anschaue, wie einer Skyrim spielt und ich die Wahl hätte es so oder mit Gamepad zu spielen, die Wahl wäre verdammt einfach. Das ist Fortschritt, den ich nicht wirklich brauche. Interessant, mehr aber auch nicht. Immerhin, der letzte Eintrag auf headtracking.org ist über zwei Jahre alt, das Interesse scheint überschaubar.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 9. Juni 2014 - 15:23 #

Headtracking finde ich nur sinnvoll, wenn sich auch der Bildschirm mitbewegt. Sonst guck ich ja am Bild vorbei. -> VR nötig!
Da braucht's dann aber kein Kinect mehr.

floppi 22 AAA-Gamer - P - 33999 - 9. Juni 2014 - 15:38 #

Ja, da stimme ich dir zu.

Casa 12 Trollwächter - 1088 - 6. Juni 2014 - 14:09 #

Danke MS, endlich hat mein Leben wieder einen Sinn!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50857 - 6. Juni 2014 - 14:54 #

ach ja, und welchen ???

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1163 - 6. Juni 2014 - 17:11 #

DEN Sinn!

Michl Popichl 24 Trolljäger - 50857 - 8. Juni 2014 - 14:03 #

ach sooooooooooooo, den meint er :-)

Sh4p3r 15 Kenner - P - 2779 - 6. Juni 2014 - 14:12 #

Darauf haben die PCler gewartet. Windows 8 demnächst mit Gestensteuerung ;)

Hier könnte MS aber die Kinects von der XBOne gut recyclen.

Desotho 15 Kenner - P - 3801 - 6. Juni 2014 - 15:26 #

Kinect ist ja durchaus interessant, nur eben vielleicht nicht für den Endanweder zum spielen.
Gab doch schon beim alten Kinect diverse Projekte wo der Kinect Sensor zum Einsatz kam.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24386 - 6. Juni 2014 - 14:15 #

Dead Rising 3 erscheint übrigens ebenfalls diesen Sommer für PC.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 6. Juni 2014 - 14:19 #

Für Gamer uninteressant, für die Wissenschaft schon eine tolle Sache!

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 14:27 #

Weil Gamer grundsätzlich faule Säcke sind, die nur den Weg vom Fernseher/Monitor zur Toilette, vorbei am Kühlschrank kennen? Ich bin Gamer und habe mir gerade Wii Fit U inkl. Fit Meter und Balance Board bestellt, bin ich jetzt kein Gamer mehr, weil das zu Casual ist?

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12638 - 6. Juni 2014 - 15:50 #

Es soll Leute geben die nicht diese ganze Peripherie brauchen um Sport zu machen.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19206 - 6. Juni 2014 - 16:17 #

Aber ... aber ... wie soll man dann Polemik in Kommentaren verbreiten? ^^

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 16:21 #

Und es soll Leute geben, die haben nicht die Zeit oder dürfen aus medizinischen Gründen ohne Peripherie keinen Sport treiben. Dann gibt es auch noch Leute, die diese Peripherie dazu nutzen um optimierter zu trainieren und dann noch Leute die einfach Spaß dran haben. Wenn es aber nach dir geht, sind das alles keine Gamer, weil dein Horizont anscheinend zu eingeschränkt ist.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 23491 - 6. Juni 2014 - 16:25 #

"Wenn es aber nach dir geht, sind das alles keine Gamer, weil dein Horizont anscheinend zu eingeschränkt ist."

-> Das hat Contra mit keiner einzigen Silbe ausgesagt ;)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 18:48 #

Huch, hab ihn mit Old Lion verwechselt. Das kommt davon wenn man zwischen Tür und Angel noch schnell etwas schreibt.

Entschuldige bitte Contra, das kommt hoffentlich nicht nochmal vor.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 18:53 #

Der hat das aber auch nicht gesagt

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 19:47 #

Er hat geäussert das Kinect 2.0 für Gamer uninteressant ist, während ich da völlig anderer Ansicht bin. Ich bin nämlich Gamer und hatte kurzzeitig darüber nachgedacht, ob ich mir eine Xbox One wegen Kinect 2.0 hole. Von daher ist seine Aussage aus einem sehr eingeschränkten Blickwinkel aus, nämlich der aus seiner Sicht, die aber nichts mit der Sicht der Allgemeinheit zu tun hat. Hätte er "Für mich als Gamer uninteressant" geschrieben, hätte ich niemals etwas gesagt, aber ich als Gamer und Individuum lasse ungern andere für mich sprechen, denn das kann ich schon noch alleine, genauso wie jeder andere Gamer, der so etwas wie Kinect interessant findet.

Jetzt aber genug mit dieser Diskussion hier, das Wetter ist noch viel zu schön um auf GG zu diskutieren. :-)

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 20:59 #

Ich glaube schon, dass der Satz eine gewisse Allgemeingültigkeit hat. Kennst du ein Spiel, dass Kinect 1 auf dem PC genutzt hat? Ich nicht :o

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 21:36 #

Es gab glaube ich nicht ein einziges Spiel dafür zu kaufen, lag aber auch daran das Microsoft nur die Treiber zur Verfügung gestellt hat, ohne sich weiter darum zu kümmern. Jetzt haben sie mit Windows 8 und 8.1 ihren eigenen vorinstallierten Appstore, eine Kacheloberfläche auf der man leicht Werbung anzeigen lassen kann und die Möglichkeit diese Apps ohne große Portierungen auf die Xbox One sowie jeden Windows 8-PC zu kriegen.

Ich glaube das Microsoft diesmal ein verdammt gutes Konzept hat, ansonsten würde Valve auch nicht versuchen sich mit SteamOS von Windows unabhängig zu machen. Wenn schon Gabe Newell sagt, dass Windows 8 eine Katastrophe für jeden wird der etwas mit PCs zu tun hat, dann muss das zukünftige Gesamtkonzept von Microsoft einfach stimmen. ;-)

Die Situation lässt sich für mich nicht mit Windows 7 und Kinect 1 vergleichen. Aber was draus wird, wird die Zukunft zeigen.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 21:49 #

Naja, sie haben doch aber dennoch nichts anderes gemacht, als einfach den Treiber zur Verfügung zu stellen. Der zu erwartende wenige Support, was Anwendungen angeht, geht ja auch aus den Hinweisen hervor, die oben in der News erwähnt werden. Ich glaube nicht, dass es da Spiele oder Apps in größerer Menge geben wird, dazu ist die Verbreitung am PC doch viel zu klein. Wer Kinect zum Spielen will, nutzt die XOne und auch MS wird wenig Interesse daran haben, die Kundschaft dafür auch noch auf zwei Systeme zu verteilen. Das bleibt ein Nischenprodukt für spzeielle Anwendungen. Ich sehe da ehrlich gesagt keinen großen Unterschied zu Kinect 1, abgesehen davon, dass das Image von Windows 8 nicht das beste ist, während das von 7 ziemlich tadellos war.

Valve hat eher die Befürchtung, dass der Siegeszug der Apps allgemein irgendwann Probleme für die Vertriebsmöglichkeiten von Steam mit sich bringen werden. Mit dem grundsätzlichen Konzept hat das weniger zu tun als eben damit, dass MS denen einfach den Weg zu den Kunden abschneiden könnte, was natürlich für Steam eine Katastrophe wäre. Insofern stimmt aus Valve-Sicht wohl, dass W8 eine solche darstellt :D

volcatius (unregistriert) 6. Juni 2014 - 16:23 #

Was, es gab Sport schon vor Kinect?

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31201 - 6. Juni 2014 - 16:44 #

Ja, doch, siehe Winston Churchill: «No sports, whisky and cigars.»

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3460 - 7. Juni 2014 - 10:55 #

Der Mann wußte zu genießen :)

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 16:29 #

Nö, weil es am PC kaum Spiele mit entsprechender Unterstützung geben dürfte und die Nutzungsmöglichkeiten und -optionen für andere Zwecke deutlich größer sind

DomKing 18 Doppel-Voter - 9647 - 6. Juni 2014 - 18:28 #

Ich glaube auch, dass deine Folgerung Kinect = Sport vor dem Monitor nicht so ganz stimmt. Denn mit Kinect kann ich mir schon interessante Sachen, abseits von Videospielen, vorstellen. Von daher finde ich seinen Satz richtig.

Selbst in der News steht ja, dass es für Spieler eher uninteressant sein wird.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 14:24 #

Geil! Dann kommt sogar die Master-Race in den Genuss von Toptiteln wie Kinect Sports Rivals und Just Dance 2015! Das ganze dann sogar in 2160p und 120 FPS!

Aber mal ehrlich, ich finds eine gute Sache von Microsoft. So kann man sich als interessierter tatsächlich eine Xbox One sparen. :-)

Laziara 16 Übertalent - P - 4140 - 6. Juni 2014 - 14:32 #

Bin ja auch gespannt was man dann erwarten kann als pc'ler.

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31201 - 6. Juni 2014 - 14:34 #

Ich werde jedenfalls nicht am Schreibtisch sitzen und rumhampeln, als wäre ich ein Fensterputzer, auch wenn Microsoft das gerne hätte. Mir hat 8.1 schon mehr als gereicht.

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 14:52 #

Es erwartet auch niemand von dir das du rumhampelst, aber etwas Sport hat noch niemanden geschadet und wenn Kinect klassische Schreibtischhengste dazu bringen kann, sich in ihrem Leben etwas Fit zu halten, dann ist das definitiv eine positive Sache.

Und ansonsten bleibt dir ja immer noch die Alternative Linux oder Mac, schließlich wird niemand wirklich gezwungen Windows zu nutzen. Ausser natürlich man macht sich davon abhängig.

Ausserdem ist Fensterputzer ein guter Job, der vielleicht etwas unterbezahlt ist, aber wenn es niemanden geben würde der diesen Job machen würde, was müsstest Du dann tun? Richtig, Fenster putzen!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31201 - 6. Juni 2014 - 14:55 #

Ich putze ja meine Fenster selbst - aber ich bezweifle, dass Kinect dabei nützlich wäre...

