Murdered Soul Suspect: Test-Vergleich dt. Spielemagazine [8/12]
Teil der Exklusiv-Serie Test-Vergleich

PC 360 XOne PS3 PS4
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24253 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhalten

6. Juni 2014 - 15:41 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Murdered - Soul Suspect ab 11,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das neueste Update dieses Test-Vergleichs umfasst die Noten von der Gamestar und Gamona.

Im Noten-Vergleich zu Murdered - Soul Suspect führen wir Tests, Reviews, Wertungen oder wie auch immer von den folgenden deutschen Online-Spielemagazinen auf – unabhängig davon, dass einige davon auch Print-Angebote (aka Hefte) publizieren: 4Players, CBS (Computer Bild Spiele), Eurogamer.de (nicht .net), Gamona.de, GameStar.de und GamePro.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Gameswelt.de, GIGA.de, PCGames.de und Videogameszone.de (getrennt für PC- und Konsolenwertungen), Spieletipps.de und, natürlich, GamersGlobal.de – wobei wir uns höflich ans Ende der Review-Liste stellen. Was uns wichtig ist: Eine Wertung kann immer nur eine grobe Beschreibung der Spielqualität sein – bitte lest euch den jeweiligen Testbericht durch, bevor ihr euch zu einer vielleicht aus dem Rahmen fallenden Note äußert.
Wertungs-Vergleich: Murdered - Soul Suspect

Review von Note/Link Umfang Zitat aus dem Testbericht
4Players 50
v. 100
9.800 Z. Das Schlussfolgern gestaltet sich bei weitem nicht so logisch und fordernd wie bei Sherlock Holmes [...] Sehr langweilig ist zudem der Suchmarathon nach Indizien und Gedanken von Zeugen.
Computer Bild Spiele 3,02
(Schulnote)
7.500 Z. Die Grundidee von „Murdered – Soul Suspect“ ist wirklich toll – leider hat das Spiel auch ein Grundproblem: Seine düstere Thematik richtet sich an Erwachsene, während das Gameplay in Kinderschuhen stecken bleibt.
Eurogamer.de - - Nicht getestet*
Gamona 65
v. 100
8.700 Z. Murdered: Soul Suspect kann mit einigen guten Ideen und Spiekonzepten aufwarten. [...] [Allerdings sind] die Kämpfe mit Dämonen völlig unnötig [..] und lenken von der eigentlich interessanten Hauptgeschichte ab.
GameStar 67
v. 100
13.500 Z.
1 Video
Murdered ist mir zu geradlinig, spielerisch viel zu seicht und generell einfach zu zahm. Es funktioniert zwar und hat durchaus seine Momente, macht aber einfach viel zu wenig aus der tollen Prämisse.
GamePro - - Nicht getestet*
Gameswelt - - Nicht getestet*
GIGA - - Nicht getestet*
PC Games 64
v. 100
14.200 Z.
1 Video
Das schöne Geisterkonzept kann sich nie zu gutem Gameplay entfalten und die Detektiv-Aufgaben [...] sind so anspruchslos geraten, dass man sie noch mit ausgeschaltetem Bildschirm lösen könnte.
Videogameszone.de 64
v. 100
14.200 Z.
1 Video
Zitat siehe PCGames.
Spieletipps 72
v. 100
9.000 Z. Murdered - Soul Suspect mischt geschickt Polizeiarbeit mit okkulten Inhalten. Es verfolgt dabei viele gute spielerische Ansätze, denkt aber nur wenige zu Ende. [...] Denn fast jedes Spielelement ist zu simpel gestrickt.
GamersGlobal 6.0
v. 10
15.700 Z.
1 Video
Murdered - Soul Suspect besitzt zwar eine spannende Thematik, aber scheitert an ihrer Umsetzung. Zu anspruchslos ist die Spielmechanik, zu repetitiv das Hotspot-Abgrasen.
Durchschnittswertung 6.2
 
*Stand: 6.5.2014, 15:40 Uhr

Wir errechnen die Durchschnittswertung auf Grundlage des 10er-Systems, eine "75" entspricht also einer 7.5. Selbstverständlich unterscheiden sich die Wertungssysteme und -philosophien im Detail. Vergibt ein Magazin unterschiedliche Wertungen beziehungsweise Noten je nach Plattform, verwenden wir für den Durchschnitt die höchste. Sollte mittlerweile ein Test bei einem Magazin erschienen sein, der hier als "Nicht getestet" gekennzeichnet ist, so freuen wir uns über die Nennung der Wertung nebst Link als Comment.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24390 - 6. Juni 2014 - 15:53 #

Schade, aber war leider zu erwarten. Die bisherigen Spiele des Entwicklers (Dark Void z.B.) hatten ja auch viele Schwächen.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 6. Juni 2014 - 15:58 #

Ich finde die Note etwas unfair. Das Spiel versucht viele Dinge anders zu machen und wird damit bestraft es nicht 100% richtig zu machen. Ich würde persönlich eine 7 geben um zumindest das streben der Macher zu würdigen.

