Remember Me: Entwickler kooperiert mit Square Enix

Bild von Johannes
Johannes 32535 EXP - 22 AAA-Gamer,R10,S3,A8,J10
News-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit drei Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenTop-News-Meister: Hat mindestens 500 Top-News geschriebenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 5 Euro unterstützt.Silber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Jäger: Hat Stufe 5 der Jäger-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreicht

5. Juni 2014 - 17:51 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Remember Me ab 11,85 € bei Amazon.de kaufen.

Das vor allem durch Remember Me (GG-Test: 8.0) bekannte Entwicklerstudio Dontnod Entertainment hat den Kollegen von Develop heute mitgeteilt, dass es für sein nächstes Projekt mit Square Enix zusammenarbeitet. An welcher Art von Spiel das Pariser Studio genau arbeitet, wurde indes noch nicht verraten. Dontnod-CEO Oskar Guilbert nannte es eine moderne Variation klassischer Story-getriebener Titel, die sich "erfrischend anders" spielt. Es werde außerdem nicht mehr lange dauern, bis wir die ersten genaueren Details erfahren. Das deutet natürlich stark auf eine Ankündigung auf der E3 hin.

Meldungen, laut denen Dontnod Entertainment aufgrund der schwachen Verkaufszahlen von Remember Me Konkurs anmelden musste, dementierte das Studio im Januar dieses Jahres (wir berichteten). Zudem ist der Preis des Spiels sehr schnell gesunken, was natürlich auch dem Entwickler im Endeffekt weniger Geld eingebracht hat. Qualitativ konnnte es aber überzeugen: In unserem Test lobten wir die Inszenierung der Kämpfe und der Story – spielerisch handelt es sich um ein Action-Adventure mit leichten Beat'em'Up-Anleihen, bei dem ihr selbst Kombos zusammenstellen könnt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 5. Juni 2014 - 17:55 #

Na, da bin ich mal gespannt. "Remember me" hatte definitiv seine Momente, krankte aber für mich an den nicht gut funktionierenden Kämpfen. Was vor allem an der hektischen und unübersichtlichen Kamera lag.

Atomsk 16 Übertalent - 4878 - 5. Juni 2014 - 18:13 #

Sehe ich auch so. Auch aus dem 'Erinnerungs-Änderungs'-Feature hätte man mehr machen können als ein Trial and Error-Spielchen. Stadt und Inszenierung fand ich dagegen okay, mit etwas Politur hätte man da was richtig Hübsches basteln können. Schau'n wir mal, was da noch kommt ^^

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 5. Juni 2014 - 18:21 #

Jo, die Erinnerungs-Sequenzen waren definitiv die Highlights, aber viel zu spärlich gesät.
Mit Kampfsystem und Kamera hatte ich eigentlich keine großen Probleme (die Kämpfe fand ich mit ihrem rhythmischen Ansatz und Kombo-Lab sogar ganz erfrischend).
Was mich am meisten gestört hat, war die Tatsache, dass sich RM unglaublich 'eng' und restriktiv angefühlt hat. Das Gameplay war zu großen Teilen auf die Vertikalität der Levels ausgelegt, aber die Korridore in denen man sich bewegen konnte war so klein, dass jeglicher Explorationsgedanke im Keim erstickt wurde. Und dabei hätte sich das wunderschöne Neo Paris eigentlich perfekt für derartige Ausflüge angeboten.
Insgesamt empfand ich die Ansätze und ganz besonders das Art-Design aber bärenstark und würde mir einen direkten Nachfolger wirklich sehr wünschen!

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 5. Juni 2014 - 19:35 #

Das Art-Design war absolute spitze!

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 5. Juni 2014 - 20:24 #

Japp, das war das beste am ganzen Spiel. Das Kampfsystem hat es dann leider etwas runtergerissen und ich brauchte tatsächlich etwa die Hälfte des Spiels, um mich daran zu gewöhnen. Danach ging es dann – meistens.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12869 - 5. Juni 2014 - 20:41 #

Die Kämpfe haben mir das Spiel kaputt gemacht.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juni 2014 - 6:20 #

Aus Interesse - was war denn an den Fights so schlimm? Ich empfand sie Anfangs auch als seltsam, aber wenn man sie mal verstanden hat und die Kombos richtig einsetzte waren sie eher eine Spur zu leicht und gingen eigentlich ganz flockig von der Hand...