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 6. Juni 2014 - 14:57 #

Versuch doch mal, damit die Scheiben abzuziehen!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31201 - 6. Juni 2014 - 15:04 #

Dabei wäre die Versuchung groß, das Ding gleich aus dem Fenster zu werfen ;-)

Thomas Barth 21 Motivator - 27682 - 6. Juni 2014 - 14:58 #

Ausser es gibt eine Qigong-App für Kinect. Dann könntest du dich beim Fenster putzen sportlich betätigen und gleichzeitig entspannen. Wie du siehst, kann Kinect auch dein Leben bereichern. ;-)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31201 - 6. Juni 2014 - 15:04 #

Ich glaube, Kinect würde eher Microsoft bereichern...

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36598 - 7. Juni 2014 - 1:01 #

... und sonst niemanden!

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36598 - 7. Juni 2014 - 1:05 #

Zum Fensterputzen gibt es so nette Helferlein von Kärcher.
Und da ich zur "Masterrace" gehöre benötige ich so einen Schmuh zum "Spielen" mit Sicherheit nicht.
Wenn ich Sport treiben will mache ich das mit Sicherheit ohne dafür einen Cent an MS zu überweisen.
Pseudoschwitzen in der eigenen Bude von MS überwacht ist mit Sichereheit das lächerlichste was man anstellen kann um zum Sportler des Jahres gekührt zu werden.

Nokrahs 16 Übertalent - 5755 - 6. Juni 2014 - 15:23 #

Kostet das 10% Leistung? :)

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19206 - 6. Juni 2014 - 15:26 #

Auf dem unoptimierten PC 30%.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12966 - 6. Juni 2014 - 15:32 #

Nee danke. Da fand ich den Touchscreen für Windows 8 deutlich sinnvoller und der ist auch deutlich besser in Spielen integrierbar :).

Eingaben wo man irgendwo in der Luft rumfuchtelt werden bei Spielen nie sinnvoll funktionieren.

volcatius (unregistriert) 6. Juni 2014 - 15:40 #

Super, freue mich schon auf die Flut der tollen Kinect-Spiele wie auf der XBox.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 19206 - 6. Juni 2014 - 16:18 #

Ach du meinst die Flut die kommen wird analog zur ersten Kinect?

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3460 - 7. Juni 2014 - 10:57 #

Hier an der Küste ist die Flut komplett analog... :-)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12638 - 6. Juni 2014 - 15:51 #

Für normale User nicht ganz so interessant. Sie hätten lieber nicht noch mehr Geld in die Entwicklung stecken sollen, sondern es am besten wie Move beerdigen.

gar_DE 16 Übertalent - P - 5932 - 6. Juni 2014 - 16:53 #

Naja, irgendwie müssen die doch die überzähligen los werden oder glaubst du, nur weil sie die Box jetzt ohne anbieten müssen sie die restlichen nicht mehr abnehmen?

Spaß bei Seite, wie viele schon geschrieben haben, hat das Teil für viele User einen gewissen Wert.
Spätestens wenn die 3D-Drucker noch billiger werden, wird es irgendwo ein Projekt geben, dass aus einem Plattenspieler und einer Kinect einen passenden (preiswerten) 3D-Scanner für den Hobby-Keller macht.
Oder ein eigenens Raum-Überwachungssystem oder oder oder...

Punisher 19 Megatalent - P - 15493 - 6. Juni 2014 - 21:06 #

3D-Scanner, Motion Capturing... gibt schon ein paar Sachen, die man mit Kinect mit nerdischem Eifer machen kann. Für reine Spieler allerdings in der Tat nur sehr bedingt interessant.

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33650 - 6. Juni 2014 - 17:01 #

Windows 8, go home ;)

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31201 - 7. Juni 2014 - 10:59 #

und 8.1, go gleich mit!

Vampiro 22 AAA-Gamer - P - 33650 - 7. Juni 2014 - 11:52 #

Stimmt :D

monkeyboobs 12 Trollwächter - 1163 - 6. Juni 2014 - 17:12 #

Übrigens: Die Maus! Unglaublich geniale Erfindung!

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3460 - 7. Juni 2014 - 10:58 #

Neumodisches Zeugs. Braucht kein Mensch, genauso wenig wie mehr Arbeitsspeicher...

Novachen 18 Doppel-Voter - 12966 - 7. Juni 2014 - 23:40 #

Ich hätte eher gesagt, dass Maus zu retro in diesem Kontext ist :D.

Zottel 16 Übertalent - 4292 - 6. Juni 2014 - 19:21 #

Schön für die NSA dass ihr Kundenkreis vergrößert wird.

Francis 14 Komm-Experte - 2584 - 6. Juni 2014 - 19:53 #

who cares????

Denis Brown 16 Übertalent - 4926 - 7. Juni 2014 - 11:16 #

Ich kann das nur begrüßen denn Kinect 1 war schon ein geiles Werkzeug, um Motion Capturing zuhause zu veranstalten. Mit Kinect 2 geht das bestimmt besser. Auch wenn es Endkunden sicherlich weniger interessiert, schlagen ein Haufen Indie-Entwickler gerade Purzelbäume vor Freude! Lebensechte Animationen capturen - zum Spottpreis!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)