Watch Dogs: Erfolgreichster Launch in der Ubisoft-Geschichte

PC 360 XOne PS3 PS4 WiiU iOS
Bild von ChrisL
ChrisL 137308 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S8,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit vier Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

29. Mai 2014 - 13:11
Watch Dogs ab 18,79 € bei Amazon.de kaufen.

Das nach über fünf Jahren Entwicklungszeit seit dem 27. Mai erhältliche Watch Dogs (Test, Guide, Review, SdK) sorgt bei Ubisoft für einen neuen Rekord: Offiziellen Angaben zufolge verkaufte sich der Offene-Welt-Titel innerhalb von 24 Stunden besser als alle bisherigen Spiele in der Geschichte des Unternehmens.

Da der Entwickler und Publisher bislang jedoch die genauen Verkaufszahlen schuldig bleibt, kann im Moment nur spekuliert werden, wie hoch deren Wert tatsächlich ist. Zudem wurden vom Unternehmen zu früheren Spiele-Veröffentlichungen nur wenige entsprechende Daten bekanntgegeben. Zu den letzten Angaben zählen etwa jene in Bezug auf das im Jahr 2012 herausgegebene Assassin's Creed 3: Innerhalb einen Monats wurden um die sieben Millionen Exemplare verkauft, was den Titel damals zum bestverkauften Ubisoft-Spiel machte.

Im Blog von Ubisoft scheut sich Yves Guillemot, CEO und Mitbegründer von Ubisoft, abschließend nicht vor der Aussage, dass „mit Watch Dogs der Code geknackt wurde, wie man eine neue Blockbuster-Marke und eine echte Nexgen-Erfahrung entwickelt“.

Die Probleme, die bei nicht wenigen Käufern der PC-Version beim Einloggen in das Spiel auftreten, bestehen indes weiterhin. Laut eines aktuellen Tweets bei Twitter wird weiterhin an deren Behebung gearbeitet.

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11021 - 29. Mai 2014 - 12:11 #

Hi,

ist denn die Rede von "verkauft" oder "an den Handel ausgeliefert"?

ChrisL 30 Pro-Gamer - P - 137308 - 29. Mai 2014 - 12:12 #

Hi,
"sold more copies" verstehe ich als verkauft.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 15:06 #

Da Ubisoft nur einen miesen kleinen Online-Shop hat (!), kann man eher davon ausgehen, dass hier "an den Handel ausgeliefert" gemeint ist. Zumindest aber ist es nicht klar, was wirklich gemeint ist.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 29. Mai 2014 - 15:10 #

Das Spiel ist auch bei Steam und im Origin-Store erhältlich.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 15:29 #

Ja und? Hat was mit dem Thema zu tun!?

Bruchpilot 11 Forenversteher - 730 - 29. Mai 2014 - 15:50 #

Solltest nochmal deinen Text durchlesen... dann verstehst den Zusammenhang vielleicht.

Spiel gibt es bei Steam - Steam grösster Online Game Shop. :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 17:18 #

Ein Online-Shop ist für mich immer noch ein Shop, der Dinge physischer Natur verschickt. Und nicht zwingend (!) ein reiner Keystore.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 29. Mai 2014 - 15:55 #

Daß die digitale Distribution nicht exklusiv über den Uplay-Shop geht, auf den du aber eingehst, sondern auch über Steam etc.. Verkaufte Kopien bedeutet nicht gleich exklusiv Retail-Versionen. Auch digital zählt als Kopie.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 17:17 #

Ich sprach vom Ubishop, nicht vom Uplay Shop. Sprich: Verkauf von Retail Packungen, nicht digitale Distribution.

Bestenfalls ist die Zahl oben als "Alles was wir digital verkauft haben + alles was wir an den Handel ausgeliefert haben" zu verstehen. So oder so, alles Kaffeesatzleserei, solange nicht irgendwo eine offizielle Quelle klar stellt um welche Zahlen es sich handelt.

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 29. Mai 2014 - 17:47 #

Nur mal zur Info: Der Ubisoft-Online-Shop IST der UPLay-Shop.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 23:55 #

Nein.
Lustigerweise besteht ein Unterschied zwischen dem Ubisoft Webshop und dem direkt in UPlay integrierten Uplay Shop.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 29. Mai 2014 - 19:58 #

Verkauft Ubisoft überhaupt noch Retailpackungen selbst?

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 23:55 #

Ja.
Und nach dem AC3 Debakel werde ich bei denen auch nie wieder irgendwas direkt bestellen.

Roland 18 Doppel-Voter - 10797 - 29. Mai 2014 - 16:57 #

Ich persönlich verstehe darunter jede an den Endkunden verkaufte Lizenz / Datenträger.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 29. Mai 2014 - 19:59 #

Da sie über Uplay alle Aktivierungen direkt mitbekommen, könnten sie auch direkt das gezählt haben.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 23:55 #

Stimmt.

JohnnyJustice 12 Trollwächter - 932 - 30. Mai 2014 - 8:15 #

Ich würde von durchverkauft ausgehen. Natürlich kann ich hier keine Zahlen nennen, aber sagen wir einfach mal das der Kundenansturm in meinem Laden FIFA-Dimensionen hatte, das ist für ein neues Franchise zu dieser Jahreszeit sehr beachtlich. Ich spreche von Konsolenversionen, PC-Spiele verkaufen sich im stationären Handel kaum noch.

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 29. Mai 2014 - 12:17 #

Tja, viele Spieler konnten das Spiel anscheinend gar nicht so erfolgreich "launchen".

Makariel 19 Megatalent - P - 13436 - 29. Mai 2014 - 13:47 #

Wenn man eine Radeon Karte hat kann man sichs angeblich gleich schon sparen. Aber daran hat man sich als Radeon-Besitzer ja fast schon gewöhnt...

Spiritogre 18 Doppel-Voter - 11042 - 29. Mai 2014 - 17:28 #

Das ist der übliche Blödsinn.

Maik 20 Gold-Gamer - - 21480 - 29. Mai 2014 - 18:35 #

Leider. Ich halte den ATI/AMD-Karten schon seit den frühen 90ern die Treue und wurde wirklich selten enttäuscht. Nur dieser ganze Mist bei Nvidia nervt enorm.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 29. Mai 2014 - 12:18 #

Werde mir morgen auch die PS4 Version zulegen, da mein GTX 580 SLI mit den lediglich 1,5GB VRAM leider überfordert wäre. Zudem noch Mario Kart, yeah, was für ein genialer Brückentag!

Keksus 21 Motivator - 25001 - 29. Mai 2014 - 12:38 #

Das Spiel ist auf PC so miserabel optimiert, da ist jeder Rechner überfordert.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 29. Mai 2014 - 14:11 #

Hehe und das wo doch PC angeblich Lead Plattform war ^^.

burdy 14 Komm-Experte - 2687 - 29. Mai 2014 - 15:04 #

Und sonst wird sich über die niedrigen Hardwareanforderungen beschwert :)

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 15:07 #

Wenn es gut aussehen würde, würde sich keiner beschweren. Aber das sieht nur mittelmäßig aus und läuft miserabel. Egal auf welcher Karte.

ElCativo 14 Komm-Experte - 1872 - 29. Mai 2014 - 22:07 #

Wer beschwert sich den bitte über die niedrigen Hardwareanforderungen von einem Spiel?

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 29. Mai 2014 - 14:17 #

GG sagt aber: Wer einen leistungsfähigen PC sein Eigen nennt, bekommt mit der PC-Fassung von Watch Dogs erwartungsgemäß die hübscheste Version des Spiels.

theHOMER 13 Koop-Gamer - 1582 - 29. Mai 2014 - 18:31 #

Nur weil es hübscher als auf den Konsolen sein soll, muss es aber noch längst nicht damit gleichbedeutend sein, dass es sich generell um eine ansehnliche Optik handelt.

Wobei das gewiss Geschmackssache ist...

Bzw kann man es auch so interpretieren, dass die Optik auch in keinem Verhältnis zum Leistungshunger steht. (=schlecht/nicht optimiert)

Namen (unregistriert) 29. Mai 2014 - 15:27 #

Ich hab ein i7 und ne modifizierte R290. Läuft alles perfekt :)

Aber hab auch nur 1920x1080... die meisten Probleme sind ja in höheren Auflösungen zu finden.

Leser 14 Komm-Experte - P - 1962 - 29. Mai 2014 - 20:54 #

Laut einigen Äußerungen auf Reddit liegt das eher am Uplay. wenn man im Offline-Modus ist, oder eine Fassung ohne Uplay hat (hust) läuft es wohl wesentlich besser. Aber das ist nur Hörensagen.

Sparky 09 Triple-Talent - 336 - 29. Mai 2014 - 15:12 #

Wie kommst du denn darauf? Selbst wenn die Karten dich vielleicht nicht bei 4facher Kantenglättung in maximalen Details spielen lassen, sollten sie es doch deutlich hübscher und flüssiger auf den Bildschirm bringen können, als deine PS4. Abgesehen davon sind 3GB Speicher keineswegs ein Nadelöhr. (Oder gabs tatsächlich ne GTX580 Version mit nur 786MB?)

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 29. Mai 2014 - 22:43 #

Nein, das nicht, aber im SLI werden leider keine 3GB draus, das wäre schön. ;)

Sparky 09 Triple-Talent - 336 - 30. Mai 2014 - 10:19 #

Stimmt, das hab ich falsch recherchiert. Nach dem, was ich jetzt gelesen ist SLI dann ja eigentlich wirklich nur geeignet, wenn man für einen gewissen Zeitraum absolute Höchstleistung braucht. Die Lebensdauer eines solchen Verbundes liegt dann ja auch nicht viel höher, als bei nur einer Karte.

Wenn die restlichen Teile deines Systems allerdings aus einem ähnlichen Segment stammen, dann sollte es dennoch locker für Watch Dogs reichen.

LLive 13 Koop-Gamer - 1354 - 29. Mai 2014 - 15:17 #

Blödsinn. Ich habe ne GTX560ti und kann es auf hohen Details + Kantenglättung absolut flüssig spielen. Die Texturen sind zwar auf niedrig eingestellt, aber dafür sehen die noch richtig gut aus.

Doc Bobo 16 Übertalent - P - 4786 - 29. Mai 2014 - 22:45 #

OK, ich werds mir noch mal überlegen, auf PC wäre es mir ja definitiv schon lieber.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 29. Mai 2014 - 12:42 #

Schade, spätestens jetzt sind mindestens zwei oder gar drei WatchDogs Spiele intern in Arbeit.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 12:55 #

Warum schade? Das Spiel ist großartig und ich hätte gern Fortsetzungen, die noch mehr aus dem Konzept holen. Wer nicht mehr davon will, braucht es ja nicht zu kaufen.

Keksus 21 Motivator - 25001 - 29. Mai 2014 - 12:58 #

Ubisoft holt nicht mehr aus dem Konzept raus. Würden sie das tun, dann würde sich Watch_Dogs nicht wie AC spielen. Die Hammelherde kauft es. Kein Grund großartig Geld in die Entwicklung neuer Ideen zu stecken.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 29. Mai 2014 - 13:10 #

Die Hammelherde kauft es und der gemeine Hater hatet es. Zum Glück sind besteht die Gamer-Welt aus vielen verschiedenen Menschen, wenn es nur verbitterte Hater wie dich geben würde, dann würden gar keine großen Spiele mehr rauskommen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 13:14 #

Zu behaupten, dass es sich wie AC spielt, ist schon sehr, sehr weit hergeholt. Ich gehe mal davon aus, dass du es überhaupt nicht gespielt hast. Man kann aber natürlich auch alles aus Prinzip aus scheiße finden. Ist ja momentan so ein Trend unter "Gamern".