Die Bosskämpfe fand ich auch ganz okay, zumindest mal ein Spiel bei dem es weder zu leicht noch zu schwer ist, drauf zu kommen sie man die Bossfights besteht.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 6. Juni 2014 - 6:46 #

Das Kampfsystem an sich empfand ich als durchaus gelungen. Es war vor allem mal etwas anderes, "rhythmischer", wie es weiter oben jemand schon passend beschrieben hat.
Was ich wirklich schlimm fand, war die Kamera. Die war einfach viel zu hektisch und wechselte andauernd die Position. So war es ziemlich schwer, bestimmte Gegner zu fixieren. Das lag vor allem auch daran, dass die Kampfgebiete in vielen Fällen sehr schlauchig schmal waren. In den wenigen Gebieten, die als große Arena konzipiert waren, fand ich die Kamera deutlich angenehmer.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juni 2014 - 7:22 #

Okay, ist mir gar nicht so wirklich aufgefallen... ich meine aber vorher "Castlevania" probiert zu haben, da ist man mit der Kamera vielleicht extrem leidensfähig? ;-) Oder ich hatte schon ne gepatchte Version, habs nämlich erst recht spät gekauft, ein Jahr nach Release oder so.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 6. Juni 2014 - 14:42 #

Welches Castlevania? Lords of Shadow 1? Das fand ich nicht annähernd so nervig in Hinblick auf die Kamera :)
Meine Version von "Remember me" müsste auch gepatcht gewesen sein, da ich das Spiel vor einem halben Jahr oder so im Zuge der IGC von PS+ bekommen habe.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juni 2014 - 18:21 #

Genau das... da fand ich die Kamera viel schlimmer, so schlimm, dass ichs deswegen nicht zu ende gespielt habe... ;-)

Sieht man mal wieder, wie unterschiedlich die Wahrnehmungen sind...

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 6. Juni 2014 - 19:21 #

Da hättest Du Dich mal durchbeißen sollen :)
Ich finde, gerade die letzte(n) ein- bis eineinhalb Spielstunden haben für mich persönlich einiges wieder gutgemacht (mit dem Kampfsystem kam ich nämlich dennoch in LoS nicht klar^^)

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 6. Juni 2014 - 19:29 #

Mit der Kamera selbst hatte ich in Remember Me eigentlich kaum Problem, wenn ich mich recht entsinne. Ich hatte nur einige Schwierigkeiten mit dem Kampfsystem, das Durchführen der Kombos hat einfach nicht so gut geklappt und dieser ganze "definier Dir mal selber Deine Kombo" hat mich auch nicht so recht interessiert.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juni 2014 - 20:11 #

Die Kombos haben finde ich hervorragend geklappt... wenn dich das nicht irgendwie interessiert, das selbst definieren, ists natürlich schlecht... weil ich glaube, ohne sich damit wenigstens ein bisserl zu beschäftigen dürfte mans kaum schaffen.

Toxe 21 Motivator - P - 26120 - 6. Juni 2014 - 20:19 #

Naja ich mußte mich dann halt gezwungenermaßen damit beschäftigen. Etwa gegen Mitte des Spiels hatte man dann auch genug Auswahl und Kombo "Vorlagen", und ab da kam ich auch mit dem Kampfsystem im großen und ganzen zurecht. Aber bis es dazu kam hat es halt schon etwa die Hälfte des Spiels gedauert. Ich kann durchaus verstehen wenn Leute das Spiel dann vorher schon abbrechen.

Punisher 19 Megatalent - P - 14038 - 6. Juni 2014 - 20:10 #

Mich stundenlang quälen für den schönen Moment gegen Ende? Klingt ein bisserl wie die Beschreibung einer Ausdauersession bei einer Domina... uhm... ne, das lass ich glaub ich. :) Is ja nicht so, dass ich zu wenig zu zocken hätte. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 7. Juni 2014 - 2:24 #

Gesunde Einstellung :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15787 - 5. Juni 2014 - 18:14 #

Vielleicht vertraut man ihnen ja das nächste Deus Ex an, trölöl. Immerhin haben sie mit Remember Me eindrucksvoll gezeigt, die man das Szenario prächtig in Szene setzt. Völlig zu Unrecht ein Verkaufsflop.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11687 - 5. Juni 2014 - 18:20 #

Hatte Remember Me bei PS Plus mal 2 Stunden angespielt, hat mich dann nicht zum Weiterspielen gereizt. Das Artdesign war schon ganz nett.

Anathema 14 Komm-Experte - 2458 - 5. Juni 2014 - 18:34 #

Remember Me war klasse, freue mich auf das nächste Projekt von ihnen.

Anonymous (unregistriert) 5. Juni 2014 - 19:09 #

Remember Me ist wahnsinnig schön und wahnsinnig detailliert. Ich bin ganz oft einfach stehengeblieben um mir die Umgebung anzusehen. Es war die pure Verschwendung durch die vielen wundervollen Gebiete einfach nur so schnell durchzurennen. Echt schade das das Spiel keine sonderliche Aufmerkdamkeit genossen hat, die vielen schlechteren Spielen zuteil wurde. Irgendwie ist jedes Spiel zu einem solchen Schicksal verurteilt, wenn nicht im Vorfeld das Geld für eine wahnsinnige Medienkampagne vorhanden ist.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5267 - 5. Juni 2014 - 19:13 #

Da bin ich gespannt. Remember Me hatte ich lange auf dem Schirm, bis sich herausstellte, dass es in erster Linie aus Kombo-Prügeleien besteht und reichlich Bosse niederzumachen sind. Mit beidem hab ich so meine Probleme und tue mir sowas eigentlich nur von rocksteady an.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20713 - 5. Juni 2014 - 19:36 #

So viele Bosse hatte das Spiel eigentlich gar nicht :)

Noodles 21 Motivator - P - 30222 - 5. Juni 2014 - 19:22 #

Ich muss Remember Me immer noch spielen, hab es auch schon installiert, doch die Zeit... ;) Aber Square Enix ist kein schlechter Partner, denke ich. Das Problem wird dann nur sein, dass die dann wieder rumheulen, wenn sich das Spiel nicht mindestens 5 Millionen Mal verkaufen wird. :D

furzklemmer 15 Kenner - 3110 - 5. Juni 2014 - 20:32 #

Remeber me hat mich ähnlich wie Dishonored vor allem wegen seines Art Designs gewonnen. Interessanterweise hatte ich unterm Strich mehr Freude an Remember me. Dennoch gibt es viel Luft nach oben für einen zweiten Teil.

Nokrahs 16 Übertalent - 5686 - 6. Juni 2014 - 0:04 #

War ein klasse Spiel. Freue mich auf mehr.

Sh4p3r 14 Komm-Experte - P - 2378 - 6. Juni 2014 - 13:08 #

RM war auf jeden Fall ein gutes Spiel. Vor allem der Stil/Artdesign sagte mir zu, dazu schöne detailreiche Grafik. Nur habens auch einiges an Potential verschenkt. Wie oft hätte ich gerne in die Gebäude gewollt um die Umgebung ein wenig zu erkunden. Nur gabs da visuelle Einblendungen, dass die Türe versperrt ist :/

Das Kombosystem war nett, konnte man schön was zusammen basteln. Nur verwendet hatte ich die ersten 2 Kombos mit der 4er/5er Abfolge, und je nach Situation diese angepasst.

Naja mal gucken was die RM-Entwickler als nächstes machen werden.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7453 - 9. Juni 2014 - 4:01 #

Hatte ja Remember Me durchaus auf dem Radar, sogar vorbestellt... Als ich dann aber TBs Video dazu sah, änderte ich doch recht schnell meine Meinung...

Mal gucken, für <5€ in 'nem Steam Sale würd ich es trotzdem mal mitnehmen.

Grinzerator (unregistriert) 9. Juni 2014 - 9:40 #

Der westliche Squenix-Zweig, also das ehemalige Eidos, ist momentan wahrscheinlich mein Lieblingspublisher und Dontnods Remember Me war ziemlich gut. Wenn beide zusammenarbeiten, könnte dabei was richtig Tolles rauskommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 16 freigegeben
16
Dontnod Entertainment
Capcom
07.06.2013
Link
8.0
7.8
PCPS3360
Amazon (€): 19,99 (PS3), 24,95 (360), 11,85 (PC)
Gamesrocket (€): 19.49 (Download) 17.54 (GG-Premium)