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 6. Juni 2014 - 16:03 #

Dann tu das doch!

immerwütend 22 AAA-Gamer - P - 31243 - 6. Juni 2014 - 16:23 #

Sei doch nicht immer so ;-)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 6. Juni 2014 - 16:32 #

Für mich klang das so, als wprde er um Erlaubnis bitten. Die wollte ich nur im Namen aller erteilen!

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 24390 - 6. Juni 2014 - 16:30 #

Soll ich die Wertung von Contra4You in die Tabelle oben einpflegen? ;-)

Old Lion 26 Spiele-Kenner - P - 68856 - 6. Juni 2014 - 16:33 #

Fänd ich wünschenswert!

Lexx 15 Kenner - 3497 - 7. Juni 2014 - 7:58 #

Dito.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 16:31 #

Wie schon an anderer Stelle angemerkt: Tests bewerten Spiele. Sie bewerten keine Innovationen, keine Mühe, kein Engagement. Nur Spiele :)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12488 - 6. Juni 2014 - 17:04 #

Es sei denn, es sind irgendwelche "Indie"-Titel, da gibt es mittlerweile genug Seiten, die da gehörig Boni verteilen. Guckt euch mal den Gamestar-Test zu z.B. Papers please an. Das ist so lächerlich.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 17:07 #

Ich fand den eigentlich gar nicht lächerlich, allerdings hab ich das Spiel nicht gespielt, daher fehlt mir wohl ein Vergleich.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 12488 - 6. Juni 2014 - 17:14 #

Das ist jetzt auch kein schlechtes Spiel in dem Sinne, aber wie sie ihren für AAA-Titel ausgelegten Wertungskasten zurechtbiegen, nur damit da irgendwie eine 80 rauskommt, ist schon sehr lächerlich. Handlung und Atmosphäre 10/10 und "Dialoge" 9/10. Das ist doch einfach nur albern.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 18:47 #

Deswegen wird das Wertungssystem ja auch überarbeitet :)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 6. Juni 2014 - 20:57 #

Und aus solchen Gründen bekommen die hohen Tiere von Cod für jeden 90% Metascore Bonis. So wird sich nie etwas verändern

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 21:04 #

Warum sollte sich etwas verändern müssen? Es gibt doch heutzutage wirklich für jeden Geschmack irgendwo was Passendes.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12663 - 6. Juni 2014 - 22:44 #

Weil sich alles angleicht und sich im Grunde nur noch im Setting unterscheidet. Es gibt den Primus der etwas weiter bringt und der Rest der es nachmacht. Ich will neue Serien, neue Ideen und nicht das gleiche Spielgefühl haben das ich seit der Last Gen mit mir trage.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 6. Juni 2014 - 23:00 #

Was gleicht sich an? oO Ah, richtig, CoD und Papers, Please werden immer ähnlicher. Wie konnte ich das nur übersehen ...

Wenn neue Ideen nicht gut funktionieren, muss das auch gesagt werden. Sonst machen halt alle nur noch Sachen, die nicht funktionieren :p Damit ist auch niemandem geholfen. Und wie ich gerade schon sagte gibt es gerade heute in Zeitalter von Indie- und Kickstarterspielen viele Innovationen, die auch gewürdigt werden, wenn sie gut sind. Aber das macht ein CoD für seine Zielgruppe ja nun mal nicht schlechter.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 6. Juni 2014 - 23:04 #

Dann kauf dir doch Spiele mit neuen Ideen, auch wenn sie bestenfalls mittelmäßig sind, aber erwarte bitte nicht, dass Spielemagazine denen, die einfach gute Spiele wollen, solchen öden Quark wie Murdered mit einer 7.0 schmackhaft machen.

Slaytanic 22 AAA-Gamer - P - 36674 - 7. Juni 2014 - 1:11 #

Trotzdem muss der jährliche Aufguss des immer gleichen auch nicht immer mit einer 9-10 abgefeiert werden.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 7. Juni 2014 - 2:25 #

Wenn es immer top ist, warum nicht?

Despair 16 Übertalent - 4705 - 7. Juni 2014 - 11:16 #

Weil es trotz funktionierender Spielmechanik nur noch anödet vielleicht?

Wenn ich zum drölfzigsten Mal den gleichen Weltenretter- oder Terroristenscheiß aufgewärmt bekomme, hält mich auch eine gute Spielmechanik nicht vom Einschlafen ab. Sowas sollte stärker in die Wertung mit einfließen. Schließlich soll ja das Gesamtpaket bewertet werden, nicht nur die Spielmechanik.

Bei "Murdered - Soul Suspect" scheint beides nicht so recht zu funktionieren. Da hilft die verhältnismäßig originelle Grundidee auch nicht mehr.

John of Gaunt Community-Moderator - P - 62730 - 7. Juni 2014 - 11:32 #

Wäre es nicht der richtige Schritt das Spiel dann nicht zu kaufen, wenn es dich anödet, anstatt zu erwarten, dass Spieleredaktionen, die für eine Allgemeinheit schreiben, den Titel abwerten? Mich interessieren solche Modern-Military-Shooter auch nicht mehr wirklich, deswegen kaufe ich sie nicht, aber vielleicht ist das ja was für den gerade 18 gewordenen Max Müller aus Musterstadt. Und dann wäre es doch aus Sicht eines Spieletesters Unsinn zu sagen "Das haben wir schon so oft gesehen, jetzt gibts weniger Punkte", wenn Max Müller so was noch gar nicht gesehen hat. Dem entgeht dann vielleicht ein handwerklich sehr gutes, kurzweiliges Shootervergnügen, nur weil manche Leute solche Spiele schon zu Tode gespielt haben.

McSpain 21 Motivator - 27394 - 7. Juni 2014 - 11:52 #

Naja. Zudem muss man ja nicht jedes Spiel zum Release kaufen und spielen. Bei AC und bei COD hatte ich schon zweimal die Phase wo es mich angeödet hat. Dann mache ich mit dem Genre/Franchise eine Pause und ein zwei Jahre später hab ich wieder Spaß dran und Lust drauf.

Despair 16 Übertalent - 4705 - 7. Juni 2014 - 12:57 #

Mir geht es weniger um das Szenario als um die Qualität der Geschichte. Die ist in vielen Spielen hingeschluderter 08/15-Murks oder in ähnlicher Form schon tausendmal erzählt worden. Das sollte meiner Meinung nach in die Wertung mit einbezogen bzw. mindestens im Test erwähnt werden. Ich gebe aber zu, dass das - allein schon aufgrund unterschiedlicher Geschmäcker - nicht ganz einfach ist. Trotzdem: Wenn ein Spiel eine Geschichte erzählen will, dann muss die Qualität derselben in die Wertung mit einfließen.

Tr1nity 27 Spiele-Experte - P - 90565 - 7. Juni 2014 - 14:13 #

Da du in Spielen sowieso nie Oscar-reife Storys erleben wirst und im Grunde alle 08/15 sind, hebt sich eine Wertung diesbezüglich eh wieder auf bzw. macht keinen Sinn. Vor allem, weil jeder diese "Story-Qualität" anders empfindet ;). Ich mein, die einen Tester sagen "wir finden die Story toll", die anderen Tester sagen "wir finden die Story 08/15". Letztendlich mußt du das für dich selbst ausmachen und das nicht den Testern überlassen, dir deine Vorstellung abzunehmen.

Despair 16 Übertalent - 4705 - 7. Juni 2014 - 21:35 #

Ich wage zu behaupten, Oscar und 08/15 schließen sich nicht unbedingt aus. :D

Normalerweise wird in Testberichten ja auch drauf eingegangen, ob die Geschichte nach Schema F verläuft oder ein paar Überraschungen aufweist. Es kommt halt sehr auf das Genre an. Wie würden beispielsweise die Wertungen zu "The Walking Dead" oder "The Wolf Among Us" ausfallen, wenn man die Qualität der Geschichten außen vor lassen würde? Höchstwahrscheinlich unterirdisch...

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 7. Juni 2014 - 12:49 #

Es ödet *dich* an. Und jetzt? Sollen wir alle Magazine und Wertungen nach deinem Befinden ausrichten?

Und es wird ja auch das Gesamtpaket bewertet. Nur funktioniert das für sein Spezialgebiet eben immer noch sehr gut. Die Terroristen sind doch ohnehin nur eine eigentlich fast zu vernachlässigende Bühne für den MP, der auch ohne diese Bühne funktionieren würde.

Despair 16 Übertalent - 4705 - 7. Juni 2014 - 13:03 #

Siehe oben.