Airmac 12 Trollwächter - 997 - 29. Mai 2014 - 13:27 #

Es spielt sich gar nicht wie Assassins Creed.
Nach ca. zehn Stunden Spielzeit kann ich Gamersglobal bestätigen, dass Watch Dogs ein sehr gutes Spiel mit einigen faszinierenden und wirklich innovativen Ansätzen ist. Es hat natürlich auch einige Schwachpunkte (die wirklich nicht besonders gute Fahrphysik oder die blassen Charaktere), allerdings ist die lebendige, dynamische Stadt deutlich besser gelungen, als ich es erwartet habe und das hacken schafft vielfältige Einflussmöglichkeiten, die kein anderes Spiel vorher bieten konnte.
Alles in allem sollte man froh sein, dass die Marke geschaffen wurde und das beste für einen eventuellen Nachfolger hoffen. Damals beim ersten AC Teil haben auch alle gemeckert... der Nachfolger war dann eines der besten Spiele aller Zeiten. Also hoffe ich, dass es bei Watch Dogs ähnlich sein wird. :D

Vidar 18 Doppel-Voter - 12256 - 29. Mai 2014 - 13:40 #

Die vielfälltige Einflussnahme besteht aber auch immer aus dem selben paar Aktionen.
Erste Stunde der wow Effekt aber der verfliegt dann auch recht schnell, wie schon in AC.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 15:10 #

Bei Tetris macht man sogar immer das gleiche. Exakt das gleiche. Hunderttausende Male. Und trotzdem spiele ich es regelmäßig.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 29. Mai 2014 - 16:45 #

Da vergleichst du Äpfel mit Autos. Tetris ist ein Strategiespiel, bei dem es allein um das Treffen guter Entscheidungen geht. Du baust dir mit der Zeit ein Verständnis für die systemischen Zusammenhänge auf und verbesserst so immer weiter dein heuristisches Wissen ("Was könnte wohl in dieser Situation ein schlauer Zug sein und was nicht?").

Watch_Dogs ist primär ein Spielzeug, das auf der Exploration der Möglichkeiten basiert. Hast du allen Content konsumiert, ist nicht mehr viel übrig, da es von vornherein nicht auf systemische Interessantheit, sondern eben erschöpfbare Inhalte setzt.

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 29. Mai 2014 - 13:34 #

Endlich mal jemand der uns die Augen öffnet. WatchDogs spielt sich wie Assassins Creed, dass ich das nicht vorher gesehen habe, in beiden Spielen läuft man rum und erledingt Aufgaben....nach diesen Maßstäben spielt sich Mario World wie Quake.

Sorry aber, ich kann diese ganzen Leute nicht mehr hören die einfach zu cool für diese Welt sind, die glauben das sie alles schon mal gesehen haben. Das etwas aus Komponenten besteht die schon existieren bedeutet nicht das die neu-Kombination nichts neues ist, ansonsten gibts zwischen einem Rechner und einem Radio auch keinen Unterschied, und alle Bücher sind gleich weil sie alle nur die selben Buchstaben kombinieren die du schonmal woanders gesehen hast.

Als ernstgemeinten Bildungstipp empfehle ich zum Schluss noch:
http://everythingisaremix.info/watch-the-series/

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 29. Mai 2014 - 16:17 #

Ohne eine von beiden Seiten in eurem Streit zu unterstützen:

Auf der Ebene des Regelwerks (des Gameplays) haben AC und WD offensichtlich wesentlich mehr gemeinsam als Mario und Quake. "Rumlaufen und Aufgaben erledigen" ist die rein thematische Ebene und daher nicht für Vergleiche von Spielmechaniken geeignet. Deine Antwort passt also gar nicht auf die aufgestellte These.

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 29. Mai 2014 - 16:25 #

Nicht nur da, auch bei der Bewegung des Charakters, Interface, Umgebung etc. bestehen doch starke Ähnlichkeiten zwischen AC und WD.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 29. Mai 2014 - 20:03 #

Ubisoft hat die AC-Serie gerade von Teil 1 auf Teil 2 stark weiterentwickelt, warum sollte das bei Watch Dogs nicht funktionieren?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 29. Mai 2014 - 20:54 #

"Die Hammelherde kauft es."

-> Na, da haben wir's ja mal wieder. Jeder vernünftige Mensch MUSS doch erkennen, wie schlecht und uninspiriert Watch_Dogs doch in Wirklichkeit ist. Herzlichen Glückwunsch, Du hast es begriffen.

Ach, und danke für's Kompliment! Ich lasse mich gerne mit der Hammelherde gleichstellen, solange ich Spaß am Spiel habe ;)

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 29. Mai 2014 - 21:12 #

Ich glaube mit Unvernunft hat das weniger zu tun als mit dem Unwillen bzw. Unwissen, um in die Tiefe zu gehen.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 29. Mai 2014 - 21:38 #

Da magst Du recht haben. Was mich stört ist diese Arroganz zu behaupten oder durchscheinen zu lassen, man wäre wohl was Besseres, nur weil man sich nicht mit solchen Oberflächlichkeiten wie Watch_Dogs oder auch Call of Duty abgibt. Ich bezeichne Keksus oder Dich ja auch nicht als Snob, nur weil ihr mehr Wert auf tiefere Spielmechaniken oder andere Aspekte legt. Aber Hammelherde geht schon in Ordnung? Nee, muss nicht sein.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 7:39 #

Die "Hammelherde" geht natürlich nicht in Ordnung. Es gibt unterschiedlichste Gründe, Watch_Dogs zu mögen. Das "Hammelsein" gehört wohl kaum dazu. (Was mag der gemeine Hammel eigentlich? :P)

BigBS 15 Kenner - P - 2758 - 30. Mai 2014 - 10:04 #

Der gemeine Hammel mag gerne so selbsternannte Gamergurus die den ordinären Pöbel über guten Geschmack aufklären. Und m besten roh und ungewürzt.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 30. Mai 2014 - 11:31 #

Der gemeine Hammel (ich bin mal so frei und nehme mich als repräsentativen Querschnitt der Hammelherde^^) mag einfach Spiele, bei denen man herrlich entspannen kann. Nach einem langen Arbeitstag ist das nämlich durchaus angenehm.
Ich vermute, das trifft jedoch auch auf alle Nichthammels zu, es ist wohl einfach nur eine Frage des "Was entspannt mich und was kommt mir wie Arbeit vor?" :)

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 12:34 #

Es gibt einfach grundsätzlich verschiedene Intentionen beim Spieler: Will ich bloß entspannen, also negative Werte in meinem Leben (Stress etc.) reduzieren?
Oder will ich meinem Leben positive Werte (Kompetenz etc.) hinzufügen?

Das ist mit Musik (Easy-Listening vs. komplexere Werke), Film (Action-Geballer vs. durchdachte Handlung) und sonstiger Kunst auch nicht anders.

Beides hat aber mit "Arbeit" erstmal gar nichts zu tun.

Natürlich verstehe ich, dass die Nutzung von Kunst zum Abschalten des Gehirns bei vorhergehender (Über-)Anstrengung durch die Arbeit eine legitime Intention ist. Auf Dauer halte ich es - unter der Annahme, dass geistige Gesundheit erstrebenswert ist - jedoch für ein vernünftiges Ziel, diese Phasen möglichst weitgehend zu reduzieren.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 30. Mai 2014 - 14:27 #

Es ist ja nicht so, als wenn Spiele wie Watch_Dogs keine Kompetenzen fördern würden. Die Hand-Augen-Koordination z.B. wird in nahezu jedem Videospiel trainiert.

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 29. Mai 2014 - 13:32 #

Ich muss dazu sagen, dass ichs noch nicht gespielt habe, da ich auch davon ausgehe, dass viele Features für den zweiten Teil auf Reserve gehalten werden und sich deswegen das volle Potential erst dann ausfaltet - eben wie bei Assassins Creed 2. Aber ich muss diese Art der Wirtschaft nicht unterstützen in dem sie schon von Anfang an sagen, dass diese Reihe sich jährlich mit Assassins Creed abwechseln wird. Und dank GTA 5 kann ich sowieso erst einmal auf Watch Dogs verzichten, was aber nicht heißen soll dass ich das Spiel gar nicht kaufen werde.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 13:36 #

Naja, WD ist eher überfrachtet mit Features. Kann mir nicht vorstellen, dass da etwas "zurückgehalten" wurde. Sicher wird Teil 2 auch hier besser, aber mit der Argumentation braucht man ja gar nichts mehr zu spielen. GTA 6 wird sicher auch besser als 5, also warte doch einfach darauf oder gleich auf Teil 7, der wird noch besser. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 29. Mai 2014 - 13:44 #

Nach der Logik bräuchten sie keinen zweiten Teil raus bringen. WatchDogs ist als Reihe konzipiert, wenn sie jetzt schon alles in den ersten Teil rein packen, haben sie kaum was um den zweiten Teil zu promoten. Ich verstehe deinen Gedankensatz, aber der ist schon sehr einfach. GTA 5 ist für sich alleine stehend ein hervorragendes Spiel, wo keine Features aufgespart werden. WatchDogs wo klar ist, dass es spätestens im zwei Jahres Rhythmus heraus kommt, schon.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 29. Mai 2014 - 13:46 #

spiele es bitte erstmal und urteile dann. ;)

Pro4you 18 Doppel-Voter - 11329 - 29. Mai 2014 - 14:25 #

Zu einfach

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 29. Mai 2014 - 15:01 #

na dann bleibt es vorerst eben nur bei den Vor-urteilen.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 13:50 #

GTA ist doch auch eine Reihe. Und bei GTA III gab es auch danach in sehr kurzen Abständen 2 Ableger mit nur unwesentlichen Feature-Erweiterungen. Ob das jetzt bei WD so sein wird, wird sich zeigen. Im Moment steht aber WD für sich ebenfalls als sehr gutes Spiel da, dem genau wie GTA 5 keine Features "fehlen". Würdest du GTA 5 jetzt auch nicht spielen, wenn sie angekündigt hätten, dass Teil 6 schon nächstes Jahr kommt?

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 29. Mai 2014 - 20:06 #

Kein Publisher verzichtet freiwillig darauf, gute Features einzubauen, nur um sie für den Nachfolger aufzusparen. Entwicklungsmöglichkeiten gibt es so viele, da muss man wirklich nicht sparsam sein. Nur lässt sich in einer gegebenen Zeit eben nicht Alles(tm) einbauen.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 0:01 #

> Kein Publisher verzichtet freiwillig darauf, gute Features
> einzubauen, nur um sie für den Nachfolger aufzusparen. [...]
> Nur lässt sich in einer gegebenen Zeit eben nicht Alles(tm)
> einbauen.

Du widersprichst Dir selbst.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 30. Mai 2014 - 2:07 #

Zeitliche oder finanzielle Zwänge fallen nicht unter "freiwillig".

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 19:06 #

So manch ein Spiel würde Dir mit, mit der heißen Stricknadel gestricken, unfertigen, Features widersprechen.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 30. Mai 2014 - 19:15 #

Worauf willst du hinaus? Mit der heißen Nadel gestrickte, unfertige Features entstehen sicher ebenfalls nicht freiwillig.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 20:20 #

Dass es wohl besser ist, ein nicht funktionierendes, unfertiges, Feature aus dem Spiel zu streichen, als es so auf den Markt zu bringen. Und diese Entscheidung obliegt dem Entwickler, in aller Regel.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 30. Mai 2014 - 20:36 #

Ah, so rum. Ich sprach aber oben von guten Features :D Die schlechten meinte ich gar nicht. Dass die rausfliegen können (und sollten) ist klar.

calleg 14 Komm-Experte - 2409 - 29. Mai 2014 - 20:59 #

Alle sprechen über AC aber mich wundert es doch sehr, dass fast niemand die Ähnlichkeit von WD zu Far Cry 3 sieht. Nur halt weniger Pflanzen und eine ordentliche Portion eigene Ideen. Far Cry 3 war super und WD ist noch ein gutes Stück besser.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 30. Mai 2014 - 12:39 #

Wobei Far Cry 3 als Open World Spiel nur ein Riesenspielplatz war, während WD eine glaubwürdige, bevölkerte Welt bietet. Aber grundsätzlich orientieren sich alle an der GTA-Mechanik, könnte man die Batman-Spiele auch noch dazu zählen. Trotzdem unterscheiden sich die Titel schon stark (genug).

Nokrahs 16 Übertalent - 5682 - 29. Mai 2014 - 13:10 #

Der Hype war auch extrem. Seit der letzten E3 verging ja fast keine Woche ohne News zu dem Spiel. Dann noch die hohen Marketing Ausgaben für Trailer und sonstige Werbung. Abgerunded durch 10 (?) verschiedene Verkaufsfassungen.

Die hätten am Ende vermutlich sogar eine leere DVD Box verkaufen können. War dann aber wohl doch ein ordentliches Videospiel dabei. :)

bsinned 17 Shapeshifter - 6828 - 29. Mai 2014 - 13:15 #

Es gibt allein 5 verschiedene Collectors-Editionen. Das ist für eine neue Marke wirklich etwas lächerlich:

https://www.youtube.com/watch?v=94bddcHsnVQ&list=UUqg5FCR7NrpvlBWMXdt-5Vg

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 15:25 #

Warum sollte eine neue Marke keine CE erhalten!? Muss doch jeder selber wissen, was er bezahlen/kaufen/haben will.

Was dagegen wirklich lächerlich ist, dass man mit der teuersten Edition (DEDSEC AFAIK) nicht alles hat, was verfügbar ist. Solch Häppchenverkauf sollte definitiv aufhören.

Freed from Desire (unregistriert) 29. Mai 2014 - 13:21 #

Also bei der Technik hat Ubisoft definitiv einen Rüffel verdient. Die PC-Version ist schlecht optimiert und wenig performant. Die Xbox One-Version hat kein Ambient Occlusion, Tearing und läuft nur in 792p. Die Versioneen für Xbox 360 und PS3 sehen deutlich schwächer als vergleichbare Open World-Spiele für diese Konsolen aus.

Nur bei der PS4-Version gibt es nichts zu meckern, diese läuft zwar nicht mit 1080p, aber das fällt kaum auf.

Spielerisch ist es in Ordnung, aber die Genialität eines GTA V wird nicht erreicht. Das ist aber auch schwer möglich, wenn zehn über den Globus verstreute Teams zusammen an einem Spiel arbeiten und nur 24 Monate Zeit haben. Bei Rockstar ist das Kernteam seit GTA III das selbe und man lässt sich alle Zeit der Welt.

Der Metacritic-Score ist mit 82 ganz gut, knapp höher als damals das erste Assassin's Creed. Wobei dieses das Next-Gen Versprechen besser einlösen konnte. So ein Spiel wäre auch mit massiven Abstrichen nicht möglich gewesen auf der PS2.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 13:24 #

Die ist schon klar, dass vor zwei Jahren bereits komplettes Gameplay auf der E3 gezeigt wurde? Das war mindestens 5 Jahre in Entwicklung. Kenne nur die PS4 Version und kann da technisch nicht viel meckern, haut einen optisch nicht um, aber bei Regen und Nacht schon sehr schick.

Freed from Desire (unregistriert) 29. Mai 2014 - 13:52 #

Und dir ist klar, dass das auf der E3 2012 eine Techdemo und kein Spiel war?

Hier ein Vergleich zwischen der Version von der E3 2012 und dem Spiel:
youtube.com/watch?v=L_A6Z3gkXlk

Es mag schon sein, dass die Konzeptphase berits 2009 begann, aber insgesamt gönnt Ubisoft seinen Spielen (siehe AC IV, Far Cry 4) wenig Entwicklungszeit.

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 13:59 #

Hast du das Video gesehen? Da sieht man doch eindeutig, dass es Spielszenen sind, die exakt so vorkommen und eben keine Tech-Demo. Oh man.
Was die Fortsetzungen angeht, werden die parallel entwickelt. AC IV begann schon, als Revelations noch nicht fertig war, hieß es mal in einer Aussage. Nur vom Erscheinungsdatum, kann man nicht auf die Entwicklungszeit schließen.

Freed from Desire (unregistriert) 29. Mai 2014 - 14:08 #

Ja, eben. Die Techdemo war die Blaupause für das Spiel. Oder willst du mir allen ernstes verklickern die Szenen von der E3 2012 stammten aus dem damaligen Build? Und dann hat man es in den zwei Jahren danach weder geschafft die Grafik zu verbessern, noch das Grafikniveau zu halten???

Arte. (unregistriert) 29. Mai 2014 - 14:12 #

Nö, die Grafik wurde abgespeckt damit das Spiel auch auf Xbox 360 und PS3 läuft.

Lukin (unregistriert) 29. Mai 2014 - 14:15 #

Ich dachte das Spiel ist seit 2009 in Entwicklung? Da gab es doch nur PS3 und 360.

LLive 13 Koop-Gamer - 1354 - 29. Mai 2014 - 15:27 #

Und wer rational denkt, wird ahnen können, dass die Entwicklungsplattform eines JEDEN Spieles ein PC ist und so manche Engine schon seit Jahren für Multiplattform Titel ausgelegt wurde. Da PS4 und XBOX eine dem Computer nahe Architektur haben ist es wohl für einen professionellen Entwickler kein größeres Problem ein Spiel auf diese Plattformen, in einer ansehnlichen Qualität zu Portieren.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 29. Mai 2014 - 15:28 #

Und das ist genau wie relevant!? Spiele werden schon seit ewigen Zeiten im Voraus geplant und so programmiert/designed, dass sie dem zu erwartenden technischen Stand im Releasejahr entsprechen. Bei manchen klappt das besser, bei anderen weniger.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 29. Mai 2014 - 21:14 #

Stimmt. Traurig ist das. Wenn nur ein Bruchteil der Ressourcen, die schon Jahre vor Release für die zeitgemäße Präsentation aufgewendet werden, in das eigentliche Systemdesign fließen würden... halleluja.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 0:03 #

Haeh!?
Ich glaube, da hast Du etwas/mich falsch verstanden. Oder was hat Dein Kommentar mit der Entwicklung des technischen Grundgerüsts eines Spiels zu tun!?

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 30. Mai 2014 - 0:55 #

Nachtfischer meinte, dass die Ressourcen, die jahrelang in die Entwicklung des technischen Grundgerüsts investiert werden, lieber in die Entwicklung des eigentlichen Systemdesigns gesteckt werden sollten.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 1:24 #

Und was meint er mit "Systemdesign"!?

Name (unregistriert) 30. Mai 2014 - 6:42 #

les am besten einen seiner schwafelartikel da steht das laaaaaaaang und breit erklärt. aber aufpassen unter umständen schläfst du beim lesen ein vor langweile.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 7:40 #

Ja, aufpassen, das ist ganz gefährlich! Unter Umständen erfährt man dabei noch etwas Neues und fängt an, über sein Hobby nachzudenken. *grusel*

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 7:36 #

Das Game-Design. Die Regeln und Mechanismen (zusammen: Systeme). Die Basis jeglicher Interaktion. Grafik, Sound und Co. haben damit erstmal gar nichts zu tun.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 19:07 #

Und warum schreibst Du dann nicht gleich Spielmechanik!?

Ohne ein solides technisches Grundgerüst klappts übrigens auch nicht mit der Spielmechanik. (Siehe Dark Souls 1 und das Steuerungs-Debakel auf dem PC)

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 20:07 #

Ein "technisches Grundgerüst" hat nichts mit modernem 3D-Bombast zu tun. Die Steuerung hat nicht direkt etwas mit dem Regelwerk zu tun.

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 20:22 #

Von einem "Regelwerk" wie hier bei Watch Dogs zu reden grenzt ja schon fast an Blasphemie. Die Steuerung dagegen gehört durchaus zur Spielmechanik, zumindest im weiteren Sinne.

Und ob Du das so sehen magst oder nicht: Gute Grafik gehört für mich zu einem Spiel dazu.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 22:44 #

Blasphemie? Ausnahmslos jedem Spiel liegt per Definition ein Regelwerk zugrunde.
Die Steuerung dient lediglich der dem Regelwerk entsprechenden Manipulation der Mechanismen.

Grafik spielt in der Definition des Spielbegriffs keine Rolle. Und "gute Grafik" schon gleich gar nicht. Das ist einfach so und hat nichts mit "Meinung" zu tun. Es gibt reihenweise abstrakte und beispielsweise auch rein auditorische Spiele.

Und "göttlich" ist Watch_Dogs nebenbei bemerkt sicher nicht. :P

MaverickM 17 Shapeshifter - 7448 - 30. Mai 2014 - 23:59 #

Grundlegende Mechaniken wie "Ich schieß auf Gegner XYZ mit Schadensmenge A, dann kriegt Gegner XYZ Schadensmenge A von Healthpool B abgezogen" ist kein Regelwerk.

Oder anders: Alles was nicht mindestens die Komplexität eines D&D oder eines DSA Regelwerks hat, würde ich nicht als "Regelwerk" bezeichnen.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 31. Mai 2014 - 12:26 #

Natürlich ist das ein Regelwerk. Seit wann muss ein "Regelwerk" denn eine bestimmte Komplexität erfüllen, um ein solches zu sein? Watch_Dogs, Schach, Candy Crush und Tic Tac Toe liegt allen gleichermaßen ein Regelwerk zugrunde. Da gibt es gar nichts dran zu rütteln.

(In Sachen Mathematik dürfte Watch_Dogs übrigens wesentlich komplexer sein als D&D. Das ist nur nicht offensichtlich, weil der Rechner alles im Hintergrund übernimmt.)

rammmses 18 Doppel-Voter - P - 11637 - 29. Mai 2014 - 14:20 #

Ahja, die haben erst diese Demo einer späten Story-Mission komplett mit allen Modellen usw. entwickelt und dann das Spiel ja? Sehr logisch. Natürlich ist das der damalige Build, der so wahrscheinlich nicht ausreichend flüssig lief bei Verfolgunsjagden mit 200 Sachen durch die Innenstadt und deshalb Raucheffekte etc. etwas reduziert wurden. Auch möglich, dass das Material damals etwas nachbearbeitet wurde. In jedem Fall sind es aber Spielszenen und keine Demo. Das ist doch offensichtlich.

Larnak 21 Motivator - P - 25531 - 29. Mai 2014 - 20:11 #

Und du willst uns verklickern, dass die für die E3-Demo erstellte Techdemo dann zufällig das Spiel wurde, weil das irgendwie ganz nett funktioniert hat und die ganzen Story-, Gameplay- und Design-Platzhalter so gut waren, dass sie für ein Spiel taugten???

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 29. Mai 2014 - 21:15 #

Klingt für mich sehr nach moderner AAA-Spieleentwicklung! :D

Crizzo 18 Doppel-Voter - P - 11021 - 29. Mai 2014 - 13:34 #

Das Spiel wird seit 2009 entwickelt: http://www.gamingunion.net/news/9429/development-on-watch-dogs-began-in-2009/

Marco Büttinghausen 19 Megatalent - P - 19331 - 29. Mai 2014 - 13:37 #

Es ist überall nachzulesen dass das Spiel über 5 Jahre in Entwicklung war.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 29. Mai 2014 - 13:29 #

dürfte auch das erste Ubi-Spiel, dass auf so vielen Plattformen gleichzeitig erscheint... ^^

Aber freut mich. Genieße gerade das Spiel und freue mich auf kommende Nachfolger.

Freed from Desire (unregistriert) 29. Mai 2014 - 13:58 #

AC IV erschien auf sechs Plattformen gleichzeitig, bzw. innerhalb weniger Wochen.

steever 16 Übertalent - P - 4900 - 29. Mai 2014 - 14:02 #

eben, innerhalb weniger Wochen. Hier geht es aber um die ersten 24 Stunden:

"Offiziellen Angaben zufolge verkaufte sich der Offene-Welt-Titel innerhalb von 24 Stunden besser als alle bisherigen Spiele in der Geschichte des Unternehmens."

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 29. Mai 2014 - 14:11 #

In 10 Jahren dann Watch Dogs 4. Oder werden sie ganz innovativ mit der Titelgebung und nennen die erste Fortsetzung "Watch Cats"?^^

Ghost0815 13 Koop-Gamer - 1634 - 29. Mai 2014 - 14:28 #

wie das kommst jetzt nicht jedes Jahr...?!

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 29. Mai 2014 - 14:31 #

Du darfst doch die Zwischenfolgen nicht vergessen. So als Beispiel AC 2 Revelations.
AC4 ist ja auch der 6. oder 7. Teil ^^.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 29. Mai 2014 - 14:42 #

Ja, in denen trägt der Protagonist die Mütze dann nicht normal, sondern umgedreht.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 29. Mai 2014 - 15:08 #

Ach und ich dachte das Gesichtsverhüllungstuch bekommt ein spezielles (Merchandise) Logo.

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 29. Mai 2014 - 15:17 #

"Mountain Dew Presents: Watch Dogs - Retribution"?

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 29. Mai 2014 - 15:27 #

Fehlt da nicht ein Ultimate?

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23149 - 29. Mai 2014 - 15:39 #

Nein, aber ein Dorito Pope. ^^

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 29. Mai 2014 - 15:47 #

Keine Ultimate Dorito Retribution Pope Edition presented by Mountain Dew featured Aiden Pearce dem Zweiten in Watch Dogs die vergessene Bruderschaft der Tower Defense Simmulator?

Kenner der Episoden 19 Megatalent - P - 16663 - 29. Mai 2014 - 17:36 #

Ja, aber nur exlusiv bei Gamestop. Dafür liegt da für schlappe 500€ den Franchise-Pass bei - darin enthalten sind alle DLCs und sonstigen Releases für die nächsten 6 Iterationen der Serie, außer Preorder-Boni. Und der Multiplayer kostet extra.

ChuckBROOZeG 19 Megatalent - 18732 - 29. Mai 2014 - 18:13 #

Ok ich bin raus. meine Marketing Phantasie hat ihre Grenzen erreicht.

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 29. Mai 2014 - 14:14 #

Media Markt Münster die PS4 Version war gestern nachmittag schon ausverkauft.

VikingBK1981 18 Doppel-Voter - P - 12853 - 29. Mai 2014 - 14:51 #

Sehr gut das sich eine neue Marke so verkauft.

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 29. Mai 2014 - 15:07 #

Mich interessiert das Spiel ja kein Stück, aber hey, Ubisoft hat offenbar alles richtig gemacht. Herzlichen Glückwunsch!

DomKing 18 Doppel-Voter - 9232 - 29. Mai 2014 - 15:28 #

Vor allem Unmengen ins Marketing gesteckt ;-)

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 29. Mai 2014 - 15:56 #

Wenn sich's auszahlt, passt das doch.

Pomme 16 Übertalent - P - 5955 - 29. Mai 2014 - 18:12 #

Und genau das ist vermutlich der Punkt, bei dem sie alles richtig gemacht haben. ;-)

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20615 - 29. Mai 2014 - 21:00 #

Beim Spiel auch ;)
Man muss es nicht mögen, aber bisher finde ich es wirklich gut.

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 29. Mai 2014 - 15:08 #

Freut mich für Ubisoft und auch für mich. So ist sichergestellt, dass es mindestens einen Nachfolger geben wird.

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1653 - 29. Mai 2014 - 16:12 #

*einen Nachfolger pro Jahr

fellsocke 16 Übertalent - P - 5163 - 29. Mai 2014 - 18:19 #

Bitte, gerne. Wenn dann zwischendurch mal Murks (bzw. das, was ich ganz persönlich dafür halte) heraus kommt, kann ich jederezit aussetzen. Mit Assassin's Creed halte ich's genau so.

Pitzilla 18 Doppel-Voter - - 11136 - 29. Mai 2014 - 15:21 #

Freut mich! Ich habe gestern Abend in meine PS4 DedSec Edition reingezockt und bin schwer angetan bis jetzt.

Lukin (unregistriert) 29. Mai 2014 - 16:02 #

Das sagt nichts über die Qualität aus. Die BILD ist die erfolgreichste Tageszeitung Europas.

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 29. Mai 2014 - 16:26 #

Audiovisuelles Spektakel behält eben die Oberhand in Sachen Popularität. Da wird unmittelbar der Befriedigungsschalter im Gehirn betätigt. Diese oberflächliche Ebene der direkt wahrnehmbaren Genugtuung reicht offenbar vielen schon aus. Wirklich gutes und tiefes Gameplay bzw. ein Verständnis desselben müsste man sich hingegen erst erarbeiten: http://critical-gaming.com/blog/2012/4/4/a-defense-of-gameplay-pt1.html

Bei Film, Musik und jeder anderen Kunstform ist es ja nicht anders. Wer seinem Leben in irgendeiner Form an Wert hinzufügen möchte, der muss eben "tiefer graben". ;)

maddccat 18 Doppel-Voter - P - 11214 - 29. Mai 2014 - 18:36 #

Schön für Ubi. Ich hingegen warte noch immer darauf, dass von denen mal wieder ein Spiel erscheint, dass mich so rrrrichtig interessiert. Insbesondere deren AAA-Kram finde ich durch die Bank uninteressant. Klasse ist jedoch, dass sie von Zeit zu Zeit mit kleineren Produktionen neue Wege beschreiten.

Mazrim_Taim 15 Kenner - 3106 - 30. Mai 2014 - 7:43 #

Die Probleme, die bei nicht wenigen Käufern der PC-Version beim Einloggen in das Spiel auftreten, bestehen indes weiterhin.
=> kann das einer bestätigen?

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. Mai 2014 - 9:46 #

Mich würde mal interessieren wie sich die Verkäufe auf die Plattformen aufteilen. Ob die Current-Gen wirklich schon Spitzenplätze erreicht oder sich PS4/XBO Verkäufe eher deutlich in der Unterzahl gegenüber PS3/360 sind.

Die Last-Gen Versionen von Watch_Dogs sollen ja beispielsweise technisch extrem mies sein, selbst schlechter als der letzte Assassins Creed von der PSVita ^^.

Sonyboy 11 Forenversteher - 722 - 30. Mai 2014 - 10:07 #

Mich würde interessieren! Warum GamersGlobal keine PS3 Version testet?
Kein Testmuster- Dann keine Wertung ? ? ?
GamersGlobal: "Großer Test mit PC-Vergleichsbildern"
Vom Spielejournalismus ist das typisch. Jetzt mal im ersnt. Wenn ich Besitzer eine PS3/Xbox 360 bin und ich freue mich wie ein Flitzebogen auf das Spiel, muß dann aber leider feststellen, niemand testet es. Dann werde ich doch als echter Gamer verarscht... und nicht ernst genommen. Ist das die Philosophie von GamersGlobal?

Tr1nity 26 Spiele-Kenner - P - 73381 - 30. Mai 2014 - 10:07 #

Sie können auch nur das testen was sie kriegen. Wenn sie keine PS3-Version bekamen, dann ist das halt so. Und sich selbst diverse Versionen auf eigene Kosten zuzulegen wäre wohl etwas zuviel verlangt, oder?

Nokrahs 16 Übertalent - 5682 - 30. Mai 2014 - 11:32 #

Dann soll eben jemand fix rüber zum Media Markt und eine Version zum testen kaufen. Nein, wäre nicht zu viel verlangt, bei einem AAA Titel der über ein Jahr durch News viele Klicks generiert hat.

Viele Game Reviewer auf YT kaufen die Spiele und bekommen nicht alles frei Haus zum testen. Eine professionelle Plattform die sich selbst in Wertungsvergleiche mit Verlagen und anderen großen Anbietern einen Platz gönnt, sollte da nicht knausern.

Novachen 18 Doppel-Voter - 12747 - 30. Mai 2014 - 10:08 #

Tatsächlich würden mich Tests bzw. Ergänzungen, die die Last-Gen Versionen von Titanfall, The New Order und WatchDogs betreffen auch interessieren...

Sehe das nämlich genauso wie du.

General_Kolenga 15 Kenner - 2854 - 30. Mai 2014 - 9:59 #

Kein Wunder- ist einfach unfassbar, was Ubisoft an Geld in Werbung steckt! Große Ubisoft Spiele sind vor dem Release ü-ber-all! Gibts da Zahlen zu? Die Ausgaben würden mich mal interessieren

Nachtfischer 16 Übertalent - 5482 - 30. Mai 2014 - 10:10 #

Nicht direkt Zahlen, aber eine grundlegende Einstellung: http://www.totalxbox.com/58413/ubisoft-publishers-need-to-spend-as-much-on-marketing-as-game-development/

Die Definition der AAA-Blase.

Wummhelm 13 Koop-Gamer - P - 1351 - 30. Mai 2014 - 11:36 #

Hmm Ja Erfolgreichste Start eines Ubisoft Spiels kann sein. allerdings habe ich es noch immer nicht geschafft das Spiel ohne Fehler zu Downloaden in Uplay. hab NPC's ohne Köpfe oder Beine oder ohne Gesichts Texturen und regelmäßige Abstürze. Ich hoff das es bald besser wird mit der Überlastung.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit