Battlecry: Bethesda macht Online-Actionspiel für 32 Spieler

PC
Bild von ChrisL
ChrisL 143613 EXP - 30 Pro-Gamer,R10,S9,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtNews-Redaktion: Hat von der Redaktion weitere Rechte für das News-Redigieren erhaltenDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetGG-Gründungsfan: Hat in 2009 einmalig 25 Euro gespendetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertScreenshot-Meister: Hat 5000 Screenshots hochgeladenDebattierer: Hat 5000 EXP durch Comments erhalten

28. Mai 2014 - 21:05 — vor 3 Jahren zuletzt aktualisiert

Bereits im Jahr 2012 gründete das Unternehmen Bethesda Softworks ein neues Entwicklerteam namens BattleCry Studios (wir berichteten). Nachdem in den vergangenen Monaten kaum neue Informationen ihren Weg an die Öffentlichkeit fanden, wurde heute das erste Projekt der im texanischen Austin ansässigen Abteilung offiziell angekündigt: Battlecry, ein Online-Team-Actionspiel für 32 Spieler.

In den kompetitiven und „packenden“ Mehrspieler-Gefechten sollen „Geschick, Timing und Teamwork für ein einmaliges Spielerlebnis“ sorgen. Da das Schießpulver nach einem verheerenden Weltkrieg zu Beginn des 20. Jahrhunderts verboten wurde, werdet ihr vor allem mit „Hightech-Fernkampfwaffen oder fortschrittliche Nahkampfwaffen“ gegen eure Widersacher antreten. Einige weitere Merkmale des (sehr wahrscheinlichen) F2P-Titels mit Third-Person-Perspektive werden auf der offiziellen Website wie folgt beschrieben:

  • Die schnelle und einfache Steuerung soll kompromisslose, effektive und atemberaubende Kombo-Angriffe ermöglichen.
  • Dank des dynamischen Bewegungssystems könnt ihr eure Gegner packen, ihnen ausweichen und euch verbergen, um schnell Entfernungen zu überbrücken oder dem anderen Team geschickt aus dem Weg zu gehen.
  • Mittels der sogenannten Adrenalin-Systeme könnt ihr für kurze Zeit spezielle Kräfte entwickeln und diese konzentriert für einen tödlichen Angriff einsetzen.
  • Im Laufe des Spiels werden weitere Fraktionen verfügbar. Von Beginn könnt ihr zwischen den Königlichen Marines und den Kosaken wählen.
  • Verbessert euren Krieger, indem ihr im Rang aufsteigt. Wie üblich, schaltet ihr dadurch unter anderem neue Fähigkeiten frei.
  • Wählt aus verschiedenen Klassen, wie zum Beispiel dem Vollstrecker, dem Tech-Bogenschützen oder dem Duellanten.

Der Grafikstil entstand unter der Leitung von Viktor Antonov, der bereits an der Umsetzung von Half-Life 2 und Dishonored - Die Maske des Zorns maßgeblich beteiligt war. Die „einzigartig stilisierten Umgebungen“ sollen sich zudem ständig verändern, je nachdem, ob ihr aus den Warzone genannten Spiel-Arenen als Sieger oder Verlierer hervorgeht. Einen ersten Eindruck von Battlecry soll euch der nachfolgende Ankündigungstrailer vermitteln, der jedoch ausschließlich aus CGI-Szenen besteht und somit kein Gameplay-Material enthält.

Angaben zum Veröffentlichungszeitraum, der Plattform oder auch dem Free-to-Play-Modell wurden noch nicht gemacht. Einzig die Information, dass im kommenden Jahr die Betaphase startet, findet sich am Ende des Trailers.

Video:

mihawk 19 Megatalent - P - 13320 - 28. Mai 2014 - 19:13 #

Sehr cooler Trailer, wobei mich das Spiel nicht wirklich interessiert ...

Pro4you 18 Doppel-Voter - 12686 - 28. Mai 2014 - 19:21 #

Der Trailer sieht leider genau so billig aus wie das Konzept dahinter. Ein später Versuch auf den F2P Markt aufzuspringen.

BriBraMuc 14 Komm-Experte - 2322 - 29. Mai 2014 - 9:39 #

Versteh ich nicht. Warum sieht der Trailer billig aus?

One-Eyed Jack 13 Koop-Gamer - 1706 - 28. Mai 2014 - 20:32 #

Hat das was mit dem Strategie-Battlecry/Warlords Battlecry zu tun? Wär wohl zu cool, um wahr zu sein.

Labrador Nelson 28 Endgamer - - 103218 - 28. Mai 2014 - 21:02 #

ja, macht was her.

Ganon 23 Langzeituser - P - 38387 - 28. Mai 2014 - 23:51 #

Also der Trailer ist cool, das ist mal ein originelles Szenario. Über das Spiel sagt er natürlich nichts aus, da muss man abwarten.

McStroke 14 Komm-Experte - 2276 - 29. Mai 2014 - 10:58 #

Von den Screenshots und der Beschreibung her hört es sich für mich wie eine Mischung aus TF2 und Chivalry an. Als F2P hats sicherlich einiges an Potential

Darth Spengler 18 Doppel-Voter - 9292 - 29. Mai 2014 - 13:13 #

Schießpulver verboten? Den Texanern hat wohl noch keiner gesagt das grade wenn etwas verboten ist, es noch verlockender erscheint ^^

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1343 - 30. Mai 2014 - 9:11 #

So, das wars. Ohne den Artikel zu Ende zu lesen, ich kaufe erst wieder was von Bethesda wenn es Fallout im Namen hat. Echt jetzt!! Wie kann man nur so massiv an den Kundenwünschen und am Markt vorbei entwickeln?!!

Vidar 18 Doppel-Voter - 12822 - 30. Mai 2014 - 10:37 #

Zu deinem Glück musst hier nichts kaufen um es zu spielen ;)

JohnnyJustice 13 Koop-Gamer - 1343 - 30. Mai 2014 - 12:38 #

Ja schon klar. Meine Ressourcen werden geschont.
Ich bin nur der Meinung das Bethesda die eigenen falsch einsetzt.

Seanes (unregistriert) 20. August 2014 - 23:42 #

BattleCry ist ein Spiel mit enormen spielspaß! Das Ziel ist es 450 Punkte zu erreichen. Es gibt 3 Punkten (A,B,C) die eingenommen werden müssen um Punkte zu sammeln. Das schöne ist hier, das diese Punkte nach jeweils 60s eine neue Position erhalten und neu eingenommen werden müssen. Heißt das Team muss sich ständig neu Strukturieren und extrem darauf achten wo man selber gebraucht wird um seinem Team perfekt zu unterstützen. Das Spiel wird vorläufig erst für den PC erscheinen und je nachdem wie es ankommt auch für Konsole erscheinen. Battlecry ist free to play und kein pay to win. Du kannst dir keine Waffenvorteile oder sonstiges kaufen, sondern nur das Design deiner Spielfigure verändern. Battlecry ist leider leider noch in der Alpha und ich bzw. wir freuen uns schon auf die Beta. PS an die Entwickler ihr seit echt super!

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)