Wenn es rein um den Wettkampf geht, ist die Story natürlich egal. Ist aber kein Grund, die mitgelieferte Müll-Story eines Multiplayer-Shooters nicht in der Gesamtwertung zu berücksichtigen - sie ist schließlich Teil des Gesamtprodukts.

Wenn *dir* die Story nicht wichtig ist - schön für dich. Aber sollen wir alle Magazine und Wertungen nach deinem Befinden ausrichten? ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 7. Juni 2014 - 13:46 #

Da trifft es sich ja gut, dass ich meine Befindlichkeiten und Vorlieben überhaupt nicht erwähnt habe :) Tatsächlich finde ich Story sogar sehr wichtig und würde mir CoD deswegen auch nicht kaufen. Dabei bin ich aber, wie ja schon erwähnt, der Meinung, dass meine persönlichen Befindlichkeiten eben *kein* Wertungsmaßstab sein können, wenn es um CoD geht.
Dennoch ist es falsch, dass das nicht in die Wertung einbezogen wird, man sehe sich an, wie die SP-Kampagne zu BF4 bewertet wurde, nämlich (in den von mir besuchten Magazinen) deutlich weniger gut als die von CoD Ghosts, im Wesentlichen deshalb, weil die Story bei Ghosts zwar absurd sei, aber eben einen roten Faden habe und verständlich sei, was bei BF4 wohl nicht so ist. Davon abgesehen ist die Story für ein Actionfeuerwerk tatsächlich nicht primär wichtig, wie wir ja auch aus dem Kino schon wissen.

Rafael Sägemehl 15 Kenner - 3461 - 7. Juni 2014 - 17:56 #

Aber dann liegt es am Rezensenten, das Spiel im Test so zu beschreiben, dass auch diese Aspekte gewürdigt werden. So manche eher durchschnittlich bewertete Spiele habe ich nur deshalb gespielt, weil der Tester seine Eindrücke und Gefühle beim Spielen so beschrieben hat, dass in mir Interesse geweckt wurde.

Es liegt natürlich auch am Rezipienten, nicht nur nach der Wertung und andern messbaren Größen zu gehen, sondern durch den Test ein Gefühl dafür zu entwickeln, ob das Spiel abseits aller Fehler trotzdem dem eigenen Geschmack entsprechen könnte.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 8. Juni 2014 - 4:27 #

Völlig richtig :) Das wurde hier meiner Meinung nach auch getan, zumindest ist mir die Originalität der Idee mit dem Geist gut vermittelt worden :D

Olphas 24 Trolljäger - - 47764 - 6. Juni 2014 - 17:36 #

Gamestar vergibt 67%
http://www.gamestar.de/spiele/murdered-soul-suspect/test/murdered_soul_suspect,49178,3056590.html

Maverick_M 18 Doppel-Voter - 10785 - 6. Juni 2014 - 19:09 #

Hmmm, schade. Hatte mir etwas mehr erwartet. Nun gut, vielleicht kommt noch ein Video von TB...
Ansonsten kann man da wohl auf einen Steam Sale warten und mal günstig mitnehmen.

Fremdworte... (unregistriert) 7. Juni 2014 - 0:41 #

Das Wort heisst "repetitiv". Und sollten die Kurztexte in den Kästen nicht Zitate aus den Tests sein? Den Test im GG-Kasten finde ich aber nicht im GG-Test.

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24253 - 7. Juni 2014 - 1:13 #

Im Falle unseres eigenen Texts sind wir nicht auf ein genaues Zitat angewiesen, sondern benutzen von Fall zu Fall eine kleine Beschreibung unserer Meinung. Da ich sie geschrieben habe, habe ich meinen üblichen Flüchtigkeitsfehler "repetetiv" verbrochen, den Larnak netterweise ausgebessert hat.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 7. Juni 2014 - 1:02 #

Der Link zum Test funktioniert nicht :(

Nico Carvalho Freier Redakteur - 24253 - 7. Juni 2014 - 1:15 #

Welchen Test meinst du genau? Bei mir werden in allen acht Fällen die Tests korrekt verlinkt.

Larnak 21 Motivator - P - 25931 - 7. Juni 2014 - 2:27 #

Oh. In einem Anfall geistiger Umnachtung hatte ich vergessen, dass es hier ein paar mehr Testlinks gibt :D Ich meine den zu eurem Test oben in der Themen-Box zu Murdered (oder wie man diese Boxen auch immer nennt ...). Der Link führt momentan zu "www.gamersglobal.de/123"

Christoph Vent Redakteur - P - 132160 - 8. Juni 2014 - 7:54 #

Ist korrigiert, danke!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit