Der Montagmorgen-Podcast #75: David Braben, Benjamin & Jörg
Teil der Exklusiv-Serie GG-Podcast

PC andere
Bild von Jörg Langer
Jörg Langer 323799 EXP - Chefredakteur,R10,S10,C10,A10,J9
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit einem Jahr mit einem Abonnement.Wii-Experte: Sein Motto ist: Und es gibt sie doch, die Core Games für Wii!PC-Spiele-Experte: Spielt auf PC, dann auf PC und schließlich auf PC am liebstenStrategie-Experte: Von seinem Feldherrnhügel aus kümmert er sich um StrategiespieleAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetProphet: Hat nicht weniger als 25 andere User zu GG.de gebracht

9. Juni 2014 - 6:00 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Elite - Dangerous ab 24,99 € bei Amazon.de kaufen.

Wir könnten jetzt natürlich behaupten, wir hätten uns für euch etwas ganz Besonderes einfallen lassen zum 75. GamersGlobal-Montagmorgen-Podcast, aber in Wahrheit hat es sich eher zufällig ergeben: Nach seinem mittelgroßen Rant gegen Elite Dangerous ("Das können die doch nicht ernst meinen!") im 74. Podcast dachte sich Jörg, "Wieso nicht einfach mal den Verantwortlichen selbst fragen". Und netterweise erklärte sich David Braben auch ohne weiteres bereit, als Stargast mitzuwirken.

Braben hat zusammen mit Ian Bell in den 80ern den Weltraumspiel-Klassiker Elite geschaffen sowie zwei Fortsetzungen und weitere Spiele wie Virus (Zarch), er führt mit Frontier Developments ein mehrere Hundert Mitarbeiter großes Entwicklungsstudio, das unter anderem Kinectimals für Microsoft programmiert hat. Auch beim Raspberry Pi war Braben stark involviert. Sein aktuelles Herzensprojekt aber ist Elite Dangerous, das er zum Teil mit Crowdfunding-Mitteln, zum Teil aus eigenem Budget finanziert. Freut euch auf über 25 Minuten mit dem (fernmündlich zugeschalteten) Entwickler-Urgestein, das aber natürlich nicht extra für euch Deutsch gelernt hat. In den letzten gut 15 Minuten kommt dann noch Benjamin Braun hinzu, um die letztes Mal ausgelassenen User-Fragen abzuarbeiten. Das dann natürlich auf Deutsch.

Und hier die Themen-Übersicht:

  • 00:40  Jörg beginnt leicht misstrauisch: "Why do you have the time to talk to me?"
  • 01:55  David entschuldigt sich, dass alle Spieler zurückgesetzt wurden zum Start der Beta
  • 02:10  Jörg denkt fälschlicherweise, er wäre diese Woche auch auf der E3. Tja...
  • 02:30  David Braben freut sich auf Watch Dogs und auch auf Star Citizen
  • 03:40  Wieso David keine Zusatzraumschiffe gegen Geld anbieten will
  • 05:10  Wie passt ein Hardcore-Spiel wie ED zu Davids iPhone-Vorlieben?
  • 06:45  Elite Dangerous könnte Marktpreise oder Galaxiekarte per Companion App zeigen
  • 07:35  Jörg wiederholt seinen Rant, etwas verkürzt und natürlich auf Englisch
  • 09:15  Davids Verteidigungsrede
  • 11:30  David verspricht Abhilfe, auch wenn es dauern wird, und spricht über Kommendes
  • 12:55  Jörg wünscht sich was mit acht Tonnen
  • 13:30  David erklärt das Multiplayer- und Instanzen-System (er spricht von "islands")
  • 15:00  Jörg beschreibt sich als Opfer
  • 17:10  Wie die Entwickler auch Neulingen den Einstieg ermöglichen wollen
  • 18:30  Ist Elite Dangerous für David eher Nostalgie oder Evolution?
  • 19:55  Was macht eigentlich David im Entwicklingsprozess von ED?
  • 20:35  Jörg zu Elite 2: Frontier: "Have you finally seen the wrongness of your ways"?
  • 22:30  Wann Elite Dangerous fertig wird, und ob es sich noch schieben kann
  • 23:25  Beide sprechen noch kurz über die E3, David lädt jeden ein...
  • 25:00  David verabschiedet sich, Benjamin betritt die Bühne
  • 25:30  McGressives Userfrage: Wie sieht eure persönliche Top 5 auf der "Last Gen" aus?
  • 28:20  Die Userfrage von Admiral Anger: Was haltet ihr von RetroN 5?
  • 30:15  McSpain will wissen, was wir mit dem Watch Dogs-Handy in München anstellen würden
  • 31:15  Larnak quält das Unwissen, ob es uns stört, wenn Spiele zu anspruchslos sind
  • 33:35  Noch eine Userfrage, von Wolfen: Ob wir privat mit PSVita spielen
  • 36:15  Miree sorgt sich, was man mit Hunderttausenden GGG anstellen kann

Viel Spaß beim Anhören! Mehr Infos zu Elite Dangerous findet ihr in unserer aktuellen Preview.

 

Adobe Flash Player wird zum abspielen benötigt. Jetzt installieren.

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 9. Juni 2014 - 6:44 #

Der erste reale MoMoPo. :D :-)
Bin gespannt.

Edit: Ein netter und sympathischer Gesprächspartner, der David. Schönes Interview.

Izibaar 16 Übertalent - P - 5853 - 9. Juni 2014 - 9:05 #

Ach was, das ist doch schon ein SoAbPo! Viel zu früh! Das geht mal gar nicht! ;-)

Bahamut 13 Koop-Gamer - 1541 - 9. Juni 2014 - 6:22 #

Gähn … is ja noch so früh xD

balutv 14 Komm-Experte - P - 1861 - 9. Juni 2014 - 6:33 #

Ich finde es schade das es keine Tran­skrip­ti­on des Gespräches mit David gibt. So geht leider viel Inhalt des Gespräches für mich und andere die des englischen nicht so mächtig sind verloren. Leider tut auch die Telefonleitung ihr übriges dazu das ich ihn nicht immer verstehe. Sei es drum wie es sei finde ich es trotz alle dem einen guten MMP, der ausnahmsweise sogar diesmal SFAMMP (Sehr früh am Montagmorgen-Potcast) heißen darf.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 166245 - 9. Juni 2014 - 7:07 #

Da hat sich das frühe Aufstehen ja gelohnt, gleich mal anhören. :)

nova 19 Megatalent - P - 14036 - 9. Juni 2014 - 14:38 #

Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet, dass der MoMoPo so früh kommt, und ihn mir deshalb extra spät angeguckt! ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 9. Juni 2014 - 15:39 #

Hatte auch eher damit gerechnet, dass er extra um 11:59 freigeschaltet wird :D

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1635 - 9. Juni 2014 - 8:18 #

Sehr interessantes Gespräch, vielen Dank Jörg.

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3919 - 9. Juni 2014 - 8:29 #

Schönes Interview mit David Braben. Vielen Dank dafür Jörg!

RAmirezaaaaa (unregistriert) 9. Juni 2014 - 9:04 #

Mann kann wirklich nur hoffen das David aus Höflichkeit immer "Ja aber klar doch!" zu Jörg´s Carebear-Bitten gesagt hat.

Die Leute die das Spiel zu einem Teil finanziert haben, wollen es NICHT leichter haben, die Backer im im offiziellem Forum sind zu 90% mit dem Schwierigkeitsgrad zufrieden.

Ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht : Wenn ich mein ganzes Geld in eine Ladung investiere und mich dann ärgere das alles weg ist wenn ich sterbe dann sollte man wirklich solche Games nicht zocken. Mal davon abgesehen wird immer ein lokaler save angelegt, du kannst also quasi abspeichern.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 9:22 #

Es werden aber mehr Spiele (und Fortsetzungen) verkauft, die den Spieler belohnen, denn dieser soll ein Held sein.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 9. Juni 2014 - 19:35 #

Jap, stimmt schon... leider. Aber wem alles auf dem goldenen Tablett gereicht wird, der ist natuerlich kein Held - und wenn er sich das selbst einredet, leidet er an ganz unglaublicher Selbstverleugung. Ich denke auch nicht, dass Spiele immer bockschwer sein muessen, damit wirklich gute Gamer wie meine Wenigkeit auf ihre Kosten kommen. Aber wenn einem ueberhaupt nichts abverlangt wird, kann man auch ebenso gut gleich die Rente einreichen. Einige momentane Titel scheinen ja anzudeuten, dass der Trend langsam wieder in die andere Richtung geht: weg von der Babynahrung und hin zu relativ forderndem Gameplay. - Persoenlich hoffe ich, dass Elite anspruchsvoll, hart, aber auch nicht zu unfair wird. Alle seine Gueter unwiederbringlich zu verlieren, ist natuerlich schon etwas heftig - aber, hey, wenn die Backer damit klarkommen, sollte es wohl wirklich ein Feature werden. Da ich nicht gebackt habe, muss ich mich aus der Diskussion raushalten und Elite so nehmen, wie es kommt.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 9. Juni 2014 - 11:57 #

Die Backer dürften ja auch eher Hardcore-Elite-Fans sein und sind nicht unbedingt repräsentant für ein größeres Publikum. Mich interessiert das Spiel, aber wenn es bockschwer und teils unfair ist, lasse ich die Finger davon. Ich sehe Spiele als Entspannung und nicht als Sport und da werde ich sicher nicht der einzige sein.

Es spricht ja nichts dagegen einfach mehrere Schwierigkeitsgrade einzubauen. Dann werden alle glücklich.

RAmirezaaaaa (unregistriert) 9. Juni 2014 - 14:46 #

Dazu sei anzumerken das es ED ohne die Backer nicht geben würde. Wenn ich entspannen will, dann schaue ich einen Film oder geh in die Sauna. Und bitte was ist daran unfair das ich etwas verlieren kann WENN ICH UNVORSICHTIG bin. GENAU das fehlt doch vielen Spielen heutzutage.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 9. Juni 2014 - 15:04 #

Ich hab ja mehrere Schwierigkeitsgrade vorgeschlagen, da kann dann jeder mit glücklich werden. Was spricht dagegen?

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 9. Juni 2014 - 17:41 #

Da das ein Online-Spiel wird, ist das relativ schwierig. Dann müsste es unterschiedliche Server für die Schwierigkeitsgrade geben. Glaube eher nicht, dass das umgesetzt wird.
Ich bin ja auch nicht so der Hardcore-Permadeath-Spieler, aber zu seicht darf es auch nicht sein. Ist ein schwieriger Spagat. Da ED aber eher für die Hardcore-Fans gemacht sein dürfte, sind solche Geschichten, wo ein Fehler harte Konsequenzen haben kann, vermutlich passend. David hat ja auch nicht gesagt, dass alles super casual wird und man nach einem Crash alles wieder zurück bekommt. Er spricht Sachen an wie Versicherungen für die Fracht, Strafen für Leute, die wehrlose Mitspieler abschießen usw. Die richtige Balance finden, sagt er ja immer wieder. Klingt vernünftig für mich.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17284 - 9. Juni 2014 - 18:54 #

Wobei das ja bei ARPG durchaus auch online üblich ist zwischen hardcore und nicht-hardcore serverseitig zu trennen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 9. Juni 2014 - 19:22 #

Elite wird verschiedene Gruppen anbieten, so kann sich jeder seine Mitspieler selbst zusammenstellen und ausschliessen in Instanzen mit PKs zu landen.
Weitere Infos dazu von einem der Lead Designer gibt es hier:

http://forums.frontier.co.uk/showthread.php?t=6300

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 19:25 #

Übrigens sind alles "Stickies" aus dem Unterforum interessant wenn man einen Einblick in die (geplanten) Spielmechaniken haben möchte.

http://forums.frontier.co.uk/forumdisplay.php?f=36

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 9. Juni 2014 - 19:46 #

Jup, da werden so ziemlich alle Fragen beantwortet, die Preview und Podcast aufkommen lassen.

Bruno Lawrie 16 Übertalent - P - 4484 - 9. Juni 2014 - 19:25 #

Ah, ok, dachte, Online wäre optional. Naja, dann ist es wohl eh nichts für mich, mit MMOG kann ich gar nichts anfangen.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13873 - 9. Juni 2014 - 19:45 #

Es ist Optional, allerdings werden die NPC genauso gute oder schlechte Piloten sein, wie im Multi, dir gehen nur keine anderen Spieler auf die Nerven.

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 20:10 #

Es ist bisschen wie Dark Souls. Entweder du siehst andere Spieler in deiner Welt oder nicht, es ist aber deine Welt, kein persistentes Universum wie zB bei Star Citizen geplant.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 9. Juni 2014 - 15:49 #

Inwiefern muss man denn unvorsichig sein, um einen, sagen wir mal, "Unfall", zu haben? Kann das nicht überall und jederzeit passieren, wenn ein entsprechender Mitspieler, nennen wir ihn Idiot, vorbeikommt und das eigene Schiff grillt?

floppi 22 AAA-Gamer - - 32627 - 9. Juni 2014 - 15:58 #

Aber dann bist du doch auch selbst schuld, weil du zu schlecht für das Spiel bist... oder so. ;-)

RAmirezaaaaa (unregistriert) 9. Juni 2014 - 20:45 #

Deal with it. Genau das ist doch der Reiz in so einem Spiel. Und, wie schon erwähnt, du kannst auch Solo spielen.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 9. Juni 2014 - 21:25 #

Also doch nix mit unvorsichtig. Darauf wollte ich hinaus :)

Desotho 15 Kenner - P - 3162 - 9. Juni 2014 - 23:25 #

Einstellbarer Schwierigkeitsgrad und gut ist.
Der Schwierigkeitsgrad ist dann angemessen, wenn er für die spielende Person angemessen ist. Und Menschen sind unterschiedlich.

Amco 18 Doppel-Voter - P - 10708 - 9. Juni 2014 - 9:09 #

Userfrage aus relativ aktuellen Anlass: was könnte euch passieren wenn ihr euch nicht an NDAs und Embargos haltet?

MrFawlty 17 Shapeshifter - P - 6317 - 9. Juni 2014 - 10:35 #

Es kann viel Geld kosten.

Ein NDA kann z.B. so ähnlich aussehen:
"Die Vertragspartner verpflichten sich, Informationen jeglicher Art über das Projekt „x“ vertraulich zu behandeln.
(...)
Die Vertragspartner verpflichten sich jedweden, durch eine Verletzung dieser Vereinbarung entstandenen Schaden zu ersetzen. Pauschal wird eine Summe von mindestens 50.000 Euro festgelegt."

GG-Anonymous (unregistriert) 9. Juni 2014 - 21:43 #

Neben dem erwähnten finanziellen Schaden, landet man sowieso noch auf die schwarze Liste.

Man erhält also nie wieder Testmuster, exklusive Previews etc. pp.

Der Marian 19 Megatalent - P - 17284 - 9. Juni 2014 - 9:57 #

Schönes Interview, Jörg. Was hängenblieb: "old and unskilled players like me..." :D

Hyperbolic 15 Kenner - P - 3919 - 9. Juni 2014 - 10:18 #

fishing for compliments ;-)

Stonecutter 19 Megatalent - - 15392 - 9. Juni 2014 - 10:02 #

Super, Danke! Braben ist mir nach dem Hören dieses Podcasts um einiges sympathischer.

firstdeathmaker 17 Shapeshifter - P - 6556 - 9. Juni 2014 - 10:58 #

Das erste Mal das ich mir den Podcast anhöre, nur wegen Braben. Ist ein echt sympathischer Kerl der ein großartiges Spiel kreiert!

Politician 12 Trollwächter - 1105 - 9. Juni 2014 - 12:28 #

Interessanter Podcast...ich bin eigentlich kein Freund von Weltraumspielen aber Elite Dangerous klingt doch immer interessanter.
Podcasts mit Entwicklern finde ich sowiso immer spannend.

Ich finde es auch gut, dass der Podcast auf Englisch geführt wurde und eben nicht übersetzt wurde. Das macht die Sache authentischer.

vicbrother (unregistriert) 9. Juni 2014 - 12:35 #

David Braben hebt sich mit seinem britischem Understatement gegenüber den typisch amerikanischen Übertreibungen eines Chris Roberts sehr wohltuend ab.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20960 - 9. Juni 2014 - 14:47 #

Boah, war das mal ein nettes und informatives Interview mit Braben. Gute Guete, was hast du den armen Sack gegrillt, Joerg ;P Ich glaube, der brauchte nach dem Interview erst einmal eine ausgedehnte Tea-Time mit extra viel strawberries und clotted cream, um das Trauma abzuarbeiten. Das ausfuehrliche Verhoer hat sich aber von Hoererseite her durchaus gelohnt. Danke dafuer :D

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 9. Juni 2014 - 15:45 #

Wir brauchen mehr Feiertage. An Feiertagen klappt das mit dem MontagMORGEN offenbar viel besser :D

Aber nein, ich wollte nicht auf Mass Effect anspielen. Das hab ich gar nicht gespielt. Aber es ist auch nicht so, dass man lange suchen müsste, um "betroffene" Spiele zu finden. Asassin's Creed ist da so ein Paradebeispiel. Ich habe neulich (nachdem ich mich dazu gebracht hatte, das Brotherhood-Elend zu beenden) mit Revelations angefangen und bin da kaum über die ersten Minuten hinaus gekommen. Was da an Albernheiten und Story-Lücken präsentiert wird, allein im Tutorial ... haarsträubend!

Zaunpfahl 19 Megatalent - P - 14325 - 9. Juni 2014 - 15:56 #

dürfte eher daran liegen, das der dieses Mal nicht "live" aufgenommen wurde ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 9. Juni 2014 - 16:16 #

Das war auch eher ein scherzhaft gemeint :)

vicbrother (unregistriert) 10. Juni 2014 - 7:55 #

Die normalen Berufstätigen haben nach 2,5 Tagen in Deutschland einen freien Tag - in den katholischen Bundesländern sogar noch öfter. Ich finde wir sollten endlich wieder anfangen zu arbeiten.

Larnak 21 Motivator - P - 25537 - 10. Juni 2014 - 12:43 #

Tu dir keinen Zwang an :)

vicbrother (unregistriert) 11. Juni 2014 - 10:10 #

Ich arbeite sieben Tage die Woche, mehr Spass geht nicht :)

J.C. (unregistriert) 9. Juni 2014 - 16:23 #

Super Interview, danke!

Ganon 22 AAA-Gamer - P - 33743 - 9. Juni 2014 - 17:42 #

Sehr schönes Interview, auch sehr angenehm zuzuhören. Ich mag dieses britische englisch. :-)

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 10. Juni 2014 - 7:33 #

Als User-Frage für den nächsten Podcast:

Mich würde interessieren, wie Jörg seine Mitarbeiter vertragstechnisch was die Arbeitszeit anbelangt ausgestattet hat. Gibt es Kernarbeitszeiten ? Gibt es die Möglichkeit von Heimarbeit ? Lässt sich überhaupt eine Gesamtarbeitszeit vorgeben ? Werden GG-Redakteure pauschal bezahlt oder nach geleisteten Stunden ?

Toumal (unregistriert) 10. Juni 2014 - 8:08 #

Das ist ein wirklich exzellenter Podcast, ihr habt euch mit Elite wirklich auseinandergesetzt und die Fragen waren echt super. Das waren alles Sachen die ich schon wirklich von David Braben beantwortet haben wollte, vorallem die Sache dass zwischen Sidewinder und Cobra ein Anfangs-Schiff fuer Trader fehlt.

Vampiro 21 Motivator - P - 30535 - 10. Juni 2014 - 9:17 #

Sehr geil, danke. Der Braben macht nen guten Eindruck.Das Spiel ist bei mir nen Tick mehr auf dem Radar als Star Citizen.

War wirklich ein schön geführtes Interview, das auch die relevanten Punkte ansprach. Super!

Vita: Ich habe eine und bin auch insgesamt zufrieden. Aber wie Jörg sagt, Rollenspiele und Rundentaktik fehlen quasi.

Habe mal als RPG Gravity angespielt, aber das ist mir doch zu japanisch... Als ich dann einen Stuhl sammeln musste um den in mein Versteck (einen Kanalisationsausgang....) zu stellen, habe ich erstmal ausgeschaltet und nicht wieder angemacht.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 10. Juni 2014 - 8:55 #

Kann es sein, dass der RSS-Feed nicht aktualisiert wurde? In meinem Podcatcher taucht der Podcast nicht auf...

Akki 11 Forenversteher - 661 - 10. Juni 2014 - 12:15 #

Was für ein super Interview, jetzt erst gehört... und den Kauf von E:D endgültig beschlossen :)

MikeL (unregistriert) 11. Juni 2014 - 0:26 #

Great interview guys, danke danke danke!

Saphirweapon 16 Übertalent - 4958 - 12. Juni 2014 - 11:41 #

Als weitere User-Frage anlässlich der E3 würde mich interessieren, wie Christoph und Benjamin die Tage in LA gefühlstechnisch erlebt haben. Kann man den Ausflug in irgendeiner Form genießen und sich daran wirklich erfreuen oder überwiegt doch der arbeitsbedingte Stress und der auf Produktivität getrimmte Kopf ?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit