Playstation Now: Streamingservice unterstützt Splitscreens

PS4
Bild von Christoph Vent
Christoph Vent 123674 EXP - Redakteur,R10,S10,C10,A10,J10
Platin-Gamer: Hat den sehr hohen GamersGlobal-Rang 25 erreichtDieser User unterstützt GG seit fünf Jahren mit einem Abonnement.Xbox-Experte: Kennt sich mit Vollpreis-Spielen, DLC und Mediacenter ausAction-Experte: Wacht über alles, was mit dem Action-Genre zu tun hatAlter Haudegen: Ist seit mindestens 5 Jahren bei GG.de registriertGold-Jäger: Hat 75 Erfolge erreicht -- Wahnsinn!Gold-Gamer: Hat den GamersGlobal-Rang 20 erreichtGold-Cutter: Hat 100 Videos gepostetAlter Haudegen: Ist seit mindestens 3 Jahren bei GG.de registriertMeister-Antester: Hat 10 Angetestet-Artikel geschriebenMeister-Tester: Hat 10 Spiele-/Technik-Tests veröffentlichtRedigier-Guru: Hat 5000 EXP fürs Verbessern von Beiträgen gesammelt

26. Mai 2014 - 15:01 — vor 2 Jahren zuletzt aktualisiert
PS4 ab 264,90 € bei Amazon.de kaufen.

Nachdem die Betaphase von Playstation Now in den USA bereits seit einiger Zeit auf der PS3 läuft, wurde der Test vor wenigen Tagen auch auf die PS4 ausgeweitet. Wie Dualshockers nun mit Verweis auf eine anonyme Quelle berichtet, wird der Dienst, der euch das Spielen von PS3-Titeln via Streaming ermöglichen soll, auch Splitscreens unterstützen. Demnach sollen die zusätzlichen Eingabebefehle durch einen zweiten Controller keine Probleme in Form von Lags verursachen.

Nicht funktionieren würde aktuell aber die Rumblefunktion des Controllers, was unter anderem an der Inkompatibilität zwischen den Dualshocks der PS3 und PS4 liegen könnte. Ebenfalls derzeit deaktiviert sei Remote Play, mit dem ihr die Inhalte auf die tragbare PSVita übertragen könntet. Es wurde aber bereits angekündigt, dass der Handheld eine eigenständige Unterstützung von Playstation Now erhalten soll (wir berichteten).

Ab wann der Streamingservice auch bei uns getestet werden soll, ist zum jetzigen Zeitpunkt genauso unbekannt wie ein offizielles Startdatum. Vorranging wird Sony wahrscheinlich versuchen, den Dienst in den USA an den Start zu bringen, wobei es auch dort noch Probleme gibt, wie ein YouTube-Video eines Betatesters mit 100-Mbit-Leitung zeigt.

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 26. Mai 2014 - 15:04 #

Faszinierend.

Was kostet PlaystationNow denn in den USA? Zahlt man da pro Spiel, hat man das dann dauerhaft? Ist das ein "All you can play"-Abo?

Grumpy 16 Übertalent - 4465 - 26. Mai 2014 - 15:31 #

pro spiel und die abos sind glaub ich 1 tag, 1 woche und 1 monat oder so. jedenfalls nicht dauerhaft und kein allumfassendes abo

Vampiro 21 Motivator - P - 30534 - 26. Mai 2014 - 15:37 #

Ah ok, danke! Das berauscht mich nicht.

Green Yoshi 20 Gold-Gamer - 23148 - 26. Mai 2014 - 17:02 #

Das kommt sicherlich irgendwann in der Zukunft. Günstig wird das aber nicht, sondern eher preislich in PayTV-Regionen liegen.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 26. Mai 2014 - 18:04 #

Solange es nicht mehr kostet als ein Spiel beim Verleihshop inkl. Versandkosten, würde ich sofort zuschlagen. Wolfenstein ist bei mir so ein Kandidat, für maximal eine Woche und danach nie wieder. Das kostet beim Verleihshop derzeit 11,70€ für eine Woche.

Hat mich schon vor vielen Fehlkäufen bewahrt, aber mich auch einige male überzeugt ein Spiel zu kaufen.

Talaron 16 Übertalent - P - 4016 - 26. Mai 2014 - 20:08 #

Das weiß aber auch der Hersteller und wird kaum ein gerade erst erschienenes Spiel für nen Zehner anbieten, wenn er ansonsten 60 Euro verlangen könnte. Vermutlich werden auf PSNow erstmal nur etwas ältere PS3-Titel für ca. 5-10 Euro im Monat kommen, die regulär im Laden vielleicht noch 30-40 Euro kosten würden und im Sale (als Kauftitel) ca. 15 Euro.

Thomas Barth 21 Motivator - 27449 - 27. Mai 2014 - 11:05 #

Oh doch, das werden die Hersteller, denn auch Videotheken und Verleihshops haben Lizenzen um Spiele verleihen zu dürfen. Wenn man das nun auch noch übers Streaming macht und jederzeit die Rechte überprüfen und entziehen kann, dann werden sie mit Kusshand das extra Geld nehmen.

blobblond 19 Megatalent - 17754 - 27. Mai 2014 - 6:47 #

Mit Vorischt zu geniessen.

http://www.eurogamer.de/articles/2014-03-10-playstation-now-preis-fuer-spiele-liegt-womoeglich-bei-4-99-oder-5-99-dollar

Kommentar hinzufügen

Neuen Kommentar abgeben
(Antworten auf andere Comments bitte per "Antwort"-Knopf.)