War Thunder: Verbundene Schlachten freigeschaltet

PC PS4 andere
Bild von Burny
Burny 565 EXP - 11 Forenversteher,R1
Alter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertVielspieler: Hat 250 Spiele in seine Sammlung eingetragenLoyalist: Ist seit mindestens einem Jahr bei GG.de dabeiKommentierer: Hat 100 EXP mit Comments verdientVorbild: Hat mindestens 100 Kudos erhaltenSammler: Hat mindestens 50 Spiele in seiner Sammlung

30. Mai 2014 - 9:36 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Wie angekündigt, schaltet der russische Entwickler Gaijin im Verlaufe des 30.5.2014 die sogenannten verbundenen Schlachten im Free-2-Play-Titel War Thunder frei. Somit hat nun jeder Spieler die Möglichkeit, mittels Panzer oder Flugzeug in die Kämpfe einzugreifen.

Laut Entwickler bieten die Gefechte ein neues taktisches Spielgefühl, da die Zusammenarbeit zwischen Luftwaffe und Heer erforderlich sei, um die Hoheit sowohl in der Luft als auch am Boden zu erringen. Dabei müssen die Spieler auf eine ausgewogene Mischung aus Panzer- und Luftstreitkräften achten. Denn anders als zuvor, werden die Schlachten nicht vom Server mit Hinsicht auf die gewählten Fahrzeuge automatisch ausbalanciert. Ausschlaggebend ist nun die höchste Tier-Stufe bei den ausgewählten Besatzungen. Dadurch erhaltet ihr die Möglichkeit, euch erst bei gestarteten Matches für ein Kampfvehikel zu entscheiden.

Um den verbundenen Schlachten beizutreten, müsst ihr nur auf "Tank-Battles" klicken und das Gefecht starten. Damit bleiben die normalen Flugzeugschlachten wie gehabt bestehen.

Hemaehn 16 Übertalent - 4584 - 30. Mai 2014 - 9:41 #

Gleich mal später ausprobieren!
Fands nur doof, dass es keine extra Garagenplätze für die Panzer gibt.

SirVival 16 Übertalent - P - 5713 - 30. Mai 2014 - 9:56 #

Kleiner Korrekturhinweis: Im letzten Abschnitt steht "Schalchten" anstatt "Schlachten".

Sein Fahrzeug auch nach dem Start aussuchen zu können finde ich toll ! Ich wundere mich noch heute warum das noch nicht früher eingebaut wurde... Man wusste ja quasi nie welche Art von Spielrunde startet und fand sich dann im Capturemodus mit Bombern ein. Wenn sie jetzt noch manche Steinchen und unpassierbaren Untergrund fixen, an denen man ständig mit dem Panzer die Kette verliert, dann wird das schon gut werden :D

Burny 11 Forenversteher - 565 - 30. Mai 2014 - 10:06 #

Ich sehs eher negativ, dass man erst später seine Maschine auswählen kann. Ground Forces Schlachten kann man ja nur als Bodentruppen wirklich gewinnen. Stell dir also vor, alle bis auf einer in deinem Team sind nur Flugzeuge...und dann auch noch Jäger. Da ist dann ein Verlieren fast unausweichlich.
Bei der Closed Beta hat das Matchmaking das Problem im Voraus behoben.

Ich bin immer noch der Meinung, die sollten die RB-Battles mit Respawns machen. War ja bei Flugzeugen alleine schon grauenhaft. Da ist man als Bomber einfach nur der Depp, da Bodenziele einfach keine Rolle spielen. Es geht immer nur drum, die anderen Flugzeuge vom Himmel zu pusten.
Wäre anders, wenns Respawns geben würde.

Lefty 10 Kommunikator - 528 - 31. Mai 2014 - 2:08 #

Bei den Bodenzielen spielen in der Regel nur Basen und die Flugplätze eine Rolle, das stimmt. Das man als Bomber der Depp ist bestreite ich vehement, das ist das Beste was man im Moment machen kann. Am einfachsten macht man in WT Punkte indem man sich einfach auf 4-5k Meter hochschraubt und einen Bomber nach dem anderen vom Himmel schiesst. Für so einfache Strategien reicht es beim typischen Spieler nicht, man beschwert sich lieber wie OP die russischen Flugzeuge sind *facepalm* Somit hat man als Bomberpilot eigentlich die besten Karten im Moment.

Burny 11 Forenversteher - 565 - 31. Mai 2014 - 11:12 #

Im Arcade Ja, da werden Spiele oft auch entschieden durch Bodenziele.
Aber in RB und SB Battles ist man wirklch der Depp. Da musst du nämlich erst wieder 5 Min zurück zum Flugplatz und deine Bomben auffüllen. Dadurch hast du natürlich deinen Höhenvorteil verloren und bist sogar noch leichter abzuknallen. Und sagen wir mal, du fliegst mit der Stuka-R2, glaub ich, dann hast du nur eine einzige Bombe und bist einfach nur langsam, so dass du 7 Min fligest, ein Bodenziel zerstörst und dann wieder 7 Min zurück zur Basis fliegtst, sofern du noch lebst.
In Arcade kannst du als Bomber punkten, in den anderen Modi bist du nutzloser Ballast.

Lefty 10 Kommunikator - 528 - 31. Mai 2014 - 18:06 #

Gebe ich dir recht, ich spiele zu selten RB mMn spielen hier aber mehr Spieler in Staffeln als in Arcade. Klar ist das Kacke mit der Ju87 aber in einer Staffel denke ich hast du auch mehr Schutz als sonst.

Burny 11 Forenversteher - 565 - 31. Mai 2014 - 19:21 #

Bringt dir nur leider sehr wenig.
Ich hab noch nie ein RB-Spiel gesehen, das entschieden wurde, weil Bodentruppen attackiert wurden.
Es geht immer nur drum, alle Flugzeuge vom Himmel zu holen...und da ist man als Bomber einfach nur angeschmiert, selbst als B17.

maddccat 18 Doppel-Voter - 11763 - 30. Mai 2014 - 10:19 #

Ob ich noch mal reingucke? Je länger ich mir die reinen Panzergefechte (bis Tier II) angeguckt habe, desto schlechter fand ich diese im Vergleich mit dem großen Konkurrenten. Die Maps waren nicht doll, das Fahrverhalten ebenso wenig. Manche Reparaturen sollten Minuten dauern, wo man nur rumstand. Onehits kamen gefühlt viel zu häufig vor etc... - klar, die Flieger ändern daran jetzt auch erst einmal wenig, könnten das Spielerlebnis aber schon ein Stück weit verändern.

Colt 13 Koop-Gamer - 1690 - 30. Mai 2014 - 10:35 #

Jo so seh ichs aus das Onegehitte geht einem auf tier 2 mächtig aufem sack und es wird nicht besser.
Die Maps sind alle scheiße bis auf Kursk. Basecamping ist an der Tages ordung.
Die Wracks von zerstörten Panzern verschwinden zu schnell.

Einzig positive bis jetzt im Arcade modus is die Grafik.
Aber um an wot in den AB heranzukommen müssen sie noch viel machen.

Burny 11 Forenversteher - 565 - 30. Mai 2014 - 10:51 #

Man kann WOT und WT nicht wirklich vergleichen, finde ich. WOT ist Action-Arcade, WT versucht einen realistischeren Ansatz, was mit dem Arcade-Modus schwer funktioniert.
Die miesen Maps haben se sich von WOT abgeschaut, die da wunderbar funktionieren und dem Gameplay zugute kommen aber bei WT einfach Müll sind.
Wo WT:GF seine Stärken wirklich ausspielt, ist der Simulatormodus ohne Nametags, besonders auf Kursk.

Colt 13 Koop-Gamer - 1690 - 30. Mai 2014 - 12:48 #

Ich bezieh mich ja auch nur auf den arcade modus der is in der jetzigen form einfach scheiße.
Der Sim modus is cool.
Kursk sowieso.

Woldeus 14 Komm-Experte - P - 2119 - 30. Mai 2014 - 13:03 #

spiele fast ausschließlich auf realistisch und muss sagen, ja, onehits sind oft, das hängt aber immer damit zusammen, wo man mit welcher waffe und granate trifft.

was mich mehr stört, dass ich dauernd in t2 panzern t3 gegnern begegne. die durschlagen jede t2 panzerung ohne lange zu zielen.
dass die russen zu stark, bzw. die deutschen zu schwach sind, muss man auch nicht erwähnen.
wobei genau das den reiz ausmacht: es ist ein bisschen realistisch, dass ich mit einer stummelkanone probleme gegen t34 habe.
nicht umsonst bekamen die panzer irgendwann die langen dicken rohre spendiert;)
leider kann man die noch nicht wirklich ausspielen, da gefechte über 500m so gut wie nie stattfinden. wurde wohl so gemacht, damit die russen keine nachteile in späteren tiers haben.

btw. die onehitterei sollte später noch schlimmer werden, wenn man die durschlagskraft der waffen mit der panzerung vergleicht.
t3 jedenfalls macht bisher am meisten spass.

VikingBK1981 19 Megatalent - P - 14778 - 30. Mai 2014 - 13:39 #

Schaue mir die Panzer nachher mal an.

seb 14 Komm-Experte - 1827 - 31. Mai 2014 - 10:40 #

Gibt es eigentlich irgendwo eine verständliche Anleitung welche Befehle ich für den Simulationsmodus belegt haben muss? Ich habe überhaupt keine Lust alles auf Standard zurückzusetzen nachdem ich mühevoll soweit war die Flugzeugsteuerung einigermaßen brauchbar zu haben.
Bei all meinen Versuchen konnte ich bei den Testfahrten entweder Leerlauf oder Vollgas mit dem jeweiligen Gang fahren, soll das so?

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit