Dark Souls 2: Speedrun in unter 21 Minuten

PC 360 PS3
Bild von Nico Carvalho
Nico Carvalho 24252 EXP - Freier Redakteur,R10,S8,A8
Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Reporter: Hat Stufe 10 der Reporter-Klasse erreichtBronze-Archivar: Hat Stufe 5 der Archivar-Klasse erreichtLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiBronze-Schreiber: Hat Stufe5 der Schreiber-Klasse erreichtBronze-Reporter: Hat Stufe 6 der Reporter-Klasse erreichtTester: Hat 5 Spiele- oder Hardwaretests veröffentlichtScreenshot-Geselle: Hat 500 Screenshots hochgeladenRedigier-Veteran: Verdiente 1000 EXP durch Edits fremder News/ArtikelStar: Hat 1000 Kudos für eigene News/Artikel erhaltenTop-News-Veteran: Hat mindestens 50 Top-News geschrieben

3. Juni 2014 - 12:38 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Dark Souls 2 ab 14,89 € bei Amazon.de kaufen.

Dark Souls 2 (GG-Test: 8.5) ist ein extrem forderndes Spiel, das den frustresistenten Rollenspieler für etliche Stunden an den Bildschirm fesseln kann, bis er oder sie es durch hat. Während sich viele aus diesem Grund so lange wie möglich mit dem japanischen RPG beschäftigen wollen, versuchen andere, sich in so wenig Minuten wie möglich zum Endgegner zu schlagen. Dass sich daraus bei einem populären Titel eine Art Sport entwickelt, ist selbstverständlich. Der Speedrunner "Distortion2" hat nun nach mehreren (hochgeladenen) Versuchen es geschafft, Dark Souls 2 in einer Zeit von 20 Minuten und 14 Sekunden zu absolvieren, wodurch er derzeit den Weltrekord hält.

Der Speedrun wurde nicht nur durch Zeitmanagement und das Benutzen von Abkürzungen ermöglicht, sondern auch durch das Ausnutzen von Glitches. So nutzte der Youtuber etwa die Ferngläser, die man im Hub Majula finden kann, um deutlich schneller zu rennen oder lief dank Bugs über die Levelbegrenzungen hinweg. Unterhalb der News könnt ihr euch den Videobeweis des Runs anschauen, falls euch etwaige Spoiler nicht stören.

Video:

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 3. Juni 2014 - 12:39 #

Ist ja alles schön und nett...aber als Topnews?
Ich weiss, die Redakteure hier können und dürfen alles, aber so wichtig ist das jetzt auch nicht...

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 12:48 #

ich habs aufgegeben sowas zu kritisieren.. entweder werden posts selektiv gelöscht oder es wird ignoriert..

wenns einem nicht gefällt einfach nicht lesen - die machen sowieso was sie wollen - schont die nerven.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 3. Juni 2014 - 14:57 #

Selektiv ist relativ. Ich sag's dir nochmal: Der Ton macht die Musik.

Freylis 20 Gold-Gamer - 20965 - 3. Juni 2014 - 19:37 #

"Die machen sowieso was sie wollen"
Korrekt, es ist ja schliesslich auch ihr Magazin. ;) Ein bisschen Vertrauen sollte man GG's professionellen Journalisten schon entgegenbringen. Und wenn sich jemand aus der User-Basis (wie wir) am TN-Voting beteiligen will, muss er sich doch nur ein wenig engagieren und bekommt alsbald eine Stimme zugeteilt. Ich glaube, mehr User-Mitspracherecht bei den Top News und anderen Themen kann man von einem Online-Magazin nicht verlangen. GG ist da absolut vorbildlich.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 12:55 #

Jo, so langsam find ichs auch anstrengend... zwar vieles nice to know, aber das Verhältnis von Top- zu normalen News macht inzwischen keinen Spaß mehr.

justsomeguy (unregistriert) 3. Juni 2014 - 18:31 #

Warum gibt es eigentlich fast jeden Tag 2x soviele "Top-News" wie normale Neuigkeiten? Das Verhältnis müsste doch eigentlich 1:10 sein, aber sicher nicht 2:1.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 3. Juni 2014 - 19:10 #

Meld dich an, schreibe News und tue was für die Statistik. Nicht meckern, handeln! ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 3. Juni 2014 - 19:23 #

Das nützt nix, die werden ja auch alle Top News :p

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20695 - 4. Juni 2014 - 9:03 #

Nö, er muss sich nur die News aussuchen, die garantiert nicht zur TN werden ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 4. Juni 2014 - 9:59 #

Er könnte beispielsweise etwas über Speedruns schreiben...

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Juni 2014 - 12:57 #

Wichtig ist, was Leser lesen wollen. Ich bin überzeugt: Diese News interessiert sehr viele. Und na ja, du hast auch geklickt ;)

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 3. Juni 2014 - 12:59 #

Um ehrlich zu sein eigentlich nur, um auch mal Querulant zu spielen...

Hemaehn 16 Übertalent - 4560 - 3. Juni 2014 - 13:00 #

"Ich bin überzeugt: Diese News interessiert sehr viele."
Etwa dein Rekord? :P

Harald Fränkel Freier Redakteur - 6437 - 3. Juni 2014 - 13:01 #

Klar! Bin ja als Dark-Souls-Fan bekannt im ganzen Land! ;)

Barkeeper 16 Übertalent - 4226 - 3. Juni 2014 - 23:18 #

HARALD!! ICH WILL EINEN NEUEN WOCHENRÜCKBLICK VON DIR!!!

Gib mir den §&%§$%"§$!! Link zum Kickstarterprojekt dafür!

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 3. Juni 2014 - 13:01 #

Heißt das, dass normale News niemand will? :p
Es gibt da in letzter Zeit ein merkwürdiges Ungleichgewicht in letzter Zeit. Gestern zählte ich zu einem Zeitpunkt 13 Top News des Tages, während im gleichen Zeitraum nur 2 normale erschienen sind.

Maulwurfn Community-Moderator - P - 13884 - 3. Juni 2014 - 13:33 #

Ich will da jetzt keine Verschwörung herbeireden, aber Top News generieren mehr Klicks, die aktuelle Anzeigenlage bei GG ist wohl etwas angespannt, kann man schon ein paar Klicks provozieren. Wie man sieht klappt es ja. ;)

P.S. Top News????? Ernsthaft???

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 13:55 #

Liegt aber sicher auch daran, dass bei den normalen News nur noch das wirklich völlig Randgruppenspezifische rumdümpelt und ich deswegen die Leiste maximal noch 1x am Tag bewusst wahrnehme. Also ein Henne-Ei-Problem.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 3. Juni 2014 - 14:05 #

Zudem generieren Topnews, die keine sein sollten, durch solche Querulanten wie mich mehr Klicks (Kommentarschlacht ;))

Drosan 15 Kenner - 2835 - 3. Juni 2014 - 13:28 #

Ich denke auch, dass es besser wäre wenn man seine eigenen News nicht als Topnews flaggen oder freigeben könnte. Ein Vier-Augen-Prinzip halt. Oder eine Art Automatismus. Die News wird zur Topnews nach XXX Klicks.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 3. Juni 2014 - 13:32 #

Kann user auch nicht. Aber die Redaktion hat natürlich eine besondere Position :D

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137398 - 3. Juni 2014 - 13:34 #

> wenn man seine eigenen News nicht als Topnews flaggen oder freigeben könnte. Ein Vier-Augen-Prinzip halt. <
Kurz zur Info: Als User kann man seine eigenen News nicht selbst als Top-News freigeben, sie erscheinen in der Regel immer zuerst als "normale" News. Damit solch ein Beitrag zur Top-News wird, sind vier Votings anderer Autoren nötig (Stichwort Mehr-Augen-Prinzip) ... oder das Flaggen der Redaktion.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 14:00 #

Da bringe ich mal einen Vorschlag an, auch wenn ihn wahrscheinlich keiner hören will :)

Die Zahl der zum Voten berechtigten Autoren dürfte seit Festlegung der Zahl "vier" hier doch beträchtlich gestiegen sein. Wäre es hier nicht sinnvoll, die Zahl der benötigten Votes von der Zahl der befugten Personen abhängig zu machen? Vielleicht nicht unbed. prozentual, aber halt wenigstens die Zahl im Laufe der Zeit an die Anzahl der aktiv Schreibenden anpassen.

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137398 - 3. Juni 2014 - 14:08 #

Das wurde in der Vergangenheit bereits umgesetzt. Zwar nicht in dem Ausmaß wie du es vorschlägst, aber leicht angehoben wurden die benötigten Stimmen. :)

Bedenken musst du allerdings auch, dass nicht jeder, der für Top-News voten darf, tatsächlich auch von diesem Recht Gebrauch macht. Würde tatsächlich das Voting von der Anzahl der befugten Autoren abhängig sein, würde es eventuell noch weniger (User-)Top-News geben ... schlicht, weil zu selten *alle* abstimmen würden.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 14:22 #

Das kann ich natürlich nicht sehen, mir scheint nur "4" eine relativ geringe Zahl für die Uservotings zu sein, das ist aber natürlich mangels Insiderkenntnisse nur ein Bauchgefühl.

Ich persönlich wäre da ja tatsächlich eher völlig restriktiv und würde die Topnews immer von wenigstens einem Redakteur abhängig machen, dafür aber auch redaktionelle News nicht per Default als Topnews kennzeichnen...

War auch wie gesagt nur ein Vorschlag, weil mich die gefühlt fehlende Gewichtung in der Anzahl gepaart mit der Trennung zwischen news und topnews z.Zt. wirklich nervt (also nicht tödlich nervt oder mir schlaflose Nächte bereitet, aber halt auf dem Level auf dem einen was an einer eigentlich gern besuchten Website nerven kann).

Und die regulären News abzuschaffen und statt dessen die Teaserflächen oben für redaktionelle Topnews zu nutzen wollte ich dann auch nicht vorschlagen. :)

Kommentator (unregistriert) 4. Juni 2014 - 10:59 #

Nur Mal so am Rande, ich meine, ich bin kein regelmäßiger Kommentarleser hier. Aber habt ihr nichts besseres zu tun, als über Basisdemokratie auf Gamersglobal zu diskutieren und Euch über Regelsysteme zu streiten, wann eine News zur Topnews gemacht werden soll. Leute, kommt Mal auf der Erde an, da gibt es genug wichtigeres und dringenderes zu tun.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. Juni 2014 - 11:17 #

Da stimme ich dir zu. Man sollte bei einem "Warum ist das Top News?" auf unseren "First-World-Problems-Thread" im Forum verweisen. Mehr ist es nämlich nicht.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. Juni 2014 - 11:23 #

Macht aber doch Spaß :-)))

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. Juni 2014 - 11:46 #

Im Forum von mir aus ja, unter der entsprechenden News stört das künstliche Gezeter nur.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 4. Juni 2014 - 12:29 #

Mich stört das überhaupt nicht. Es sollte unter einer News sowohl über die Information, als auch über andere die News betreffende Dinge diskutiert werden dürfen, hier eben, wieso TN.
Da stört mich eher der mehrfache Versuch, die Diskussion abzuwürgen.

Ebenso stört mich dieser Hinweis, zumal er häufig zu lesen ist: "Meld dich an, schreibe News und tue was für die Statistik."

Was soll das heißen? Nur wer selbst News schreibt darf was sagen und alle anderen haben die Klappe zu halten und sollen gefälligst nicht mit ihrem "künstlichen Gezeter" nerven?
News werden doch für die Leser geschrieben und nicht für einen kleinen Kreis anderer News-Schreiber.
Also müssen wir auch damit leben, dass Leser Kritik üben. Finde ich wichtiger als sich gegenseitig zu versichern, was für tolle News wir alle schreiben.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. Juni 2014 - 13:10 #

Man kann oder sollte so eine Regelauslegung im Feedbackforum gut besprechen können, da dort auch Jörg dazu SStellung beziehen kann.

Was hier zu unterbinden versucht wird ist die eh nie endende "Diese News finde ICH nicht TopWürdig" Debatte. Zumal sie in diesem Fall ja nicht einmal greift, weil es eine News von einem Redakteur ist und daher immer TopNews ist. Damit ist die eigentliche Problematik eine vom Regelwerk die hier zu besprechen keine Konsequenz haben wird.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 4. Juni 2014 - 13:32 #

Eine Regel in dem Sinne, "diese News werden TN und diese nicht" gibts gar nicht. Es gibt nur eine Häufung von Auffälligkeiten. Z.B. die, dass Redakteurs-News zu 99% TN werden, egal worum es geht.
Die Diskussion ist nunmal jetzt hier und nicht im Forum. Ich sehe immer noch nicht, was daran so schlimm sein soll. Wenn eine News als TN eingestellt wird ist es für mich auch völlig legitim, wenn die Leser darüber diskutieren, ob sie diesen Status verdient hat oder nicht.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. Juni 2014 - 17:40 #

Die Regel um die es geht ist ja genau diese: TOP-NEWS sind News die die Redaktion schreibt oder User-News die von der Redaktion in diesen Status gehoben werden, weil Thema oder Inhalt oder was auch immer besonders gut/wichtig ist. Zudem ist es Aufgabe einer Redaktion zu entscheiden was Top-News oder nicht ist. Selbst die Top-News-Votes der User können von der Redaktion überstimmt bzw. mit Veto belegt werden. Vermutlich weil eine Redaktion eben keine Demokratie ist. ;)

Es ist auch weiterhin nichts SCHLIMM daran die Diskussion hier zu führen. Hier ist sie nur wenn die News auf Seite 2 landet vergessen. Im Forum bleibt sie oben bis sie geklärt ist und die Chance das sich die Redaktion oder Jörg dazu äußert ist höher. Daher war es von mir ein gut gemeinter Rat, aber wenn du meinst hier ist besser dann mach halt.

joker0222 26 Spiele-Kenner - P - 70313 - 4. Juni 2014 - 21:41 #

Das Verfahren ist mir einigermaßen geläufig, trotzdem danke für die Erläuterung ;-)

Es geht mir aber gar nicht darum, ob das jetzt eine TN ist oder nicht. Ist mir völlig egal. Was mich stört, ist der Versuch die Diskussion darüber abzuwürgen. Und das fällt mir leider in letzter Zeit öfter auf.

Meine Wunschvorstellung wäre, dass die Mods nur einschreiten, wenn irgendjemand direkt beleidigt, bedroht oder sonstwas wird, ansonsten die User aber diskutieren lassen worüber sie wollen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. Juni 2014 - 22:50 #

Wenn du über Gott und die Welt diskutieren möchtest, steht dir das Forum jederzeit offen. Aber in den Kommentaren unter einer News sollte man schon wenigstens etwas beim News-Thema bleiben.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. Juni 2014 - 17:51 #

Nein. Eine Diskussion führt man, wenn man sachliche Kritik bringt. Quasi nur so ein hingerotztes "Warum ist das Top News?" ist keine Kritik, die auch noch diskutiert werden will. Nein, das ist schlichtweg motzen. Mehr nicht.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 4. Juni 2014 - 21:26 #

Es gibt hier doch genug sachliche Beiträge. Nicht alles, was nicht mindestens 2 Seiten lang ist, ist Motzen.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. Juni 2014 - 22:40 #

Es geht um den Eingangspost, der den ganzen Rattenschwanz erst verursacht hat. Auch wenn da sachliche Beiträge folgten, die ganze Diskussion, was Top News-würdig ist und was nicht, war - mal wieder - völlig unnötig, da - mal wieder - völlig abwegig vom eigentlichen News-Thema.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 4. Juni 2014 - 22:49 #

Offtopic? Ja. Von euch deshalb womöglich nicht erwünscht? Vermutlich auch. Aber aus diesen beiden Punkten kannst du nicht ableiten, ob eine Diskussion nötig oder unnötig ist.

Und so wahnsinnig "hingerotzt" (welch respektvolle Formulierung ...) finde ich den Beitrag von Psychofrog jetzt auch nicht: Rechtschreibung und Grammatik stimmen, Aussage wird klar, Begründung ist enthalten. Das sollte für einen normalen Kommentar ausreichen, um nicht als "hingerotzt" zu gelten, finde ich.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 4. Juni 2014 - 22:51 #

Ja, die Frage was nun Top News ist oder nicht IST völlig Off-Topic, und somit alles was dem folgte. Sowas kann man im Forum diskutieren, wenn überhaupt. Auch das hier ist wieder weit am Thema vorbei. Daher brauchst du hier gar nicht erst weiterdiskutieren zu wollen.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 4. Juni 2014 - 23:46 #

Ich will nicht und brauche auch nicht zu wollen, aber diese respektlose Art gegen Psycho und die anderen (sowie nun gegen mich) wollte und will ich dennoch nicht so stehen lassen.

Wenn euch diese Diskussionen so sehr stören, dann unterbindet sie meinetwegen, aber da ist es doch wirklich nicht nötig, das Bedürfnis der User, ihre Meinung zur News zu äußern, in schlechtes Licht zu rücken ("motzen", "hingerotzt", "völlig unnötig", "das ist keine Kritik", "First World Problems", "meld dich an und [...] tu was für die Statistik", "künstliche Gezeter".)

Ich finde es wirklich betrüblich, dass du so schreibst, wenn es darum geht, eine OT-Diskussion zu bändigen. Was bezweckst du damit? Wenn du die Stimmung so aufheizt, ist es doch keine Überraschung, dass die Diskussion nicht endet. Meinst du, dass ich tatsächlich nicht mehr antworte, wenn du mir einen Satz wie "Daher brauchst du hier gar nicht erst weiterdiskutieren zu wollen" schreibst?

McSpain 21 Motivator - 27019 - 4. Juni 2014 - 23:48 #

Eigentlich war die Diskussion am 3. um 15 Uhr beendet. Tr1n hat zu diesem Zeitpunkt nur auf den "Lösch" Troll reagiert und ChrisL hat die Sachlage geklärt. Erst als ein Anonymer(!!) sich über die Albernheit der Diskussion lustig machte, flappste Tr1n erstmals in dem Strang über die First World Problems.

Keine Ahnung warum Tr1n bei ernsten Posts angegangen wird, sie soll mal lockerer werden und der Spaß ist dann da auch wieder falsch. Und wieder einmal: Der Hinweis diese Debatte hier zu beenden hat damit zu tun dass die Diskussion hier außer 2 Tage Hühnergeflatter und Aufregung nichts bringt. Im Forum könnte es passieren das Jörg darauf eingeht und sich vielleicht was ändert. Tut mir leid und verleidet einem auch die Arbeit, wenn diese Hilfestellung immer wieder als Fehler oder User Gängelung dargestellt wird.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 5. Juni 2014 - 0:26 #

Ich kritisiere ja keine Hilfestellung, sondern den Tonfall

McSpain 21 Motivator - 27019 - 5. Juni 2014 - 6:53 #

Dann kritisieren wir ja zumindest häufig das gleiche. ;)

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 4. Juni 2014 - 21:07 #

Wenn es danach geht, können wir die Kommentarsektion hier gleich ganz abschalten. Streng genommen ist ganz GamersGlobal ein "First-World-Problem" ;)

Drosan 15 Kenner - 2835 - 3. Juni 2014 - 13:42 #

Dann habe ich die Fähigkeiten von Report VIII und IX zusammen falsch verstanden. Ich dachte man kann erst seine eigenen News freigeben und danach auch noch als Topnews veröffentlichen. Danke für die Info :)

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 3. Juni 2014 - 13:45 #

News von GG-Redakteuren sind doch schon immer automatisch Topnews gewesen. Da ist die Relevanz des Themas eigentlich egal. Soll jetzt keine Bewertung dieser Tatsache sein, aber neu ist das nun wirklich nicht.

Dennis Hillor 22 AAA-Gamer - P - 32413 - 3. Juni 2014 - 14:05 #

Naja, diesen Punkt habe ich ja auch angesprochen.
Dass dieses System vielleicht überdacht werden sollte.

Name (unregistriert) 3. Juni 2014 - 14:25 #

vorsicht. wenn man so unverschämte sachen sagt werden die kommentare gerne mal gelöscht. wie mir gestern. vielleicht hast du aber auch den nicht anonym und damit nicht troll bonus bei den mods.

Sciron 19 Megatalent - P - 15781 - 3. Juni 2014 - 14:52 #

Hä? Wo war das denn nun unverschämt? Ich hab nur völlig nüchtern und ohne diesen Umstand positiv oder negativ zu bewerten gesagt, dass Redakteurs-Inhalte eben schon immer Topnews waren, auch wenn das Thema auf den ersten Blick nicht so hochinteressant erscheint. Warum das so ist, hat Vampiro ja unten grade erklärt.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 3. Juni 2014 - 14:56 #

Das war ironisch gemeint, da von ihm gestern (oder so) ein Kommentar mit fast dem gleichen Inhalt gelöscht wurde mit dem Hinweis, das sei unverschämt gewesen.

http://www.gamersglobal.de/news/86683/assassins-creed-unity-gamestop-poster-zeigt-pre-order-dlc#comment-1148218

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 3. Juni 2014 - 14:59 #

Du hast immer noch eine andere Auffassung von unverschämt...

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 3. Juni 2014 - 14:40 #

Stimmt Sciron.

Zumal die Kategorien ja "Top-News" und "User-News" sind. Im Prinzip heißt Top-News nix anderes, als dass sie:

1. von der Redaktion kommt (quasi redaktionelle Inhalte = Topnews)
2. User-News von der Redaktion zur TN befördert (und redigiert) wurde
3. eine News vier Votes bekam (das passiert imho eher selten)

Andere Websites haben diese Unterteilung ja gar nicht. Daher sehe ich auch kein Problem, wenn die TN voller sind als die User-News. Liegt ja außerdem an den Usern, das zu ändern.

Und wenn mal an einem Tag wenige News kommen, werden halt die zu Top News - weil dass eben die Topnews des Tages sind, auch wenn sie an anderen Tagen vllt. nicht top wären.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 14:57 #

Hm, dann hatte ich wohl einfach falsche Erwartungen an die Topnews... in diesem Fall würde ich aber den Namen für Änderungsbedürftig halten, weil ich sicher nicht der einzige bin, der unter Top-News was anderes versteht.

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 3. Juni 2014 - 15:25 #

Betrachte es einfach so, als ginge es um Zeitungsseiten. Top-News = Seite 1, User-News = Seite 2.
Der große Unterschied zur Zeitung besteht darin, dass jede News sehr schnell auf "Seite 1" landen kann, wenn die Redaktion sie für wichtig genug hält - oder wenn die Klickzahlen deutlich zeigen, dass das Leserinteresse größer ist als ursprünglich von der Redaktion erwartet.
Im übrigen landen auch "Redaktions-News" in der User-Ecke, wenn die Redaktion selbst das zu erwartende Interesse als eher gering einstuft.
Generell sind derartige Zuordnungen natürlich immer subjektiv, aber andererseits gibt es nur wenige Publikationen, die derart schnell auf die tatsächliche Interessenslage reagieren können wie GG.

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 18:19 #

Ja, mei... is wie gesagt jetzt auch nichts, was mir schlaflose Nächte bereiten würde. Die Informationsaufbereitung auf Startseiten ist ja eh so eine Sache, die man wahrscheinlich nie allen recht machen kann. Könnte mir nur vorstellen, das insbesondere neue User hier nicht so recht durchblicken auf Anhieb, wenn schon alte Hasen das nicht raffen.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 4. Juni 2014 - 8:05 #

Stimmt, der Name ist in gewisser Weise verwirrend und nicht ganz passend.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Juni 2014 - 15:05 #

Top News und User News? Was soll das sein? Ich kenn nur rote News und blaue News :D

Rote News sind zumeist AAA-Zeugs, blaue News eher unbekanntes.

McSpain 21 Motivator - 27019 - 3. Juni 2014 - 16:01 #

You take the blue news - the story ends, you wake up in your bed and believe whatever you want to believe. You take the red news - you stay in Wonderland.

Vampiro 21 Motivator - P - 30538 - 4. Juni 2014 - 8:06 #

Haha :-D Da sieht man es mal, die User sind die NATO (blau) und die Redaktion der Warschauer Pakt ;-D Habe wohl zu viel Airland Battle gespielt o:-)

McGressive 19 Megatalent - 13786 - 3. Juni 2014 - 12:47 #

Praise the Run \[T]/

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Juni 2014 - 13:24 #

Praise the Binoculars \oo/

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 12:55 #

wie kann man "spaß" drann haben minutenlang gegen irgendwelche wände zu laufen.. oder darauf stolz zu sein..
*Seufz* :(

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 3. Juni 2014 - 13:05 #

das ist ja nur ein Teil davon. Viele beissen sich an den Bossen auch die Zähne aus. Er macht die mit nichts weiter als Schild, Waffe und Verzauberung? fertig... die Glitches mal aussen vor gelassen muss man das doch erstmal hinbekommen und sich auch alles merken was man wie wann wo am besten tun und lassen sollte.

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 13:19 #

beisse mich zzt. noch durch dark souls 1 - bin bei 30-40h spielzeit.. wenn man "raushat" wie die bosse funktionieren sind die alle recht einfach.. ;P

allerdings unter der vorraussetzung das man sie auch so besiegt wie die "macher" das irgendwie vorgesehen haben..
kenne auch genug leute die ficher mit "tricks" besiegen,
da wären die abgründe oder von irgendwelchen speziellen positionen schießen noch die simpelsten tricks..

nicht mein ding.

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1654 - 3. Juni 2014 - 13:25 #

Kommt drauf an. Bestien wie Kalameet, Artorias, O&S oder die Four Kings sind auch noch schweißtreibend, wenn man sie schon einmal besiegt hat. Speziell im NG+.

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 13:55 #

bei Kalameet ist es doch zumindest auch wie bei allen andern die ich bissher hatte das abwarten bis sich eine "Lücke" auftut und dann möglichst schnell viel Schaden Verursachen. ;P

Dazu muss man im Grunde ja nur 20-30 mal Sterben um zu wissen worauf es ankommt, und sich dann Konzentrieren ;P

gaaaaanz einfahch

Nokrahs 16 Übertalent - 5685 - 3. Juni 2014 - 13:06 #

Hatte dem Kerl schon vor ein paar Wochen zugesehen. Er überspringt über 11 Bosse und glitched so vor sich hin. Mein Ding ist es nicht.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Juni 2014 - 13:32 #

Dem muss ich zustimmen, ist eher unspannend zuzusehen. Ich warte auf den der alle Bosse in <1h umhaut.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11357 - 3. Juni 2014 - 13:40 #

Naja ich mag Speedruns die auf Skills aufbauen und nicht auf Fehler von Spielen. Für mich stellt das hier keine Glanzleistung dar. Und früher wär das hier auch keine Top News gewesen..

Aladan 21 Motivator - - 28680 - 3. Juni 2014 - 13:40 #

Und jetzt noch einmal ohne Glitches etc. wäre mal interessant wie lange es dann dauert.

Richard (unregistriert) 3. Juni 2014 - 13:53 #

Speedruns mit Bug-Abusing sind so interessant ....NOT!

TASMANE79 14 Komm-Experte - 1841 - 3. Juni 2014 - 13:57 #

Gäähn! Einer der unspektakulärsten Speed run´s.

Maverick 30 Pro-Gamer - - 167123 - 3. Juni 2014 - 14:09 #

5 Minuten mal in den Speedrun reingeschaut, ist das öde...

immerwütend 21 Motivator - P - 28959 - 4. Juni 2014 - 12:40 #

Naja, andere sammeln Bierdeckel...^^

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 14:17 #

interessant wie hier viele die leistung eines speedruns nicht anerkennen, weil dieser glitches verwendet. da würde ich doch dem einen oder anderen empfehlen sich mal mit der community auseinanderzusetzen, mal ein interview zu lesen oder in einen der vielen twitch-kanäle von speedrunnern reinzugucken. egal ob tool assisted, manuell, mit glitches oder nicht. das ganze ist eine heidenarbeit und benötigt einen immensen zeitaufwand (spielmechanik auseinandernehmen, routen-planung, austausch mit anderen, speedrun einüben und immer wieder erneut ausführen, ...).

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 14:27 #

Es gibt sicher genügend leute die das würdigen.
Es gibt bestimmt auch Leute die Pferdeäpfel Sammeln und sich gegenseitig über Ihre Funde austauschen.

Schön für die Leute - jeder braucht ein Hobby.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 14:32 #

es geht ja weniger ums gefallen oder würdigen, sondern schlicht um das realisieren, dass dahinter ne menge arbeit steckt. ob es dann einem persönlich gefällt, ist wieder eine andere frage, gibt ja etliche speedrun kategorien.

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 14:34 #

hat ja keiner bestritten das da Arbeit drinnesteckt..
Pferdeäpfel nach größe und form zu sortieren, zu sammeln und zu konservieren ist sicherlich auch eine Zeitauftreibende beschäftigung.. ;P

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 14:44 #

allerdings keine fordernde. daher sind deine kommentar diesbzgl auch unpassend. das ist genau die problematik die ich angesprochen habe. einem gefällt die jeweilige beschäfitigung nicht, entsprechend muss sie sinnlos / stumpfsinnig sein.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 3. Juni 2014 - 14:36 #

Das ist bei solchen ungewöhnlichen Leistungen doch immer so. Einerseits wird immer verlangt, dass alle das Hobby Spiele doch bitte respektieren sollten, wenn es dann aber selbst darum geht, mal Verständnis für anderer Leute Errungenschaften zu zeigen, ist das ganz schnell vorbei.

Jacko (unregistriert) 3. Juni 2014 - 14:41 #

Ist doch Quatsch - der durchschnittliche Spieler ist aber einfach die Falsche Zielgruppe für sowas..

Ich mach ja auch nicht unbedingt auf Grillfesten Werbung für Vegane Ernährung..

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 3. Juni 2014 - 14:43 #

Ich habe nirgendwo geschrieben, dass man gefälligst in frenetische Jubelstürme ausbrechen solle. Hätte ich das getan, fände ich deinen Einwurf bezüglich Zielgruppe angemessen.

Und zu dem letzten Satz kann ich nur sagen: Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich :o

Punisher 19 Megatalent - P - 14037 - 3. Juni 2014 - 14:56 #

... aber die Idee, die dem letzten Satz innewohnt finde ich gut. ;-) Probier ich am Wochenende mal aus.

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11219 - 3. Juni 2014 - 14:37 #

Vermutlich wird es einfach in Relation zur Zeit gesehen: "Unter 21 Minuten" verliert halt deutlich an Reiz, wenn dafür Fehler in der Software ausgenutzt werden. Ich fand die News ab da auch uninteressant.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 14:51 #

das machts für andere wiederum gerade interessant, welche glitches da wie genutzt wurden und die absurdität das spiel in einem kleinen zeitabschnitt mit möglichst vielen fehlern zu sehen.

will da mal auf einen verweisen der besonders auch für nicht-speedrun-fans sehr lustig ist:
https://www.youtube.com/watch?v=tafCE6GJrhQ

Olipool 15 Kenner - 3742 - 4. Juni 2014 - 8:32 #

lol was macht denn der Hund da auf dem spielfeld?

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 4. Juni 2014 - 8:58 #

das ist der schiedsrichter und das video zeigt auch wieso man diesen job nicht tieren überlassen sollte /ugly

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Juni 2014 - 6:30 #

Genau das ist der Punkt.
Auf die News habe ich deshalb geklickt, weil das Spiel allgemein als sehr schwer angesehen wird. Wenn ich dann aber lese, dass die Zeit nur mit cheaten erreicht wurde, wird die News schlagartig uninteressant.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 4. Juni 2014 - 7:24 #

gecheated wurde ja nicht, das ist in speedruns auch nicht zulässig.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Juni 2014 - 8:01 #

Durch Wände und unter Leveln laufen ist für Dich kein cheaten? Oo

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 4. Juni 2014 - 8:58 #

wenn es sich innerhalb des rahmens der engine bewegt, ist es das nicht.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Juni 2014 - 9:25 #

Das ist doch schöngeredet. Er schummelt, und genau das sagt cheaten aus.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 4. Juni 2014 - 10:25 #

genau das ist es nichts, bugusing/glitchen ist kein schummeln. "geschummelte runs" werden in der speedrun-community auch nicht akzeptiert.
betrügen/schummeln aka cheaten ist etwas anderes. das wäre etwa der fall, wenn er dateien vom spiel abgeändert hätte. oder die aufnahme aus mehreren segmenten besteht, obwohl sie so aussieht als ob es nur ein einzelner take wäre. oder automatische controller-eingaben verwendet wurden, aber der run nicht als tool-assisted deklariert wurde.

Koffeinpumpe 15 Kenner - 3222 - 4. Juni 2014 - 10:51 #

Mag ja sein das eine "Speedrun-Com" cheaten für sich anders definiert, für mich als "normalen" Gamer cheatet er und darum verliert dieser Run somit seine Bedeutung.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 4. Juni 2014 - 11:46 #

bei "normalen gamern" hast du diesbzgl aber keine einheitliche meinung. diese diskussion kommt ja regelmäßig auf bzgl mmorpgs oder online-shootern.

hin oder her, betrügen (cheaten) im eigentlichen sinne des begriffes wird hier jedenfalls nicht, da hier weder etwas verschleiert wird, noch unlautere methoden (von anderen nicht reproduzierbare techniken) verwendet werden um zu täuschen.
der korrekte begriff ist hier "glitchen" und das fordert eben nicht weniger leistung als ein glitch-free-run.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 4. Juni 2014 - 21:24 #

Schummeln ist es schon, aber es ist halt eine andere Art von Schummeln. Eine, die sich auf die Dinge beschränkt, die das Spiel mitbringt und sich mit dem Herausfinden und optimalen Ausnutzen dieser Fehlerchen beschäftigt. Finde ich sogar recht spannend. Erinnert mich immer daran, wie wir früher als LANs selbstgebaute Trackmania-Strecken exploitet haben und im Verlauf der Nacht immer kürzere Abkürzungen fanden :D

Toxe 21 Motivator - P - 26098 - 3. Juni 2014 - 14:56 #

Für mich persönlich sind Speedruns zwar nichts, ich kann aber den Reiz nachvollziehen, den einige Leute daran empfinden, und kann deren Leistung auch anerkennen. Warum auch nicht.

Nur in diesem konkreten Fall finde ich das ziemlich uninteressant, weil das Spiel halt nicht mit normalen Bordmitteln durchgespielt wurde sondern mit Glitches und Bugs usw. Ja, auch das gezielte Ausnutzen dieser Glitches ist sicher eine Leistung und natürlich muß man diese erstmal finden bzw. sich mit anderen darüber austauschen usw. Trotzdem finde ich diese Form der Speedruns total langweilig.

In reguläre Speedruns habe ich in der Vergangenheit durchaus schon mal reingeschaut zu verschiedenen Spielen. Aber auch dort meistens nicht länger als fünf Minuten, denn zumindest ich langweile mich bei diesen auch relativ schnell. Aber meine Ignoranz schmälert natürlich nicht die Leistung des Speedrunners. Genau so finde ich auch Videos aus zB. WoW Raids totlangweilig, obwohl ich selbst mal in WoW geraidet habe.

Makariel 19 Megatalent - P - 13454 - 3. Juni 2014 - 14:59 #

Behauptet ja keiner das es keine Arbeit wär. Was behauptet wird (zu Recht wie ich finde), ist das es langweilig ist zuzusehen. Ich schau mir auch kein olympisches Curling an. Mir auch relativ egal wieviel Arbeit da dahinter steckt, ich find's einfach langweilig zuzusehen.

bsinned 17 Shapeshifter - 6831 - 3. Juni 2014 - 15:09 #

WoOt?
Praise the curling t(⊙.⊙)/

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 16:08 #

na dann schau dir mal die obigen antworten an. das war ja gerade meine kritik, dass behauptet wird, es wäre keine arbeit, schließlich werden da ja glitches verwendet.
dass jemand persönlich nichts damit anfangen kann, ist ja kein problem und habe ich auch nicht kritisiert.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73397 - 3. Juni 2014 - 15:41 #

Speedruns mit Glitch-/Bugusing finde ich persönlich auch uninteressant. Meinen größten Respekt würde er von mir bekommen, wenn er das Spiel in einem One-Take-Shot ohne auch nur einmal zu sterben durchgespielt hätte ;). Besonders bei so einem Spiel würde es von mir sogar ein "Praise the Player" geben. Und das will was heißen ^^.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 16:07 #

es sind zumindes one-take-records. verkacken und an der stelle wieder weitermachen, gilt bei speedruns nämlich nicht.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16664 - 3. Juni 2014 - 16:20 #

Speedruns, die unter Ausnutzung von Bugs/Glitches zustande kommen, finde ich lame. :p

Arrr 16 Übertalent - P - 5050 - 3. Juni 2014 - 18:14 #

Finde ich irgendwie auch, dass das nicht wirklich ein normaler Speedrun ist, wenn dafür Bugs usw. ausgenutzt werden. Wäre ja so, als würde ich durch ein Labyrinth rennen und einfach ein paar Wände einreissen, um schneller durchzukommen.

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 18:20 #

wenn das die spielmechanik/engine erlaubt, ist es legitim. gibt ja unter anderem auch ne glitch-free speedrun kategorie.

FPS-Player (unregistriert) 3. Juni 2014 - 18:01 #

Ähm....warum hat der sich denn zu Beginn nackig gemacht?
Was mir aufgefallen ist: er rennt einfach so an den niederen Feinden vorbei - triggern die denn nichts, was das weiterkommen ermöglicht?

Früher war alles anders. Da ist man noch gestorben, wenn man (zufällig) irgendwo durch die Spielwelt gefallen ist...

Sp00kyFox 18 Doppel-Voter - 9910 - 3. Juni 2014 - 18:18 #

schau dir mal n glitch run von zelda alttp an. da ist es auch so, dass er sich gleich zu beginng im schloss wo man mir zelda eigentlich abhauen muss, durch die wände glitched um dann direkt im endcredit-raum mit dem triforce zu landen. der run geht irgendwie 8 mintuen, wobei 5 davon einfach nur abspann sind /ugly

marshel87 16 Übertalent - 5584 - 4. Juni 2014 - 7:06 #

Der zieht sich aus damit er schneller ist und weniger Last zu tragen hat. Wieso er am Anfang immer was an zu auszieht weiß ich nicht genau... aber ich meine beobachtet zu haben, dass wenn er Rüstung an und ablegt sich die Ausdauer ein wenig schneller oder sogar sprunghaft aufgefüllt hat?

Olipool 15 Kenner - 3742 - 4. Juni 2014 - 8:51 #

Von Spoilern kann ja nicht die Rede sein, man sieht ja nicht viel von den Leveln :) Mir absolut schleierhaft, was da passiert.

Ein Super-Speedrun, bei dem ich ebenfall nix checke ist der von Potal 2.

Kommentator (unregistriert) 4. Juni 2014 - 10:46 #

Coole Sache. Moderne Spiele bieten immer weniger echte Herausforderung und Spielspaß. Da muss man sich eben zu Helfen wissen.

Larnak 21 Motivator - P - 25587 - 4. Juni 2014 - 21:26 #

Ja, gerade Dark Souls ist echt vercasualisiert bis zum geht nicht mehr.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Wunderheiler
News-Vorschlag: