Digitale Umsetzung von Twilight Struggle über Kickstarter finanziert

PC iOS Android andere
Bild von Ganesh
Ganesh 4863 EXP - 16 Übertalent,R8,S3,J9
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertFROGG: Als "Friend of GamersGlobal" darf sich bezeichnen, wer uns 25 Euro spendet.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertDieser User hat uns an Weihnachten 2010 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Bronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtDiskutierer: Hat 1000 EXP durch Comments erhaltenGG-Spender: Hat eine Spende von 5 Euro an GG.de geschicktFleißposter: Hat 200 EXP mit Forumsposts verdientKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdient

8. Juni 2014 - 11:41

Für den Brettspielklassiker Twilight Struggle wird derzeit über die Crowdfundingplattform Kickstarter Geld für eine digitale Umsetzung gesammelt. Ursprüngliches Ziel der Kampagne waren lediglich 50.000 US-Dollar, dieses Ziel wurde jedoch bereits am ersten Tag überboten. Inzwischen ist das Projekt bei über 150.000 US-Dollar angekommen und hat somit das fünfte Stretch-Goal erreicht.
 
In dem ursprünglich im Jahr 2005 erschienenen Titel übernehmen zwei Spieler die Rollen der USA und der Sowjetunion im Kalten Krieg. Die Designer Ananda Gupta (inzwischen Mitarbeiter bei Firaxis und Designer von Xcom - Enemy Within) und Jason Matthews (unter anderem Co-Designer von 1960: The Making of the President und 1989: Dawn of Freedom) adaptierten mit Twillight Struggle die Mechanismen der kartengetriebenen Wargames (card-driven game, CDG) auf einen globalen und größtenteils mit politischen Mitteln ausgetragenen Konflikt. Das Spiel nimmt (mit Unterbrechungen) bereits seit mehreren Jahren den ersten Platz der beliebtesten Brettspiele der wohl größten internationalen Brettspielseite boardgamegeek.com ein.

Die Kickstarter-Kampagne ist bereits der zweite Anlauf für eine digitale Umsetzung des populären Brettspiels. Erst im März dieses Jahres musste GMT die über drei Jahre in Entwicklung befindliche PC-Umsetzung durch den Entwickler Rivermyst beenden, da das Projekt nicht in einem angemessenen Zeitrahmen fertig wurde. Diesmal hat sich GMT allerdings selbst ans Werk gemacht und verspricht den Fans (jetziger Stand mit Stretchgoals):

  • Mobile Umsetzungen für iOS, Android und Windows Phone und Tablet, PSVita
  • Stationäre Umsetzungen für Windows-PC, Mac, Linux, PS4 und Xbox One
  • 10 Single-Player-Szenarios
  • Französische, spanische und deutsche Übersetzungen
  • Expansion: "What if?", für die es auch physische Karten geben soll zu alternativ-historischen Szenarien

Bei Erreichen des nächsten Stretch-Goal (175.000 US-Dollar) verspricht GMT die Ausrichtung eines Tournaments mit einem physischen Finale.

Bad Wolf 19 Megatalent - - 13462 - 8. Juni 2014 - 15:08 #

Wem - wie mir - der Titel so rein gar nicht sagte, dem sei die Rezension (incl.Video) auf
http://www.amazon.de/Twilight-Struggle-Gleichgewicht-Schreckens-dt/dp/3941976583
empfohlen.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17234 - 8. Juni 2014 - 15:57 #

Danke für den Hinweis. Scheint ja echt ein interessantes Spiel zu sein.

Claus 28 Endgamer - - 108640 - 8. Juni 2014 - 17:21 #

Das Spiel ist eines der besten Brettspiele für Strategiespiel-Freunde überhaupt.

Ich kann es gar nicht hoch genug loben.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
ChrisL
News-Vorschlag:
Casual Game
Karten-/Brettspiel
nicht vorhanden
nicht vorhanden
Playdek Games
GMT Games
13.04.2016 () • 24.06.2016 ()
Link
0.0
AndroidiOSLinuxMacOSPC