E3 2014: Spec-Ops-Macher zeigen neue Marke

PC 360 PS3
Bild von Admiral Anger
Admiral Anger 47879 EXP - 24 Trolljäger,R10,S3,C10,A10,J10
Dieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Poster: Sammelte 5000 EXP durch ForumspostsDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhaltenIdol der Massen: Hat mindestens 10.000 Kudos bekommenSilber-Jäger: Hat Stufe 10 der Jäger-Klasse erreichtDieser User hat uns an Weihnachten 2016 mit einer Spende von 10 Euro unterstützt.Silber-Archivar: Hat Stufe 10 der Archivar-Klasse erreicht

2. Juni 2014 - 19:29 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Spec Ops - The Line ab 9,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaserbild stammt aus Spec Ops - The Line.

Neben vielen großen Studios wird auch der Berliner Entwickler Yager Development auf der E3 vertreten sein. Laut einem aktuellen Tweet wird das Team dabei auch ein neues Spiel vorstellen, das zugleich auf einer neuen Marke basieren soll. Eine Fortsetzung zum bereits 2012 erschienenen First-Person-Shooter Spec Ops - The Line (GG-Test 8.0) scheint damit vorerst ausgeschlossen. Bereits vor rund einem Jahr haben wir darüber berichtet, dass das Studio als einer der ersten unabhängigen Entwickler die Unreal Engine 4 lizenziert hat. Demnach wird der neue Titel vermutlich auf die aktuelle Grafik-Engine von Epic Games setzen.

Außerdem wurde bereits im Dezember 2013 bekannt, dass das aktuelle Projekt von Yager Development auf ein Free-to-play-Modell setzen wird. Allerdings soll das Spiel nicht im Shooter-Genre angesiedelt sein. Nachdem die Verkaufszahlen von Spec Ops - The Line deutlich hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind (wir berichteten), bleibt abzuwarten, ob sich das Unternehmen damit neu positionieren kann.

Um was genau es sich bei dem neuen Spiel handelt, wird sich nächste Woche herausstellen. Die E3 findet vom 10. bis zum 12. Juni in Los Angeles statt. Natürlich wird auch GamersGlobal auf der Messe vor Ort sein, um euch täglich mit neuen Informationen aus der Spielebranche zu versorgen.

Lyhawk 15 Kenner - P - 2979 - 2. Juni 2014 - 19:40 #

Drück den Jungs und Mädels bei Yager auf jeden Fall die Daumen.
Spec Ops The Line war seit langer Zeit wieder ein einmaliges Videospielerlebnis für mich.

Hoffe nur, sie müssen sich jetzt in Zukunft nicht immer an The Line messen lassen (der sich dann noch unverdienterweise nicht so gut verkauft hat). So was kann man nicht dauernd abliefern.

EddieDean 14 Komm-Experte - P - 2324 - 2. Juni 2014 - 19:45 #

Nach dem Begriff "Free-to-Play" war der Artikel für mich zuende. Ich bin ja so intolerant!

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 2. Juni 2014 - 19:52 #

Alles klar, in Zukunft werde ich Spekulationen um mögliche Bezahlmodelle an das Ende der News packen. ;)

oojope 15 Kenner - 3028 - 2. Juni 2014 - 20:22 #

Geht mir aber genauso. Mich persönlich hat Spec Ops zwar auch nie gepackt, ich bin mir aber bewusst, dass einige den Titel in den Himmel loben & die Leute von Yager definitiv talentiert sind.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23260 - 2. Juni 2014 - 22:29 #

Angeblich soll das Spiel ein AAA-Shooter werden, dann kann man Free2Play schon mal ausschließen.

Admiral Anger 24 Trolljäger - P - 47879 - 2. Juni 2014 - 22:34 #

Ja, das sagen sie zumindest auf der Homepage. Ich kann mich dunkel erinnern, dass sie momentan zwei Eisen im Feuer haben. Mal schauen, was es am Ende wird.

Prismendrache 11 Forenversteher - 755 - 2. Juni 2014 - 19:54 #

F2P lässt leider auf ein Spiel mit weniger Storyrelevanz schließen. Schade, war doch die Story das einzig Relevante an Spec Ops - The Line. Neben Demon's Souls ist es immer noch das Spiel der letzten Generation, das ich am meisten Zitiere: inhaltlich die wohl stärkste Herausforderung für einen Shooterspieler.

monokit 14 Komm-Experte - 2099 - 2. Juni 2014 - 20:27 #

Sehr schade das alles auf die F2P Sparte setzen muß um zu überleben. Deutschland sollte seine Entwickler mehr fördern. Geld ist genug da.

DocStrange 12 Trollwächter - 863 - 2. Juni 2014 - 20:36 #

Wenn ich mich richtig an einem Interview erinnere, arbeiten die gerade an mehreren Projekten.

Noodles 21 Motivator - P - 30141 - 2. Juni 2014 - 20:55 #

Spec Ops: The Line fand ich super, aber an einem Free2Play-Spiel hätte ich kein Interesse. Ich hoffe, sie zeigen etwas anderes.

Weryx 18 Doppel-Voter - P - 10029 - 3. Juni 2014 - 8:26 #

Sehe ich genauso, fand Spec Ops: The Line auch klasse. Die Story hatte ne interessante Wendung.

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 3. Juni 2014 - 11:51 #

Sowas wie Spec Ops - The Line kann man leider nicht wiederholen denk ich mal. Schade, aber ich bin gespannt womit sie als nächstes daherkommen.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Third-Person-Shooter
ab 18
18
Yager Development
2K Games
29.06.2012
Link
8.0
8.2
LinuxMacOSPCPS3360
Amazon (€): 15,90 (360), 16,99 (PS3), 9,99 (PC)