ThatGameCompany findet chinesischen Millioneninvestor

PS3
Bild von Benjamin Braun
Benjamin Braun 280887 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Pro-Gamer: Hat den ultimativen GamersGlobal-Rang 30 erreichtPlatin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtPS3-Experte: Ist auf PS3-Spiele spezialisiert und kennt auch die Konsole selbst gutSport-Experte: Kümmert sich bei GamersGlobal um Sport- und RennspieleAdventure-Experte; Kennt sich wie kaum ein Zweiter mit Adventures ausRollenspiel-Experte: Kaum ein RPG, bei dem er nicht das Ende gesehen hat...Alter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetArtikel-Schreiber: Hat 15 redaktionelle Artikel geschriebenAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriert

28. Mai 2014 - 10:40 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
Journey ab 45,99 € bei Amazon.de kaufen.

Das Teaser-Bild stammt aus ThatGameCompanys Journey

Wie Journey-Entwickler ThatGameCompany auf seiner Website bekannt gibt, konnte der Entwickler einen neuen Investor an Land ziehen, der das Studio mit stolzen sieben Million US-Dollar unterstützt. Bei dem Geldgeber handelt es sich um das chinesische, nicht-börsennotierte Unternehmen Captial Today. ThatGameCompanys Studioleiterin Sunni Pavlovic gibt in der Mitteilung an, dass das Geld gezielt verwendet werden soll, die künftigen Spieleprojekte ohne Beteiligung eines Publishers zu vermarkten.

Mit der Veröffentlichung von Journey (GG-Test: 9.0) im März 2012 endete der drei Spiele umfassende Exklusivvertrag mit Sony, der auch die zuvor erschienenen Titel Flower und Flow umfasste. Seitdem war es still um den Indie-Entwickler geworden, der mit seinen ungewöhnlichen, stark auf die Atmosphäre ausgelegten Spielen zahlreiche Gamer begeistern konnte. Zuletzt hatte ThatGameCompany davon gesprochen, künftig "Spiele für jeden" designen zu wollen (wir berichteten).

Das bedeutet aber offenbar keinen radikalen Wandel. Noch ist zwar nicht viel zum aktuellen Projekt von ThatGameCompany bekannt. Pavlovic deutet in ihrer Mitteilung jedoch an, dass es den Geist der vorherigen Spiele atmen würde. Die Rede ist außerdem von einer "emotionalen Spielerfahrung", in der zwischenmenschliche Beziehungen von zentraler Bedeutung sind. Mehr verraten will die Spieleschmiede jedoch erst, wenn die Entwicklung weiter fortgeschritten ist.

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 28. Mai 2014 - 10:57 #

So lange sie jetzt nicht Mobile Games machen soll mir das recht sein.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. Mai 2014 - 11:16 #

China? Millioneninvestor? Da sind Mobile-Games bereits so sicher wie das Amen in der Kirche.

Loco 17 Shapeshifter - 8088 - 28. Mai 2014 - 11:30 #

Flappy Journey mit Mikrotransaktionen :)
Und dieses Blumenspiel mit neuen Blumen für 1,50€

Makariel 19 Megatalent - P - 13438 - 28. Mai 2014 - 14:28 #

Warum?

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 28. Mai 2014 - 23:13 #

Weil ich nicht glaube, dass eine chinesische Investor-Firma, die noch nie vorher etwas mit Spielen gemacht hat, plötzlich in einen noch so unsicheren Markt wie Heimkonsolen investiert. Ausserdem hat mich diese Aussage stutzig gemacht:

"We are happy to partner with Capital Today and a team of other investors who share our vision in making meaningful interactive experiences that inspire, connect, and emotionally touch the hearts of players around the world,” said Thatgamecompany studio manager Sunni Pavlovic in a statement."
http://insidegamesasia.biz/capital-today-invests-us7m-in-thatgamecompany/

"connect "und "emotionally touch the hearts of players around the World". Damit fällt die Xbox One schonmal weg, die gibts nicht überallauf der Welt, die Wii U und PS4 ist nicht verbreitet genug, alle Geräte gibt es noch nicht in China und die Konsolen sind alles einzelne Plattformen für sich. Was sind die einzigen Geräte mit denen man, aufgrund ihres Verbreitungsgrades, auf der ganzen Welt spielen kann und verbunden sind? Vor allem: Bei welchem Geschäftsmodell hat man derzeit die geringsten Investitionskosten, das größte Wachstum und die meisten Spielerzahlen, um diese "emotional miteinander zu verbinden"?

Wenn ich als chinesischer Investor auf de Zahlen der japanischen Mobile-Firma DeNA gucke, dann würde mir als Investor bei diesen operativen Gewinnen schwindelig werden:
2011: 600 Millionen Dollar
2012: 777 Millionen Dollar
2013: 530 Millionen Dollar
http://dena.com/intl/press/2014/05/dena-reports-fourth-quarter-and-fiscal-year-2013-financial-results.html

Für 2014 wollen sie massiv auf den westlichen Markt, mit "High-Quality Mobile-Games", expandieren, weil ihr Gewinn geschrumpft ist. In den aufkommenden Markt kann man schonmal mit mit 7 Millionen einsteigen, wenn an etwas Geld verdienen will. Vor allem kommt mir diese Ankündigung auch zu kurz nach der Veröffentlichung der Zahlen und zukünftigen Strategie von DeNA:
http://thenextweb.com/asia/2013/05/09/japans-dena-posts-record-annual-revenue-of-2bn-targets-profitability-in-the-west-as-growth-slows/

Ich beobachte den Spiele-Markt schon ne ganze Weile und achte gerne auf den "Subtext" in Aussagen.
Trivia: Sony ist mit circa 13% Hauptaktionär von DeNA. ;-)

Qualimiox 13 Koop-Gamer - P - 1555 - 29. Mai 2014 - 19:23 #

Mobile Games mag ja gerne sein, aber ich denke nicht, dass ThatGameCompany sich auf F2P und Mikrotransaktionen einlassen würde.
Klar, finanziell waren sie vor dem Journey-Release kurz vorm Kollaps und Hochwertige 5-20€ Spiele findet man auf Android&iOS zwar fast überhaupt nicht mehr, aber es passt einfach überhaupt nicht zur Philosophie dieses Studios.
Da denke ich eher, dass die Investoren einfach davon ausgehen, dass es sich wie z.B. die GTA-Ports sehr gut verkauft, weil es einfach ein sehr gutes Spiel ist.

kommentarabo 14 Komm-Experte - 1943 - 28. Mai 2014 - 16:22 #

Captial Today? im ernst? man hört ja schon mal, dass die chinesen kein gutes englisch sprechen (wie ja auch die deutschen), aber das ist schon bitter. :>

Toxe 21 Motivator - P - 26047 - 28. Mai 2014 - 17:05 #

Auf der Web-Seite steht "Capital Today", war wohl ein Tippfehler.

Sven Gellersen Community-Moderator - P - 20628 - 28. Mai 2014 - 16:36 #

Hauptsache es kommt auch auf PS4 und hat keine Mikrotransaktionen. Und kein F2P.

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)
Mitarbeit
Action
Action-Adventure
ab 6 freigegeben
7
ThatGameCompany
Sony Computer Entertainment
14.03.2012
Link
9.0
8.6
PS3PS4
Amazon (€): 45,99 (PS3)